Jump to content

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb jason:

"Überzeugt" hat mich der diskrete Spendenaufruf am Ende der Seite ! :lachen: :lachen: :lachen: 

 

Betteln ist doch in DE nicht verboten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.5.2020 um 13:44 schrieb Café:

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

Hallo Café, mir geht dieser eine Gedanke nicht aus dem Kopf, rational wäre es, ...

 

ein unbekanntes Virus anfänglich sehr ernst zu nehmen und erforderliche Abwehrmaßnahmen sofort zu ergreifen, um eine Verbreitung so schnell wie möglich einzudämmen. Wenn dieses Virus sich dann glücklicherweise als eher harmlos erweist, lässt man die Menschen sich (wieder) frei bewegen

 

Warum war das nicht so ... oder anders: warum war es zuerst verkehrt herum?

 

Stattdessen wurde anfänglich erklärt, das Virus sei nicht von Mensch zu Mensch übertragbar. Wuhan wurde isoliert, aber die Einreise aus China nicht verhindert, Mundschutz als unnötig bzw. als eher kontraproduktiv eingeschätzt, obwohl dieser in Wuhan zur Pflicht wurde, Karneval gefeiert, obwohl in Italien die Leute starben.

 

Dieser Gedanke geht mir nicht aus dem Kopf ...

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Das Kuckuck:

Warum war das nicht so ... oder anders: warum war es zuerst verkehrt herum?

Kuckuck!

 

Weil wir von Dilettanten und Idioten regiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Spielkamerad:

Wenn es drin ist, ist es drin. Da kann man nichts machen.

Du hättest auch einen guten DDR Bürger abgegeben. Drehst dir auch nur alles hin. Lies deinen Text noch mal in Ruhe.:D

Zieht sich wie ein roter Faden durch die Botanik.

 

Was ist an Spendenaufrufen verwerflich? Das ist doch in deinem Stadtteil an der Tagesordnung.  Nun mal nicht so polemisch.

 

 

Sp........!

 

Was drehe ich mir hin ?

Bin immer noch der Meinung, dass unsere Regierung sich richtig verhalten hat.

Wer konnte wissen, dass nicht so viele Betten benötigt wurden ?

Mit der Schutzkleidung hapert´s immer noch und bei den Beatmungsgeräten möchte ich lieber gar nicht wissen,

was im Ernstfall passiert wäre.

----------------------------------------------------------------

Spielt der HSV morgen wieder in den "angesagten" Corona-Farben ?     :lachen: :lachen: :lachen:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Weil wir von Dilettanten und Idioten regiert werden.

 

Es regiert nur eine und die ist weder dilettantisch noch ein Idiot. Es muss noch eine Alternative geben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Es regiert nur eine und die ist weder dilettantisch noch ein Idiot. Es muss noch eine Alternative geben...

 

Eine promovierte Physikerin, die von "erneuerbarer" Energie spricht?

Bitte die politische Korrektheit beachten: "Idiotin". 

Jetzt gehe ich im Bette noch bisschen lesen: "Das bizarre Sexualleben der Tiere"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb jason:

Spielt der HSV morgen wieder in den "angesagten" Corona-Farben ?     :lachen: :lachen: :lachen:

 

Die Sache ist noch nicht durch. Regierung hat kleinere Fehler gemacht die abgestellt werden können.  Das Virus lernt uns wie wir uns zu Verhalten haben. Das mit dem Virus leben ist noch nicht bei jedem angekommen. Ist das so schwer die kleinen Beschränkungen auszuhalten ? Habt ihr Hunger, fallen euch Bomben auf den Kopf ? Meine Fresse der Impfstoff wird kommen ! Ich hab das Gefühl ich bin im Kindergarten. Warum bleibt ihr morgens nicht im Bett und weint euch mal so richtig aus ! :hut2:

 

 

vor 39 Minuten schrieb sachse:

Eine promovierte Physikerin, die von "erneuerbarer" Energie spricht?

 

Lese was Merkel schreibt und sagt ! Lese die Todeszahlen von der USA und jetzt will ich nichts mehr hören ! :eii:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

ÖR:

"P106   106  ONE Text So 24. Mai 00:48:47

 

Ramelow: Maßnahmen-Ende ab Juni

 

Ministerpräsident Ramelow hat für Thüringen ein Ende der allgemeinen Corona-Beschränkungen ab dem 6. Juni angekündigt. Damit würde u.a. die Vorschrift zum Mindesabstand der Vergangenheit angehören.

 

Ramelow sagte den Zeitungen der Mediengruppe Thüringen, er wolle den allgemeinen Lockdown aufheben und durch ein Maßnahmenpaket ersetzen, bei dem 'die lokalen Ermächtigungen im Vordergrund stehen'.

 

Details sollen laut einer Regierungssprecherin am Dienstag beraten werden."

 

 

Ein weiterer positiver Schritt in naher Zukunft.

 

So wie ich vermute, wird es dann wohl um Quarantäneberechtigungen u.ä. gehen. Also Wohnung, falls das nichts hilft, das Haus, wenn das nichts hilft, der Straßenblock und wenn das nichts hilft die Stadt oder so gehen. Das würde natürlich dann immer mehr Leute betreffen, wenn das geringstmögliche Mittel nicht ausreicht.

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Lutscher,

 

Zitat

Meine Fresse der Impfstoff wird kommen !

 

Man muß doch ein wenig realistisch bleiben !

 

Dieses 2019-nCoV Grippevirus wandelt sich und mutiert, ähnlich wie das AIDS-Virus.

Da hat man es schwer, einen geeigneten Impstoff zu entwickeln.

Denn für AIDS und Ebola ist bislang auch noch kein Impfstoff entwickelt worden. Dafür brauchen sie noch etliche Jahre.

 

Jetzt heißt es, erst mal das Wissen über die Infektion zu verarbeiten und das daraus resultierende Wissen optimal in geeignete medizinische- und organisatorische Maßnahmen um zusetzen. 

Und nicht die Coronascheiße für politische Zwangsmaßnahmen (Zensur, Überwachung, Löschorgien in soz. Medien, Einschüchterung, heimlich verabschiedete Gesetze gegen das Volk usw.) zu nutzen.

 

Denn das findet zur Zeit -von hinten durch die kalte Küche-statt !

Corona sei Dank............

Und keiner Merkt es.

 

Gruß Fritzl

 

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Lutscher:

 

Lese was Merkel schreibt und sagt ! Lese die Todeszahlen von der USA und jetzt will ich nichts mehr hören ! :eii:

@Lutscher: Du solltest deine Lauscher aufstellen, damit Du nicht verblödest. Du kannst mit Zahlen einfach nicht umgehen. Es ist mir ein Rätsel, wie Du ein "erfolgreicher" KG sein kannst. Die USA hat über 300 Millionen Einwohner und dort steben generell über 7000 Leute pro Tag. Desweiteren gibt es in der USA das Problem der Fettleibigkeit. Hier hat das Virus mehr Fläche/Volumen für Entzündungsherde. Desweiteren sind viele Corona-Tote dort Afro-Amerikaner.

 

Wir brauchen kein Impfstoff, sondern einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel. Wie ist er bei Dir? Bist Du käseweiß durch die Beschränkungen? Da wir hier in einem Roulette-Forum sind und gewissene Grundkenntnisse in Sachen Stochastik vorliegen sollten, wie siehst Du diese Statistik: 99% der Corona-Toten hatten ein unzureichenden Vitamin-D-Spiegel. Mit ausreichenden Vitamin-D-Spiegel liegt die Todesrate nur bei 4%. Sprich mal mit Angela darüber, ob sie nicht massig grobe Fehler gemacht hat. Frag sie auch mal, was die Verdopplungszahl von über 600 im Saarland mit fast zwei Zehnerpotenzen über den mal von ihr avisierten Ziel für Dich persönlich nun bedeutet?

:hut:

 

 

 

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Samy,

 

Johns-Hopkins der Halunke war wohl gestern feiern:drink:es liegen noch keine neuen Zahlen vor.

 

Gruss Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Hallo Café, mir geht dieser eine Gedanke nicht aus dem Kopf, rational wäre es, ...

 

ein unbekanntes Virus anfänglich sehr ernst zu nehmen und erforderliche Abwehrmaßnahmen sofort zu ergreifen, um eine Verbreitung so schnell wie möglich einzudämmen. Wenn dieses Virus sich dann glücklicherweise als eher harmlos erweist, lässt man die Menschen sich (wieder) frei bewegen

 

Warum war das nicht so ... oder anders: warum war es zuerst verkehrt herum?

 

Stattdessen wurde anfänglich erklärt, das Virus sei nicht von Mensch zu Mensch übertragbar. Wuhan wurde isoliert, aber die Einreise aus China nicht verhindert, Mundschutz als unnötig bzw. als eher kontraproduktiv eingeschätzt, obwohl dieser in Wuhan zur Pflicht wurde, Karneval gefeiert, obwohl in Italien die Leute starben.

 

Dieser Gedanke geht mir nicht aus dem Kopf ...

 

Kuckuck!

 

Denke doch einfach mal wie schlau das alles war :-)  Denke doch mal wie schlau das nun ist alles auf zu machen :-)  Virus ist nun weg oder? War da was mit Restaurant oder in der Kirche? Alles kaum ein Problem mehr oder?

 

  

vor 23 Stunden schrieb jason:

 

Was drehe ich mir hin ?

Bin immer noch der Meinung, dass unsere Regierung sich richtig verhalten hat.

Wer konnte wissen, dass nicht so viele Betten benötigt wurden ?

Mit der Schutzkleidung hapert´s immer noch und bei den Beatmungsgeräten möchte ich lieber gar nicht wissen,

was im Ernstfall passiert wäre.

----------------------------------------------------------------

Spielt der HSV morgen wieder in den "angesagten" Corona-Farben ?     :lachen: :lachen: :lachen:

 

 

 

Schutzmasken erst unnoetig, keine Untersuchungen der Todesursachen? Kaum Tests am Anfang. Alten- und Pflegeheime nicht genug geschützt

usw. usw.  Ach jetzt wird auch noch die Zustände der Arbeiter in den Fleischfabriken und bei den Bauern für nicht zumutbar gehalten. Hast Du vorher nie was

von wahrgenommen oder? Wer hat hier denn gut gearbeitet? Also richtig gut und nicht nur gearbeitet?  Die wirtschaftlichen Folgen noch gar nicht mal rein gerechnet. 

 

 

vor 13 Stunden schrieb Egon:

@Lutscher: Du solltest deine Lauscher aufstellen, damit Du nicht verblödest. Du kannst mit Zahlen einfach nicht umgehen. Es ist mir ein Rätsel, wie Du ein "erfolgreicher" KG sein kannst. Die USA hat über 300 Millionen Einwohner und dort steben generell über 7000 Leute pro Tag. Desweiteren gibt es in der USA das Problem der Fettleibigkeit. Hier hat das Virus mehr Fläche/Volumen für Entzündungsherde. Desweiteren sind viele Corona-Tote dort Afro-Amerikaner.

 

Wir brauchen kein Impfstoff, sondern einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel. Wie ist er bei Dir? Bist Du käseweiß durch die Beschränkungen? Da wir hier in einem Roulette-Forum sind und gewissene Grundkenntnisse in Sachen Stochastik vorliegen sollten, wie siehst Du diese Statistik: 99% der Corona-Toten hatten ein unzureichenden Vitamin-D-Spiegel. Mit ausreichenden Vitamin-D-Spiegel liegt die Todesrate nur bei 4%. Sprich mal mit Angela darüber, ob sie nicht massig grobe Fehler gemacht hat. Frag sie auch mal, was die Verdopplungszahl von über 600 im Saarland mit fast zwei Zehnerpotenzen über den mal von ihr avisierten Ziel für Dich persönlich nun bedeutet?

:hut:

 

 

Das erfordert doch (mit) denken :-) Wo ist auch die Raucherstudie hin? Raucher sollen da angeblich weniger schwere Verläufe haben. Das mit Vitaminen habe ich gelesen, aber das es Vitamin D ist sollte dann doch mal als Tipp und wo es drin ist mal als Hilfe durch die Medion gehen oder? Alles was nicht rein passt wird als nicht benoetigt abgetan, so kommt doch auch Wahrheit raus. Probleme in anderen Ländern sind auch nicht immer vergleichbar, die nehmen Vitaminpillen und meinen das ist ausgewogene Ernährung :-) 

 

 

vor 18 Stunden schrieb Fritzl:

Hallo Lutscher,

 

 

Man muß doch ein wenig realistisch bleiben !

 

Dieses 2019-nCoV Grippevirus wandelt sich und mutiert, ähnlich wie AIDS.

Da hat man es schwer, einen geeigneten Impstoff zu entwickeln.

Denn für AIDS und Ebola ist bislang auch noch kein Impfstoff entwickelt worden. Dafür brauchen sie noch etliche Jahre.

 

Jetzt heißt es, erst mal das Wissen über die Infektion zu verarbeiten und das daraus resultierende Wissen optimal in geeignete medizinische- und organisatorische Maßnahmen um zusetzen. 

Und nicht die Coronascheiße für politische Zwangsmaßnahmen (Zensur, Überwachung, Löschorgien in soz. Medien, Einschüchterung, heimlich verabschiedete Gesetze gegen das Volk usw.) zu nutzen.

 

Denn das findet zur Zeit -von hinten durch die kalte Küche-statt !

Und keiner Merkt es.

 

Gruß Fritzl

 

 

Es wird doch alles, danach, mal aufgearbeitet, wenn dann mal Zeit dafür ist :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Egon:

Wir brauchen kein Impfstoff, sondern einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel. Wie ist er bei Dir? Bist Du käseweiß durch die Beschränkungen? Da wir hier in einem Roulette-Forum sind und gewissene Grundkenntnisse in Sachen Stochastik vorliegen sollten, wie siehst Du diese Statistik: 99% der Corona-Toten hatten ein unzureichenden Vitamin-D-Spiegel. Mit ausreichenden Vitamin-D-Spiegel liegt die Todesrate nur bei 4%. Sprich mal mit Angela darüber, ob sie nicht massig grobe Fehler gemacht hat. Frag sie auch mal, was die Verdopplungszahl von über 600 im Saarland mit fast zwei Zehnerpotenzen über den mal von ihr avisierten Ziel für Dich persönlich nun bedeutet?

 

Interessant !

 

Wenn da tatsächlich ein Zusammenhang besteht, frage ich mich :

Warum haben unsere Polit-Kasper nicht schon längst  mal ne Empfehlung

zur Einnahme von Vitamin D abgegeben ?

Lieber mal etwas zuviel als zu wenig, könnte ja lebensrettend sein.

Nun ja, zuerst müßte jedoch mal der Vitamin-D-Spiegel geprüft werden, ob

da Defizite bestehen. Dann würden alle zum Hausarzt rennen zwecks Blutuntersuchung.

Geht also nicht, da Millionen Blutuntersuchungen auch nicht so schnell machbar sind.

Der anschließende Run auf die Apotheken zwecks Vitamin D Einkauf würde dann

wahrscheinlich so enden, wie die Klopapier-Panikeinkäufe.

 

Zum Glück hat meine Frau in ihrem Nahrungsergänzungsmittel-Lager noch umfangreiche Bestände.

Da nehm ich jetzt gleich mal was ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb jason:

 

Was drehe ich mir hin ?

Bin immer noch der Meinung, dass unsere Regierung sich richtig verhalten hat.

Wer konnte wissen, dass nicht so viele Betten benötigt wurden ?

Mit der Schutzkleidung hapert´s immer noch und bei den Beatmungsgeräten möchte ich lieber gar nicht wissen,

was im Ernstfall passiert wäre.Vergangenheitsform! Du weißt es nicht! Wir wären womöglich bei 10000-20000 Toten!

Wo war vor 2J dein Mitgefühl, für die Toten einer "Stinknormalen Grippewelle?" Da lagst du auf deiner Couch und wusstest von nichts.

Natürlich haben wir ein zusätzliches Problem, aber eure Heuchelei ist unerträglich!

Deshalb war meine Aussage, du wärst ein guter DDR Bürger geworden. Meldet sich der Staat, ziehst du mit. Ich sagte auch, es gibt nicht nur schwarz oder weiß.

Du allerdings hinterfragst nichts. Für dich ist alles richtig, so wie es dir diktiert wird.

Es gibt ein Risiko, was man jeden Tag eingeht. Beim Auto,- oder Radfahren. Man könnte überall an Toten sparen. Ab wann ist es rechnerisch sinnvoll, abzuwägen,

wie man verfährt?

Ramelow strebt eine Alleinfahrt an. Wie jetzt? Ent oder weder! Wir gucken alle mal was passiert?

----------------------------------------------------------------

Spielt der HSV morgen wieder in den "angesagten" Corona-Farben ?     :lachen: :lachen: :lachen:

 

Keine Ahnung! Wie hat Pauli eigentlich gespielt?

 

Zitat

 

Sag ich doch, im Osten waren auch lange Zeit viele der Meinung, die Regierung macht alles richtig.

Bis sie eines Besseren belehrt wurde.

Was für Beatmungsgeräte? Es geht auch nicht mehr um die Kapazität der Betten. Das ist doch alles kalter Kaffee.

Es gibt mittlerweile genug Daten, um angemessen zu reagieren. Lockerungen gehen mit erhobenen Finger einher. Wie im Kindergarten.

Die Verantwortung wird von Bundesland zu Bundesland abgegeben, wie sich das für "gefestigte Führungskräfte" gehört. Wie witzig!

 

 

Sp........!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb allesauf16:

 

Interessant !

 

Wenn da tatsächlich ein Zusammenhang besteht, frage ich mich :

Warum haben unsere Polit-Kasper nicht schon längst  mal ne Empfehlung

zur Einnahme von Vitamin D abgegeben ?

Lieber mal etwas zuviel als zu wenig, könnte ja lebensrettend sein.

Nun ja, zuerst müßte jedoch mal der Vitamin-D-Spiegel geprüft werden, ob

da Defizite bestehen. Dann würden alle zum Hausarzt rennen zwecks Blutuntersuchung.

Geht also nicht, da Millionen Blutuntersuchungen auch nicht so schnell machbar sind.

Der anschließende Run auf die Apotheken zwecks Vitamin D Einkauf würde dann

wahrscheinlich so enden, wie die Klopapier-Panikeinkäufe.

 

Zum Glück hat meine Frau in ihrem Nahrungsergänzungsmittel-Lager noch umfangreiche Bestände.

Da nehm ich jetzt gleich mal was ...

So einfach ist das nicht mit dem Vitamin D- Spiegel.

Lies mal das Buch, "Hochdosiert!"

Meine Begeisterung lies ziemlich schnell nach. Obwohl echt viel versprochen wurde. 

Allerdings war nicht alles schlecht. Man muss nur fest dran glauben.

 

 

Sp.......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Lutscher:

Nicht nur das atmen wird besteuert ,Merkel plant jeden Toilettengang ebenfalls zu besteuern ! 

 

Lutscher, eine gute Idee :

Bei der Wasserrechnung ist das ja  auch so :

ist aufgeschlüsselt in Trinkwasserlieferung und Abwasser.

Da muss man auch für Beides blechen.

 

ABER : Da kommen natürlich sofort und massiv die Aufreger.

So ein blödsinniger Gedanke, hat man so was schon gehört !

 

Über die allerdümmsten Besteuerungsmaßnahmen im Land regt sich

jedoch keiner auf :

Wir zahlen Steuern auf Steuern !!! Ja, tatsächlich :

Beispiel Tanken : Benzinpreis + Mineralölsteuer = Zwischensumme

Auf diese komplette Zwischensumme kommen dann noch 19 % Mehrwertsteuer !

Also : Die Mineralölsteuer wird nochmal mit Mehrwertsteuer versteuert.

Gibt noch mehr Beispiele.

 

Man zahlt also sehr gerne auch noch Steuern auf Steuern, war schon immer so...

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb allesauf16:

 

Lutscher, eine gute Idee :

Bei der Wasserrechnung ist das ja  auch so :

ist aufgeschlüsselt in Trinkwasserlieferung und Abwasser.

Da muss man auch für Beides blechen.

 

ABER : Da kommen natürlich sofort und massiv die Aufreger.

So ein blödsinniger Gedanke, hat man so was schon gehört !

 

Über die allerdümmsten Besteuerungsmaßnahmen im Land regt sich

jedoch keiner auf :

Wir zahlen Steuern auf Steuern !!! Ja, tatsächlich :

Beispiel Tanken : Benzinpreis + Mineralölsteuer = Zwischensumme

Auf diese komplette Zwischensumme kommen dann noch 19 % Mehrwertsteuer !

Also : Die Mineralölsteuer wird nochmal mit Mehrwertsteuer versteuert.

Gibt noch mehr Beispiele.

 

Man zahlt also sehr gerne auch noch Steuern auf Steuern, war schon immer so...

 

 

 

 

Schauen wir nach Griechenland ,ohne Steuern geht es auch nicht. Steuergerechtigkeit ist und bleibt ein Wunschdenken .Steuerbetrug ist Gesellschaftsfähig geworden ,die Großen machen es den Kleinen vor. Ein Politiker der diese zustände zurecht rückt muss gewählt werden.  Ein Staat ohne genügend Geldmittel ist Handlungsunfähig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hans Dampf:

Moin Samy,

Johns-Hopkins der Halunke war wohl gestern feiern:drink:es liegen noch keine neuen Zahlen vor.

Gruss Hans

 

Ich glaube, das liegt eher an den Zulieferern.

Himmelfahrt, Brückentag und WE sind zu viel für unsere "überlasteten" Gesundheitsbeamten. 

Man sieht bei den Todeszahlen ganz deutlich, wie sie um das WE absacken und dann Di und Mi wieder aufholen.

Vermutlich Kurz- oder gar keine Arbeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb sachse:

 

Ich glaube, das liegt eher an den Zulieferern.

Himmelfahrt, Brückentag und WE sind zu viel für unsere "überlasteten" Gesundheitsbeamten. 

Man sieht bei den Todeszahlen ganz deutlich, wie sie um das WE absacken und dann Di und Mi wieder aufholen.

Vermutlich Kurz- oder gar keine Arbeit.

 

Ja kann sein dann nehme ich Heute mal die Zahlen von Gestern Abend 21:32 Uhr.

 

Coronavirus in Deutschland
Quelle: Johns-Hopkins-Universität, RKI | Stand: 23.05.2020 21:32 Uh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb allesauf16:

Warum haben unsere Polit-Kasper nicht schon längst  mal ne Empfehlung zur Einnahme von Vitamin D abgegeben ? 

 

Es gibt Empfehlungen ohne Ende.

Tenor:

Wenn Sie sich ausgewogen ernähren, sind Sie mit Allem versorgt.

Ich pfeife mir von Vitamin D3 seit 30 Jahren täglich etwa das 300-500fache der empfohlenen Dosis ein.

Die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung nennt eine Tagesdosis,

die vermutlich nicht einmal Rachitis verhindert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...