Jump to content

Fritzl

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4.085
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

8 User folgen diesem Benutzer

Über Fritzl

  • Rang
    Analytiker
  • Geburtstag 30.03.1955

Contact Methods

  • ICQ
    0
  • Skype
    Fritzl1122

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Regensburg / [email protected]
  • Interests
    Alte Kunst wie Malerei, Bildhauerei, Schnitzerei und Baustile ( Alte ), Betonbunker a la Hutschachteln und Schuhkartons, sind mir ein Greuel. Das ganze hat nichts mit architektonischer Kunst zu tun. Denn Kunst, kommt bekanntlich nur vom Können !!! Leider haben wir so viele " NICHTSKÖNNER ", die für ihr nichts " KÖNNEN" noch überaus fürstlich aus der Steuerkasse alimentiert/ bezahlt werden..................Die Schönheit der Natur (ohne Eingriff des Menschen ) Die Flora und Fauna unserer Erde muß der Nachwelt in seiner ganzen Einzigartigkeit, Artenvielfalt und Schönheit erhalten bleiben...............Musik: Oldies, Rock und Pop, von den 60ziger bis 90ziger Jahren und Klassik. Quieken, Quietschen und auch das Stottern wie bei einem Parkinsonkranken, kann man für mein Verständnis, nicht als Musik bezeichnen..............................Und natürlich, wie könnte es auch anders sein ....Roulette !

Letzte Besucher des Profils

9.956 Profilaufrufe
  1. Hallo Sven, Spricht man " jetzt" in Sachsen, so ein versifftes Denglisch ? Ist die deutsche Sprache schon so Ordinär..........das man sie nicht mehr benutzt ? Hättest Du " Spaßspiel " geschrieben, man hätte Dich verstanden und Du hättest Dir dabei keinen abgebrochen. Gruß Fritzl
  2. Hallo Sven, Dein Zitat: Ehrlich, .........mir ist es ein Rätsel wie ein KG-ler oder ein klassischer Spieler mit dem " fiktiven " Senf einer " Glockenkurve " im Hinterkopf, am Live-Roulettetisch, gewinnen kann. GRAU ist alle Theorie.................. Mein Spiel basiert auf rein klassischer Basis, brauchen tue ich die " imaginäre Glockenkurve " dazu nicht. Und das, obwohl sie hier alle paar Stunden durch´s Dorf getrieben wird. Gruß Fritzl
  3. Hallo MarkP, Dein Vorschlag : Das sollte technisch in Ordnung sein. .... Was @Egoist Dir obig schrieb, findet auch meine Zustimmung. Mein Vertrauen hättest Du, keine Frage. Gruß Fritzl
  4. Hallo, hier driftet die Diskussion wieder einmal (das hatten Wir schon mehrfach, wird aber immer wieder von selbigen befeuert) in Richtig Roulettemärchenstunde ab. Die Herrschaften möchten ihr RNG, Kunstzahlen und ähnlich gearteten Dünnschiß, hier zum Standart für das Forums-Turnier machen. Das hatte ich dazu geschrieben : Das schrieb ratzfatz: Wenn es ein Tunier werden sollte mit einer authentischen Permanenz aus einem Live-Casino........ dann wäre der Anklang hier im Forum wesentlich größer. Aber gleich zu Anfang wieder die unsägliche Diskussion, von der Verwendung von Kunst-und Phantasiezahlen, bringt alles wieder ins Trudeln und am Rande des Aus. Gruß Fritzl
  5. Hallo Suchender, Vor was sind die " Platinstücke " denn geflüchtet ? Gruß Fritzl
  6. Hallo 4-4Zack, Ich glaube, das 4 Pfund Knochen eine gute Brühe gibt.................. Gruß Fritzl
  7. Hallo hemjo, Deine hier angeführten " alten " Zahlen, haben ihre Berechtigung. Denn sie sind das Ergebnis einer " ZUSAMMENHÄNGENDEN " Wurffolge eines Croupiers, ohne unterbrechung durch Handwechsel. Nur wenn man einen "alten" Permanenzstrang ohne Unterbrechung abarbeitet, ist das in Ordnung ! Und hier fällst Du wieder in Dein UR-altes Schema....... Durch die Verwendung einer erdachten Zahlen/Permanenzfolge....Zerstückelung einer echten Permanenz -durch die Notierung von jeder 30sigten bzw. hundertsten Zahl/per Zeitvorgabe- wie oben von Dir angeführt oder RNG Zahlen.... Ein sauberes Rouletteturnier, sollte /MUSS ! ohne wenn und aber, immer mit echten Permanenzsträngen (geworfen von einem Croupier/sen aus einem Livecasino bzw, Spielbank) aus einem Guß abgehalten werden. Eine Zeitvorgabe für die Abgabe des Einsatzcoups, nebst Einsatzhöhe, das kann man variabel gestalten. Gruß Fritzl
  8. Hallo Sachse, Der schon länger " mutmaßlich " hier lebende.............. Die "ALTE" ist der " mutmaßlich " größte Ekelbrocken der Nation. Gruß Fritzl
  9. Hallo ratzfatz, Wieso, der @Sachse fährt doch immer noch jedes Jahr seine Tour........?? Gruß Fritzl
  10. Hallo Ribeauville, Geräucherte Ware, hält sich eben länger. Gruß Fritzl
  11. Hallo Sachse, Bei anhaltender Inkontinenz ?? Gruß Fritzl
  12. Hallo Kuckuck, Dieses überaus schlaue Bonmot, was dem Herrn Albert Zweistein zugeschrieben wird, in Wirklichkeit von seiner Frau entlehnt ist. Sie war schlauer/klüger wie er........ Die Relativitätstheorie soll von ihr sein. Er hatte sie nur veröffentlicht. Das war zu dieser Zeit gang und gäbe. Gruß Fritzl
  13. Hallo Spielkamerad, Hallo Nebutzermane, In einigen Online-LIve-Casinos, kann man (bei den Einstellungen) vor dem Spiel ankreuzen, ob das " Einsatzstück " bei Gewinn liegen bleibt, oder mit zur Auszahlung kommt. Für mich ist diese Option im Online-Casino ideal, da ich im Landcasino das Gewinnstück auch immer liegen lasse und nicht abziehe. Gruß Fritzl
  14. Hallo Häää......isse jetze inner Gesterbst ??? Gruß Fritzl
×
×
  • Neu erstellen...