Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch

  1. Gestern
  2. Wie fühlt sich das an? https://www.schildverlag.de/2021/10/16/unerklaerliche-statistiken-im-super-impfjahr-2021-doppelt-so-viele-todesfaelle-unter-juengeren/
  3. Dadurch, dass du plärrend wie ein Kleinkind immer wieder denselben Schwachfug wiederholst, wird er nicht richtiger. Der kriminelle Zigeuner Rose wurde vom Baden-Badener Schöffengericht wegen Sachbeschädigung und Fahrens ohne Führerschein zu zehn Monaten Haft verurteilt. Anlaß für dieses Gerichtsverfahren war Folgendes: "Vor Gericht landete er wegen einer spektakulären Auto-Attacke auf die feudale Baden-Badener Spielbank. Nachts, um viertel vor zwei, war er im Februar 1988 mit einem geleasten Isuzu-Trooper durch die splitternde Sicherheitsglastür gedonnert. Sodann rollte er in den Wintergarten, setzte vor und zurück wie mit einem Bulldozer und legte mehrere Rouletttische um. Ein amerikanischer Tourist stoppte den Angetrunkenen mit einem Pistolenschuß in einen Reifen des Geländewagens." Die Verteidigung hatte in der Tat auf der Ladung des Inhabers der Firma Kies bestanden (eine "Firma" kann man gar nicht vorladen), was verfahrensrechtlich durchgeführt werden musste. Das Gericht ist den Angaben von Herrn Klaus Kies keineswegs gefolgt, sonst hätte es nämlich nicht zu dieser rechtskräftigen Verurteilung kommen können. Gegen die Spielbank Baden-Baden hat es in diesem Zusammenhang niemals ein Verfahren gegeben (sonst benenne mal das Aktenzeichen von etwas, was es gar nicht gibt). Hätten Gericht oder Staatsanwaltschaft auch nur einen Anfangsverdacht gegen das Casino gehegt, hätte ein gesondertes Verfahren von Amts wegen zwingend eingeleitet werden müssen. Derartiges ist nie geschehen. Die Schadensersatzprozesse seitens des Casinos und des Auto-Leasinggebers hat Rose zivilrechtlich auch voll verloren. Natürlich war bei dem Penner nichts zu vollstrecken, weil er auf vermögenslos mimte und sich hinter den Pfändungsfreigrenzen verschanzte, er brauchte seine Restknete schließlich zum weiter zocken. Starwind
  4. Na Schwachkopf, wieder mal Langeweile? Im Gegensatz zu dir und deiner kriminellen Kumpanei mit Kastratovic neige ich nicht zu linken Sachen. Das hat auch etwas mit Professionalität zu tun. Entweder ich bin gut genug, um einen Kessel zu knacken oder ich bleibe auf meinen Spesen sitzen und reise, ohne zu spielen, wieder ab. Zocker wie du ohne eigenes Können pflegen in solchen Fällen auf ihr Glück zu hoffen und fliegen dabei überwiegend aufs Maul. Übrigens, ein Richter, der erfährt, dass mit kriminellen Mitteln(ZW) Casinos betrogen werden, müsste von sich aus eine Strafverfolgung einleiten. Das hat er im ersten Semester seines Studiums gelernt.
  5. Die Firma Kies war vor Gericht geladen ! Der Chef des Roulettkesselherstellers bestätigte das Zielwerfen funktioniert. Das Gericht folgte diesem Gutachter und ich kann aus meiner Erfahrung genau diesem Roulette- Spezialisten folgen. Zielwefen wird nicht durchgängig angewandt ,meinte der Richter ! Und genau so ist es....bei Bedarf kommt Zielwerfen zum Einsatz. Ich habe Jahrelang dieses elende Katz und Mausspiel beobachten können. Die Gründe warum Sachse den Herr Rose in einem schlechten Licht erscheinen lassen will ,sind fadenscheinig ! Es geht ganz alleine um die Firma Kies die Zielwerfen bestätigt. Sachse betreibt ein doppeltes Spiel.....warum ? Casino schönschreiberei ! warum ?
  6. Jetzt habe ich es auch. FETTSCHRIFT hätte womöglich gegriffen. Sp.......!
  7. Ich hatte vergessen das Wort "eine" in Fettschrift zu markieren. War nur Spaß! Ich zeige mich reumütig!
  8. Rein gedanklich dürftest du dich hier irren. Um 1-1 zu spielen, solltest du mehr Geld dabei haben. Die Durststrecke kann sehr lang werden. Sp.......!
  9. Die Bedingungen zum Zielwurf stellt sich der Croupier selber. Du hast so gar nichts verstanden..... Das Gewicht der Kugel und die Oberflächenhärte der Kugel sind wichtige Parameter. Die Drehzahl für die KG b.z.w. Zielwurf bestimmt der Croupier. Der Croupier kann wenn er einen Zielwurf ansetzt sich die Bedingungen selber schaffen. Ich weiß nicht warum ich das immer wieder schreiben muss. Es ist natürlich alles mit Arbeit verbunden dies zu beobachten !....Lutschi...
  10. Sachse hätte nur das Geld für eine 1-1, somit scheidet er für das o.g. Beispiel vollständig aus.
  11. Es gilt die Wahrscheinlichkeit zu bestimmen aus: Eine gesetzte 2-2 mindestens 36 mal zu treffen innerhalb von 40 Versuchen. Ach so! Nein, denn es kommt darauf an wer versucht die 2-2 mindestens 36 mal zu treffen innerhalb von 40 Versuchen. Sachse hätte eine andere Wahrscheinlichkeit ! H.D
  12. Echt? Wie hoch ist denn die Trefferwahrscheinlichkeit wenn ich 36 von 40 Zahlen habe? H.D
  13. hey, danke dir; da war ich in in den flitterwochen - cool, genieße es und ich glaube, die insel ist casinofrei , viele grüsse, busert
  14. Letzte Woche
  15. Nein, es war schon richtig. Bei einer Seuche ist nicht nur ein Pinsel betroffen.
  16. Hahaha das stimmt, ich musste in WI schon schmunzeln. Aber eigentlich sollte es doch richtig heißen "den Pinsel" (!) Und... Eigentlich heißt die Insel Unguja, Sansibar ist eigentlich eine Inselgruppe und ein teilautonomes Verwaltungsgebiet. Eine der Inseln hat sogar den Namen Mafia. Der Spruch ist dann folgendermaßen richtig: "Unguja ist eine Insel - Syphilis zerfrisst den Pinsel." Ich werde sehr achtsam sein! Danke Sachse! Lexis
  17. Unguja heißt mein Ziel... Danke Busert! Und gute Besserung weiterhin! Lexis
  18. Ich habe es Lexis schon in WI gesagt, was ich über Sansibar weiß: "Sansibar ist eine Insel - Syphilis zerfrisst die Pinsel."
  19. hey lexis, falls du in tansania urlaub machst, wünsche ich dir eine tolle zeit - ist ein geniales land; ich war dort vor 10 jahre auf dem kili, schönen urlaub und viele grüsse, busert
  20. hey lutscher, und die bedingungen für zielwurf sind aber gleich geblieben? grüsse, busert
  21. Das stimmt! Aber eine Wahrscheinlichkeit hat Du uns trotzdem nicht berechnet, sondern eine Quote
  22. In meiner "Aufgabe" stand aber nix von gesetzter 2-2. H.D
  23. Die Bedingungen für KG haben sich geändert....leichte Springkugel ,schneller Kessel, und frühe Absage ! KG ist fast tot , Sachse b.z.w. die alten Gucker wissen das. Er kann nichts zeigen ,weil er verliert ....
  24. Lieber Dolomon, Du hast Dich wohl zu sehr auf Sachse konzentriert bzw. warst schon enttäuscht, dass er nicht mit in den Saal ist. Hättest Du die anderen beobachtet, hättest Du kurzes, unauffälliges Agieren feststellen können. Lexis
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...