Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Hallo, meine Lieben, ja ich lebe noch Vielleicht haben einige von euch doch mitbekommen, dass Spielos übelste Einschränkungen und Veränderungen erfahren müssen - Deadline 11.11.18. Automaten wurden mit Codes versehen (Book of Ra) und man darf nur einen Automaten bespielen mit Pin. "Mercur-Dattelautomaten" kann man bespielen ohne Ende. Das beliebte Spiel "Book of Ra" gibt es jetzt in 4 Variationen = den Klassiker, Magic, Plus 2 und Deluxe (= 6 Walzen). Alle Variationen sind übelst eingestellt zum Vorteil des Anbieters. Die Beträge, die wir mal gewinnen konnten, sind Geschichte! Das ist alles Betrug! Man zahlt z.B. 30 € ein und hat nur 28,70 € auf dem Konto. Wo sind die 1,30 € hingekommen? Keiner weiß Bescheid - es ist halt so - so die Aussage des Personals. Im CC läuft auch nix. Seit Monaten ist kein Jackpot mehr gefallen. Philipp Jose feiert sein 10jähriges Betriebsjubiläum vom 14. - 16.11.18 in Köln und der Hauptpreis ist ein Alfa Romeo Spider in den Casino-Club-Farben - Teilnahmeberechtigte punkten beim Treuepunkterennen und buhlen um eine Einladung. LG - Blondie
  3. Nebutzermane

    aktuelle Permanenzhinweise für Statistikspieler

    EC Serie aktuell am Clubhouse Tisch, letzte Coups auf dem Bild nur
  4. Sie hatten Glück, das gönne ich ihnen, dauerhaft bringt die im Buch beschriebene Vorgehensweise keinen Überschuß.
  5. derblankehans

    EC Strategie : Abbruch von asymmetischen Ordnungen

    Ich habe das auch mit dem Programmier- Ergebnis gelesen, habe es aber trotzdem mal ein paar Wochen nebenbei getestet weil PB geschrieben hatte, dass er und sein Kollege in der Praxis gute Ergebnisse erzielt hatten. Ich hatte aber nur ganz normale Ergebnisse: Mal Gewinn mal Verlust. Im Endeffekt blieb mein Gelbeutel flach wie eine Flunder. Nur mein KG_System sorgte für beständige Freude.
  6. dynamo

    Frage zur Spieltechnik, Parallelspiel

    Ich teste mit diesem Witz ein anderes Forum.
  7. Ich schätze PB sehr wegen seinen Büchern. Er hat mit seinem damaligen Partner gutes Geld verdient, aber wie er selber schrieb auf Jahresbasis programmiert kam das übliche negative Ergebnis heraus.
  8. derblankehans

    EC Strategie : Abbruch von asymmetischen Ordnungen

    Als ich damals (Ende der 90er) seine Strategie "Abbruch von Ordnungen" gelesen hatte, war ich natürlich neugierig und beobachtete es zu meinem physikalischen Spiel. Eine Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Systemen auf EC konnte ich aber leider nicht feststellen.
  9. derblankehans

    Online Betrug? Warnung?

    Mir ist online gerade nur noch ein Kessel bekannt wo man Wurfweiten spielen kann. Das war vor ein paar Jahren noch anders. Die meisten Kessel sind jetzt mit RRS ausgestattet.
  10. Nur kurz aus fragmentierter Erinnerung: Alles lt. Buch und bis zum Abstand 20 berechnet - mehr weiss ich nicht mehr, mein DBASE läuft nicht mehr, leider. RSE4_Favo_NEU.xls
  11. sachse

    Frage zur Spieltechnik, Parallelspiel

    Wer von den Humorlosen fehlt noch?
  12. alles an Juan del Mar Geschriebene löschen.

  13. Hallo onoio, Wie kommst Du darauf, dass ich sauer bin? Das ist nicht im Geringsten der Fall! Aber nach meiner Beteiligung in Rouletteforen seit 2006, also seit 12 Jahren, bin ich in der Ausdrucksweise direkter und barscher geworden - das stimmt. Eine Menge negativer Erfahrungen stecken dahinter. Die rein fachliche Frage, die ansteht, ist: Schaffst und machst Du die von mir skizzierte Bedieneroberfläche in PHP? Albert
  14. Hallo Juan,

     

    ich hatte mich Dir gegenüber verpflichtet, im Forum Starwind-Beiträge zu lesen (- die ich bisher ignoriert hatte -),

    um zu sehen, ob Dein Urteil richtig ist, er gehöre zu den 2-3% der Besten.

     

    Nun habe ich ca. 50 Beiträge gelesen, vorwiegend im Thread "Was ist wahrscheinlich möglich?" und komme zu dem

    Eindruck, dass Dein Urteil nicht ganz falsch ist.

    In punkto Formulierfähigkeit, Bildungsniveau, Rechtschreibung und Grammatik ist er wirklich gut.

     

    Ich teile auch seine Einstellung zum klassischen Roulette:

    Man kann "auf die Wiederholung von Erscheinungsformen des Zufalls spekulieren".

    Man kann "kurzfristig wechselnde Ungleichverteilungen" ausnutzen.

    Also in der Roulette-Theorie ist er zu Hause, und vielleicht gewinnt er auch, wenn er spielt.

     

    Aber wichtig für die Einschätzung, dass er kein Schwätzer ist, wären Postings, in denen er sein Spiel erklärt

    und soweit offenlegt, dass man es nachmachen könnte, dass man davon praktisch etwas lernen kann.

    Ich habe nicht die Zeit, das ganze Forum durchzuwühlen, um seine 5.500 Beiträge zu prüfen.

    Kannst Du mir den Link eines positiven Beispiels geben?

     

    Danke im Voraus!

    Albert

     

     

    1. roemer

      roemer

      Hi Dr. Manque,

       

      Nachrichten an Mitglieder besser als PN schicken und nicht ans Profil, sonst wird es im Forum veröffentlicht.

       

      Starwind hatte klar geäußert, dass er keine 1:1 Setzanweisung im Forum offenlegen wird, die von anderen als ihre Methode kopiert und weiterverbreitet werden könnte.

      Das würde beim Münzwurf keiner machen, Juan nicht , ich nicht, Chris nicht und die anderen die es geschafft haben auch nicht.

       

      Gruß

      roemer

  15. He @Egoist ich habe es jetzt verstanden , ) @Dr. Manque was macht dich denn so sauer. Bei so einem Ton hat man wirklich keine Lust mit mir zu arbeiten. I decline. Ht i
  16. Samyganzprivat

    Frage zur Spieltechnik, Parallelspiel

    Roulette ist nicht das Leben Sachse. Ich hoffe, dass unser Hund noch sehr lange lebt, er gehört zu unserem Leben dazu. Die paar Einschränkungen die man als Hundehalter hat würden wir garnicht missen wollen. Eine perm, bzw 1 Tisch reicht mir nicht. Ich mag meine Blindangriffe und es stellt sich heraus, dass sie Plusbringer sind. Ich bin auf das 3-Tische-Spiel eigentlich erst gekommen, als ich mir mal die genaue performance der Blindangriffe angeschaut habe und merkte dass sie besser sind als hier immer gemutmasst wird. Danke für die Anmerkung Samy
  17. Manu91

    Wellenreiten auf EC

    Moin Sachse, oh ok hmm... naja vielleicht hat ja jemand anderes den Durchblick.
  18. data

    Black Jack und der Dealer

    Und wie spielt man erfolgreich. Ich merke nur bei einigen Dealern das ich dort fast nie gewinne .
  19. ratzfatz

    Frage zur Spieltechnik, Parallelspiel

    Haha, ich glaube das ist bei ihm genau umgekehrt.
  20. Sven-DC

    Frage zur Spieltechnik, Parallelspiel

    Für dich wieder, wenn das Forum geschlossen ist.
  21. EC-Zocker

    Black Jack und der Dealer

    Du hast natürlich recht, der Dealer hat keinen positiven oder negativen Einfluss auf die ausgegebenen Karten . Allerdings würde ich BJ nicht als reines Glücksspiel bezeichnen. Einen gewissen Anteil Glück steckt natürlich auch in diesem Spiel aber es gibt gute und schlechte Spieler. Die guten Spieler verlieren wenig, die schlechten Spieler verlieren viel oder die guten Spieler spielen den ganzen Abend, die schlechten Spieler eine Stunde. Allerdings gibt es kurzfristig auch immer Ausreisser. So ist das halt mit dem Glück. Ich habe an den BJ-Tischen schon die verrücktesten Sachen gesehen, allerdings habe ich noch niemals jemanden wegen seiner Spielweise kritisiert, da es für mein Spiel auf Dauer völlig egal ist.
  22. sachse

    Wellenreiten auf EC

    Vermutlich wirst Du keine Antwort erhalten, denn henri war am 26. Sept. 2009 das letzte Mal im Forum.
  23. Manu91

    Wellenreiten auf EC

    Ich finde diese Spielweise sehr interessant, aber ich kann bei dem Beispiel nicht nachvollziehen, auf welchen Chancen jeweils die Einsätze getätigt wurden. Kann das @henri noch mal genau erläutern. In einem anderen Beitrag zuvor wird folgende Satzweise erklärt: Zitat: Der Satzbeginn wird durch den Vorlauf bestimmt. Wenn in der laufenden Permanenz eine EC z. B. in der Spalte (a) (die folgenden Erklärungen sind als symbolisch zu betrachten) eine längere Plusstrecke von mindestens 4 Coups ausweist, wird diese Tendenz ab 4. Coup nachgesetzt bis zum Abbruch, was ein Wechsel in die Gegenspalte (B) bedeutet. Dieser Wechsel nach (B) wird hier als Startsignal erkannt und der erste Satz in dieser Spalte getätigt. Wenn der Satz nicht trifft, wird in der (a) Spalte die Gesamtspannung als Kriteriumfür für einen weiteren Satz in der (B)-Spalte herangezogen. Wenn die (a)-Spalte ein größeres Übergewicht ausweist wird ein zweiter Satz in der (B)-Spalte durchgeführt. Wenn dann noch immer kein Treffer erfolgt ist, wird das Spiel in der (B)-Spalte abgebrochen und der Satz in der (a) - Spalte bis zum Abbruch fortgesetzt. Nach diesem Abbruch wird erneut ein Satz in der (B)-Spalte getätigt. in der Regel kann man davon ausgehen, dass durch die größer werdende Plus-Spannung in der (a)-Spalte der Ausgleich in der (B)-Spalte relativ schnell zustande kommt. Ich bin der Meinung, dass diese Satzweise nicht mit der bespielten Beispielpermanenz nicht die Gleiche ist. Danke für die Hilfe im Voraus!
  24. Hallo onoio, obiger Text lässt ziemlich eindeutig darauf schliessen, dass Du Dir die Beiträge #5 bis #7 in https://www.roulette-forum.de/topic/18480-lernfähige-roulettesysteme-ec-summentendenz-learn/?tab=comments#comment-393176 gar nicht richtig angeschaut hast. Das ist eine allgemeine Krankheit in diesem Forum. Die meisten User können nur maximal 5 deutsche Hauptsätze lesen - und diese oft nicht einmal verstehen. Darum sind hier die meisten Beiträge nur kurz - wie Deine Beiträge alle auch. Die Urschleim-Kriterien für eine Bedieneroberfläche, die Du aufzählst, werden von meiner Excel-VBA-Oberfläche, die auf den ersten 13 Zeilen der Cockpit-Tabelle liegt, voll erfüllt. Sonst könnte ich damit gar nicht testen. Und wenn Änderungen/Erweiterungen anstehen, dann sind diese in 10 Minuten getan. Nun zeig' erstmal, dass so etwas auch in PHP geht (- ich nehme stark an, dass es in PHP gut geht -), dann reden wir weiter. Damit alles ganz klar ist, liste ich die notwendigen Oberflächenelemente auf: 1. Ein virtuelles Tableau zum Einklicken von Zahlen. 2. Eine Combobox für die Permfile-Namen in austauschbaren Verzeichnissen. 3.Textfelder für Eingaben und Meldungen. 4. Zahlenfelder für numerische Parameter. 5. Schalter und/oder Optionbuttons für Testvarianten. 7. Ganz wichtig sind die Buttons, mit denen man Funktionen anstösst. 8. Sehr wichtig: eine Anzeige-Tabelle (gegittertes Listenfeld?) für die Sätze und Abrechnungen. Klick mal bitte unter PHP eine solche Oberfläche zusammen und zeige sie hier. Es muss überhaupt kein Inhalt dahinter sein. Du brauchst natürlich Beschriftungen. Die kannst Du aus meinem Beispiel im Posting v. 21.10.2018, 01:19 Uhr übernehmen. Wenn Du ein solches Machwerk in relativ kurzer Zeit zustande bringst, dann steige ich auf PHP um - noch vor dem Umstieg auf Python. Albert
  25. sachse

    54 Treffer in 37 Coups

    Hast Du Angst, dass jemand hier das ultimative Gewinnsystem verrät?
  26. Hans Dampf

    54 Treffer in 37 Coups

    Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen Hans Dampf
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×