Jump to content

Egon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.249
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Egon

  • Rang
    Analytiker

Letzte Besucher des Profils

4.870 Profilaufrufe
  1. @Juan: Interessant wäre mal, ob der BSE von Campione komplett auf Lugano und Mendrisio verteilt wurde. Das Flair und anderen Sachen von Campione waren nicht mit Lugano und Mendrisio vergleichbar.
  2. @sachse: Dieses Antik-Kessel-Rätsel können wir nicht lösen. Es könnte auch der Metallbauzulieferer Benjamin Baumann für Kesselhersteller X gewesen sein und das Solo B steht für B-Qualität. Oder es ist eine versteckte Liebeserklärung an Brigitte Bardot. @Akugan hat durch das Erbe offensichtlich keine Historie-Infos. Bei ebucht gab es ja den Trick, ein Bekannter bietet "sicherheitshalber" mit, falls nicht der Wunschmindestpreis erzielt werden sollte. @Akugan: Die meisten Kessel und Tische liegen derzeit wie "Blei", sprich ein Überangebot bzw. keine Käufer vorhanden. Auch der professionelle Tisch + Kessel für 7777 Euro geht nicht weg. Selbst aktuelle Kessel für ca. 2000 Euro gehen nicht. Klar, wenn man kein Verkaufsdruck hat, dann Auktion mit Mindestpreis oder halt Kleinanzeige.
  3. Casino 96 in Balzers macht nun heute auf: https://www.casino-96.li/ In der Spielbank Potsdam ist ab heute das klassische Spiel unter "Hygiene-Bedingungen" wieder offen: https://www.bbsb.de/potsdam/
  4. @cafe: Ich bin doch bei Dir. Die Statistik "Neuinfizierte" ist aus vielen Gründen total schwammig, ebenso die Statistik "Tote". Daraus nun weitere Kenngrößen wie Verdopplungzahl, R-Zahl zu generieren ist also hanebüchen. Erst recht darauf noch diktatorische Maßnahmen zu ergreifen. 7-Tage-R-Zahl und Grenzwerte Neuinfizierte 50 je 100.000 Einwohner sind zwar besser, aber auch "statistischer" Müll. Selbst Innenminster Joachim Herrmann hat neu erkannt, daß es eine Positivrate gibt (sprich ein Langzeit-Diagramm Neuinfizierte ist Schwachsinn) und die Zahlen z. Zt. "diffus" sind. Aber selbst die Positivrate ist schwammig, da sie nicht für D repräsentativ ist. Immer kann Hr. Herrmann jetzt im Vergleich zu Lockdownzeit auch die Infektionsherkünfte nennen. Vor ein paar Wochen waren 8 von 10 Neuinfizierte in Bayern Urlaubsrückkehrer, derzeit nur noch 5 Leute. Die Testcenter werden eh Ende September abgebaut. Klar, kulturkreismäßig und coronamäßig ist Andorra Spanien/Frankreich, Monaco Italien/Frankreich, San Marino Italien und Liechtenstein Österreich/Schweiz zuzuordnen. Egal wie nun die beiden Statistiken Neuinfzierte und Tote zustande gekommen sind, es gibt halt die "blinden" Chartvergleiche, analog eine Charttechnikers an der Börse, den nicht interessiert, wie die Kurse zustande gekommen sind. Netter Artikel "Ländervergleich" mit Diagramme (sogar mit der Positivrate) und Links: https://www.focus.de/gesundheit/news/die-corona-trends-des-tages-grosse-chart-analyse-welche-laender-corona-pandemie-im-griff-haben-und-welche-nicht_id_12431362.html
  5. @cafe: Ob "nur mit" oder "an" geht aus der Pressemitteilung nicht hervor, außer "hochbetagt" und Pflegeheim: https://www.regierung.li/media/attachments/168-corona-person-verstorben-0404.pdf?t=637216350130427446 Man kann natürlich schön mit den Zahlen "spielen": 38.000 Einwohner, Letalität bezogen auf Einwohner / pro 100.000 hochgerechnet, Letalität bezogen auf Infizierte/Positivtests und welche Wirksamkeit hatten welche Maßnahmen. Im Vergleich zu den anderen Ministaaten wie Andorra, San Marino stehen Liechtenstein und Monaco top da. Die Chance in Liechtenstein an Corona zu sterben ist also 1:633.333, also praktisch null (0,000158%). Wenn man nicht "hochbetagt" ist, dann 100% null....
  6. @Juan: In Liechtenstein soll jetzt die Tage das Casino 96 in Balzers aufmachen. Gemäß Hygiene-Konzept keine Vermummungspflicht. Das Hygiene-Konzept ist identisch mit Schaanwald, da auch deine geliebte Casinogruppe CASAG . Liechtenstein hatte ja nur ein Corona-Toten und seit Wochen/Monate keine Neuinfektionen bzw. in letzter Zeit unter 5 Positivtests.
  7. @Juan: Ich war seit dem Lockdown nicht in Lindau, aber in anderen Bayern-Spielbanken. Generell gilt in den Spielbanken Bayern die Vermummungspflicht (großes Spiel). Selbst wenn man an einen einfachen Tisch sitzt und 'nen Kaffee trinkt, sollte man zwischen den Schlücken die Maske tragen. Wie es sich nun in den bayerischen Vegas-Style-Bereichen an einem Touchbet-Sitzplatz verhält, weiß ich derzeit nicht. Der derzeitige Zustand ist echt bescheuert. Und wie im falschen Film die lächerliche Ansage vom Croupier "Nichts geht mehr" vor Kugelabwurf. In Österreich gilt aktuell auch wieder Vermummungspflicht: https://www.casinos.at/de/bregenz/ueber-uns/faq
  8. Campione ist nun der EU beigetreten: https://passportparty.ch/2020/07/13/campione-ditalia-casino-bankrott-und-eu-beitritt/ Ein Casino soll rechtlich erst 2023 möglich sein.
  9. @Lexis: Wieso? Allein mit den vielen Spielzeugjetons kann man ein Bandenspielangriff von mehreren Progressionsspielern praxisnah simulieren. Du hast aber schon recht, es ging mal ein Tisch mit Klaus vor ein paar Jahren für deutlich unter 1000 Euro bei ebay weg, ein Schnäppchen für Kenner, damals. @sachse: Wie vermutet vermute ich mit den Initialen "B B" Baden-Baden. Man könnte mit gelockerten Schrauben und damit lockeren Stegen im Home-Roulette-Labor dann empirisch den positiven Erwartungswert als Beleg für die KF-Geschichte eruieren. @Akugan: Vielen Dank für die Detailbilder. Wie ist nun dein Verkaufsplan? Auktion Startpreis 1 Euro zur echten Marktpreisbildung oder Kleinanzeige mit Preisvorstellung 5000 Euro bzw. Rückwärtsauktion? Derzeit herrscht ein Überangebot an Kessel. Natürlich gibt es etlich verschiedene Kessel-/Roulette-Tisch-Käufer-Segmente....
  10. @Juan: Lindau hat nett umgebaut. Man kann oben nun auch die Live-Roulette-Tische an Touchbets spielen, siehe Bericht im aktuellen Glücksblatt von Lotto Bayern: https://advschoder-druckverbindet.de/page_6.html Da kannst Du bequem sitzen, schreiben und mußt nicht in Peep-Show-Boxen stehen. Soll so auch in Wiessee sein. In Feuchtwangen hat Corona den letzten Franzosentisch gekillt. Dafür stehen jetzt auch lauter Automaten rum.
  11. @Lutscher: Ich schrieb "könnte" und nicht "werde". Ich habe noch nie ballistische Details veröffentlich. Macht auch keinen Sinn in einem offenen Forum. Hier wäre auch mehr Zurückhaltung von @Das Kuckuck angebracht.
  12. @Corona-Lusche 'Lutscher': Mach kein Scheix, bei uns wird Toilettenpapier aus Albanien, Rumänien etc. palettenweise verramscht und bei Abnahme von Oktoberfestbier kriegst Du sogar noch Geld dazu. Witzig ist wieder die Politcal-correct-Mainstream-Empörung von Maas, Steinmeier, Schäuble, Lambrecht & Co. bei der "Reichstagsstürmung". Im friedlichen Gruppenbild auf den Reichtagstreppen sieht man ein bunten Mix von Flaggen: Ami-Flaggen, Regenbogen, Polen, Spanien, Katalonien, Portugal, rot-schwarz-rot, usw. Und schwarz-weiß-rot ist historisch (preußisch und hansestädtisch) nun wirklich keine schlimme Flagge, das Dt. Reich vor der Nazi-Diktatur war nun wirklich keine schlimme Sache, ebenso sind "Adler" keine schlimme Sachen. Flaggenkunde: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarz-Weiß-Rot Solange keine Hakenkreuzflaggen dabei sind und die derzeitge Gesundheitsdiktatur keine Maskenflaggen verherrlicht, ist doch alles gut.
  13. @Lutscher: Du hast echt Alzheimer. Ich halte mich übrigens total geschlossen, ich könnte dein SB-Ballistikgesabbel zerlegen. Ich habe genug Daten aus SB, warum sollte ich einen EC-Spieler wie @Juan fragen? Er wird zwar schon zwischen laschen Wurf und Kanonen-Schuß unterscheiden können bzw. es sollte ihm als "Profi" schon auffallen. Für ihn ist "nur" wichtig, daß ihn kein Zielwerfer bei Manque-Impair-Satz mit Zero-1-1 abdreht.
  14. @Das Kuckuck: Erkenne ich Dich dann mit einer Metallscheibe und farbigen Stecknadeln im Saal?
×
×
  • Neu erstellen...