Jump to content

Egon

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    807
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Egon

  • Rang
    Gewinnertyp

Letzte Besucher des Profils

2.681 Profilaufrufe
  1. Egon

    Roulette im Quantenschaum

    @Das Kuckuck: . Stimmt. Die kurz berockte Blondine an der Bar verschränkt ihre langen Beine. Der Croupier verharrt kurz beim Abwurf. Es kommt deswegen eine andere Zahl. Die Verbindung war da. Wenn mich Schwurbelphysiker H. Lesch am Rand deiner verlinkten Videos anglotzt, dann hat sich die Thematik sowieso erledigt.
  2. Egon

    SIC BO

    @PsiPlayer: Meine, Cubes ist eine vereinfachte Form. Man kann auch "EC" mit 2,78% Hausvorteil spielen. Der Rest ist wohl uninteressant. Ich habe etliches an Glücksspielliteratur, dabei auch über SicBo, aber bezüglich Begrifflichkeiten und Ursprung hilft heutzutage schnell wikipedia. Der Check in Zwischenahn mit Birdcage hat sich erledigt. Auf Facebook Spielbank Bad Zwischenahn gibt es ein nettes Slowmotionvideo mit dem Diceshaker, 22.06.18. Eine Birdcage habe ich dann eventuell bei Casino Austria gesehen. Den Thread muß ich noch lesen.
  3. Egon

    SIC BO

    @PsiPlayer: Ich weiß, auf der Website ist dieser Dice-Shaker (Glaskuppel) abgebildet. Ich meine aber einen Käfig gesehen zu haben, hatte mich noch gewundert.... Tisch war aber nicht in Betrieb. Vielleicht habe ich den Käfig auch mit einem anderen Casino vermischt. Ich kann Dir aber demnächst konkret Bescheid geben.
  4. Egon

    SIC BO

    @PsiPlayer: Bad Zwischenahn. Nennt sich dort Cubes: https://www.spielbanken-niedersachsen.de/images/pdf/cubes.pdf Witzig und sicherlich auch ballistisch interessant sind die Großwürfelautomaten von alfastreet, z. B. im Casino Mendrisio.
  5. Egon

    Untreue

    @Lutscher: Gibt es denn von Dir keine Vorab-Exklusiv-Schoten-Veröffentlichungen aus deinem demmächst erscheinenden Buch "Roulettenbrücken Spielbanken-Affäre - Der Spieler und das Saalsprachrohr" mehr?
  6. Egon

    Beschiss an Merkur Roulette Automaten?

    @sachse: Umgedreht ist es einfacher: Mit Druckluft die Fächer zu beaufschlagen, wo die Kugel nicht liegen bleiben soll. @nörgelhase: Erst superschlau mit "Bandenspiel in Turnier", dann schon versagt beim Knowledge beim Nachbarturnier und nun in den Niederungen als Spielhallen-Gambler, weil so "nah". Du hast ja null kapiert. Die Automaten-Spielgeräte in gewerblichen Spielhallen haben eine eingestellte / einstellbare Auszahlungsquote und haben eine sogenannte PTB-Zulassung. Das betrifft auch rein elektronische Roulette-Automaten sowie auch Automaten mit "echter Kugel"....Bezüglich Merkur findet man für beide Varianten Anleitungen und Zulassung im www. Oder frag halt mal Alexa.
  7. Egon

    Wiesbaden Tische

    @sachse: Hast ja schnell mit H reagiert...Gesamtanzahl der Rhomben/Rauten. Du separierst mit deiner Bezeichnungsart offensichtlich noch nach Position (senkrecht/horizontal) oder nach einer Achse. Auf Hinweise an der Tür habe ich noch nie richtig geachtet, maximal, ob ein Gewinner seine Methodik an die Tür geschlagen hat. Kaffee und Kuchen ist ein Plus gegenüber z. B. Esplanade. Die zwei Demotische abseits sind Hux mit fettem Turm und niedrigen Drehkreuz. In der Tat ungewöhnlich.
  8. Egon

    Wiesbaden Tische

    @sachse: Du nimmst ja fast schon Züge vom weißen Anzug-Träger an, welcher am Bahnhof von Gmund stand, um sich dann durch den Wald mit Wildwechsel zur Spielbank Wiessee durchzuschlagen. Gut, Du bist ja kein Katholik und kein Durcharbeiter von bayerischen Monatspermanenzen, um zu wissen, daß es im November etliche sehr stille Feiertage in Bayern gibt. Diese "Schließtage" sind auf der Webseite aufgeführt. Die Feiertage beginnen jedoch um 0 Uhr, sodaß auch am Vorabend entsprechend geschlossen wird.
  9. Egon

    Wiesbaden Tische

    @sachse: Ja, zum Billigklang wurde Billigoptik gewählt, hatte ich schonmal erwähnt, somit Spielhallenniveau. Bei der Farbe ging nach dem Grundlack dann das Geld aus. Es liegen Geschmacksverirrung beim Konfigurationsnutzer und Fehlentscheidungskompetenz beim Management vor. Von Eleganz, Ästhetik und Stil ist nichts mehr vorhanden. Das ging aber schon los mit der Hebelentfernung, den ex-Kugelsoundverstärkungsboxen, den Auszahlungsmonitoren und deinem ex-KG-Gong. Ja. Du hattest mal dort die liederlichen Facheinlagen erwähnt. Sind 8R. Mit kleinem Drehkreuz. Oder Potsdamer Platz auch mit Dünnblechsound und großem Stricknadel-Drehkreuz. Designmäßig konnten nur die Deutschen und Franzosen gescheite Kessel bauen.
  10. Egon

    Samy´s finaler Realtest 2 TVS

    @Lexis: Kalter Kaffee ist gut, macht schöner. Jetzt hast Du die unauffällige Satzweise von Schattendrittel-KG-Ulrich-Spieler verraten. Ein Durchschnittscroupier hat diesen Kaffee nicht im Kopf. Hohe TVS-Player (wie mal in S) sind auch sehr selten.
  11. Egon

    Untreue

    @Lutscher: Wieso läßt Du Dich dann wegen dem Doc für immer und ewig sperren? Übrigens, ein Ansatz in Vegas ist, ein Chip zusätzlich für den Dealer zu setzen.
  12. Egon

    Untreue

    @Lutscher: Hast Du ihm dabei auch deine Gewinnliste überreicht?
  13. Egon

    Untreue

    @Lutscher: . Stimmt, ich denunziere grundsätzlich nie, bin kein Steuergeldretter, bin keine Saalschwätztante, bin kein beleidigter, rachelüstiger "Whistleblower", bin kein AP-Ehrenkodex-Brecher, bin kein Spielsperren-Provokateur und bin nicht jeden Tag im selben Casino. Dir stehen also wirklich viel große "Ehrennadeln" zu.
  14. Egon

    Roulette auf Gehör

    @sachse: Das sind die, die "Gotteshand" posaunen, wenn sie fünfmal das Zerospiel treffen, obwohl sie ballistischen Müll geworfen haben.
  15. Egon

    Roulette in Saarbrücken

    @Das Kuckuck: Passt scho. "RRStängel" ist nicht. Das wäre auch "Betrug" und tatsächlich dann eine Anzeige wert. AP=Advantage-Player - wer mit Vorteil spielt -, ist doch international bekannt und hatte ich schon einmal in einem Lutscher-Thread nachträglich ergänzend geschrieben. Schade, daß @Lutscher nicht mehr reinkommt, der könnte RRS sogar hören.
×