Jump to content

Hans Dampf

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.266
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Hans Dampf

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.158 Profilaufrufe
  1. Moin Maddi, Ok du Schlingel,dacht ich mir doch das es jemand aus dem Forum war. Gruss Hans
  2. Oder hier, https://www.ebay.de/itm/Kurt-v-Hallers-ROULETT-LEXIKON-Roulette-Systeme-Strategie-Lehrbuch-von/282853066576?hash=item41db5b4750:g:SWMAAOSwwZtahq~D
  3. Moin Maddi, Erstmal Glückwunsch nachträglich zum 1.Platz im CC Roulette-Turnier. Und das mit der Million sollte nur ein wink mit dem Zaumpfahl sein,du weisst was ich meine,da bin ich mir sicher. Gruss Hans
  4. Zum einen bin ich zu faul für so eine Statistik,würde auch Scheisse aussehen bei mir und zum anderen kann das doch keiner nachprüfen,ich könnte ja sonst was hier reinknallen. Gruss H.Dampf
  5. gesucht: Permanenzen mit starker Abweichung

    Moin Pinkevilmonkey, Vieleicht solltes du hier mal lesen,ich hoffe es hilft dir: Gruss H.Dampf
  6. Ich kann hier jetzt nicht die Lösung der Schwankungen präsentieren,aber ein schlauer Mann sagte einmal,(Sachse) es kann ohne Probleme 10:1 für Rot stehen,aber niemals 10 Millionen zu einer Million. Gruss Hans
  7. Und haben die Kurven oft über 35minus oder 35 plus ausgeschlagen oder nur ganz selten? Mittag jetzt.
  8. Nicht zurück zur Nulllinie,aber auf jeden Fall nicht weiter in Richtung Plus,das ganze ohne Progression und einen gewissen Marsch. Hast dich mal mit Ec beschäftigt? Plein mit Progie ist natürlich viel schwerer! Gruss Hans
  9. Du weisst doch,das ich eine Sven -Allergie habe. Aber ich kann mir vorstellen,das es ähnlich ist wie bei anderen Märschen,es gibt einen Punkt wo Ende ist mit gewinnen,oder auch verlieren. Würde ich mich so lange mit diesem Spiel beschäftigen wie ihr,hätte ich ihn wohl schon gefunden. Bei Ec kippt es spätestens so um die 30-40 plus oder minus,auf Plein wird s auch eine Schmerzgrenze geben. Gruss Hans
  10. Zitat hemjo: Die 241. Partie brachte minus 85 Stücke, darum so vorsichtig. Ich meinte das du zb. 85 Stücke + als Messlatte nimmst und ab da fiktiv spielst,auch wenn du jetzt noch ein paar Gewinnspiele auslässt,immer noch besser als die volle Klatsche zu bekommen. Es muss doch irgendein Plus geben,wo Ende ist? Gruss Hans
  11. Moin hemjo, Dein neuer Gedanke ist besser als die Stückgrösse zu erhöhen! Du weisst doch ungefähr wann es wieder zurückgeht,wenn nicht mach mal aufzeichnungen. Dann den Rücklauf fiktiv setzen! Gruss H.Dampf
  12. Jo,2 Flaschen Korn,das sollte reichen. Kein Vertrauen zum eigenen Spiel,darum a 20Cent,man man.
  13. Lass dir Zeit,bist schon genug am rackern hier, grosses Lob. Gruss H.Dampf
  14. Moin elementaar, Für Spieler 0 möchte ich gerne einen neuen Spieler aufstellen "Spieler Hans" theorethisch müsste er die anderen Spieler schlagen,denn "Spieler Hans" spielt Rot/Pair und hat so in 37 Spielen 20 Remis in denen es keine Schwankungen geben kann. (Es müsste dann in 37 Coups abgerechnert werden) Ein weiter Vorteil für ihn es gibt nur 2+ oder 2 minus was die Schwankungen halbieren sollte,hoffe ich jedenfalls. Gruss Hans Dampf
×