Jump to content

Das Kuckuck

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.198
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Das Kuckuck

  1. Der Krebs lebt im Wasser und ist ein Schalentier. Krebs als Krankheit ist jedoch kein Tier oder Tierchen (keine Mikrobe oder so). Ein Virus ist aber eine Mikrobe. Mikroben mögen nicht unbedingt ein Denkvermögen besitzen oder mögen sich der Gefühlsduselei hingeben, soweit stimme ich überein. Rein statistisch sind viel mehr Viren ungefährlich als gefährlich für den Organismus. Somit ist eine Mutation zum ungefährlichen viel wahrscheinlicher. Lutschi, über Wahrscheinlichkeiten beim Roulette muss ich Dir ja auch keine Vorträge halten. Aber ... der Gedanke das Teil zu vermenschlichen, der hat was lustiges. Ich glaube ich habe schon Abbildungen mit Nase und Mund im TV gesehen. Zum Kuckuck!
  2. Ich bin mir sogar sicher, er versteht jedes Wort. Ich würde sogar so weit gehen, er begreift den Artikel inhaltlich ohne Probleme, wie auch jeder andere hier. Letztlich liegt es am Willen, an Eitelkeiten und am Selbstverständnis.
  3. Hallo Lutschi, seit Jahrmillionen gibt es Viren, die sich auch ständig verändern. Ziel der körpereigenen Abwehr ist es, den begrenzten Zeitraum einer Welle eines bestimmten Virus zu überstehen (Vermeidung einer mehrfachen Infektion) bis es dann letztlich mutiert. Für mutierte Viren werden dann wieder neue (andere) Antikörper benötigt. Insofern macht das schon Sinn diese Antikörper nicht weiter zu produzieren, nachdem die Welle durch ist. Es gibt aber auch Viren, die sich so gut wie gar nicht verändern. Beispiel Masern, die Mutationsrate der Genome ist bei Masern vergleichsweise gering. Hier können Impfungen auch durchaus sinnvoll sein. Wenn aber Impfungen wenig erfolgversprechend sind, dann bleibt eben nur die körpereigene Abwehr zu stärken. Das Immunsystem zu trainieren ist dann allemal effektiver als eine Impfung, dies gilt insbesondere, solange die Sterblichkeit bei einer Erkrankung überschaubar bleibt (z.B. Influenza). Gegen einen wirklichen Killervirus könnten wir zur Gefahrenabwehr natürlich auch einen Impfstoff (auf freiwilliger Basis) spritzen, der sozusagen den letzten Strohhalm darstellt. Das Risiko, die Testphase dieser Impfstoffe massiv zu verkürzen, ist unter dieser Prämisse wohl auch gerechtfertigt. Bei Corona handelt es sich jedoch nicht um einen Killervirus. Er ist für einen Großteil der Bevölkerung eher ungefährlich, für Alte und Kranke ist das Risiko heraufgesetzt (wie auch bei Influenza). Es wird sich zeigen, ob sich das Virus in einer zweiten Welle zu unseren Ungunsten verändert. Es ist allerdings eher damit zu rechnen, dass die Mortalität eines C-Virus in den folgenden Mutationsstufen abnehmen wird. Viren mögen ihren Wirt nicht wirklich töten, weil er die "Lebensgrundlage" der Viren ist. So ein Virus ist ja nicht völlig bescheuert! Zum Kuckuck!
  4. So fing es an, einst in vergessenen Zeiten. Stolz kann man ruhig sein, auf etwas, was man erreicht hat, eine bestimmte Leistung, auf einen Erfolg. Stolz zu sein wegen seinem Glauben an einen Politiker*innen , halte ich zumindest für fragwürdig bis vulgär. Lutschi ... es wird eine Zeit kommen, wo wir zurückblicken werden. Die Überschrift könnte dann lauten: "Es begann mit einer Lüge, ..." Zum Kuckuck!
  5. Auf dem Donnerbalken vom Blitz getroffen werden, live in ARD/ZDF übertragen, bitte bitte! ... ich zahle auch brav meine 17,50€
  6. Wie weit ist der Brainwash der MSM in der Bevölkerung angekommen? Zitat aus Kommentarbereich des heutigen WELT-Artikels "Union stellt Genehmigung von Demos infrage ..."(Inmediares): "Wie ist es möglich, dass zehntausende von Menschen die Corona-Pandemie leugnen? Ist es Selbstüberschätzung oder Gleichgültigkeit anderen gegenüber? Ein Phänomen, das sich mir nicht erschließt." Da ist er wieder, dieser Corona-Leugner! Leugnen "zehntausende" wirklich diese Virus-Pandemie? Nein, sie stellen die Maßnahmen der Regierung infrage, welche sie für unverhältnismäßig halten! Und wenn es doch ein paar Leugner geben sollte, dann hätten sie sogar nicht mal schlechte Karten. Das C-Virus konnte noch nirgends wissenschaftlich nachgewiesen werden. Aber das ist nicht der springende Punkt! "Selbstüberschätzung" könnte man natürlich auch der Gegenseite vorwerfen. "Gleichgültigkeit" gegenüber anderen Meinungen ebenso. Ich würde noch faktenresistent, unwissenschaftlich und verfassungswidrig anfügen ... aber ist nur meine Meinung. Ein Phänomen, das sich mir nicht erschließt ... Zum Kuckuck!
  7. Danke für die Info! Warum verweigern sich so viele Menschen den nackten Zahlen? Die Positivrate der Tests ist von 9 auf 0,6 Prozent gesunken und stagniert seit Wochen auf diesem Niveau. Diese verbleibenden 0,6 Prozent können auch über die Fehlerquote der PCR-Tests erklärt werden. Leute, wie wäre es mit Folgendem: "Es gibt nur einen richtigen Weg: DEINEN EIGENEN!" ... damit DAS nicht passiert, dafür gibt es staatsfinanzierte Medien.
  8. "Ihr Völker der Welt, ihr Völker in Amerika, in England, in Frankreich, in Italien! Schaut auf diese Stadt... !"
  9. Der erste Besuch eines Casinos ist meistens frei. Die checken mMn nur ab, ob du in der Sperrdatei geführt wirst. Der Rest dürfte unter Datenschutz fallen.
  10. Sorry, die Dame beim Schilderdienst sollte eigentlich "spahn" schreiben! War wohl ein Schildbürger*innen!
  11. Was für eine Zirkusnummer, dieser Clown hat sich eine rote Nase verdient! Gehts noch ÖDER Herr SÖDER?
  12. Auf einer Skala von 1 - 10 würde ich dem Virus eine klare 3-minus geben. Lebst du noch oder reist du schon? "Alter Schwede" macht sein Köttbüllar nicht mehr in die Bettpfanne. Seit ein paar Tagen sch..ßt er wieder in freier Natur! Zum Kuckuck!
  13. In Großbritannien ist die Ansteckungsgefahr noch größer als in Spanien. Ich kann die Urlauber verstehen, sie wissen wohl sehr genau, sie würden zuhause keinen Deut sicherer vor dem Virus sein.
  14. Lutschi, Schadenfreude ist besser nicht angebracht. Ein Rentner hat zwar keinen Job zu verlieren, aber wenn der Arbeitnehmer, welcher ihm die Rente bezahlt, bald keinen Job mehr hat, dann hat auch der Rentner später nüscht mehr zu lachen. Wer hart arbeitet muss sich irgendwann auch mal erholen, Rentner haben es da sicher etwas besser. Kuckuck!
  15. Falls Juristen hier mitlesen: "H o w d a r e y o u !!!" https://www.youtube.com/watch?v=ldPIr2Sxo1o
  16. Was soll das, willst Du damit sagen Fritzl ist ein Nazi, nur weil er die Einwanderungspolitik kritisiert? Ist jeder ein Nazi, nur weil er damit nicht einverstanden ist? Zeige mir Stellen, wo er von der Reinheit der Rassen schreibt. Die Nazis haben die ursprüngliche Bedeutung in abgewandelter Form für ihre Zwecke missbraucht. Und bitte! ... fang du nicht an von Hirntätigkeit zu faseln, von deinem Hirn wird ein Spatz nicht mal satt! Der spielt damit Fußball! Zum Kuckuck!
×
×
  • Neu erstellen...