Jump to content

starwind

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.946
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über starwind

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berlin und Schleswig-Holstein

Letzte Besucher des Profils

5.754 Profilaufrufe
  1. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Nee, der würde auch ohne Entmündigung gar nicht zum Verfahren zugelassen werden: § 20 StGB Schuldunfähigkeit wegen seelischer Störung Ohne Schuld handelt, wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewußtseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln. Starwind
  2. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Es wird aller Voraussicht nach mindestens einer mehr werden. Ich habe aus Gründen der Planungssicherheit lediglich meine Anmeldung im dafür vorgesehenen Thread noch etwas zurück gestellt. Starwind
  3. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Wärest du des Lesens fähig, hättest du folgendes zur Kenntnis nehmen müssen: Aber genau durch solch sinnentleertes Gezoffe bist du mir schon im DC aufgefallen. Starwind
  4. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Das wirkt auf mich wie eine subjektive totale Verklärung von Tatsachen. Ich war im DC nie angemeldet und habe nur gelegentlich dort mal mitgelesen. Das Gezoffe, Gestreite und die Selbstdarstellung von offenkundigen Spinnern haben mich dort immer angewidert. Einer der vernünftig Argumentierenden war Winkel, auf den eingedroschen wurde, dass die Heide wackelte. Ich habe mehr den Eindruck, dass eine Menge des Gestreites nunmehr hier daraus resultiert, dass die alte Stänkerwiese verloren gegangen ist und diverse DC Mitglieder danach hier aufgeschlagen sind und dasselbe Unangenehme weiter treiben, was sie schon im DC abgelassen haben. Die Kosten für die Einrichtung oder Überarbeitung einer solchen Plattform hatte Paroli mal mit etwa 3000 € genannt. Er muss es schließlich am besten wissen. Von einer "hohen 4stelligen Summe" ist da wohl nicht ernsthaft auszugehen. Dass alberne 3000 Teurönchen von der Ansammlung selbst ernannter Gewinner nicht mal gestemmt werden konnten, spricht ja wohl Bände. Ein nachlässiger Griff in die Portokasse hätte reichen müssen, eine solche hatte aber wohl keiner von den "Dauergewinnern". Über einen solchen lächerlichen Betrag, den ihr nicht zusammen bekommen habt, ist in einem anderen Thread doch monatelang mit "Blondie" gepinselt worden. Worte statt Money ! Ich erinnere mich nur, dass ein User 500 € beisteuern wollte, alle anderen haben bloss die Tastatur strapaziert, dolle Form des "Zusammenlegens". Ansonsten verkehren viele hier, trotz teilweise unterschiedlicher Roulette-Ansichten, anständig, teilweise sogar freundschaftlich miteinander. Starwind
  5. Zu dem Begriff "Persönliche Permanenz" geistern unterschiedlichste Vorstellungen durch das Forum. Mehrere verstehen darunter lediglich eine plus- minus- Aufzeichnung, die Gewinne und Verluste von Realsätzen darstellt und versuchen daraus Rückschlüsse zu ziehen. Das wird meist noch damit flankiert, dass dabei nur reale Sätze eine Rolle spielen sollen. Als ob die Zufallsergebnisse sich für den nächsten Coup oder in der Zukunft überhaupt verändern könnten, abhängig davon, ob ein Spieler gesetzt hat oder nicht. Das ist abwegig. Was soll der arme Zufall bloss machen, wenn zwei verschiedene Spieler gegensätzlich gesetzt haben ? Betrachtet man die persönliche Permanenz hingegen als eine echte Zufallspermanenz des Roulette wie jede andere auch, dann ist sie folglich ebenso tauglich wie jede andere Permanenz und erfüllt den praktischen Sinn, einen längeren Vorlauf nicht bei Beginn jedes Spieltages erst mal abwarten und notieren zu müsssen. Es kann flott losgehen. Nicht mehr und nicht weniger. Starwind
  6. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Starwind
  7. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Kann bloß daran liegen, dass Du ihn nicht vollständig liest. Versuch' mal auf ihn einzugehen, danach hätte ich gerne ein Foto von Deinem eingefrorenen Schmunzeln. Starwind
  8. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Du meinst 7 Tage pro Woche ? Starwind
  9. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Falls Sven glücklich machen sollte, möchte ich nicht glücklich sein. Starwind
  10. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Die bekannten statistischen Werte sind natürlich viel größeren Datenmengen entnommen (empirisch) bzw. dafür errechnet. In Deinem Beispiel treten vier Intermittenzen in Form von isolierten Intermittenzen = "Nasen" auf (letztere ergebnisoffen), ich habe sie rot markiert. Intermittenz = rechnerischer Gegenpart zu Serie (nicht Wechsel, dazu ist der Gegenpart Folge). Gruß Starwind
  11. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Wechselcoups zwischen Serien haben da nichts zu suchen, sonst Äppel - Birnen Vergleich. Starwind
  12. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    "Wechsel" hat mit "Intermittenz" rein gar nichts zu tun ! Du verquirlst schon wieder unzulässig die Berechnungsbasis. Natürlich steht die Anzahl der Intermittenzen zur Anzahl der Serien beliebiger Länge im Verhältniswert 50 % zu 50 %. Da du nachträglich ergänzt hast, füge ich noch hinzu: 3 Wechsel 3 Intermittenzen in Form der Intermittenzkette (zufällige Zahlengleichheit) , letztere ist ergebnisoffen. Starwind
  13. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Sven lässt sich schon wieder umfangreich zu Themen aus, von denen er exakt Null Ahnung hat. Starwind
  14. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Was für ein hirnrissiger Unsinn ! Starwind
  15. starwind

    System 1 Dz. und 19-36

    Das sind drei sich abwechselnde Dreierserien. Da stecken zwei Wechsel drin, aber keinerlei Intermittenz. Wechsel (als Gegenpart zu Folge) ist was ganz anders als die Abgrenzung von Serie zu Intermittenz. Wenn man das alles schön gedanklich verrührt, ist ein-eindeutig, was rauskommen muss. Starwind
×