Jump to content

Lutscher

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Lutscher

  • Rang
    Mitstreiter
  1. Spielbank Saarbrücken

    Die Sonderkonditionen sind in Saarbrücken vorbei.Seit dem Tag an dem Hausverbot gegen mich und noch zwei unbeteiligten Brüder ausgesprochen wurde,Das abgesprochene Spiel wurde nach meiner Ankündigung zur Staatsanwaltschaft zu gehn und Anzeige zu erstatten,sofort eingestellt.Gäste berichteten mir man erkennt das Spiel kaum wieder.Ich hab der Casinoleitung Zeit eingeräumt dieses ungerechtfertigte Hausverbot zu korrigieren.Sie fühlten sich so stark (gute Kontakte zur Polizei und Finanzamt) und lehnten es ab auf mein Angebot zu reagieren.Und jetzt wird gelogen und vertuscht.So ist die momentane Situation!Wir schreiben Medien ausserhalb vom Saarland an.Wenn jemand gute Kontakte zu mutigen Berichterstatter hat, bitte schreiben!
  2. Spielbank Saarbrücken

  3. Spielbank Saarbrücken

    Ach was Egon warst du schon mal in Saarbrücken.Hab Doc vorgeführt,Du hast kein Plan.Wünsch dir aber trotzdem alles gute!
  4. Spielbank Saarbrücken

    Das ist zu weit hergeholt mit dem Showspiel.Da ich die Frauen kenne und die Summen die geflossen sind,ist mit Sicherheit nicht mit einer Rückzahlung zu rechnen.Oder sie sind über Nacht zu Mutter Theresa mutiert.Ne Ist alles ganz einfach ;es wurde Hand in Hand ordentlich Geld gemacht.Es wird ja meiner Meinung nach garnicht richtig ermittelt.Keine Zeugen gehört (ausser mir) keine Coupier befragt .Nichts passiert gross!Man ist sich wohl sicher ,dass es so ausreicht.Erstaunlich wie sich ein Sachse wundert das das so lange in Saarbrücken laufen konnte Mich wundert im Saarland garnichts mehr. Jetzt werden Medien ausserhalb vom Saarland angeschrieben.
  5. Spielbank Saarbrücken

  6. Roulette

    Auf die Frage warum ich unbedingt an dem Kessel spielen wollte an dem Herr Kastratuvic spielt,kann ich folgendes Antworten. 1. Der Kessel hatte einen Fallpunkt (leichte Schräglage) minimal. 2.Die Kugel fällt sehr gut (keine Streuung) Wenn die richtige Kugel im Spiel ist. 3.Die Drehzahl ist auch optimal (zehner Kessel) 4.Die Coupier werfen die Kugel so samtig,weich,(wohl temperiert ein) das einem das Herz aufgeht. Sollte ich dann am Kessel nebendran spielen,wie öfter von den Saalchefs gefordert. Ja steht Idiot auf meiner Stirn.?????????
  7. Spielbank Saarbrücken

    Ja jetzt hat es Kotnsequenzen,dem Saarland fehlen paar Milliönchen.Zugeschnitten ist untertrieben,er hätte sich bei betreten der Spielbank seinen Schnitt (zehntausend) auszahlen lassen sollen,und "Und gut is"
  8. Spielbank Saarbrücken

    Dieser Kessel an dem Kastratuvic gespielt hat ,war mit den Wohltemperierten Würfen wie legalisierter Bankraub.Sein Benehmen intressiert mich nicht,ich wollte nur die paradiesischen Bedingungen nutzen,Ich spielte a 5 Euro zwei-zwei. Das war den Herren zu Hoch ,ja hab dem Kastratuvic die Show versaut.Intressiert mich auch nicht.
  9. Spielbank Saarbrücken

    Dem ist nichts hinzuzufügen,jetzt erklären wir noch den Fallpunkt des Kessels,und die langsame Drehzahl (zehner Kessel) und vergessen wir auch nicht die mittelfest eingeworfene Kugel. Und siehe da Herr Kastratuvic hat schönen Kuchen gebacken.Wer alles ein Stück bekommen hat,dass wird man sehn.
  10. Spielbank Saarbrücken

    Du hast in allem Recht,mein Guter.
  11. Spielbank Saarbrücken

    Ja natürlich,ich hab die Bande angezeigt.Ihr dummes arogantes Getue,3 mal Hausverbot und Spielverbot dazu noch erfunde Gründe für das Hausverbot,brachten mich dazu.Ebenfalls warfen sie noch zwei Brüder von mir raus.Einfach weil wir zuviel wissen.und die Gewinne von Herrn Kastratuvic notiert haben.Komisches Casino;unglaublich dreist,und auch Strohdumm.
  12. Spielbank Saarbrücken

    Es kläfft doch niemand rum.Und die Angestellten sind auch kein Gesindel.Ich denke uns Spieler zwingt ja niemand ins Casino zu gehn.Was mich an den Angestellten stört ist ihr unnatürliches,aufgesetztes wichtig Getue.Etwas wie eigene Meinung ,und Charakter vermisst man.Ist im Prinzip egal.
  13. Spielbank Saarbrücken

    Die Sache ist so vorgefallen.Mein Stück hat mitgespielt und nach drei Tagen redete die Saalleitung von zurückzahlung.Hätte ich nicht getroffen wäre mein Geld weggewesen.Das Stück hat mitgespielt;Tischchef hat es mitspielen lassen,Nach drei Tagen dann der Mobbingauftitt der Saalleitung.Traurig,traurig.
  14. Spielbank Saarbrücken

  15. Spielbank Saarbrücken

    Mein lieber Egon ich hatte dreimal Hausverbot und spielverbot wenn Kastratuvic spielt.Es war halt Ende der Fahnenstange.
×