Jump to content

Recommended Posts

vor 8 Minuten schrieb Juan del Mar:

nun haben wir erst ein alarmierendes Bild, mir genügt das im Moment

Bei Vergleichen auf verschiedenen Grundlagen, kommt es doch immer zu erheblichen Verzerrungen, daraus sollte man doch keine Panik ableiten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • @Hans Dampf,
  • Zu deinem Leitwesen,  gehen deine  wirtschaftl. Prognosen über mich nicht so richtig in Erfüllung , trotz Corona noch weitere Umsatzsteigerungen,
  • aber jetzt rechne ich wieder mit einen gewaltigen Umsatzrückgang, weil ein großteil der Läden wieder öffnet
  • Letzte 7 Tage 1646,91 €
  • Letzte 31 Tage208,1%Nach oben 5728,30 €
  •  
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

Auf Charisma und Aussehen pfeife ich hingegen (da tummeln sich schon hinreichend Blender) , ich würde pure pragmatische Intelligenz bevorzugen.

Starwind

 

Die wählt in diesem Land von Blödianen kein Schwein.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

Die wählt in diesem Land von Blödianen kein Schwein.

 

Unter Berücksichtigung des Ist-Zustandes stimme ich Dir da vollumfänglich zu.

Das gilt übrigens nicht nur für Deutschland, sondern gleichermaßen für alle Staaten, die wir gemeinhin zu den demokratischen Kulturstaaten rechnen.

 

Da hätte ich aber einen -bereits vielfach erprobten- Lösungsvorschlag dazu.

 

Die Wähler wählen ja Parteien und nicht Personen bei uns. Diese Parteien benennen dann Kanzler, Minister, auf Landesebene Ministerpräsidenten und Minister (Senatoren). Das dürften sie bei mir als Vorschlagsrecht auch weiter.

 

Die Benannten würde ich aber durch eine Bestenauslese jagen, das nennt man Assessment Center. Wird in der Wirtschaft praktiziert (leider etwas gestört durch familiären Quatsch u.a.) und ab mittleren Führungspositionen auch im Öffentlichen Dienst.

 

Das Assessment Center wird von Externen geleitet, wobei jegliche Parteibeteiligung oder deren Einflussnahme ausgeschaltet sein muss.

Natürlich hat dort auch jeglicher Gesichtspunkt einer Frauenquote nichts zu suchen.

 

Was meinst Du, was von den "Bekannten" dann noch übrig bleibt bzw. sich hurtig auf den Hinterbänken wieder findet. Dann ist Schluß mit Trumps, Recep Tayyips und Seehofers.

 

Die Wähler dürfen unverändert weiter ihre Parteien und Direktmandate wählen. Fliegen die vorgeschlagenen Spitzenpolitiker sodann aber bei der Bestenauslese durch die Prüfungen, geht es ab dahin, wo sie tatsächlich hingehören, auf die Hinterbänke. :cowboy:

Stelle mir gerade Lindner im AC vor. :lachen::lachen::lachen:

 

Nur mal so als idealisierte Traumvorstellung. Machbar wäre das aber durchaus.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Sven-DC:
  • @Hans Dampf,
  • Zu deinem Leitwesen,  gehen deine  wirtschaftl. Prognosen über mich nicht so richtig in Erfüllung , trotz Corona noch weitere Umsatzsteigerungen,
  • aber jetzt rechne ich wieder mit einen gewaltigen Umsatzrückgang, weil ein großteil der Läden wieder öffnet
  • Letzte 7 Tage 1646,91 €
  • Letzte 31 Tage208,1%Nach oben 5728,30 €
  •  

 

Du hast vieleicht die letzte 7 Tage für1646,91 € Angebote bei E-bay eingestellt,das wars aber auch.

 

Wie man sehen kann sind kaum Gebote im Oldtimer Ersatzteile Bereich,was ja auch nachzuvollziehen ist in diesen Zeiten.

 

 Ach so, fast vergessen hier deine Zahlen für Heute:

 

 

Coronavirus in Deutschland
Quelle: Johns Hopkins Universität | Stand: 18.04.2020 05:30 Uh

 

 

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Sven-DC:

So du Spacken, jetzt werfe ich mal paar Zahlen in den Raum

laut RKI

2017/2018 Quelle:https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/10/04-10-2019/mild-oder-schlimm-wie-war-die-letzte-grippesaison

25.100 Grippetode,obwohl es Impfstoff gibt

 

Oft wird der Vergleich mit den 25.100 Grippetoten der Saison 2017/18 herangezogen.* Demgegenüber „nur“ 645 Todesfälle in Deutschland an Corona (Stand 31.03.). Doch erstens: Die Grippe-Toten sind nicht alle nachweislich an der Grippe gestorben. Bei diesen Zahlen des RKI handelt es sich um ein Schätz-Ergebnis und wird „Übersterblichkeit“ bezeichnet. Oft ist nicht klar, ob jemand an einer Lungenentzündung gestorben ist oder an der Grippe, deshalb schätzt man lediglich, wie viele theoretisch ohne Grippewelle gestorben wären. Laborbestätigte Todesfälle gab es „nur“ 1674 in der Saison 2017/18.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb starwind:

Wenn ich die aktuelle Regierungsarbeit gegen deren Kritiker abwäge, bin ich heilfroh, dass Letztere nüscht zu sagen haben

Herrlich :)

 

vor 14 Stunden schrieb starwind:

dass bei der nächsten Wahl die CDU die absolute Mehrheit einsammeln könnte.

Man muss natürlich dumm genug sein, sich dazu von den Medien weiterhin verlöden zu lassen.

Angst schüren war schon immer ein gutes Mittel.

 

2012 wurde die Bundesregierung gewarnt betreffs eines möglichem kommenden Virus.

Reaktion? Nix

 

Dezember 2019 wurde die Bundesregierung von Virologen gewarnt, betreffs Virus in China

der auch bei uns ankommt, Dank Globalisierung.

Reaktion? Nix

 

Anfang 2020 wurde die Bundesregierung gewarnt, von Virologen und Masken Exporteuren.

Reaktion? Nix

 

Januar 2020 wandte sich ein Masken Exporteur an die Bundesregierung und warnte das in D keine 

Schutzkleidung vorhanden ist. Und man vorsorgen müsse.

Reaktion? Nix

Ende Januar schrieb dieser Exporteur nochmals an die Bundesregierung,

Reaktion? Nix wieder keine Antwort

Der trat bei Maischberger glaub ich auf u. kritisierte die Bundesregierung massiv.

 

Anfang Februar, warnte Alice Weidel im Bundestag, man müsse Masken Schutzausrüstungen besorgen,

Flüge von China schliessen usw usw 

Reaktion? Nix Sie wurde ausgelacht von diesen unfähigen korrupten Pack

 

Jetzt sonnen sie sich im Fernsehen um ihr eigenes Versagen zu vertuschen.

Sowas wählt man aber wieder? Tatsächlich?

 

Wer sich mit der Anzahl der gemachten Tests in den einzelnen Ländern beschäftigt,

stellt fest, vernüftige Statistiken gibt es in anderen Ländern kaum.

Da in den einzelnen Ländern sehr unterschiedlich getestet wird.

Bester Beitrag hier von Cafe. Top

 

Ich denke wir werden hier riesig verarscht! 

 

Folgende Frage: Ein Herr Span Bouffier und Ärtzte steigten also mit 10 Mann in einen 

kleine Fahrstuhl in der Uni Klinik Giessen.

Warum? Weil das Virus so gefährlich ist?

Weil sie einfach die Abstandsregel vergessen haben um sich selber zu schützen?

Weil sie zu doof sind?

 

Oder eher? Weil sie die Sterblichkeitsquote kennen, sowie die Virus Gefahr

und wissen, Sie verarschen uns richtig?

Was wäre wahrscheinlicher?

 

Ich empfehle mal paar Videos von Dr Schiffhausen auf youtube

Der kommt mit Zahlen Daten und Fakten übrigens auch von anderen Ländern.

Sowie mit Diagrammen über Todesraten.

 

Oder aber die Heinsbergstudie von Pr.Dr. Streek

 

Für mich und meine Nachbarn ist die Nummer gelaufen, wir werden heute wieder feiern trinken  grillen,

, spielen Schach Karten und ich hab ne Tischtennisplatte gekauft.

Lasst euch mal schön weiter verarschen :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb alcatraz46:


Ohne Peer Review in etwa so Relevant wie die pinkelnde Katze am Reissack. :blasen:

Naja, das RKI hat sich ja nicht aufgemacht, um die nötige Forschung zu betreiben. Dieses Verhalten an sich bzw. dieses Nichtverhalten spricht schon Bände.

Das RKI interessiert sich auch nicht für die Toten, obwohl doch die Henle Koch'schen Regeln dies eigentlich vorgeben. Das RKI interessiert sich nicht für die Arbeitsweise seines Namensgebers? Das stinkt doch. Und zwar gewaltig.

 

Streeck wurde erst aktiv, als das RKI nicht aktiv blieb. Es ist also nicht so, daß Streeck danach strebte, sich Ärger einzuheimsen. Warum auch?

 

Man erinnere sich an den Bukarester Arzt, der es wagte, die Hintergründe von Kindbettfieber öffentlich zu machen. Er landete in der Psychiatrie und verstarb dort. Edward Snowdon läßt grüßen. Oder Assange.

 

Und die Arbeitsweise des RKI wird fleißig "peer"reviewt? Durch wen? Mit welcher Methodik?

 

Und alle sind gläubig?

 

Wie bei der repräsentativen Wahlforschung?

 

Ungeachtet dessen ist der Peerreview-Prozess selbst in der Kritik.

 

Und das RKI interessiert sich nicht für die Todesursachen? Na, das ist natürlich ein sehr wissenschaftliches Vorgehen.

 

Und man nutzt all die Infrastruktur von den vielen Pathologien nicht? Das ist sicherlich noch wissenschaftlicher.

 

Aber seien wir doch mal ehrlich: Warum hat Habermas sein kleines Büchlein "Wissenschaft als Ideologie" wohl geschrieben?

 

In den öffentlich-rechtlichen Medien dient "Wissenschaft" als soziologischer Kampfbegriff. Wissenschaft selbst findet dort nicht mehr statt. Früher gab es noch Schulfernsehen in den Dritten. Das war ein ehrliches Bemühen, Wissen zu vermitteln.

 

In der jetzigen Situation können die öffentlich-rechtlichen Medien ihre Kampagnenfähigkeit unter Beweis stellen und damit ihre Existenzberechtigung als Rechtsgrundlage für den Zwangsbeitrag erarbeiten, an dessen Freiwilligkeit man "glaubt".

 

Jetzt kann sich der Einpeitscher Söder im Bundeskanzler-Modus - wie sein österreichischer Kollege - präsentieren. Es sind herrliche Zeiten für Selbstdarsteller, die Zugang zu den Medien haben. Kurz überholt die Freiheitlichen rechtsaußen und die Grünen halten still. In Österreich gibt es keine lästigen Bündnis90-Anteile. Statt Lösungen zu präsentieren, werden Probleme angeheizt. Das erinnert doch ein wenig an die Dreißiger Jahre.

 

Café:kaffeepc:

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Café:

Man erinnere sich an den Bukarester Arzt, der es wagte, die Hintergründe von Kindbettfieber öffentlich zu machen. Er landete in der Psychiatrie und verstarb dort. 

Café:kaffeepc:

 

Arschklugmodus an: Es war Budapest und der Arzt hieß Semmelweis.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sachse,

 

In den sechziger Jahren gab es einmal ein Film über Dr. Ignaz Semmelweis, der die Ursachen des "Kindbettfiebers " offenlegte.

 

Aber in unseren Qualitätsfernsehen, kommen nur Wiederholungen, Gewalt- und Propagandafilme amerikanischer Millitärtechnik.

 

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hans Dampf:

Die Grippe-Toten sind nicht alle nachweislich an der Grippe gestorben.

Und die Corona-Toten sind ja auch nicht alle nachweislich an Corona gestorben.

Ca. 87 % der Toten, welche den Corona-Virus in sich hatten, waren älter als 80 Jahre, schreibt die Statistik.

In dieser Altersgruppe gibt es doch auf alle Vorerkrankungen und geschwächte Immunsysteme, so das sie sehr anfällig für alles mögliche sind.

Obduktionen in Hamburg ergaben das da kein einziger an dem Virus allein verstorben war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hans Dampf:

Du hast vieleicht die letzte 7 Tage für1646,91 € Angebote bei E-bay eingestellt,das wars aber auch.

 

Wie man sehen kann sind kaum Gebote im Oldtimer Ersatzteile Bereich,was ja auch nachzuvollziehen ist in diesen Zeiten.

 

 Ach so, fast vergessen hier deine Zahlen für Heute:

 

Kümmere dich mal bitte um deinen eigenen Sch....., und spekuliere nicht über meine Angebote, was ich eingestellt, verkauft habe oder nicht.

Mir geht es wirtschaftlich gut und ich habe enorme Umsatzzuwächse, seit dem die Läden geschlossen sind. was sich jetzt wieder ändert.

Ja, wenn die Leute zu hause sind haben sie Zeit, wer Zeit hat kümmert sich auch um sein Hobby und bemerkt plötzlich das er diese und jenes gebrauchen könnte.

Solche Zusammenhängen sollte man schon erkennen können, klar das du mit sowas total überfordert bist.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Sven-DC:

Kümmere dich mal bitte um deinen eigenen Sch....., und spekuliere nicht über meine Angebote, was ich eingestellt, verkauft habe oder nicht.

 

Hat man dich mal wieder erwischt,du haust hier auf die Kacke mit deinem Umsatz bei Ebay und wenn man da nachschaut sieht man das Elend was die Gebote im Oldtimerersatzteile oder Zubehör betrifft.:blasen:

 

Da bringen deine Grossbuchstaben auch nix.

 

Es erinnert mich an die Autogeschichte die bei einer Monatskarte endete.:lachen:

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Die haben es besser gemacht !  Die hatten durch SARS Pandemie / 2002 /2003 wohl gelernt. Wurde den schon mal nachgeschaut ob sie vielleicht Antikörper besitzen. Vielleicht ist auch eine Teilimmunität mit einzurechnen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Spielkamerad:

Bester Mann!   (Anm.: Gerald Grosz)

 

Hallo spielkamerad, :o ... darf ich Dich so verstehn, dass Du Dich mit einreihst, gemeinsam mit den Kritikern eine Frontlinie gegen die Kollektivierung der Dummheit und von oben verordneter Hysterie zu bilden? Gegen Quacksalber, die ihre toxische Medizin verabreichen und gegen die Opportunisten, die sie wie gewohnt brav schlucken? Jene, die ihr noch verbliebenes Hirn regelmäßig von den Hofberichterstattern bearbeiten lassen und sich am liebsten ihrer Bequemlichkeit und Lethargie hingeben?

 

Wenn man glaubt, es geht nichts mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her:

 

https://www.dw.com/de/verfassungsgericht-kassiert-generelles-demo-verbot-wegen-corona/a-53151498

 

Sei gegrüßt,

Kuckuck!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Lutscher:

 

Die haben es besser gemacht !  Die hatten durch SARS Pandemie / 2002 /2003 wohl gelernt. Wurde den schon mal nachgeschaut ob sie vielleicht Antikörper besitzen. Vielleicht ist auch eine Teilimmunität mit einzurechnen. 

 

Ja, das haben sie offensichtlich. Aber ich habe auch für Germany (hallo Fritzl :lol:) noch Hoffnung! Am Ende wird die Vernunft siegen, wie es schon @sachse in einem Beitrag sich hier gewünscht hat.

 

Gruß vom Kuckuck!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.4.2020 um 13:23 schrieb Spielkamerad:

Bester Mann!

 

Gerald Grosz:

"Die wahre Herausforderung, noch zu retten was zu retten ist, beginnt am Tag 1 nach dem Wahnsinn. Und auch um den geistigen Wiederaufbau einer lethargischen Bevölkerung, einer unkritischen und leicht führbaren Masse von Lemmingen, wird man sich widmen müssen."

 

Bester Mann!!!   :top2:

 

Kuckuck!

bearbeitet von Das Kuckuck
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Das Kuckuck:

Gerald Grosz:

"Die wahre Herausforderung, noch zu retten was zu retten ist, beginnt am Tag 1 nach dem Wahnsinn. Und auch um den geistigen Wiederaufbau einer lethargischen Bevölkerung, einer unkritischen und leicht führbaren Masse von Lemmingen, wird man sich widmen müssen."

 

Bester Mann!!!   :top2:

 

Kuckuck!

 

"Gerald Grosz besuchte im weststeirischen Deutschlandsberg die Volks- und Hauptschule sowie die Handelsakademie. Im Jahr 1992 trat er der FPÖ Jörg Haiders und dem Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) bei. Von 1993 bis 1996 stand er dem RFJ in seinem Heimatbezirk Deutschlandsberg als Bezirksobmann vor. Anschließend fungierte er bis 1999 als geschäftsführender Stadtparteiobmann der FPÖ in Deutschlandsberg. Von 1996 bis 1999 absolvierte Grosz eine kaufmännische Lehre bei einer Grazer Werbefirma." (Wickipedia)

 

Dieser Herr nebst Jörg Haider waren auch ständig auf der Suche nach blöden Lemmingen.

Nachdem diese nur noch reduziert auftraten, konnten sie erfreut feststellen, dass Kuckucks sich ihnen dumpfbackig von selbst zuwandten. Der Kuckucks-Lemming ward geboren. :o

 

Starwind

 

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Hat man dich mal wieder erwischt,du haust hier auf die Kacke mit deinem Umsatz bei Ebay und wenn man da nachschaut sieht man das Elend was die Gebote im Oldtimerersatzteile oder Zubehör betrifft.:blasen:

 

Da bringen deine Grossbuchstaben auch nix.

 

Es erinnert mich an die Autogeschichte die bei einer Monatskarte endete.:lachen:

Halt einfach die Klappe und kümmer dich um dich.

Du hast vom Oldtimer-Geschäft überhaupt keine Ahnung, das du hier nur annähernd was beurteilen könntest.

 

Letzte 31 Tage222,7%Nach oben

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Hallo spielkamerad, :o ... darf ich Dich so verstehn, dass Du Dich mit einreihst, gemeinsam mit den Kritikern eine Frontlinie gegen die Kollektivierung der Dummheit und von oben verordneter Hysterie zu bilden? Gegen Quacksalber, die ihre toxische Medizin verabreichen und gegen die Opportunisten, die sie wie gewohnt brav schlucken? Jene, die ihr noch verbliebenes Hirn regelmäßig von den Hofberichterstattern bearbeiten lassen und sich am liebsten ihrer Bequemlichkeit und Lethargie hingeben?

 

Wenn man glaubt, es geht nichts mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her:

 

https://www.dw.com/de/verfassungsgericht-kassiert-generelles-demo-verbot-wegen-corona/a-53151498

 

Sei gegrüßt,

Kuckuck!

Moin Kuckuck,

 

mit "Bester Mann", meinte ich vorwiegend seine politischen Ansichten. Der Mann ist auch kein Quereinsteiger, was heutzutage, nicht mehr alltäglich zu sein scheint.

Halte die Äußerungen für schlüssig, detailliert und klug durchdacht, da er nicht nur mahnt, gleich anfügend mit Verbesserungen aufwartet.

Verfolge immer mal die TV-Auftritte bei Fellner Live, wo er gegen S.B.Mena antritt.

Er ist auch schwer, für Kritiker zu greifen. Er ist Unternehmer, will anscheinend politisch nicht mehr nach ganz oben, ergo kann man ihn schlecht denunzieren.

 

Diese unbequemen Leute braucht es eben auch. Den kann man nicht einfach so abtun, weil er weiß wovon er redet. Gefällt mir halt.

Peter Weber und Co, sind halt keine Politiker und lassen Meinungen vom Volk (was auch nicht verkehrt sein muss) erzählen oder sich politisch beraten.

Ist irgendwie nicht das Selbe.

 

Was das Virus angeht, kann sich jeder sein Bild machen. Natürlich weiß man im Nachhinein mehr, aber Versäumnisse wurden schon 2012 gemacht.

Da muss man keinem etwas unterstellen, fahrlässig war es allemal.

Ob es nun zufällig, zur richtigen Zeit über alles hinwegfegt kann man spekulieren. Außer Frage steht für mich, dass es definitiv benutzt wird, um politisch Wogen zu glätten.

Weltweit!

Inwiefern sich das später auf uns auswirkt, mag ich nicht beurteilen.

Seit ich beschlossen habe, nicht mehr jeden Sch..... mitzumachen, lass ich jeden spekulieren. Corona geht mir so am A...... vorbei.

Aber Gerald ist und bleibt, bester Mann! 

 

 

SP........!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb starwind:

 

"Gerald Grosz besuchte im weststeirischen Deutschlandsberg die Volks- und Hauptschule sowie die Handelsakademie. Im Jahr 1992 trat er der FPÖ Jörg Haiders und dem Ring Freiheitlicher Jugend (RFJ) bei. Von 1993 bis 1996 stand er dem RFJ in seinem Heimatbezirk Deutschlandsberg als Bezirksobmann vor. Anschließend fungierte er bis 1999 als geschäftsführender Stadtparteiobmann der FPÖ in Deutschlandsberg. Von 1996 bis 1999 absolvierte Grosz eine kaufmännische Lehre bei einer Grazer Werbefirma." (Wickipedia)

 

Dieser Herr nebst Jörg Haider waren auch ständig auf der Suche nach blöden Lemmingen.

Nachdem diese nur noch zu reduziert auftraten, konnten sie erfreut feststellen, dass Kuckucks sich ihnen dumpfbackig von selbst zuwandten. Der Kuckucks-Lemming ward geboren. :o

 

Starwind

 

Moin Starwind,

 

Merkel war auch lange Zeit unter Honeckers Fittichen. Diese Reihe jetziger und damaliger Politiker könnte man noch stundenlang (Redensart:P) weiterführen.

Äußerungen die vor 15J in der Opposition getroffen wurden, also Gang und gäbe waren, sind heutzutage rechtes Gedankengut.

Deshalb scheint es nicht so erforderlich, jemand in politische Schubladen zu stecken. Die Zeiten ändern sich dann wohl für einige. 

Oder ist es nur wegen political correctness (PC)?

 

 

Sp........! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

Halt einfach die Klappe und kümmer dich um dich.

 

 

Letzte 31 Tage222,7%Nach oben:blasen:

 

Ebay bietet Zahlungsaufschub an
In diesen Tagen ist für Händler jede Form der Unterstützung willkommen, die die Liquidität verbessert. Ebay plant, dass gewerbliche Verkäufer, Verkaufsgebühren um 30 Tage aufschieben können. Ein Antrag kann online bis zum 11. April, 8.59 Uhr gestellt werden.:eii:

 
bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...