Jump to content

Sven-DC

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.017
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Sven-DC

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

3.957 Profilaufrufe
  1. Sven-DC

    Die letzte Zahl und Kesselfehler

    Das hat mit deiner Vermutung nichts zu tun. Ich habe es nur aus einem anderen Blickwinkel, dem klass. Spiel erklärt und du auf der Basis von KF. KF begünstigsten logischer weise die Favobildung, aber so wie er sie verfolgen will, mit dem nachspielen der letzten Zahl geht es eh nicht. Weil sich auch selbst beträchtliche Fehler nur auf längere Coupstrecke auswirken, es sei denn der Kessel ist so hinüber das nur noch die gleiche Zahl getroffen wird, dann klappt es auch mit dem nachspielen der letzten Zahle
  2. Sven-DC

    Die letzte Zahl und Kesselfehler

    Kann schon sein das du das bei deinen Aufenthalten das so erlebt hast, meisten ist da noch ein subjektiver Aspekt dabei, weil es jedesmal ein "Feuerwerk" im Gehirn gibt, wenn das kommt, was man erwartet oder sich speziell darauf fokussiert hat, was dazu führt das man es sich länger merkt und überbewertet. Die Fälle wo es nicht eintritt, werden eher schneller verdrängt und vergessen Hier mal die math. Werte für das erscheinen eines Pleinzwilling. Man muss unterscheiden zwischen solitär, also nur der Zwilling und danach eine andere Zahl oder soziabel, der Zwilling und die gleich Zahl noch mal, weil ja in jeden Drilling , Vierling usw. auch ein Zwilling ist. solitär beliebige Plein: aller 38,03 soziabel beliebige Plein: aller 37 Coups. Interessehalber mal noch für eine vorher festgelegte Plein: solitär: aller 1407 Coips soz.: aller 1369 Coups ( Quelle Haller, Berechn. des Zufalls, S. 206) Ich denke mal das spricht eind deutliche Sprache, Prüfstrecken deshalb sinnfrei. Lass es einfach sein Es gibt Sachen, die bieten mehr Chancen.
  3. Sven-DC

    Die letzte Zahl und Kesselfehler

    Es kommen immer einige Zahlen auf dieser Coupstrecke ( oder länger/kürzer) öfter als andere, das hat überhaupt nichts mit Kesselfehlern zu tun, weil ein Gleichverteilung ist bei den Pleins wirklich unwahrscheinlich ist, oder nur mit so einer geringen Wahrscheinlichkeit, das es hunderte Jahre dauern würde so was zu erleben. Ich habe es schon mal hier geschrieben wie oft man in 37 Coup 37 versch.erlebt. ( math.Mittelwert). Ein weiteren Denkfehler hast du damit, wenn du glaubst das du mit dem Nachspielen der jeweils zuletzt gefallen Zahl, automatisch den/die Favo erwischt, denn damit kann man nur Treffer erzeilen, wenn die Zahl ein Zwilling wird, was nicht gleichbedeutend mit den/des aktuellen Favos auf einer längeren Coupstrecke ist. Richtig ist, das man somit den aktuellen Favo innerhalb 2 Coup hat, die math. Wahrscheinlichkeiten einen Zwilling zu erwischen, liegen über der Auszahlungsquote für Plein, die genaue Zahl habe ich hier auch schon hingeschrieben.Jedenfalls ist mit dem sturen nachspielen der letzten Zahl kein Blumentopf zu gewinnen, weil auch zu simpel, so das es keine Casino mehr gäbe. Das habe ich auch schon mal in Zusammenhang mit Hans Dampf Spielvorschlag hier geschrieben.
  4. Ja die bei Meinungsverschiedenheiten nicht auf der sachlichen Ebene bleiben können und immer verbal entgleisen müssen, haben es auch bei mir im realen Leben schwer, soweit alles richtig. Das sind dann auch nicht meine Freunde
  5. Es sind keine Löcher in den Fächern, ich hatte schon die Gelegenheit, bei abgenommener Haube dort hin zugreifen ( bei Wartungsarbeiten) weil ich da auch zuerst dran gedacht habe, weil es durch die vorhandene Druckluft nahe liegend ist, Eventuell gibt es auch welche die auf dieser Basis arbeiten, jedenfalls den ich sehe durfte hatte ganz sicher keine Löcher in den Fächern. Aber es gibt noch einen in der Spielbank Dresden, dieser arbeitet nur mit Fliehkraft, die kugel bleibt immer sichtbar ( anders wie bei den Druckluftautomaten) dieser könnte kleine Löcher in den Fächer haben, wo mittels Druckluft die Kugel aus dem Fach geblasen wird , bzw. gar nicht erst reinfallen kann, weil Gegendruck da ist.
  6. Ja mir geht es nicht so wie dir, welcher als Egomane keinen neben sich dulden kann. Wer es nicht versteht, muss es sich halt ein 2.mal durchlesen, das wird schon noch. Komplexe Zusammenhänge brauchen eben bei manchen etwas länger, bevor sie verstanden werden.
  7. Asche auf mein Haupt. Natürlich hast du gelöscht das die Tasten glühten, nur auf Nachfrage hast du immer angeblich nichts gelöscht. So ist es richtiger
  8. Genau um das zu verhindern, hat der Laufring über den Zahlenfächern, eine den Fächern zugeneigte Schräge. Das ist doch unstrittig ,oder ? Auf Grund dieser Schräge ist es von den physikalischen Gesetzen nicht möglich, das die Kugel nicht ins Fach fällt. Es sei denn, das Umwelteinflüsse wie Schmutz/Staub das verhindern, was ich aber bei einen Kessel, welcher abgedeckt ist, zunächst mal ausschließe. Es sollte doch klar sein, das es techn. ein Kinderspiel ist, die Kugel zu kontrollieren. Druckluftkessel fallen unter die Automatenverordnung, wo unter anderen Auszahlungsquoten das Spiel bestimmen, warum schließt es du dann das für die Roulettautomaten aus. ?
  9. Das Thema hier lautet: Druckluftkessel manipuliert ? Und nicht was hältst du von meinen Beiträgen ?
  10. Am besten du befragst dazu Ropro, aber der hat ja nach seinen eigenen Angaben gar nichts gelöscht.
  11. Wie und was deine Welt ist,erkennt man schon allein an deinen Beiträgen hier, das ist selbsterklärend.
  12. Und welchen Begriff gibt es für dich ? Wäre nicht dein Leben um vieles öder und langweilig, wenn du hier nicht auf mir rum hacken könntest. Das trifft auch auf einige andere zu. Für einen ist das sogar zum Lebensinhalt geworden. Ihr solltet mir eigentlich zu tiefen dank verpflichtet sein, sonst würde es auch keiner mitbekommen wie schlau ihr eigentlich seit, wenn ihr nicht ständig schreiben könntet wie doof ich bin. Eigene Beiträge mit Substanz kann man ja besonders von dir(du bist aber nicht die Ausnahme) überhaupt nicht lesen. Aber im Gegensatz zu dir hohlen Nuss, beschäftigen sich meine Beiträge vorwiegend mit sachl. Themen, die ich ausführlich betrachte, sofern ich mich nicht mit solchen hirnlosen Typen wie mit dir beschäftigen muss, die teilweise überhaupt keine Grenzen des Anstand mehr kennen.. Oder hast du hier einen einzigen vernünftigen Gedanken zu dem letzten Thema beigetragen, Null, nur sinnloses Gestänker, wie andere auch
  13. Wieder mal das gelesene nicht verstanden, ich schrieb von dem was ich selbst erlebt habe . Nur deinen Müll von der Kugel auf der Raute glaube ich nicht. Zum Glück gibt es jetzt keine Zweifel mehr das die Kugel ins Fach gelenkt werden kann, was es ja zu Anfangs gab,als ich davon schrieb. Es wäre sogar unmöglich, schrieb dein Vater und mit Magneten schon gar nicht meinten einige andere auch. Zumindest haben einige zurück gerudert und eingesehen, das es ein Kinderspiel ist, die Kugel zu manipulieren, die techn. Aufwendungen für einfache Sachen, halten sich in Grenzen und kann man fast schon in jeden Zauberladen für Kleingeld bestellen.
  14. Na bloß gut, das es einen wie dich hier gibt, der mir erklärt, das die Kugel auf der Raute liegen bleibt, aber mögliche manipulationen des Spieles für Verschwörungstheorien hält. Ich gehe ins Casino, was ich auch schrieb, wie bitte und warum schreibst du zum wiederholten mal so einen Unfug das ich nicht ins Casino gehe. Was ist mit dir los, kannst du das gelesene dir nicht merken, oder liest du gar nicht und schreibst einfach drauf los.?
×