Jump to content

Recommended Posts

 

WISSEN ist nicht nur Macht,
Wissen ist, für den Freiheit liebenden, FREIHEIT,
Wissen ist für den korrupten Politiker, Wissenschaftler, Zielführend.
UN-Wissen ist der IST-Zustand weltweit, der von einer UN-Wissenden Mehrheit, zugelassen wurde.

WISSEN ist die Grundlage um seine EIGENEN Interessen und Probleme zu lösen.

DIESER Thread spiegelt ABSOLUT, den IST-ZUSTAND, die eigene Möglichkeit, zwischen Interesse und Realität zu differenzieren.

In der Lage zu sein, den IST-ZUSTAND zu ERFASSEN bedeutet einen positiven Erwartungswert für sich selbst zu schaffen. :) IN JEDER SITUATION.

Nun habe ich, außer Helmut und Hans, auch Albatros und Egon in mein Herz aufgenommen.
Ich weiß, Albatros und Egon können, PRÄZISE im UNPRÄZISEN MESSEN.

nostradamus1500
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb nostradamus1500:

In der Lage zu sein, den IST-ZUSTAND zu ERFASSEN bedeutet einen positiven Erwartungswert für sich selbst zu schaffen

 

Am Geldautomaten den IST-ZUSTAND zu erfassen, ist nicht weiter schwer. Schwer ist nur, ihn zu akzeptieren. Es bedeutet, den Erwartungswert bereits frühzeitig der REALITÄT anzupassen, insbesondere wenn man das Schaffen lieber anderen überlässt. :)

 

(Womit ich keinesfalls Dich meine, lieber Nosti :hut2:)

 

Zum Kuckuck!

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ein ehemaliger Gesundheitsamtsleiter (Wodarg), ein noch ahnungsloser Gesundheitsamtsleiter (https://www.roulette-forum.de/topic/20591-corona-jetzt-wirds-eng-für-zocker/?do=findComment&comment=435470) und ein eher zurückhaltend auftretender Reinickendorfer Gesundheitsamtsleiter sich kritisch zu der Krönungsgeschichte äußerten, wagte sich  - nach dem bayrischen Polizisten - einmal der Gesundheitsamtsleiter von Aichach-Friedberg (Bayern) etwas offensiver aus der Deckung: https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-kritik-strategie-markus-soeder-masken-friedrich-puerner-zr-13922061.html

 

Dr. Friedrich Pürner ( https://lra-aic-fdb.de/kontaktmodule/dr-michael-hennig ) wies ausdrücklich auch gegenüber Markus Söder auf das Bedürfnis hin, seine Fachmeinung zu einem  Gesundheitsthema zu äußern. Er sieht sich nicht als "Corona-Rebell" oder "Corona-Leugner" und will nichts mit diesen zu tun haben. Dabei fällt auf, daß auch er - als tragende Säule des Gesundheitssystems - den medialen Druck verspürt, sich dahingehend zu äußern, was er eben NICHT ist. Selbst ein Gesundheitsamtsleiter ( https://www.br.de/nachrichten/bayern/chef-von-aichacher-gesundheitsamt-muss-zu-fachlichem-gespraech,SEQe7vR ) kann sich nicht unbefangen äußern, ohne darauf hinzuweisen, daß er kein "Corona-Rebell" oder "Corona-Leugner" sei. Merkwürdig.

 

Hier ein Auszug aus einem Interview mit ihm am 27. Oktober 2020 mit dem "Merkur":

 

"Mit steigenden Fallzahlen steigt doch auch der Druck zum Handeln?

Pürner: Ja, die Zahlen steigen. Aber wir rechnen nur mit der Summe der positiv Getesteten, über die Erkrankten wissen wir nichts. Würde die Zahl der Schwerkranken signifikant steigen, müssten wir etwas unternehmen. Aber gehandelt wird derzeit nur, weil wir lediglich positive Befunde haben. Entscheidend für uns Epidemiologen ist: Wie krankmachend ist eine Erkrankung? Covid-19* ist eine Infektion. Es wird immer Menschen geben, die daran sterben oder krank werden. Auch Folgeschäden sind derzeit nicht ausgeschlossen. Vor allem Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen sind Risikogruppen. Allgemein ist das Risiko, an Corona schwer zu erkranken, relativ gering, daran zu sterben auch. Das ist nicht Ebola."

https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-kritik-strategie-markus-soeder-masken-friedrich-puerner-zr-13922061.html

 

"Pürner legt trotzdem nach: 'Ich bleibe dabei. Eine ausreichende Schutzwirkung von Alltagsmasken...'

Pürner legte auch auf Twitter immer wieder nach und machte deutlich, dass er sich den Mund nicht verbieten lassen will. Unter anderem twitterte er zu den jüngsten umstrittenen Äußerungen des Ärztepräsidenten Klaus Reinhardt: 'Auch wenn der Ärztepräsident zurückrudert; ich bleibe bei meiner Aussage. Eine ausreichende Schutzwirkung von Alltagsmasken (Community-Masken) ist nicht evidenzbasiert nachgewiesen.'

Auch wenn der Ärztepräsident zurückrudert; ich bleibe bei meiner Aussage.
Eine ausreichende Schutzwirkung von Alltagsmasken (Community- Masken) ist nicht evidenzbasiert nachgewiesen. #corona #COVID19 #coronavirus #Covidioten #cancelcultur https://t.co/QaAUigr05F

— Dr. Friedrich Pürner, MPH (@DrPuerner) October 23, 2020 "
https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-kritik-strategie-markus-soeder-masken-friedrich-puerner-zr-13922061.html

 

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Samyganzprivat:

So, es ist passiert !

Auch ich werde gerade ein Coronaskeptiker, was unsere Regierung und das RKI 

 

 

Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 72.884 +2.092 10.114 91,1 1.986
Bayern 96.420 +3.130 13.758 104,8 2.772
Berlin 28.064 +1.040 4.789    
Branden­burg 6.957 +358 1.015 40,2 187
Bremen 4.689 +194 974 143,0 66
Hamburg 12.153 +300 1.620 87,7 283
Hessen 35.688 +1.488 8.123 129,2 629
Meck­lenburg-
Vor­pommern
2.328 +128   die  die 
Nieder­sachsen 32.244 +1.206 4.938 61,8 735
Nord­rhein-West­falen 117.278 +3.084 21.854 121,8 2.059
Rhein­land-Pfalz 17.789 +699 3.288 80,3 276
Saarland 5.576 +121 956 96,9  
Sachsen 14.409 +408 2.783 68,3  
Sachsen-Anhalt 4.342 +176 869 39,6  
Schles­wig-Holstein 7.218 +276 1.214 41,8 16
Thüringen 6.200 +264 1.068    
Gesamt 464.239 +14.964 77866    

Samy

Hallo Samy,

ich freue mich für Dich.

Noch ein oder zwei weitere Fakten  bzw.. Ungereimtheiten akzeptieren und auch Du und Deine Frau könnten völlig angstfrei weiterleben.

Albatros

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Nach den neuen Maßnahmen zur "Bekämpfung" von Carola mache ich mal folgende Voraussage:

Während der Einschränkungen bis Ende November wird die Zahl der Infektionen deutlich zunehmen.

Der Grund dafür ist die Witterung, in der sich Viren wohlfühlen und nicht allein der menschliche Kontakt.

Nachdem man bemerkt, dass der Lockdown nicht hilft, wird man die Anzahl der Testungen reduzieren.

Damit ist dann die Wirksamkeit der Freiheitsberaubung bewiesen.

Nach wie vor gibt es keine Statistik über die Erkrankten. 

P.S.

Die verdammte Weiberwirtschaft schließt die Kneipen und die Damenfriseure bleiben offen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lutscher:

Das ist kein Albatros das is ähn Pleitegeier....:patsch:

 

Er meint ja auch gar nicht das Vogeltier (obwohl der Avatar ein solches beinhaltet), sondern den Golfbegriff, womit ein Ergebnis bezeichnet wird, bei dem ein Spieler ein Loch drei Schläge unter Par schafft.

Das wird nur im Deutschen als Traumvorstellung ständig in den Golfplatzcasinos benutzt, der internationale Begriff dafür ist "Double Eagle".

 

Albatros.jpg.1ac03338b93f5f419235bbb1052f3904.jpg

 

So erklärt sich manches von selbst, da 'ne Atemschutzmaske zu befestigen ist schon ein Problem. :tongue:

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb nostradamus1500:

 

und Egon in mein Herz aufgenommen.
Ich weiß, Albatros und Egon können, PRÄZISE im UNPRÄZISEN MESSEN.
 

@nosti: Danke! Ich bin wirklich auch froh, von Dir mal wieder ein Lebenszeichen zu sehen.

 

@Lexis: Es gibt ja den Witz über das Ampelsystem mit "dunkelrot" von Markus Söder: Die nächsten Ampel-Farben sind dunkel-violett, hell-schwarz, mittel-schwarz und tief-schwarz:bx3:. Ab schwarz muß man seinen Privatalkohol aus seiner Wohnung holen:ooh8:, auf die Straße stellen und dieser wird von der Corona-Polizei abgeholt. Desweiteren gilt Lappentragepflicht auch in der Wohnung:ooh8:, was von Lauterbach persönlich kontrolliert wird:ooh4:

Dieser unsägliche Lauterbach will sich ja nachher bei Markus Lanz für sein Gewurbele rechtfertigen.

Laschet redet sich gerade um Kopf und Kragen bei Tagesthemen...

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.10.2020 um 15:30 schrieb Café:

Krankenhäuser-Bettenauslastung 26 Oktober 2020 1-min.png

Krankenhäuser-Bettenauslastung 26 Oktober 2020 2-min.png

https://coronavis.dbvis.de/de/

 

Intensiv-Bettenauslastung in Deutschland:

 

Bild 1 für den 28. Oktober 2020 21 Uhr 49: https://abload.de/img/krankenhuser-bettenau3kkv6.png

 

Bild 2 für den 28. Oktober 2020 21 Uhr 49: https://abload.de/img/krankenhuser-bettenau0wk6c.png

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RKI

Bundes­land Elektro­nisch über­mittelte Fälle
  An­zahl Dif­fe­renz
zum
Vor­tag
Fälle
in den
letzten
7 Tagen
7-Tage-
Inzi­denz
Todes­fälle
Baden-Württem­berg 75.164 +2.280 10.648 95,9 2.000
Bayern 98.998 +2.578 14.143 107,8 2.789
Berlin 29.225 +1.161 5.130 139,8 253
Branden­burg 7.208 +251 1.082 42,9 188
Bremen 4.891 +202 1.037 152,2 69
Hamburg 12.557 +404 1.708 92,5 283
Hessen 37.385 +1.697 8.615 137,0 637
Meck­lenburg-
Vor­pommern
2.484 +156 578 35,9 22
Nieder­sachsen 32.980 +736 4.832 60,4 737
Nord­rhein-West­falen 122.051 +4.773 23.605 131,5 2.083
Rhein­land-Pfalz 18.420 +631 3.386 82,7 279
Saarland 5.806 +230 999 101,2 183
Sachsen 15.380 +971 3.183 78,2 300
Sachsen-Anhalt 4.582 +240 948 43,2 76
Schles­wig-Holstein 7.499 +281 1.335 46,0 170
Thüringen 6.383 +183 1.093 51,2 203
Gesamt 481.013 +16.774 82.322 99,0 10.272    7-Tage-Schnitt der täglichen Neuinfektionen       12.710
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb starwind:

 

Er meint ja auch gar nicht das Vogeltier (obwohl der Avatar ein solches beinhaltet), sondern den Golfbegriff, womit ein Ergebnis bezeichnet wird, bei dem ein Spieler ein Loch drei Schläge unter Par schafft.

Das wird nur im Deutschen als Traumvorstellung ständig in den Golfplatzcasinos benutzt, der internationale Begriff dafür ist "Double Eagle".

 

Albatros.jpg.1ac03338b93f5f419235bbb1052f3904.jpg

 

So erklärt sich manches von selbst, da 'ne Atemschutzmaske zu befestigen ist schon ein Problem. :tongue:

 

Starwind

https://www.youtube.com/watch?v=fXeKi6ZkbOw in dem Video kommt er besser weg. Der Gesichtsausdruck oben im Bild lässt auf eine Ratlosigkeit schließen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb sachse:

 

Nach den neuen Maßnahmen zur "Bekämpfung" von Carola mache ich mal folgende Voraussage:

Während der Einschränkungen bis Ende November wird die Zahl der Infektionen deutlich zunehmen.

Der Grund dafür ist die Witterung, in der sich Viren wohlfühlen und nicht allein der menschliche Kontakt.

Nachdem man bemerkt, dass der Lockdown nicht hilft, wird man die Anzahl der Testungen reduzieren.

Damit ist dann die Wirksamkeit der Freiheitsberaubung bewiesen.

Nach wie vor gibt es keine Statistik über die Erkrankten. 

P.S.

Die verdammte Weiberwirtschaft schließt die Kneipen und die Damenfriseure bleiben offen.

 

Nach meiner Einschätzung haben die Partyleute ohne Sinn und Verstand die aktuelle Situation verursacht. Merkel macht einen sehr guten Job und setzt ( wie in ganz Europa ) die Maßnahmen um . Ich bin fest davon überzeugt das bei Einhaltung der Hygienemaßnahmen die Infektionen stark zurückgehen. Der Antikörper Test wird die Lage zusätzlich entspannen. Die ganze Hetzerei im Angesicht der gefährlichen Lage sollte man unterlassen. Ich überlasse den zuständigen Gerichten die Beraubung meiner Freiheit zu beurteilen. Ich fühle mich keiner Freiheit beraubt ...:eii:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb sachse:

 

Das ist das Privileg der Dummen.

 

Ja mein KG Invalide ,du musst lernen wie Lutscher tickt. Zum einen muss ich in einer Pandemie auf Freiheiten verzichten ! Disco Tanzeinlagen ,Casinobesuche sind vorläufig nicht angebracht. Auf gewohnte Freiheiten zu verzichten fällt schwer ,ist aber momentan ein muss ! Zu deinem KG Gedöns ( übertriebenes Getue) will ich nichts sagen ! Meine Zeit als KG war eine andere Zeit und viel schwerer ! Gute Bedingungen gibt es nicht mehr ,ich spiele mit viel größerem Risiko und Schuß aus der Hüfte. Ich bewege mich in Richtung Zocker und das ist gefährlich. Aber lassen wir das Bla..bla...bla ,ich kenne mich ganz gut aus und brauche keinerlei dummes Gespräch von deiner Seite. :eii:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.10.2020 um 01:23 schrieb Egon:

 

Wenn ich Gesundheitsminister wäre, würde ich der Öffentlichkeit schon mitteilen, wo und wie ich mich angesteckt habe und für mehr positive Werbung zur Wirksamkeit der Corona-Warn-App den persönlichen Anzeige-Verlauf auch veröffentlichen:bx3:.

 

Der Jens hat sich jetzt auf WDR 2 dazu bruchstückhaft geäußert:

Zitat

Bis heute könne er nicht sagen, wie er sich angesteckt hat, sämtliche seiner Vermutungen hätten sich durch Tests als falsch herausgestellt. Doch er sei „dankbar und demütig“, als Bürger zu erleben, dass die Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern trotz massiver Belastung „pflichtbewusst“ und „unaufgeregt“ bleiben, dass da „Profis am Werk“ sind.

https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/jens-spahn-ueber-neue-lockdown-regeln-skatrunde-das-ist-einer-zu-viel-73648482.bild.html

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich persönlich ulkig finde, Friseure dürfen laut Verordnung öffnen, aber Tattoo Studios und Kosmetikstudio müssen schließen, wo ist da noch Verhältnismäßigkeit, ich meine mir ist es egal gehe mich ja nicht schminken oder tätowieren lassen, aber interessieren würde mich das schon wieso das so ist :rolleyes:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Philippo:

Was ich persönlich ulkig finde, Friseure dürfen laut Verordnung öffnen, aber Tattoo Studios und Kosmetikstudio müssen schließen, wo ist da noch Verhältnismäßigkeit, ich meine mir ist es egal gehe mich ja nicht schminken oder tätowieren lassen, aber interessieren würde mich das schon wieso das so ist :rolleyes:

 

Haare schneiden wird der allgemeinen hygienischen Grundversorgung zugeordnet (außer bei @sachse ), die anderen beiden Bereiche nicht. Darin steckt natürlich eine Wertentscheidung, über die trefflichst endlos gestritten werden kann.

Übrigens bei uns keine Beschränkungen beim Friseur auf 28 zugelassene Frisuren, wie bei Kim Jong-un. Ich empfehle allen "Empörten" und "Freiheitskämpfern" unbedingt einen zeitnahen Aufenthalt in Nordkorea, um das mit dem Präsidenten dort mal energisch und couragiert durchzudiskutieren. :lachen:

 

Viel härter treffen hier die mehrheitlich ausschließlich Hormongesteuerten doch die Bordellschließungen. :D

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LIEBE GÄSTE!

 

Nach dem Beschluss der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten
der Länder vom Mittwoch, 28.10.2020, sowie der Anweisung des Finanzministeriums
Baden-Württemberg, müssen wir die Spielbanken in Baden-Württemberg
ab dem 30.10.2020 bis Ende November schließen.

 

Quelle: https://www.casino-baden-baden.de/de/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb Rabe1:

LIEBE GÄSTE!

 

Nach dem Beschluss der Bundesregierung und der Ministerpräsidenten
der Länder vom Mittwoch, 28.10.2020, sowie der Anweisung des Finanzministeriums
Baden-Württemberg, müssen wir die Spielbanken in Baden-Württemberg
ab dem 30.10.2020 bis Ende November schließen.

 

Quelle: https://www.casino-baden-baden.de/de/

 

Da war eh nichts mehr los, dann kann man auch dicht machen und sich das Geld vom Staat holen 

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb starwind:

 

Haare schneiden wird der allgemeinen hygienischen Grundversorgung zugeordnet (außer bei @sachse ), die anderen beiden Bereiche nicht. Darin steckt natürlich eine Wertentscheidung, über die trefflichst endlos gestritten werden kann.

Übrigens bei uns keine Beschränkungen beim Friseur auf 28 zugelassene Frisuren, wie bei Kim Jong-un. Ich empfehle allen "Empörten" und "Freiheitskämpfern" unbedingt einen zeitnahen Aufenthalt in Nordkorea, um das mit dem Präsidenten dort mal energisch und couragiert durchzudiskutieren. :lachen:

 

Viel härter treffen hier die mehrheitlich ausschließlich Hormongesteuerten doch die Bordellschließungen. :D

 

Starwind

Richtig da könnte man wirklich unendlich diskutieren. Schlimmer ist doch das man jetzt 4 Wochen nicht am Roulette Tisch sein kann, und online ist ja auch sense :wacko: toller Übergang von Kim Jong un zu Bordelle:biggrin:

bearbeitet von Philippo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Philippo:

Was ich persönlich ulkig finde, Friseure dürfen laut Verordnung öffnen, aber Tattoo Studios und Kosmetikstudio müssen schließen, wo ist da noch Verhältnismäßigkeit, ich meine mir ist es egal gehe mich ja nicht schminken oder tätowieren lassen, aber interessieren würde mich das schon wieso das so ist :rolleyes:

 

Noch einmal Friseur-Lockdown würde 50% der Stimmen bei der nächsten Wahl Kosten.

Das macht man mit den Damen kein 2. Mal !  :flop9:

Kann mich noch sehr gut an das Gejammer und anschließende Gekeile um einen Friseur-Termin erinnern. :lachen::lachen::lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...