Jump to content

Rabe1

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    76
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Rabe1

  • Rang
    Stratege

Letzte Besucher des Profils

473 Profilaufrufe
  1. Sie gehört aus meiner Sicht in die gleiche Kategorie wie "Die neuen Wahrheiten" Ich empfehle dir statt Google den DeepL Translator Uni Ulm - DeepL - Eine Alternative für Google Translate DeepL ist DIE neue, von der Presse hoch gelobte Übersetzungsseite. Mit dieser Web-App lassen sich Texte mit bis zu 5.000 Zeichen kostenlos übersetzen. Der Vorteil von DeepL? Es macht deutlich weniger grammatikalische und Syntaxfehler als andere Übersetzungsmaschinen und kann viele Redewendungen elegant in andere Sprachen übersetzen. Ein weiterer Vorteil der Web-App ist, dass sie kost
  2. Jouer et gagner - Billedivoire (Elfenbeinkugel, bille d'ivoire) soll auf ein Manus.c.ript von Jules Arnous de Rivière basieren, das Jahre nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Jouer et gagner. BILLEDIVOIRE [pseudonyme de Arnous de Rivière]. Jules Arnous de Rivière (* 4. Mai 1830 in Nantes; 11. September 1905 in Paris) gehörte zu den stärksten Schachspielern Frankreichs im 19. Jahrhundert. Er war auch Schachjournalist. Jules Arnous de Rivière Jules Arnous de Rivière veröffentlichte unter dem Pseudonym Martin Gall (Martingale) La Roulette et le Trente-
  3. Konkret teilt ein Sprecher des Bamf am 07. April 2020 gegenüber TE mit: "Das Bundesamt ist sich bewusst, dass es auf Grund der Corona-Pandemie und der zur Verhinderung einer weiteren Verbreitung ergriffenen Maßnahmen schwierig sein kann, eine Rechtsberatung oder anwaltliche Vertretung in Anspruch zu nehmen. Daher hat das Bundesamt in Abstimmung mit dem Bundesinnenminister und den Bundesländern entsprechend reagiert und wird jedenfalls bis auf Weiteres ablehnende Bescheide nicht zustellen." Tichys Einblick - Asylbewerber erhalten bis auf Weiteres keine ablehnenden Bescheide
  4. Deine Einwände passen in die Sicht eines Korinthenkackers. Kurz und schmerzlos; Aber die Favoriten beim Roulette (egal welche Chancen) wachsen und sterben wieder ab, wie in der Natur. Wenn das kein ewiger Kreislauf ist....
  5. Das Geheimnis der Natur!? Die Natur kennt keine Abfälle, bezw. in der Natur gibt es keine Abfälle, sondern nur Kreisläufe. Auf den Zufall bezogen: Lerne denken und spielen in Kreisläufen. ***Alles Natürliche ist Teil von Kreisläufen. Nichts was stirbt bleibt einfach als Abfall liegen, sondern es dient als Futter für ein anderes Lebewesen oder es zersetzt sich früher oder später, gibt seine Nährstoffe zurück an den Boden und bleibt auf diese Weise Teil des Ganzen.*** Die Wichtigkeit des Lesers für ein Verständnis von Friedrich Nietzsches "Also sprach Zarathustra
  6. Erwartest du Mitleid? Von 2006 bis 2019 hast du demnach 1 Million verbrannt. Nietzsche, Also sprach Zarathustra; Dritter Teil, der Genesende Alles geht, Alles kommt zurück; ewig rollt das Rad des Seins. Alles stirbt, Alles blüht wieder auf, ewig läuft das Jahr des Seins. Alles bricht, Alles wird neu gefügt; ewig baut sich das gleiche Haus des Seins. Alles scheidet, Alles grüsst sich wieder; ewig bleibt sich treu der Ring des Seins. In jedem Nu beginnt das Sein; um jedes Hier rollt sich die Kugel Dort. Die Mitte ist überall.
  7. Nein! Beide Seiten, Betreiber wie auch Zocker, versuchen einander finanziell aufzufressen. Die Zeiten des Überflusses an "Frischfleisch" sind bereits Nostalgie. KG im Jahre 2020: "Aroma von verwestem Aas mit Nuancen von Kanalisation im Abgang. Optisch erinnert?s eher an faschierte Wasserleiche..."
  8. dem verarmten Rentner aus Leipzig? Merke: Unter Kannibalen gibt es keine Vegetarier. 20.07.2012 Interview: Steffen Uhlmann (veröffentlicht in der Süddeutschen Zeitung am 08.06.2012) SZ: Wie viel haben Sie in dieser guten Zeit verdient? Kaisan: Umgerechnet werden es gut fünf Millionen Euro gewesen sein, die ich in mehr als 25 Jahren den Kasinos weggenommen habe.Allerdings habe ich das meiste davon lustvoll „verrührt“. Beitrag Rouletteprofi und Millionengewinner 7. Februar 2019 Über 4 Millionen hat er in seinem Leben nach eigenen Angaben mit Kess
  9. Der Ø ist für die Tonne!! Das Roulette Problem ist mathematisch mit dem Durchschnitt gelöst, bezw. der Durchschnitt ist der gösste Betrüger. (Zero aussen vor) 2er Figuren mit 1+2 gesetzt. xx xo oo ox Verhältnis 3:1 Daher 3*1 Stk. gewinnen, sowie 1* 3 Stk. Verlust = + - 0 Gewinn bei den 2 Sätzen 1. Satz +1 2. Satz +1 = Ø 1 Stk. Gewinn Jetzt wird anstelle von 1+2 aber 1+3 gesetzt. Verhältnis weiterhin 3:1 Gewinn bei den 2 Sätzen 1. Satz +1 2. Satz +2 = 3 : 2 = Ø 1,5 Stk. Gewinn 3* den Ø von 1,5 S
  10. Ein Beispiel: 2 26 30 18 2 4 20 12 1 18 9 27 < Satzsignal. Ab jetzt jedesmal nach Schwarz auf Rot setzen. 20 < Rot setzen 7 Gewinn. Warten bis wieder Schwarz erscheint. 6 < Rot setzen 35 < Verlust, Nachsatz mit 2 Stk 12 < Gewinn. Warten bis wieder Schwarz erscheint. 28 < Rot setzen 36 < Gewinn. Warten bis wieder Schwarz erscheint. 14 33 < Ro
  11. Er war nicht abwesend, wenn schwarze Serien liefen. Nur wenn eine schwarze Serie an einem Tisch lief, setzte er dort nicht. Er spielte (buchte) immer 3-5 Tischen. Seine Strategie, bezw. Satzsignal war simpel, wie es genel bereits beschrieb: Er spielt gegen das Erscheinen einer 4 Schwarz Serie, wenn vorher mindestens eine 4er Rotserie erschienen war. Mit anderen Worten: Seine Intention war ein Tendenzspiel auf den momentanen Favorit Rot. Es geht garnicht um durchgehende Überprüfung von Permanenzen, sondern nur um den momentanen Favoriten. Das Prinzip kann auf jedem EC
  12. Bereits einmal bestritt "fuzzi" dass er ein Klon von Basieux ist. Er hat im RIF Forum lange bestritten das er auch unter Fuzzi und Pumuckl gepostet hat. Pierre Basieux war mehrere Jahre lang sehr aktiver Teilnehmer im RIF Roulette Forum bzw. zeitweise sogar das wichtigste Mitglied im Rouletteforum auf dieser Seite roulette-infos.de. Das RIF Forum gab es bereits seit dem Jahr 2000 und es war das erste richtig große Roulette-Forum und sozusagen der Wegbereiter aller nachfolgenden Roulette Foren. Erst ein Jahr später startete das noch heute aktive Paroli Roulette Forum, in dem sich
  13. Auch in Liechtenstein sind die Casinos jetzt fast ganz geschlossen. Mitteilung Sehr verehrte Gäste Wie die Liechtensteiner Regierung am Abend (11.12.2020) mitteilte, gelten ab Samstag den 12.12.2020 vorerst neue Öffnungszeiten für unser Casino. Montag bis Samstag: 11:00 Uhr – 19:00 Uhr. Livegame: 15:00 Uhr – 19:00 Uhr. Sonntags geschlossen. An den Feiertagen 25. / 26. Dezember 2020 und am 1. Januar 2021 bleibt das Casino geschlossen. Wir danken herzlich für ihr Verständnis, bleiben sie gesund.
×
×
  • Neu erstellen...