Jump to content

MarkP.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.327
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über MarkP.

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male

Contact Methods

Letzte Besucher des Profils

5.932 Profilaufrufe
  1. Ha ha ha, ja das wäre eine illustre Truppe, stell Dir vor, Lutscher und Sachse stehen nebeneinander und klotzen in den Uraltkessel Lexis (Vegetarier)
  2. Also super, ich sehe das Interesse ist da... Sachse, 4-4Zack, Kuckuck und Lexis sind schon bereit, ich bin sicher, wir bleiben nicht alleine Jetzt sollte nur noch @Paroli die Orga übernehmen... Lexis
  3. Ja hahaha @Egon, guter Vorschlag, sollen wir uns alle beim Akugan treffen, um alles auszuprobieren.... ??? KF, KG, ZW, Bandenspiel, alles an einem Abend ! Lexis
  4. Hier nochmal meine Zusammenfassung extra für Dich chris161109: Roulette physikalisch gespielt ist manchmal ein furchtbar einfaches Spiel, doch leider ist das manchmal auch viel zu selten und dann schnell vorbei.... Man muss viel unterwegs sein, es ist Zeit aufwändig und trotzdem (auch wenn man sich "sicher" ist) muss man Geld riskieren. Spannend ist das alles auf jeden Fall, störend ist das viele Gesockse um den Tisch. Muss Dich @chris161109 hier korrigieren: ich schrieb lediglich davon, Basieux entdeckt zu haben, persönlich kennengelernt oder getroffen habe ich Pierre Basieux leider nicht. Eine andere Roulette Größe schon mehrfach. Ich schrieb: "Genau so ist es, naive Spieler (war ich auch einmal bis ich Scott, Bass, Basieux und Kaisan entdeckte ), die sich mit der Mathematik nicht beschäftigen und für Ballistik zu faul sind glauben so ans schnelle Geld zu kommen." Lexis Prima Chris, dann kannte er Dich bereits im Jahre 2003. Da schrieb Basieux in seinem Buch das vor mir liegt: "Das Roulette-Problem, für das unzählige laienhafte Tüftler der Szene - skurrilen Kreisquadrierern, Würfelverdopplern und Winkeldreiteilern gleich - "die Lösung" suchen, ist längst "gelöst", und die Unmöglichkeitsbehauptung zweifelsfrei bewiesen: mit Hilfe der vier Grundrechenarten!" Es ist wie es ist @chris161109, auf neutral gestellte Fragen gibst Du keine Antwort, ich fragte Dich mehrfach nach Umsatz, Gewinnstrecke, Kapitalbedarf in Stücken, Risiko in Stücken, Gewinnziel in Stücken, ohne direkt nach "Deinem System" zu fragen. Deine AW war immer Sinn gemäß: "darauf kommt es nicht an, es geht um das Spiel selbst und um Freundschaften um das Roulette!" Ja mein Gott Du kanntest Pierre Basieux, nicht einmal er hat es geschafft, Dir den richtigen Weg zu zeigen - ich lasse es jetzt auch bleiben. Und jetzt kommt nochmal Dein Hinweis "von einem Berufsspieler in Lindau, der eine meiner Varianten der Permanenzerkennung erfolgreich spielt". Seit ungefähr einem Jahr erst ??? Was habt ihr denn vorher gemacht ??? Nach einer Lösung gesucht ??? Das kannst Du gerne dem Juan del Mar nochmal genau erzählen, er kann es sodann in dem Buch "SO BESIEGTEN WIR NACH 200 JAHREN ENDLICH DAS ROULETTE" -Das ultimative Buch zum Roulette Dauer Gewinn- nochmal behandeln. Lexis
  5. Komm Juan schreib doch DU mit Deinen EC-Dauergewinnern auch ein Buch: "SO BESIEGTEN WIR NACH 200 JAHREN ENDLICH DAS ROULETTE" Das ultimative Buch zum Roulette Dauer Gewinn geschrieben von Juan del Mar & Co. (EC Dauer Gewinner mit positivem Erwartungswert im Roulette) Lexis P.S. Dieses Mal lasse ich Dich nicht in Ruhe, keine Gnade mehr! Mit der Bauernfängerei von der Clique ist nun Schluss! Letztes Mal konnte Nostradamus noch eingreifen und bat mich, mit Dir sanft umzugehen.
  6. ja dann ran an die Bulletten Du Dauergewinner & Co. !!! Abräumen abräumen abräumen was geht - ihr müsst schon längst Millionäre sein, das Stück muss nur noch groß genug sein Lexis
  7. Du bist ein hoffnungsloser Ignorant. Es gibt keine mathm. Lösung! Was schwafelst Du hier vom positiven Erwartungswert?? Genau diesen pos. EW könnt ihr alle klassisch nicht erreichen. Ihr missbraucht diesen Begriff ständig. Für mich sind Bass, Scott, Basieux und Kaisan das Maß aller Dinge im Roulette. In Mathe haben sie alles verstanden. Du musst erst dahin kommen. Physikalisch haben sie Roulette geschlagen. Da kommst Du wohl niemals hin. Die anderen Möchtegern Gewinner sind Bauernfänger, Wichtigtuer und Ignoranten. Lexis
  8. Es ist was mathematisch nicht sein kann.... Doch doch wir glauben alle eher den hier anwesenden anonymen EC Dauergewinnern und schauen nicht auf die Profi Referenz (für mich sind das Scott, Bass, Basieux und Kaisan)! Die müssen sich mathematisch absolut täuschen. Physikalisch sind sie doch auf jeden Fall richtiger. Die andere Referenz sind Newfish, Newfish2, Chris, Juan und nun auch Brainy, ja dann ran an die Bulletten!!! Abräumen abräumen abräumen Lexis
  9. Denke ich ebenso, @Akugan Akugan muss froh sein, wenn er überhaupt 500 bekommt Lexis
  10. Genau so ist es, naive Spieler (war ich auch einmal bis ich Scott, Bass, Basieux und Kaisan entdeckte ), die sich mit der Mathematik nicht beschäftigen und für Ballistik zu faul sind glauben so ans schnelle Geld zu kommen. Na prima, sie werden alle scheitern, alles Geld versenken, weil sie ballistisch geschlagen werden. Sie alle spielen ein Spiel mit negativer math. Erwartung und merken nicht, dass es eigentlich Physik ist. Ich will deinen Satz in meinem Sinne etwas umschreiben: Roulette physikalisch gespielt ist manchmal ein furchtbar einfaches Spiel, doch leider ist das manchmal auch viel zu selten und dann schnell vorbei.... Man muss viel unterwegs sein, es ist Zeit aufwändig und trotzdem (auch wenn man sich "sicher" ist) muss man Geld riskieren. Spannend ist das alles auf jeden Fall, störend ist das viele Gesockse um den Tisch. Lexis
  11. ?? Wie meinst Du das?? Der ICE Chart von mir war zu dem Zeitpunkt aktuell. Oben links steht ein M für Monat. Ja sorry, das hätte ich dazu schreiben sollen, also eine "Kerze" ist ein Monat. Ich wollte die langfristige Richtung darstellen. Man sieht es bei der Betrachtung im Zeitraum von z. B. 2016-2018 sind es genau 24 Kerzen. Viel Erfolg! Lexis
  12. 100 Punkte! Brainy hat sich damit disqualifiziert. Für mich ist Brainy vollig daneben weil er u.a. schreibt: "Es ist sehr schwer, eine erfolgreiche Setzweise auf EC zu entwickeln." VÖLLIG FALSCH! Es ist nicht schwer sondern unmöglich! Offensichtlich hat er in der 7. Klasse Grundschule nicht aufgepasst. Hat er denn immer noch nicht kapiert, dass es mathematisch ein unfaires Spiel ist??? Ich wünsche Brainy viel Erfolg und Kohle schaufeln aus den Casinos dieser Erde ohne Ende... Wofür soll das jetzt ein Beweis sein ??? Dass ein Brainy die Meinung vertritt, Roulette Gewinne sind möglich??? Ich lach mich schlapp. Lexis
  13. Es ist ein ganz normaler Zyklus, man benötigt im Casino wie auch an der Börse immer viele Dumme, die sich da und dort versuchen, das erfreut die anderen, aber vor allem die Casinos und die Börse. ICE Aktie - Intercontinental Exchange Inc. ist ein gutes Bsp. Als Monopolist kann man mit ICE langfristig nur noch gewinnen... Ein Geschenk an das Forum! Lexis
  14. Hättest Du lieber seine Roulette Bibel gekauft anstatt ein wertloses "System", wäre Dir viel Ärger erspart geblieben... Und Du hättest viele erheiternde Momente gehabt. Wann begreift ihr endlich, dass es ein unfaires Spiel ist??? This game is made for you to lose! Lexis
  15. Nicht mehr lange, heute war schon in New York ein dunkelroter Tag - ist nur der Anfang. Der DAX wird ordentlich korrigieren, Absturz bis 4000 - 3500 nicht ausgeschlossen, Dow Jones ebenfalls runter auf 10000 - 9000... Haltet bis dahin Euer Pulver trocken ! Übrigens, wer Normalität sucht, ob im Casino oder in der Stadt ist im King's in Rozvadov bzw. in Plzen und Prag genau richtig. Hier und da sieht man die wenigen verwirrten Deutschen, sie tragen Maske so wie es sich das gehört und sind in der absoluten Minderheit, hatte das Gefühl, sie kommen sich verdammt komisch vor. Lexis
×
×
  • Neu erstellen...