Samyganzprivat

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.126
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Samyganzprivat

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Remstal im Schwäbischen
  • Interests
    Frau, Hund, Beruf, Roulette
    Sience-Fiction- und Mystery-Filme/Bücher

Letzte Besucher des Profils

1.631 Profilaufrufe
  1. ähm.... in meinem LC kommt die neueste Zahl auf der Ampel immer OBEN, im CC auch. ??? Samy *verwirrt*
  2. Hallo zusammen, meine "Vorschläge" sind erst Mal rein theoretisch gemeint. Derzeit will und kann ich gar kein Geld für Roulette ausgeben. @kesselman Der Caddy-Preis scheint mir angemessen, wenn als bedarfsgerecht buchbare Dienstleistung. Wenn als sozialversicherungspflichtiger Lohn in Anstellung... ???... müsste es auch günstiger gehen. Incl. fahren bräuchte ich 20 Tage a 8 Std. im Monat, sprich ein normaler, minderqualifizierter Job. Bei 15,-/ Std sind das brutto für den Angestellten 2.400,- für den Arbeitgeber ca.3.000,- 5 Euro für eine Tagesperm ist m.M. zu viel. Für die Anpassung brauchts 10 Minuten, und dann ist die Perm ja x-mal verkaufbar. 600,- für ein gutes Programm ist ein angemessener Preis. Für meine letzte (berufliche) Software hab ich 4.000,- bezahlt. @Sven-DC ich habe das in letzter Zeit nirgends mehr als Angebot der LC´s entdecken können. Ist schade. Meine Selbstkosten für fahren (einfache Strecke 40 km) und parken betragen zusammen € 19,- am Tag. Das kann sich für einen Anbieter schon bei 3 Kunden lohnen. *winke* Samy
  3. Forumsarchäologie.... Was ich sofort annehmen würde wäre ein Shuttle zu meinem Landcasiono. Einer fährt im Ländle rum und sammelt Spieler ein, und macht dass selbe Abends ... bspw. im 1,5-Std-Rhytmus. Die rechtlichen Fragen dazu habe ich jetzt nicht geklärt. Für einen Permanenzenservice würde ich auch bezahlen. Die süddeutschen LC bieten keine Perms im Netz an. Sprich, wenn ich Morgens die neuesten Permanernzen der Nacht hätte, wäre das Klasse für mich. Generell würde ich glaub für Dienstleistungenen rund um Permanenzen auch mal Geld ausgeben: Perms aufbereitet, wahlweise z.B. ohne Handwechsel, und Exel-fähig. Caddy-Dienst..... Viele Spieler, die ich so beobachte, könnten einen Caddy brauchen, der sie unterstützt bei komplexen Spielmethoden, oder beim Tisch-hopping usw. Dazu evtl. als Fahrer Individuelle EDV-Lösungen aller Art müssten sich auch zu Geld machen lassen. Ich denke, es gäbe viele Möglichkeiten rund um das Spiel legal Geld zu verdienen. *winke* Samy
  4. sodele, nach mehreren Beinahe-Nervenzusammenbrüchen und dem lustvollen gedanken an die AXT, läuft der neue PC rudimentär. Morgen gehts an die Übertragung der Dateien und die Installation alter Programme, bin mal gespannt. Euch ein entspanntes Wochenende wünscht Samy
  5. ich bin halt PC-technisch ein oller kerl. Win 10 heisst -neuer Router -neuer Bildschirm -neues Hirn für Samy sprich.... zu teuer. 2020 bin ich in Rente, da brauche ich keinen superneuen PC. Und der neue gebrauchte hat jetzt € 99,- gekostet... ein unschlagbares Argument für einen Schwaben *winke* Samy noch by XP
  6. Danke @Sven-DC, wie gesagt.... das merk ich mir und schau Mal ob das eine Option für mein 7 Pleins- Spielchen wird. ich weiss noch nicht, wie kontinuierlich ich gerade online sein kann, habe mir heute einen neuen gebrauchten PC zugelegt (Win 7) und werde viel zu tun haben, bis der rein Datentechnisch auf dem gewünschten Stand ist und alle meine alten Programme laufen *Schweissausbruch* Jetzt stöpsel ich mal alles wieder um und widme mich der Alltagsarbeit am alten rechner. Dann die Daten die ich aufm Neuen brauche auf die externe Festplatte und dann von da auf den neuen Danach versuche ich zuerst Mal, Outlook einzurichten. (nächster Schweissausbruch) Bis denne schönes WE allen Samy
  7. hmmmmmm @Sven-DC, der Ansatz beim Spiel auf Pleins unter den paasenden Umständen noch die TVP mitzusetzen gefällt mir ausgesprochen gut. Ich selbst habe ja ein Spiel auf 7 Pleins in der Mache, dessen Entwicklung ich wegen der TVP-Sache mal zurückgestellt habe. Es ist mir zum realen Spielen auch (noch) zu teuer, Kapitalbedarf (über lange schlechte Phasen) bisher knappe 300 Stücke,(beim Spiel an 2 Tischen) ich plane mit 400. Darf ich mal fragen, wieviel Du beim Nebensatz auf TVS setzt ? das 6-fache des Pleinsatzes ?. Echt interessanter Ansatz, DAS merk ich mir. *winke* Samy
  8. keine Bange, ich nehms leicht, aber wenn ich mir so manchen Thread hier anschaue, denke ich doch, es ist nicht verkehrt den Anfängen zu wehren Und wenn Ihr Spass habt.... nix dagegen einzuwenden *winke* Samy
  9. Och Mööönsch,bitte lasst doch die aufeinander-rumhackerei bleiben. Jeder hat sein Spiel, seine Meinung, seine Erfahrungen dazu, so dass es nix bringt wenn man sich mit meist Halbwissen auf die Aussagen anderer stürzt. Das ganze versaut nur die Atmosphäre und zerstört den Spass am Forum, ganz zu schweigen davon dass nix zählbares dabei rauskommt. Also Bitte, benehmt Euch. Samy
  10. Nur wenn ich ein Feuerzeug zum abfackeln dabei habe S-Punkt
  11. Danke @Sven-DC In der Badewanne lese ich oft Hallers Roulette-Lexikon, aber dieses ganze Tabellenwerk macht mich meist noch schwindliger als die Anmerkungen hier. Gut, so einiges habe ich daraus gelernt. Da die theoretische beschäftigung mit Roulette mein Uralt-Hobby ist, und ich damit das Tüfteln an sich meine, ist mir die Zeit nicht zu schade. Reales Spielen ist bei mir extrem selten, die Real-tests dieser Spielmethode gheören zum Hobby. Wenn ich ein Spielchen für reif dafür halte, will ich´s einfach mal *richtig* spielen. Und das Spielchen jetzt ist mehr als *reif* Einen ordentlichen LC-Test hatte ich noch nicht, nur rumspielen und wegen Kapitalknappheit Blödsinn veranstalten. Das nächste Mal wird der ultimative Test... hopp oder top. (hat aber noch Zeit, allerdings spätestens Ende 2019 ist´s so weit, dann bin ich Rentner) *winke* Samy
  12. auch nur, wenn er dem Handwerker gehört @Fritzl
  13. Jetzt hast´es geschafft @Sven-DC, mir wird schwindlig.. leider bin ich mathematisch eine Null, (Schulabbruch in der 8.) Ich finde es aber Klasse, wie Du hier den Usern diese Methoden näherbringst. Für mich ollen Kerl wird das wohl nix mehr werden, ich bin der Typ "versuch und Irrtum", gehe eher handwerklich an die Roulette ran. Bin halt Schreiner *winke* Samy mach weiter... F 1, F-Viele.... was bedeutet das ? Ich stolpere oft beim Forumsstöbern drüber
  14. ich schreib Trotzdem mal, obwohl ich mit POI nix anfangen kann und mich seit vielen Jahren regelrecht dagegen wehre Favos´zu erkennen und zu verfolgen. Dass ich das letztlich im Bereich von Kurzzeitfavos durch meine Spielweise tue, sehe ich schon. Irgendwann frage ich Euch mal, wie genau diese Betrachtung funktioniert und versuch mal was damit. Ich selbst würde dann glaub besser wissen, WAS ich da tue Danke für den ausführlichen Post @Sven-DC In naher Zukunft werde ich wohl wieder Perms herunterladen, wobei ich noch einige auf m rechner habe... muss mal suchen, die sind in Uraltauswertungen zu meinen 7 "magischen Zahlen" versteckt Samy
  15. Danke Ego. Genau so stelle ich mir das vor. Diese sich daraus ergebende Testmethode wäre meiner Meinung nach für viele Roulettetüftler sehr interessant. Das kann man als Bundle zusammen mit verschlüsselten Originalpermanenzen verschicken (verkaufen ?) Ob es jetzt als "Vorführtest" geeignet ist, ist die Frage, aber als Auswertungsinstrument für Spiel-Entwickler ist es toll. Danke für´s Gedankenmachen Ego Samy