Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Hans Dampf:
 

Der 7-Tage-Schnitt für 100.000 Einwohner liegt damit heute bei 8,03 Neuinfektionen in 7 Tagen per 100.000

Hat also noch bisserl Luft bis zu der Warnmarke 50 ;-)

*winke*

Samy

P.S.: Die hohen Zahlen der letzten 2 Tage liegen wohl hauptsächlich an Ausbruchhotspots bei 2 Firmen.

1.) Amazon Auslieferungslager . 2.) diese Fleischfabrik mit den hunderten Ausländern in einer Sub-firma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb allesauf16:

Den kohlegeilen Konzernen könnte durchaus so eine Aktion zugetraut werden :

 

Die "kohlegeilen Konzerne" bestehen schon mal aus einem Vorstand.

In diesem sind Manager, die ihren Kollegen nicht das Schwarze unterm Fingernagel gönnen.

Es herrscht Hauen und Stechen um bessere Posten, höhere Boni und ausgerechnet die

sollten sich einig sein und die Menschheit verseuchen? Da lachen ja die Hühner.

Außerdem: Wie viele hundert Mitwisser gäbe es?

Ist so ähnlich wie mit der in Hollywood gefakten Mondlandung. Wer die behauptet hat

keine Ahnung, wie viel Leute an so einem Filmprojekt beteiligt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sachse:

 

Die "kohlegeilen Konzerne" bestehen schon mal aus einem Vorstand.

In diesem sind Manager, die ihren Kollegen nicht das Schwarze unterm Fingernagel gönnen.

Es herrscht Hauen und Stechen um bessere Posten, höhere Boni und ausgerechnet die

sollten sich einig sein und die Menschheit verseuchen? Da lachen ja die Hühner.

Außerdem: Wie viele hundert Mitwisser gäbe es?

Ist so ähnlich wie mit der in Hollywood gefakten Mondlandung. Wer die behauptet hat

keine Ahnung, wie viel Leute an so einem Filmprojekt beteiligt sind.

Sachse bist ja richtig krank. Gedanken sind frei und du nutzt diesen Umstand aus. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Das Kuckuck:

 

Ich benötige noch die Quelle und das entsprechende Zitat.

Bekanntgabe des Strafurteils zum Fall K. Jebsen wäre ebenfalls angenehm (§ 130 StGB) - Az?

Kuckuck!

Die Quelle(nebst Zitat) findest Du selbst leicht.

Aber auf das Aktenzeichen bin ich auch sehr gespannt.

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Albatros:

Die Quelle(nebst Zitat) findest Du selbst leicht.

Aber auf das Aktenzeichen bin ich auch sehr gespannt.

Albatros

 

OK, Wiki schreibt hierzu:

"Laut dem Tagesspiegel schrieb Jebsen einem Hörer Anfang November 2011 in einer E-Mail, er wisse, dass Edward Bernays „den Holocaust als PR erfunden“ habe. Propagandaminister Joseph Goebbels habe dessen Buch gelesen und entsprechende Kampagnen umgesetzt.[8] Henryk M. Broder veröffentlichte Jebsens E-Mail vollständig auf seiner Website Die Achse des Guten und gab an, der Empfänger habe sie ihm weitergeleitet.[9] Broder warf Jebsen Antisemitismus vor und informierte den Sender rbb. Daraufhin setzte der Sender Jebsens Sendung vom 6. November 2011 bis zur Klärung der Vorwürfe aus.[10][11] Jebsen bestritt nicht, dass er die Mail verfasst hatte, wies den Vorwurf des Antisemitismus jedoch zurück: Er habe den Holocaust in vielen Beiträgen als Menschheitsverbrechen verurteilt. Er sei zu einem klärenden Gespräch mit Broder bereit.[10]

 ..............

Am 9. November 2011 entschied die rbb-Leitung nach Gesprächen mit Jebsen, ihn weiterzubeschäftigen: Man halte die „Vorwürfe gegen den Moderator, er verbreite antisemitisches Gedankengut und verleugne den Holocaust […], für unbegründet.

.............

Der Journalist Robert Meyer (Neues Deutschland) verteidigte Jebsen: Seine Aussage zum Holocaust geistere „vollkommen isoliert durch die Medien“ und enthalte keine Holocaustleugnung.[15]

..............

Jebsen wies die Vorwürfe erneut zurück und kündigte an, seine Sendung im Internet fortzusetzen.[17] Der Satz zum Holocaust sei ein Zitat gewesen."

 

Das sagt Jebsen dazu:

 

https://www.morgenpost.de/kultur/article105259592/Ken-Jebsen-entschuldigt-sich-fuer-Missverstaendnis.html

 

Im Artikel der Morgenpost nimmt er Stellung, Zitat:

RBB Moderator Ken Jebsen hat sich für angeblich antisemitische Äußerungen entschuldigt. „Es tut mir leid, war nie meine Absicht“ sagte Jebsen am Sonntag in seiner Radiosendung „Ken-FM“. Wer seine Sendung auch nur einmal gehört habe, müsse wissen, dass der Vorwurf, er würde den Holocaust leugnen, „absurd“ sei. Jebsen betonte am Sonntag, er habe im Anschluss an eine Sendung eine „zugegebenermaßen missverständliche private Mail an einen Hörer“ verfasst. In der hitzigen Diskussion seien vielleicht journalistische Standards verletzt worden.

……

Er habe sich mit diesem Zitat auf den „Erfinder der Public Relation, Edward Bernays“ bezogen. „Das war keine Holocaust-Leugnung, es ging um Propaganda und ihren Mechanismus“, sagte er  …….“

 

In  Achgut.com wird Jebsen wie folgt zitiert:

 

"sie brauchen mir keine holocaus informatinen zukommen lassen. ich habe mehr als sie. ich weis wer den holocaust als PR erfunden hat. der neffe freuds. bernays. in seinem buch propaganda schrieb er wie man solche kampagnen durchführt. goebbels hat das gelesen und umgesetzt.“ [sic!]

 

Somit hat Jebsen im Bericht der Morgenpost behauptet, dass der Holocaust nur über die Manipulation der Massen durch das Mittel der PR erklärbar sei. Eine missverständliche Formulierung räumte Jebsen in der Morgenpost ein. In seiner Sendung gab es die Rubrik "RückblickKEN" , dort habe er den Holocaust in vielen Beiträgen voran als Menschheitsverbrechen stets verurteilt. Insofern ist mir nicht verständlich, warum er weiterhin als Holocaust-Leugner diffamiert wird, wo er doch dieses Missverständnis aufgeklärt hat und beim Empfänger der email um Entschuldigung gebeten hat, wenn er wegen der ungünstigen Formulierung einem Missverständnis aufgesessen war.

 

Was sagt Ken Jebsen in der Nachbetrachtung: (Bitte unbedingt lesen!)

 

https://paulschreyer.wordpress.com/2019/08/22/der-holocaust-leugner-ken-jebsen-eine-klarstellung/

 

Hier kommt seine Einstellung wohl unmissverständlich zum Ausdruck.

 

Zum Kuckuck!  :hut2:

 

 

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

 

Was sagt Ken Jebsen in der Nachbetrachtung: (Bitte unbedingt lesen!)

 

https://paulschreyer.wordpress.com/2019/08/22/der-holocaust-leugner-ken-jebsen-eine-klarstellung/

 

Hier kommt seine Einstellung wohl unmissverständlich zum Ausdruck.

 

Zum Kuckuck!  :hut2:

 

 

Ich wusste doch, dass ein schlauer Vogel genau diesen link findet.

 

Aber eine Frage hätte ich jetzt doch noch: müssen wir @starwind jetzt etwa auch den Verschwörungstheoretikern zuordnen, die einfach Behauptungen aufstellen,

die der Wirklichkeit nicht standhalten?

Albatros, Federhutträger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Albatros:

Ich wusste doch, dass ein schlauer Vogel genau diesen link findet.

 

Aber eine Frage hätte ich jetzt doch noch: müssen wir @starwind jetzt etwa auch den Verschwörungstheoretikern zuordnen, die einfach Behauptungen aufstellen,

die der Wirklichkeit nicht standhalten?

Albatros, Federhutträger

 

Wenn ich seinen Irrtum betrachte (ich hatte starwind unlängst in meiner Sorge, er könnte dem Irrtum unterliegen, Wahrheit sei stets nur in den Staatsmedien zu finden), und vor dem Hintergrund, welches Gewicht eine derartige Bezichtigung hat, und sei es nur, den interessierten Leser zu verunsichern, dann wäre es bestenfalls höchst unprofessionell ...  :werweiss:

 

Kuckuck!  :hut2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

@Albatros Nur am Rande, mit der Bezeichnung "Verschwörungstheoretiker" wird man in der heutigen Zeit eher geadelt als getadelt!

 

Diesen Begriff sollten wir sehr sorgsam und umsichtig verwenden ...

 

Kuckuck!  ;)

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Das Kuckuck:

@Albatros Nur am Rande, mit der Bezeichnung "Verschwörungstheoretiker" wird man in der heutigen Zeit eher geadelt als getadelt!

Kuckuck!  ;)

 

Wer macht denn so etwas?

Ist die allgemeine Verblödung doch schon so weit fortgeschritten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb sachse:

 

Wer macht denn so etwas?

Ist die allgemeine Verblödung doch schon so weit fortgeschritten?

 

Emojis gehören heutzutage einfach dazu, lieber sachse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb sachse:

 

Wer macht denn so etwas?

Ist die allgemeine Verblödung doch schon so weit fortgeschritten?

 

Der Fortschritt müsste Dir doch bekannt sein. du liest doch alles was hier geseiert wird. Die Verblödung ist hier unaufhaltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Emojis gehören heutzutage einfach dazu, lieber sachse!

 

Die übersehe ich wegen der Infantilität aber du bist entschuldigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.5.2020 um 13:49 schrieb Fritzl:

Am Ende wäre keiner mehr da, der unsere extrem verfressenen Hofschranzen und deren Lieblinge (Invasoren, Sozialschmarotzer ......ähhhhh nicht so lange hier lebenden ....ähhhh Goldstücke) ihr Lotterleben finanziert.

 

Ich bin für Multikulti aber es hat Grenzen und wieso die bezahlen?  Die Goldstücke waren schon immer nah, Türken, Italiener und die kommen auch bald vermehrt.

Du wirst geprüft, wenn Du Geld hast kriegste nur AG I und H 4 nicht mehr, musst erst Dein Geld nehmen/verbrauchen. Ach davon auch GEZ und Krankenversicherung usw. selber zahlen.  Toll oder? Ich weiss gar nicht wem ich alles danken soll.    

 

 

Am 8.5.2020 um 11:37 schrieb sachse:

 

Die "kohlegeilen Konzerne" bestehen schon mal aus einem Vorstand.

In diesem sind Manager, die ihren Kollegen nicht das Schwarze unterm Fingernagel gönnen.

Es herrscht Hauen und Stechen um bessere Posten, höhere Boni und ausgerechnet die

sollten sich einig sein und die Menschheit verseuchen? Da lachen ja die Hühner.

Außerdem: Wie viele hundert Mitwisser gäbe es?

Ist so ähnlich wie mit der in Hollywood gefakten Mondlandung. Wer die behauptet hat

keine Ahnung, wie viel Leute an so einem Filmprojekt beteiligt sind.

 

Oh, WHO ist nicht Chinalastig? Oh, wie viele wussten von den Folterungen durch die USA im Irak bevor das Video dazu rauskam?  Oh, wie viele wussten von den Schüssen, auf Zivilisten, aus einem USA Heli, einfach so aus Spass bevor das Video online ging? Du verkennst die Lage, was alles Fake oder nicht ist, weiss ich auch nicht, aber wo Geld ist und eine Lobby (die leider überall ist) wird es fast immer so laufen. Bei Amazon ist jetzt einer der Direktoren gegangen, weil er die Machenschaften gegen die Mitarbeiter nicht mehr mit tragen will. Respekt. Einer aus dem Gesundheitsministerium der USA wurde versetzt, weil er sagt, Trump sagt nicht die Wahrheit und war schon lange gewarnt worden. Der klagt jetzt und hat seinen neuen Job nicht angetreten, 1 Mio pro Jahr, kann sein geht auch um Geld, kriegt evlt. Abfindung oder so aber ansonsten Respekt. Menschen, Sachse, sind sehr abhängig und Geld, Position oder nur die Hoffung darauf lassen die blind werden.

Kannst auch mal Schlachthofskandale schauen, geändert hat sich nichts, nur wenige sagen was und die machen eigentlich Ihren Job aber zu gut :-) 

 

Mondlandung, egal oder? 9/11 eher nicht oder? Doppelter Tronc ? :-) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und dazu die 7-Tage Berechnung auf 100K-Bewohner.

Heute bei 8,14

Der 7-Tage-Schnitt der Neuinfektionen liegt bei ca. 930, den 3. Tag in Folge unter 1.000.

*winke*

Samy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Coronavirus in Deutschland
Quelle: Johns-Hopkins-Universität, RKI | Stand: 09.05.2020 05:32 Uh

 Die Toten werden ja immer mehr, und warum macht man jetzt alles auf, müsste doch  eigentlich alles geschlossen bleiben ?

Also sollte noch einer über 80 Jahre / pro 100 Tausend sterben, solltest du sofort der Merkel mitteilen,(sollte sie es nach der 2. Flasche Aldi- Rotwein nicht selbst erkennen)  das es so nicht weiter gehen kann und keiner mehr auf die Straße darf.

Schließlich hat sie ja auch schon bei den Schließungen  im März verspätet nach Frankreich, Italien reagiert. Das sollte doch nicht wieder passieren.

Zählt doch jedes Leben, da kann man  nichts riskieren

Oder ist die Politik jetzt dahinter gekommen, was die Schweden schon lange wussten, das man nicht jeden über 80 Jahre vor dem Tod retten kann.

Der Grenzwert 50 Neuinfizierte /100 tausend EW ist einfach lächerlich, weil ja nur ca. 0,3 %  der Infizierten  bisher starben, und das auch noch bei nicht eindeutiger Beweislage der Todesursache. Bei der Zahl der Infizierten  habe ich die DZ mit eingerechnet, welche man ja nicht so einfach unter den Teppich kehren kann, wie man es ja jetzt macht.

Unbestritten ist das es sie geben muss, über die höhe kann man sich streiten, deshalb ja DZ. Die Heinsberger Studie ergab einen Wert von ca. 10/11 mal höher als die offizielle Zahl der Infizierten

Und warum gibt es jetzt massivste Proteste in der Bevölkerung gegen die Maßnahmen der Politik, weil sie alles richtig gemacht haben wohl kaum ?

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Sven-DC:

die DZ mit eingerechnet, welche man ja nicht so einfach unter den Teppich kehren kann,

Unterm Teppich? Ahhh daher "Dunkelziffer"

 

Bei dem Geschwafel weiß jetzt jeder, daß du keine Statistiken lesen und bewerten kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

  habe ich die DZ mit eingerechnet,

 

Jetzt zählt er sogar noch die Doppelzimmer(DZ) dazu.

OMG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 43 Minuten schrieb Ropro:

Unterm Teppich? Ahhh daher "Dunkelziffer"

 

Bei dem Geschwafel weiß jetzt jeder, daß du keine Statistiken lesen und bewerten kannst.

Dafür haben wir ja dich hier, welcher schon die BIN nicht lesen konnte und sie deshalb für falsch erklärt.

Die DZ erscheint hier gar nicht in den Zahlen von RKI und den Amis, deshalb gibt es auch gar nichts raus zu lesen, du Spinner

Nach der Heinsberger Studio, welche jetzt auch in weitere Städten nach gleichen Konzept durchgeführt wird, gibt es in Deutschland ca. 1,8 Mill infizierte hochgerechnet und jetzt setze mal die bisher gestorbenen in Verhältnis und ziehe noch die ab, welche mit dem Virus und nicht an dem Virus gestorben sind.

Was ja dank dem Obduktionsverbot auch nur geschätzt werden kann. 

Die Deppen von der Politik hatten Angst das sich Pathologen, bei denen Leichen ihr täglich Brot ist, keinen Plan hatten wie man sich vor Infektionen bei der Obduktion schützt 

Und jetzt setze mal die Maßnahmen der Politik dagegen und die daraus wirtschaftlichem folgen,dann weißt du warum die Leute auf die Straße gehen.

So betrachte ich die Statistik, klar hast du eine andere Betrachtung,nur welche ??

Auffallend ist auch,das von der Politik ständig andere Zahlen herhalten müssen, um ihren Schwachsinn noch zu rechtfertigen,mal ist es die R-Ziffer,mal die Zahl der Neuinfizierten usw. und öfter werden die Grenwerte auch hin und her geschoben, wie ein Spielsüchtiger seine letzten Jetos.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sachse:

 

Jetzt zählt er sogar noch die Doppelzimmer(DZ) dazu.

OMG.

Ja aber nur die, wo man das  Geld für das Frühstück bei vorzeitiger Abreise zurück erhält, so das man sich doch noch die Heimfahrtt leisten kann, wenn man die gesamte Kohle verzockt hat.

Wie du ja in deinem Reisebericht geschrieben hast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Sven-DC:

Ja aber nur die, wo man das  Geld für das Frühstück bei vorzeitiger Abreise zurück erhält, so das man sich doch noch die Heimfahrtt leisten kann, wenn man die gesamte Kohle verzockt hat.

Wie du ja in deinem Reisebericht geschrieben hast

Auch mit eingeschränkter Rhetorik , sollte es dir doch möglich sein, ab und an mal den Text, inhaltlich zu verändern.

Man bekommt schnell den Eindruck, du bist nicht sehr helle. Aber darum geht es dir wohl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten schrieb Spielkamerad:

Auch mit eingeschränkter Rhetorik , sollte es dir doch möglich sein, ab und an mal den Text, inhaltlich zu verändern.

Man bekommt schnell den Eindruck, du bist nicht sehr helle. Aber darum geht es dir wohl nicht.

Jedenfalls war der selbsternannte Millionengewinner froh, das ihm bei vorzeitiger Abreise das Frühstück nicht berechnet wurde.

Egal ob er nun die Kohle verzockt hatte, die Bedingungen schlecht waren ( die Croups wollten nicht seine Freunde werden) oder man ihn gar vor die Tür gesetzt hat.

Rhetorik hin oder her, wenn  du es verstanden hast, dann haben es alle anderen erst recht verstanden. Es gibt Ausnahmen,wie immer

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...