Jump to content

Das Seriengesetz gilt auch für "Serien von Serien"


Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb MarkP.:

................................

Basieux schrieb von der Ironie des Schicksals:

Ein kleiner ballistischer Vorteil hat eine ordentliche Hebelwirkung, die Auszahlung liegt nicht weit weg von 100 %. Die liegt 1,35 % darunter auf EC, 5,4% für Pleins und 2,7 % für die übrigen Chancen. Doch (!) Ironie des Schicksals, ausgerechnet für EC lässt sich die EW nicht verbessern.

 

:hut:

Lexis

 

 

Leider hat PB seinen persönlichen Aspekt bei dieser Ironie des Schicksals völlig verdrängt.

 

Nachdem die Kesselfehler so gut wie vollständig ausgemerzt waren, worüber er ausschließlich eine Zeit lang gewonnen hatte, war es auch im ballistischen Bereich mit seinem positiven Erwartungswert vorbei.

 

Gerade er ist ein Musterbeispiel dafür, dass der Bankvorteil auf EC und noch stärker im ballistischen nicht EC Bereich bei ihm erbarmungslos zugeschlagen hat.

 

Sich daher als Kritiker hinsichtlich der EC aufzuspielen, hatte bei ihm schon eine tragik-komische individuelle Komponente.

 

Aber so konnte er wenigstens weiter sich inhaltlich laufend weitgehend wiederholende Bücher schreiben und noch ein paar müde Teurönchen über das Thema Roulette für sich realisieren. Aber ballistisch praktisch hat er nichts mehr gerissen, obwohl er in seinen Büchern endlos über ballistische (KG) und WW-Theorien schwadronierte.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Ropro:

@starwind

 

Schau mal hier. Von Menge und Komplexität erträglich:

 

 

Satz von van der Waerden – Wikipedia

 

vor 2 Stunden schrieb Kibitz:

Versuch einer Kurzfassung:

 

allgemein: Arithmetische Folgen, z.B:

1, 2, 3      konstante Differenz = 1   (3 - 2 = 1, 2 - 1 = 1)

1, 3, 5      konstante Differenz = 2   (5 - 3 = 2, 3 - 2 = 1)

oder

 2, 5, 8      konstante Differenz = 3   (8 - 5 = 3, 5 - 2 =3),     etc.

 

 

Anwendung auf Roulette R/S ohne 0,   also 2 Farben:

 

Satz von VdW: innerhalb von 9 Coups muss eine der beiden Farben eine arithmetische Folge in den Abständen der Coups bilden.

 

Welche Farbe weiss man damit jedoch nicht. Setzt Du auf die richtige Farbe hast Du gewonnen.  :dance:

 

Danke, ich denke darüber nach, was immer dabei rauskommen mag.

Ich neige nicht zu Schnellsch(l)üssen.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb cmg:

Ko to kaže, ko to laže, Rouletta je nepobediv….

 

Gerade auf EC kann ich ein unglaublich dynamisches Spiel aufbauen, indem ich Parameter und Abhängigkeiten in meinem System einfließen lasse (beachte Einflussgrössen ;) ).

Bei EC gibt es zahlreiche Situationen, die auf dem ersten Blick, gleich oder ähnlich aussehen, mehr dieser Situationen als bei jeder anderen Chance des Roulette.

Und auf diese Situationen kann ich dann unterschiedlich reagieren, z.B. bei einer solitären Serie mal auf Fortsetzung oder Abbruch setze, alles in Abhängigkeit gewisser Rahmenbedingungen, die für Außenstehende völlig unerklärlich sind.


 :top2:
Juan 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb starwind:

 

Leider hat PB seinen persönlichen Aspekt bei dieser Ironie des Schicksals völlig verdrängt.

 

Nachdem die Kesselfehler so gut wie vollständig ausgemerzt waren, worüber er ausschließlich eine Zeit lang gewonnen hatte, war es auch im ballistischen Bereich mit seinem positiven Erwartungswert vorbei.

 

Gerade er ist ein Musterbeispiel dafür, dass der Bankvorteil auf EC und noch stärker im ballistischen nicht EC Bereich bei ihm erbarmungslos zugeschlagen hat.

 

Sich daher als Kritiker hinsichtlich der EC aufzuspielen, hatte bei ihm schon eine tragik-komische individuelle Komponente.

 

Aber so konnte er wenigstens weiter sich inhaltlich laufend weitgehend wiederholende Bücher schreiben und noch ein paar müde Teurönchen über das Thema Roulette für sich realisieren. Aber ballistisch praktisch hat er nichts mehr gerissen, obwohl er in seinen Büchern endlos über ballistische (KG) und WW-Theorien schwadronierte.

 

Starwind


hallo Starwind

 

das PB klassisch keinen positiven EW schaffte, war mir schon bald klar. Mathematiker wie er und der Guru aus Jena oder der unsägliche Koken sägten jahrelang unentwegt am falschen Brett rum. 

Zum Schmunzeln, wenn es nicht tragisch wäre, mit welcher Insbrunst das geschah und geschieht und auch

noch in Buchform festgehalten wurde.

 

Juan

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

das PB klassisch keinen positiven EW schaffte, war mir schon bald klar. Mathematiker wie er und der Guru aus Jena oder der unsägliche Koken sägten jahrelang unentwegt am falschen Brett rum. 

Zum Schmunzeln, wenn es nicht tragisch wäre, mit welcher Insbrunst das geschah und geschieht und auch

noch in Buchform festgehalten wurde.

 

Juan

 

 

 

Wer der "Guru aus Jena" ist, weiß ich zufällig. Auch die anderen Namen sagen mir etwas. Aber - bist du sicher, dass die anderen User und Mitleser es verstehen? Manchmal geht es mir gewaltig auf den Keks, wie ein paar Insider mit ihrem Insider-Wissen so tun, als ob das Bord hier ihnen gehört und sie keine Rücksicht nehmen müssen auf das "Fussvolk". Ich zähle mich eher dazu, obwohl ich auch insiderisch protzen könnte.

 

:sonne: Gruß **Stern

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Stern:

 

Wer der "Guru aus Jena" ist, weiß ich zufällig. Auch die anderen Namen sagen mir etwas. Aber - bist du sicher, dass die anderen User und Mitleser es verstehen? Manchmal geht es mir gewaltig auf den Keks, wie ein paar Insider mit ihrem Insider-Wissen so tun, als ob das Bord hier ihnen gehört und sie keine Rücksicht nehmen müssen auf das "Fussvolk". Ich zähle mich eher dazu, obwohl ich auch insiderisch protzen könnte.

 

:sonne: Gruß **Stern

 

 


@Stern
Wenn ich Starwind anschreibe, oder

einen Beitrag von ihm kommentiere  kann ich nicht davon ausgehen, dass jeder versteht. Das kann wohl auch nicht das Ziel sein, sonst würden hier

noch mehr Tapeten reingestellt.

 

So ist es mir dann auch egal

wem was auf den Keks geht, wenn 

ich mich dafür jedesmal melden

würde, wäre der Tag zu kurz.

 

Du hast jedoch die Wahl mitzulesen

oder nicht. Mit wem Du Dich austauscht ist mir voellig egal, ebenso ob Du Dich zum Fussvolk zählst. Deine Selbsteinschaetzung hast Du Dir dabei selbst  auferlegt, aber schön, dass wir

wissen,  Du koenntest auch protzen.

Ob das nun für die Allgemeinheit hilf-

reich ist, lasse ich mal offen.
 

Juan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Juan del Mar:

So ist es mir dann auch egal

wem was auf den Keks geht, wenn 

ich mich dafür jedesmal melden

würde, wäre der Tag zu kurz.

 

Juan

 

Dachte ich: Ziemlich arrogant.

:sonne: **Stern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb sachse:

Ich weiß nicht, wer der "Guru" aus Jena ist/war.

Aufklärung?

 

Karl Victor von Hase (1834-1860)


Karl Victor von Hase wurde am 3. November 1834 in Jena geboren.
An sich ist sein Leben nicht unbedingt groß erwähnenswert, wenn von ihm nicht die Redensart „Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts“ stammen würde.

 

Ich denke, dass trifft es exakt!

 

Zum Kuckuck!  :hut2:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 32 Minuten schrieb sachse:

 

Naja, da er nur 26 Jahre alt geworden ist, kann er ja nicht allzuviel Unheil angerichtet haben.

Ich hatte noch nie von ihm gehört - erst recht nicht im Zusammenhang mit Roulette.

Ich nehme mal an, dass Juan eher Professor Ingo Althöfer von der Universität Jena meint.

 

Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Minuten schrieb chris161109:

Ich nehme mal an, dass Juan eher Professor Ingo Althöfer von der Universität Jena meint.

 

Chris


hallo Chris


wenigstens ein wacher Geist hier an Bord, wobei ich nicht annehme, dass Sachse 

durch Corona sein Gedaechtnis verloren hat. 

Gruss

Juan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 39 Minuten schrieb Juan del Mar:

wenigstens ein wacher Geist hier an Bord, wobei ich nicht annehme, dass Sachse 

durch Corona sein Gedaechtnis verloren hat. 
Gruss

Juan

 

Falsch!

Nur der Geruchssinn ist weg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

Karl Victor von Hase (1834-1860)


Karl Victor von Hase wurde am 3. November 1834 in Jena geboren.
An sich ist sein Leben nicht unbedingt groß erwähnenswert, wenn von ihm nicht die Redensart „Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts“ stammen würde.

 

Ich denke, dass trifft es exakt!

 

Zum Kuckuck!  :hut2:


hallo Kuckuck


mit Ausnahme des Namens und des Alters hast Du es recht gut getroffen. 
Er hat hier in frueheren Jahren klassische Ansaetze zerfleischt, mathematisch -

versteht sich. Damit ist er von mir, wie PB und Koken,  in den Olymp der „nicht Weisen“ aufgenommen worden.  Andere arbeiten noch daran.

 

Gruss

Juan

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Spielkamerad:

Matheprof: an der Uni in Jena. Jetzt?

Hallo Spielkamerad,

 

Unter anderem gewann er 2015 beim "Einstein Slam" mit seinem Beitrag: "Roulette mit Physik" den ersten Preis.

Den EC räumt er dagegen keinerlei Gewinnchancen ein.

 

Chris

bearbeitet von chris161109
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb chris161109:

Hallo Spielkamerad,

 

Unter anderem gewann er 2015 beim "Einstein Slam" mit seinem Beitrag: "Roulette mit Physik" den ersten Preis.

Den EC räumt er dagegen keinerlei Gewinnchancen ein.

 

Chris

Moin Chris,

 

war mir bekannt. Nur das Wort Guru bildet hier einen etwas bitteren Beigeschmack.

Hat er nicht verdient!

Ihn nur wegen der Ablehnung, gewinnbringender EC-Systeme zu reduzieren ist nicht fair.

Er hat wesentlich mehr zu bieten, wahrscheinlich mehr als viele User hier.

 

 

Sp........!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 28 Minuten schrieb Spielkamerad:

Moin Chris,

 

war mir bekannt. Nur das Wort Guru bildet hier einen etwas bitteren Beigeschmack.

Hat er nicht verdient!

Ihn nur wegen der Ablehnung, gewinnbringender EC-Systeme zu reduzieren ist nicht fair.

Er hat wesentlich mehr zu bieten, wahrscheinlich mehr als viele User hier.

 

 

Sp........!


hallo Spielkamerad

bezüglich FairPlay nur soviel;

solange ein positiver EW Anlass dafuer

ist, uns aus der frustrierten Gilde der 

mehrheitlich Verlierenden mit Affen

zu betiteln und jeder noch so simpel

gestrickte “Roulettefreund“  die paar Gewinner nach Lust und Laune 

Lügner und Schwindler nennen kann,

solltest Du überall vergleichbare Masstaebe ansetzen - davon habe 

ich jedoch bisher wenig bis nichts mitbekommen.

Althöfer hatte ich einst angeboten,

seinen Irrtum aufzuklären.  Dazu fehlte

ihm damals scheinbar die Zeit, ebenso für eine Antwort - er bepflasterte dafür lieber Gehwege mit seiner Kesselsammlung, Heute habe ich keine Zeit mehr, aber für eine Absage
hat es noch immer gereicht.

 

Gruss

Juan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb chris161109:

Den EC räumt er dagegen keinerlei Gewinnchancen ein.

 

Ist ja klar warum, er weiß wovon er spricht:

 

Professor Dr. Ingo Althöfer,

Friedrich-Schiller-Universität Jena Fakultät für Mathematik und Informatik, Angewandte Mathematik Lehrstuhl für Mathematische Optimierung

 

Nicht einmal mit mathematischer Optimierung und zuhilfenahme eines Hochleistungsrechners schafft man im Roulette positive Gewinnerwartung.

Das schaffen nur wenige besondere Menschen, hier bei Paroli auch Gurus genannt oder "der Olymp der Weisen".  :lol:

 

Lexis

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...