Jump to content

Stern

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    284
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    NDS
  • Interests
    Die Mathematik des Spiels. Roulette-Statistik. Geschichte des R-Spiels

Letzte Besucher des Profils

1.565 Profilaufrufe

Stern's Achievements

Community Regular

Community Regular (8/14)

  • Dedicated Rare
  • Conversation Starter
  • First Post
  • Collaborator Rare
  • Week One Done

Recent Badges

  1. Es gibt sicherlich eine Menge von Stoffen. GIN zum mehr Beispiel. Aber GEN? Was ist Genstoff? Wie sieht er aus? Ich wüßte gern mehr. **Stern
  2. Vorsicht! Fäkal-Fritzl mag es gern, wenn es deftig stinkt. **Stern
  3. Stern liest mit, wenn auch zeitversetzt später. Was soll ich als medizinischer Laie zu irgendwelchen Videos und Meldungen sagen? Ich stelle nur verwundert fest, dass sich hier massenhaft User zu Wort melden, die einseitige Infos herauspicken und vieles besser wissen wollen als Ärzte*innen und andere Experten. Wenn Juan hofft, dass Stern mitliest, so hofft er vielleicht, dass Stern sich der Meinung der Impfskeptiker usw. anschließt. Das wird er nicht tun, sondern abwarten, bis am (offiziellen) Ende der Pandemie offiziell für die allgemeine Öffentlichkeit Bilanz gezogen wird. **Stern
  4. Schade, dass du als Langjähriger Nutzer und Autor des Forums "erstklassig klardenkende Leute" verteidigst, die nach meiner Meinung eher 'trübe Tassen' sind. An gegenseitiger Polemik bin ich nicht interessiert und lasse deshalb die Dinge auf sich beruhen. Man wird ja sehen, wo am Ende der Pandemie jeder steht. Leider hat sich das Forum in diesen Fragen allzu deutlich gespalten.
  5. Hallo Mark, deine Tipps haben geholfen: Gewöhnlich nutze ich den Firefox-Browser als Standard. Den erkennt die Forum-Software neuerdings (nach dem Update) nicht mehr an, warum auch immer. Nun habe ich auf meinem Arbeitscomputer experimentell den Chrome-Browser installiert und erlebe, dass plötzlich alles wie früher funktioniert. Insofern bin ich halb versöhnt. Kommt diese PN bei dir an?

     

    Freundlicher Gruß:sonne: **Stern

     

    Verdammte Axt. Dieses sollte eine PN sein, nun ist sie öffentlich; sei's drum. Kann stehen bleiben.

  6. Nicht nur für dich nervig - was hat die Aktivität von café hier mit dem Thema Roulette zu tun? Und warum belästigt er harmlose User wie mich mit seinen Tapeten? Es gibt über die Covid19-Thematik eine solche Fülle erstklassiger Informationen, dass ich mich wundere, warum sich im Paroli-Forum die Virus-Gefahr-Leugner vor Eifer gegenseitig auf die Füße treten? Ist schon sehr merkwürdig. **Stern
  7. "Im Beurteilen von Zufälligkeiten und Wahrscheinlichkeiten sind wir Menschen ungefähr so gut wie eine schwerhörige Hauskatze im Klavierspielen." Zitat aus dem Buch von Florian Aigner: Der Zufall, das Universum und Du. Die Wissenschaft vom Glück. Zusatzinfo von mir: Zum laut lachen sind die Anekdoten Aigners nicht (nur manchmal), eher zum Schmunzeln. Im Buch wird auch die Roulette-Prognose-Maschine erörtert. Im Inhaltsverzeichnis las ich: Wer den Zufall versteht, ist am Ende der Gewinner. Das hat mich neugierig gemacht. Sollte sich da ein "Gewinner"-Tipp verbergen? Auf S. 178 dann die 'Enthüllung': "Man sollte aber auch nicht vergessen, dass Glücksspiel etwas sehr Gefährliches ist. Es gibt nicht nur den gutgekleideten Dandy, der mit dem Cocktailglas in der Hand lässig seine Jetons über den Roulettetisch manövriert, es gibt auch den einsamen Spielsüchtigen, der mit brennender Verzweiflung seine letzten Münzen in den Spielautomaten stopft, mit der zittrigen Hoffnung, das viele verlorene Geld doch irgendwie zurückzugewinnen. Und dann muss er nach Hause gehen und seiner Familie erklären, dass wieder mal alles weg ist." Der Österreicher Aigner ist Spezialist der Quantenphysik. Und oberdrein ein vorzüglicher, scharfsinniger und zugleich amüsanter Sachbuchautor. Google und Wikipedia geben gern nähere Auskunft. **Stern
  8. Hi, wenn in öffentlich einsehbaren Stellungnahmen in scharfer Form Gegensätze herausgestellt werden, so ist das m.E. eine Form von absichtlicher Konfliktsucht. Wem nützt es? Wer soll überzeugt werden? Warum gereizte Debatten? Dieses Forum ist das einzige, das in vielen Jahren eine beachtliche Fülle von Beiträgen zum eng begrenzten Thema Roulette aufgebaut und archiviert hat. Und bisher nicht kaputt gegangen ist durch Intrigen. Ich bin erstaunt, dass sich vernunftbegabte User*innen immer wieder in persönliche Fehden stürzen. 'Er hat angefangen', das ist Kindersprache; tut mir leid, es so beschreiben zu müssen **Stern
  9. Vorsicht Ropro! "Keiner"? Mich kannst du nicht mitgemeint haben. Überhaupt: Mir gefällt die Konflikt-Sucht nicht. **Stern
  10. Ohne mich in den Konflikt mit Juan einmischen zu wollen - Sachse hat Recht mit seiner Kritik. Es stimmt ja nun mal, dass "mathematisch" im Roulett das Scheitern einprogrammiert ist. Denn die Auszahlungsregeln für den Fall von Treffern (1/37) können nie zum Gewinn führen, sondern immer nur zum Ruin des/der (leichtsinnigen) Spielers/Spielerin. Wenn es dennoch Ausnahmefälle von Dauergewinnern gibt, so liegt das an einer Art von Geschicklichkeit, weil derjenige durch taktisches Setzen einen (persönlichen) Vorteil erarbeitet und das "Zocken" vermeidet. Diese Art von Spiel beherrscht offensichtlich Starwind, auch Chris und vermutlich Juan (und andere). Solche Algorhitmen sind letztlich ebenfalls 'Mathematik'. Ich finde es ätzend, wenn die Unterschiede geleugnet werden. Es ist doch unnötig, über diese Dinge zu schwurbeln. Freuen wir uns, dass es die Erfindung (1841) des mechanischen 1-Zero Zufallsgenerators als Geschäftsmodell weiterin gibt . Das ist meine Meinung. **Stern
  11. Lockt es den Hochgelobten wirklich? Das Ärmelschonerspiel? In seinem Alter noch einmal Geld scheffeln und vor großem Publikum glänzen? Der "Sachse" hat einen Köder ausgelegt. Wer beißt an? Wer ist zu feige, sich als EC-Gewinner zu offenbaren? Ich bin sehr gespannt (obwohl ich insidermäßig soetwas nicht brauche). **Stern
  12. Wer der "Guru aus Jena" ist, weiß ich zufällig. Auch die anderen Namen sagen mir etwas. Aber - bist du sicher, dass die anderen User und Mitleser es verstehen? Manchmal geht es mir gewaltig auf den Keks, wie ein paar Insider mit ihrem Insider-Wissen so tun, als ob das Bord hier ihnen gehört und sie keine Rücksicht nehmen müssen auf das "Fussvolk". Ich zähle mich eher dazu, obwohl ich auch insiderisch protzen könnte. Gruß **Stern
  13. Gratutliere! Das kann nicht oft genug betont werden. **Stern [Inzwischen mit vollem Impfstatus]
×
×
  • Neu erstellen...