Jump to content

Juan del Mar

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    447
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

4 User folgen diesem Benutzer

Über Juan del Mar

  • Rang
    Forscher

Contact Methods

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    San Pedro del Pinatar
  • Interests
    EC'

Letzte Besucher des Profils

2.663 Profilaufrufe
  1. Juan del Mar

    Man kann Roulette nicht schlagen

    Hola Sven Es sollte doch auchmal möglich sein, Dich auf die Schippe zu nehmen. Das hatte Sachse wohl damit einst bezweckt und Du hast es nicht geschnallt. Geht es wirklich darum, wie jemand sein Vermögen verwaltet, vermehrt oder verprasst. Du hast doch weder im einen noch anderen Fall etwas davon. Wozu befeuerts Du das Thema, macht doch keinen Sinn. Gruss Juan
  2. Juan del Mar

    Wiesbaden Tische

    Warum denn nicht? Sachse sagt auch „klassisch geht nicht“ .... jeder stoesst irgendwo an Grenzen. Juan Juan
  3. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hola Egon Viele Casinos, aber leider Quantität vor Qualität, zudem hast Du St. Gallen vergessen. Schon beinahe bizarr wenn die Daddelhalle in Ruggel mit Lindau in einem Zug genannt wird. Zudem ein Jammer, dass Casino Austria die klassische Zero-Regel kippte...Bregenz war weit und breit das einzige Casino mit einer Topgastronomie - hoffe die Bayern lassen sich nicht auch noch zur Abschaffung der Zeroteilung hinreissen. Leider haben wir in der Schweiz kein einziges Casino das sich zB. mit Lindau oder Bad Dürkheim vergleichen kann. Juan
  4. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Ja, das hast Du schon richtig verstanden. Gruss Juan
  5. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

  6. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hallo Spielkamerad Alle von mir in der Schweiz geprüften Live-Uebertragungen wurden ohne Zeroteilung angeboten. Das ist deshalb ärgerlich, da die Casinos die Möglichkeit hätten, dies mit wenig Aufwand richtigzustellen. Für Basel und Luzern kann ich das bestätigen. In Zürich könnte sogar die Möglichkeit die Zeroteilung mit einem Handgriff geändert werden. Darum habe ich da schon früh abgewunken, Austria war einfach der Auslöser für mich - solche "Eingriffe" zu Gunsten der Casino nicht zu unterstützen. Gruss Juan
  7. Hallo hemjo Wenn ich Dich richtig interpretiere hast Du doch letztlich gar nicht verloren. sondern eine Erfahrung gemacht. Verloren wegen veränderten Spielregeln oder durch zuviel Gier - die Gründe liegen vor. Der Verlust ist aber weder Deinem Spiel noch der Erfolgsformel geschuldet, sondern nur Deiner Spieldisziplin. Ohne diese dreht sich jeder Spieler im Hamsterrad. Zieh es das nächste Mal einfach konsequent durch, selbst wenn es Dir noch so absurd erscheint. Es ist die Mutter aller Gewinnstrategien, eine Verluststrategie zu besitzen. Gruss Juan
  8. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hola Sachse ....Touchbet ist nicht mein Ding, aber ob es eine Alternative fuer NewFish ist, wenn die Zeroteilung entfaellt, ist mir nicht klar. Nachdem Casino Austria bei mir wegen der neuen Praxis gestrichen ist, koennte ich Touchbet in Stuttgart nur bei Zero- teilung empfehlen. Gruss Juan
  9. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    ....und wie ist dort die Zero fürs EC-Spiel geregelt? Juan
  10. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    hast du einen Link dazu? Nein, das sind die beinahe täglichen Infos von befreundeten Casinomitarbeitern. Da stehen Dir fast täglich die Haare zu Berge. Poste ich diese Infos, sind leider raschmal Rückschlüsse auf die Informanten möglich - aber Saarbrücken ist überall - mal mehr und mal weniger. Gruss Juan
  11. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Selbst wenn Deine Angaben zutreffen, die Bänder sind jetzt sauber..... mit Deiner Geschichte kommst Du nicht durch. Je früher Du es glaubst, desto besser für Dich. Nicht das ich das gut finde, aber es gibt übergeordnete Interessen. Man hätte auch nach verfänglichen Bändern suchen können, wollte man aber offenbar nicht usw. usw. Juan
  12. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hallo NewFish Das ist aber ein denkbar schlechtes Beispiel - was ist denn mit den am Tisch wartenden Spielern - die sollen gefaelligst warten bis Du Zeit hast? Falls Du Dein Spiel auf drei Tische ausdehnst waere die Unzumutbarkeit noch groesser. - und hast Du mal daran gedacht wieviele Coups und wieviel Geld dem Casino in 2-3 Stunden so entgeht. Du kannst alles tun, solange Du damit niemand stoerst, was Du hier vorbringst gehoert nicht dazu und genau dort ist die Grenze zu ziehen. Du liegst mit Deinem Beispiel schlicht daneben. Sowohl die anderen Gaeste wie das Intetesse des Casinos stelle ich vor Dein „Einzelinteresse“; nach 2-3 Coups beginnt sowas zu nerven. Das hast Du nun bereits in mehreren Beitraegen anders dargestellt und kennst meine Meinung „hauen und stechen“ geht nicht. Habe noch nie einen dauerhaft grossen Spieler gesehen, der seine Emotionen nicht an der Garderobe zurueckliess und mit Stil auftrat. Wenn Du tatsaechlich fast in jedem Casino Theater hast, wie Du geschrieben hattest, ist die erste Sperre nur eine Frage der Zeit. Gruss Juan
  13. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hallo Albatros Mein Fragezeichen ist nicht kleiner als Deines. Die Einfluesse sind derart vielschichtig, dazu verschieben sich die Werte ohne Ende - mindestens wundert mich der Rechtsrutsch nicht. Worauf ist noch Verlass? Renten, Waehrung, Freund USA, Autohersteller, Erdogan, Landesgrenzen, Friedensvertraege, Russland ?... und von „wir schaffen das“ entfernt man sich auch eher kontinuierlich in die Realitaet. Bin nur noch Beobachter, die Lösungen werde ich wohl nicht mehr kennenlernen... Gruss Juan
  14. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hola Kuckuck Klar war das stets grenzwertig, wie hier die Kugel fast auf der Sänfte in den Kessel geschickt wurde, aber ob dieser Kastrati gewann oder ein anderer ist doch nicht das Problem des Casinos. Beweise liegen keine vor, glaubst Du die Casinos liefern sich nun selbst ans Messer? Das war jahrelang fast identisches Personal, wieso hatte nie ein Saalchef oder die Geschäftsleitung eingegriffen? Glaub mir, ich kenne solche Dinge aus einem anderen Casino sehr detailliert. Starwind hat dazu alles geschrieben, was relevant ist, pflichte voll und ganz bei. Nicht immer ist gerecht, was man vordergründig als Gerechtigkeit empfindet. Das wird Lutscher auch noch erfahren. Gruss Juan
  15. Juan del Mar

    Roulette in Saarbrücken

    Hallo roemer kannst Du Dir vorstellen ins Casino zu gehen und danach folgendes Fazit zu posten (Zitate Lutscher)?: Ich wurde des Diebstahls bezichtigt,ich beleidige Gäste,ich begrabsche Frauen,ich blöke rum,ich ergaunere mir durch spätes Setzen Geld Offenbar stand Lutscher im Dauerclinch mit dem Casino, grundlos gibt kein Casino sowas von sich, das erachte ich als ausgeschlossen. Bis es letztlich zu den geschilderten Bezichtigungen kommt, musst man schon wiederholt verhaltensauffällig werden. Sehe das Gesamte nicht so klar erwiesen an wie Du, sondern eher auch als Retourkutsche von Lutscher ans Casino. Da es ein Film- und Fotoverbot für Gäste gibt, wird es eng mit der Beweisführung. Da hat er doch einige böse Anschuldigungen öffentlich gemacht - das darf ein Casino kaum so stehen lassen. Gruss Juan
×