Jump to content

chris161109

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    830
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

6 User folgen diesem Benutzer

Über chris161109

  • Rang
    Gewinnertyp

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

6.098 Profilaufrufe
  1. Moin Ego, Das Umsortieren der Beiträge durch Paroli ist großer Mist, man kann nicht mehr richtig die Ausgangsfragen erkennen und nachvollziehen. Mit meinem Beispiel wollte ich lediglich den Erscheinungsverlauf der Einer und Serien darstellen, da Verlierer2 mit der Zusammenstellung einer Permanenz Schwierigkeiten hat. Leider sieht man an seinen Fragen, dass er auch weiterhin mit den Coup-Folgen nicht zurecht kommt. Die Fragezeichen sollen andeuten, dass man auf die nächste Kugel angewiesen ist, ob es eine Intermittenz bleibt, oder eine Serie wird. Eventuell hätte ich das besser erklären sollen, gehe aber immer davon aus, dass EC-Spieler verstehen was es darstellt. Das Beispiel hat somit absolut nichts mit irgendwelchen Satzsignalen oder Serienverhalten zu tun! Gruß Chris
  2. Die Datei I-S-H sollte nur das Zusammenspiel von Einern und Serien verdeutlichen, aber keine Satzfolgen! Eine "nächste" Kugel bei den EC ist immer unbekannt. Trotzdem lässt sich eine Spieltendenz relativ rechtzeitig erfassen, dazu musst Du aber vorher Permanenzlesen üben, Tag für Tag, wie jedes andere zu erlernende Hobby. Auch ein @Sachse musste lange lernen und üben, bevor sich spielbestimmende Abläufe hervorsagen ließen. Um jedoch zu erkennen, dass Coup 34 auf jeden Fall eine Intermittenz darstellen wird, benötigt man keine längere Schulung. Denn egal ob Coup 36 eine schwarze oder rote Kugel wird, Coup 34 bleibt in jedem Fall isoliert oder wird zum Beginn einer weiteren Intermittenz. Chris
  3. Guten Abend Starwind, Es hätte mich total verwundert, wenn Du plötzlich die Zusammenhänge nicht mehr in Reihe bringen würdest. Das Roulette Einmaleins schaffen wir noch. Herzliche Grüße nach Angeln Chris
  4. Moin Hans, Ob ich es Wechsel, Folge oder dann Serie nenne, die Erscheinungsformen sind immer erst nach einer neuen Kugel bestimmbar! Gruß Chris Folgen I-S-H.zip
  5. Ich habe noch ein anderes Hobby als Roulette, habe mich viele Jahre aktiv mit Bergsteigen fit gehalten. Das habe ich zwar in der Zwischenzeit als Bergwandern umgewandelt, aber die Beine schaffen das leicht. Und mit viel Freude die Natur erleben, erzeugt doch auch noch pures Lebensgefühl. Danach völlig entspannt das Abendmenü genießen wird ebenfalls zur Passion. Das gibt doch was her, oder nicht? Fazit: Ich habe zwar ebenfalls öfters über die Stränge gehauen, aber auch für mein Alter vorgesorgt. Und wenn man in den Bergen mal einen Regentag hat, kommt auch noch das Hobby Roulette zu seinem Recht, das bleibt aber die Ausnahme.. Die schönen Dinge sind jetzt wichtiger, denn ....... wer weiß? Und wie lautet der Spruch: "Mein Auto, mein Haus, mein Bankkonto - nicht mein Boot, sondern meine Familie! Chris
  6. Das ist nicht mein Lebensziel von Glück und Zufriedenheit, als 80 jähriger meine kostbaren Stunden in den Casinos zu vertrödeln. Und wenn Du es in deinem Alter noch nicht geschafft hast, schaffst Du es nicht mehr! Chris
  7. Nutzen wir den Moment menschlicher Größe. Ebenfalls mit versöhnlichem Gruß Chris
  8. So ist es im Leben, mein Lieber. Unsere Einschätzungen sind oftmals nebulöse Gebilde. Ich habe mich ein Leben lang nicht für KG und ZW interessiert, immer nur für die Erscheinungsformen von Figuren und deren Entstehung. So gesehen ist deine Erwartungshaltung über meine Fähigkeiten ein Trugschluss. Chris
  9. Weil ich mich mit einem "Profi" über das Roulette und die damit verbundenen Vorgehensweisen unterhalten wollte, aber nicht über die "Vererbung" irgendeiner Spielstrategie. Auch wenn Du unsere Kommunikation als anstrengend empfunden hast, ist es nicht wert, öffentlich darüber einen Disput zu führen. In dieser Welt gibt es Schlimmeres, Not , Elend, Hunger, Pein ....... das Roulette erscheint da ganz weit hinten - blass und unwichtig, um menschliche Unstimmigkeiten zu vertiefen. Chris
  10. Selbstverständlich darfst Du eine eigene Meinung haben, nur...... das darf ich auch! Und wenn Du jemanden finden solltest, der besser und schneller eine Permanenz lesen kann, dann bitte stell ihn mir vor. Chris
  11. Du sollst dich im Urlaub erholen und nicht zocken! Kannst Du mir mal bitteschön verraten was es bei 29-2-2 aufzuklären gibt? Für mich eine völlig doofe Aussage und eine total deplatzierte Weisheit für einen EC-Spieler. Chris
  12. Wenn hier einer laufend komisches Zeug redet, kann es nur Lutscher sein. Ich merke, dass Du absolut keine Ahnung über die Verteilung von Figuren bei den Einfachen Chancen hast. Was hat denn zielwerfendes Verhalten mit den Erscheinungsformen für Schwarz und Rot zu tun? Auch interessiert den EC-Spieler in keinster Weise ob die 29/2/2 sechsmal in Folge kam. Chris
  13. Habe in den Jahren Permanenzen von Hittfeld, Baden Baden, Bad Homburg und einige andere genutzt und bearbeitet. Dazu gehörten stets die Statistiken über Serien/Intermittenzen, ihre Längen, Häufungen und Erscheinungsformen. Irgendwann viel mir auf, dass die Erscheinungsformen starke Abweichungen aufwiesen und nicht mehr dem "Gesetz des Erscheinens" Rechnung trugen. Das war mitunter dermaßen eklatant, dass ich einen korrekten Spielablauf anzweifelte. Gruß Chris
  14. Das hatte ich dir vor Jahren schon einmal so aufgezeigt !? Chris
  15. Das habe ich schon die letzten 10 Jahre verstärkt wahrgenommen. Mir ist das ganz bewusst aufgefallen, da ich mindestens 40 Jahre lang Permanenzen von Hand berarbeitet habe. Ich stelle mir oftmals die Frage an was das teilweise wohl liegen mag. Ich spiele zwar schon seit längerer Zeit nicht mehr kontinuierlich, befasse mich jedoch immer noch mit Simulationen und Teststrecken. Chris
×
×
  • Neu erstellen...