Jump to content
Baron1001

Betrug am Roulettespieler in mehreren Onlinecasinos

Recommended Posts

vor 16 Stunden schrieb sachse:

 

Auf dem wenig benutzten könnten sie am Ende abgestürzt sein.

@nosti: Davor ist noch ein Warnschild:  "28% - Hier stürzte @winnetou ab und @juan kehrte schnell um":bx3:.

 

Wenn Du hier schon auf rein forschungsdrangbehafteten, ehrenwerten Wissenschaftler ohne monetäre Absichten ("ich kann Cammegh&Klaus schlagen, brauche aber den EC-Kick") machst und den Nobelpreis möchtest oder bei den Roulette-Gurus geschichtlich eingehen willst, dann solltest Du auch mal was veröffentlichen bzw. der Nachwelt hinterlassen, wie z. B. "Spekulative Wetteinsätze und Pseudo-Erwartungswerte auf Anomalien der Häufigkeitsverteilung von EC-Figuren in Abhängigkeit vom Roulettekesseltyp":bx3:.

:hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, meine Herren von der NGKF (Nix-Geht-Klassisch-Fraktion), jetzt aber nicht abschlaffen, munter immer weiter. :saufen:

 

smilie_water_053.gif.5fbf1f7b4944a2642f8bd36021f68d94.gif

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.1.2020 um 16:21 schrieb nostradamus1500:

Habe damit die Willi Klaus die Cammegs geschlagen, Mission erfüllt.

Mein Charakter/Typ benötigte eine neue Herausforderung.
Chris und sein EC Thread kamen mir herausfordernd vor.

 

Du kannst Cammegh und Klaus schlagen und brauchst eine EC-Herausforderung?

Die hast du mit dem Sieg über die beiden Kessel doch bereits bestanden oder 

kannst du etwa an den beiden Kesseln nicht auf ECs gewinnen?

Falls das - wie ich annehme - nicht der Fall ist, kannst du diese Kessel auch nicht schlagen.

Betreffend "Schachvirus":

Wo endet Ehrgeiz und wo beginnt Dummheit?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb Egon:
vor 11 Stunden schrieb starwind:

Na, meine Herren von der NGKF (Nix-Geht-Klassisch-Fraktion), jetzt aber nicht abschlaffen, munter immer weiter. :saufen:

 

smilie_water_053.gif.5fbf1f7b4944a2642f8bd36021f68d94.gif

 

Starwind


.... für bekennende Dauerverlierer mit negativem EW 

Juan

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

 

Meine Neujahres Eröffnung, die Berliner Mauer, hat wiedermal perfekt funktioniert.

Sachse hat wieder NULL verstanden, kann NICHT die Streuung der Ereignisse eines Münzwurfes von der Permanenz eines Roulette Spieles differenzieren.

Zu jener Zeit hat kein einziger der KG Elite die Kugel Zero Begegnung verstanden.
Das Wandern der KZB und der Abstand zwischen den KZB ist die präziseste Methode um einen Referenz Ort im Coup zu bestimmen.

Zurück zur Gegenwart

Für eine Wette mit höchstem Maß an Gewinn Sicherheit ist das Streuverhalten zwischen Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade und P/M der Schlüssel zum Satzsignal.

................

Ich schließe mich dem Schreiber an:

"Wer so etwas Dummes von sich gibt, hat in einem seriösen Forum wie diesem nichts verloren. Ich bin empört!!!"
 

bearbeitet von nostradamus1500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sachse:

 

Du kannst Cammegh und Klaus schlagen und brauchst eine EC-Herausforderung?

Die hast du mit dem Sieg über die beiden Kessel doch bereits bestanden oder 

kannst du etwa an den beiden Kesseln nicht auf ECs gewinnen?

Falls das - wie ich annehme - nicht der Fall ist, kannst du diese Kessel auch nicht schlagen.

Betreffend "Schachvirus":

Wo endet Ehrgeiz und wo beginnt Dummheit?

 

 

Einer der Vorsätze für dieses Jahr:
-- Keine Zeitverschwendung mehr. :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Chemin de fer:

 

Ich bitte Dich doch, bin entrüstet, original selbst gemacht. :D

 

L.G.

L.

 

ja, tastet doch der Blinde mit dem Krückstock, alle drei Bilder sind die selbe Grafik, einmal spiegelverkehrt, das andere Mal gedreht:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb suchender:

alle drei Bilder sind die selbe Grafik, einmal spiegelverkehrt, das andere Mal gedreht

 

In etwa. Die ersten zwei Copyright PB, das dritte Corel Draw von meiner Sekretärin.

 

L.G.

L.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.1.2020 um 12:27 schrieb Lutscher:

Kennst du den Begriff Mausefallenhändler und Scherenschleifer ? :deer: Ich sage es mal so wenn du Geld brauchst ,gehe arbeiten !:selly:

Lach :)

 

Ähm..Nö 

 

Fragst einfach mal den Sachsen, wie er das so gehalten hat, mit der Weitergabe von Informationen, wie KG funktioniert.

Glaub zig Leute haben ihn gefragt.

Dir ist aber schon klar, was man mit einer klassisch funktionierenden Methodik in den Händen hält oder?

Türlich verschenkt man die, und zwar unbedingt an den Sachsen oder Lexis.

Die hier schon etliche System Ideen 

niedergemacht haben.

Obwohl beide keine Ahnung vom klassischen Ansatz.

Da kommen wohl eher andere Personen in Frage, wo man sagt, hier komm ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb nostradamus1500:


Für eine Wette mit höchstem Maß an Gewinn Sicherheit ist das Streuverhalten zwischen Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade und P/M der Schlüssel zum Satzsignal.

Aha das dürfte bei einem Langzeittest

aber ausgeglichen sein.

Da 50:50 Chance

Es gehört noch bisschen mehr dazu 

Wissen, vor allen Dingen  ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb nostradamus1500:

Zurück zur Gegenwart

Für eine Wette mit höchstem Maß an Gewinn Sicherheit ist das Streuverhalten zwischen Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade und P/M der Schlüssel zum Satzsignal.

 

:blink:

Wow!

 

Streuverhalten zw. den EC's :lol:

 

Meinst Du die Permanenz? :P

 

Also jetzt haben die EC Spieler den positiven Erwartungswert schon die ganze Zeit "klassisch" misbraucht, jetzt machst Du, lieber Nosti, mit Streuweite auf EC weiter....

 

:smhair:

 

Geiles Neues 2020! 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb starwind:

Na, meine Herren von der NGKF (Nix-Geht-Klassisch-Fraktion), jetzt aber nicht abschlaffen, munter immer weiter. :saufen:

 

smilie_water_053.gif.5fbf1f7b4944a2642f8bd36021f68d94.gif

 

Starwind

hey,

die ngkf bringt aber nachvollziehbare fakten, die gkf nicht mal die berühmten “alternative Fakten”,
keine beweisführung anscheinend programmierbar, mein vorschlag sachse einzuweihen, nicht angenommen und keiner will - verständlicherweise - von der gkf sein  “system” preisgeben, mir fällt jetzt keine lösung mehr ein, wie wir hier die kuh vom eis bekommen, 

grüsse und allen noch ein gutes neues jahr,

busert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nostradamus1500:

Für eine Wette mit höchstem Maß an Gewinn Sicherheit ist das Streuverhalten zwischen Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade und P/M der Schlüssel zum Satzsignal.

 

jaja, Fasching ist schon seit dem 11.11. um 11:11:blasen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb nostradamus1500:

Einer der Vorsätze für dieses Jahr:

-- Keine Zeitverschwendung mehr. :)

 

Du weichst aus.

Damit ist mir klar, du hast bisher keinen Hebel gefunden, mit ECs zu gewinnen.

Schade, denn wenn deine Kessel-Behauptungen stimmen, warst du nahe dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 59 Minuten schrieb Busert:

hey,

die ngkf bringt aber nachvollziehbare fakten,

 

So ? Welche denn ?

Immer wieder das gebetsmühlenartige Runterbrechen der Ergebnisse aus der Großen Zahl auf die kleine Spielstrecke.

Wer hier mitgelesen hat und immer noch nicht schnallt, dass das hirnverbrannter Unsinn ist, dem ist nicht zu helfen.

 

Zitat

die gkf nicht mal die berühmten “alternative Fakten”,   

 

Wenn man diese (hoffentlich) zumindest lesen kann, aber sie dennoch nicht versteht, buche ich das unter Individualprobleme.

 

Zitat

keine beweisführung anscheinend programmierbar, mein vorschlag sachse einzuweihen, nicht angenommen und keiner will - verständlicherweise - von der gkf sein  “system” preisgeben, mir fällt jetzt keine lösung mehr ein, wie wir hier die kuh vom eis bekommen,   

 

Sachse hat seine gepflegten Vorurteile.

Schon die terminologisch erforderliche Sprachhandhabung, um sich im Rahmen von EC überhaupt gegenseitig verständlich machen zu können, ist der Grundlage nach gar nicht vorhanden.

Ich erinnere an Sachses Kritik zu den Begrifflichkeiten "solitär" und "soziabel".

Das würde schon mal Wochen erfordern, ihm das vom Sinn her beizubringen (und erst wenn das sitzt, kann man auch Statistiken dazu überhaupt verstehen).

Danach kämen viele Wochen zum Training in der Praxisanwendung, bevor er überhaupt etwas nachvollziehen könnte. Zudem würde er sich ohnehin rundum verweigern.

 

Und wofür das Ganze ? Um irgend jemand von etwas zu überzeugen, dem sowieso eine Betonwand von Vorurteilen im Wege steht.

Wächst die Zeit derer, die damit jederzeit Geld verdienen können, auf Bäumen ?

 

Es sollte endlich zur Kenntnis genommen werden, dass von den Betroffenen niemand irgend jemand überzeugen möchte. Wozu auch ?

Wenn pure Denkanregungen in den falschen Hals gelangen, ist das Sache des Halsinhabers.

 

Ich jedenfalls will niemand überzeugen.

Solche Missionarsambitionen überlasse ich der Nix-Geht-Klassisch-Fraktion (oder wäre vielleicht EZB-Fraktion treffender :P ?).

 

Starwind

 

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb starwind:

"solitär"

 

Kenne ich. Von Elvis Presley, geht unter die Haut.

 

"And solitaire is the only game in town

And every road that takes him, takes him down

While life goes on around him everywhere

He's playing solitaire "

 

L.G.

L.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MarkP.:

Der EW klassisch gespielt ist stets NEGATIV.

 

Bedeutet aber nicht das  a l l e Spieler zwangläufig verlieren müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Chemin de fer:

Kenne ich. Von Elvis Presley, geht unter die Haut.

 

"And solitaire is the only game in town

And every road that takes him, takes him down

While life goes on around him everywhere

He's playing solitaire "

 

L.G.

L.

 

Du hast eine Neigung zu Schnulzen und dann noch eine mit widersprüchlichem Text ?

Wenn der Kerl seine Spielkarten wirklich im Griff gehabt hätte, hätte ja nicht seine kleinste Hoffnung im Rauch verpuffen müssen. :o

Ein Titel, den ich früher auf LP's und später auf CD's immer übersprungen habe.

 

Starwind

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb starwind:

Ein Titel, den ich früher auf LP's und später auf CD's immer übersprungen habe.

 

Weil Du den tieferen Sinn nicht begriffen hast. Ich bin nähmlich soziabel , und ließ mitunter andere auch gewinnen, damit sie treue Kunden bleiben. 

L.G.
L.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Chemin de fer:

Weil Du den tieferen Sinn nicht begriffen hast. Ich bin nähmlich soziabel , und ließ mitunter andere auch gewinnen, damit sie treue Kunden bleiben. 

L.G.
L.

 

Au Mann, sei bloß vorsichtig, das dreht Lexis gleich wieder dahin um, dass Du dich jetzt eindeutig geoutet hast als Systemverkäufer oder gar Casino-Beteiber, also voll asoziabel. :lachen:

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb starwind:

Ich erinnere an Sachses Kritik zu den Begrifflichkeiten "solitär" und "soziabel".

 

Die Begriffe kamen von Schwennie und wurden deshalb präventiv ignoriert.

Habe mittlerweile bei Tante Google nachgesehen und keine roulettespezifischen Definitionen gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb sachse:

Die Begriffe kamen von Schwennie und wurden deshalb präventiv ignoriert.

Habe mittlerweile bei Tante Google nachgesehen und keine roulettespezifischen Definitionen gefunden.

 

Google ist für viele Trivialitäten brauchbar, bei etwas Tiefgang wird's da zuweilen aber problematisch.

 

Serien genau bestimmter Länge = solitäre Serien

Serien jeweiliger Mindestlänge   = soziable Serien

 

Meine eigene ergänzende Beschreibung: z.B. eine solitäre Zweierserie (bestehend eben aus nur zwei Gliedern) steckt auch als Anfangssequenz in jeder Dreierserie, Viererserie usw. -soziable Serien- mit drin.

 

Wurscht, wer das mal erwähnt haben mag, wenn man das nicht weiß, wird man Probleme haben, Statistiken dazu inhaltlich richtig lesen und auswerten (anwenden) zu können.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb starwind:

Google ist für viele Trivialitäten brauchbar, bei etwas Tiefgang wird's da zuweilen aber problematisch.

Sollte ich stattdessen lieber Haller lesen?

Serien genau bestimmter Länge = solitäre Serien

Serien jeweiliger Mindestlänge   = soziable Serien

Nett von Dir, mich aufzuklären aber eigentlich benötige ich das alles nicht,

um auf ECs zu spielen. Was ich lediglich brauche ist ein spielbarer Kessel.

Meine eigene ergänzende Beschreibung: z.B. eine solitäre Zweierserie (bestehend eben aus nur zwei Gliedern)

steckt auch als Anfangssequenz in jeder Dreierserie, Viererserie usw. -soziable Serien- mit drin.

Wie Du schon bemerktest, bin ich nicht an Einzelheiten interessiert(zu faul).

Bin nur noch auf der Jagd nach einem geeigneten Kessel.

Wurscht, wer das mal erwähnt haben mag, wenn man das nicht weiß, wird man Probleme haben, Statistiken dazu inhaltlich richtig lesen und auswerten (anwenden) zu können.

Du hast schon bemerkt, dass ich keine fremden Statistiken lesen oder gar verstehen muss?

Starwind

P.S.

Falls es nicht immer so klingt, bin ich Dir trotzdem noch gewogen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb sachse:

Sollte ich stattdessen lieber Haller lesen?

 

Nee, überflüssig.

Die Auswertung von @Hans Dampf über 713.534 Coups ist viel unangreifbarer, weil per Programm ausgewertet und über eine viel repräsentativere Spielstrecke erstellt.

Die bestätigt die älteren Auswertungen aus kleineren empirischen "Blutproben" gleichzeitig viel besser.

 

Ich wundere mich seit Monaten, dass kein Einziger bisher über einen Auswertungsfehler darin "gestolpert" ist, der allerdings kinderleicht korrigierbar ist.

 

vor 9 Minuten schrieb sachse:

Nett von Dir, mich aufzuklären aber eigentlich benötige ich das alles nicht,

um auf ECs zu spielen. Was ich lediglich brauche ist ein spielbarer Kessel.

 

Das ist mir völlig klar, das könnte Dich höchstens als "Verdeckungsspiel" interessieren.

 

vor 10 Minuten schrieb sachse:

Wie Du schon bemerktest, bin ich nicht an Einzelheiten interessiert(zu faul).

Bin nur noch auf der Jagd nach einem geeigneten Kessel.

 

Da es solche Kessel in meinem näheren Umfeld nicht gibt, spiele ich ja nun klassisch. Geht in jedem Casino und an jedem Tisch.

Ich fahre nicht ein paar hundert Kilometer hin und dann wieder zurück, wegen Knete, die ich eigentlich gar nicht brauche.

 

vor 13 Minuten schrieb sachse:

Du hast schon bemerkt, dass ich keine fremden Statistiken lesen oder gar verstehen muss?

 

Eindeutig selbsterklärend offenkundig. Lediglich zwei Pappnasen haben damit so ihre Individualprobleme (und nicht nur damit).

 

vor 14 Minuten schrieb sachse:

P.S.

Falls es nicht immer so klingt, bin ich Dir trotzdem noch gewogen.

 

Das beruht selbstverständlich durchgängig auf Gegenseitigkeit und das bleibt auch so.

 

Gruß

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...