Jump to content

Busert

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    49
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Busert

  • Rang
    Mitstreiter

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

389 Profilaufrufe
  1. hey forumskollege das kuckuck, zum thema roulette habe ich eine andere meinung - ich denke, dass roulette für die casinos einfach nur wegen dem mathematischen vorteil aufgrund der spielregeln seit erfindung des spiels erfolgreich ist und nicht, weil die spieler traumtäzer sind. die spielregeln versteht jedes kind. bis heute gab es noch keinen spieler, der den nobelpreis wollte mit einem system oder tendenzspiel, welches den nachteil (klassisch) überwiegend aushebelt. habe aber schon im forum geschrieben, dass es eine glaubensfrage ist und ich kann auch mit anderen meinungen dazu sehr gut leben, bezüglich dem virus - die vorkehrungen und der shutdown waren sicherlich auch eine überreaktion wegen italien und dem elsass, d hatte aber auch glück, dass das virus nicht zuerst sich hier verbreitet hat, im nachhinein finde ich sachses gedanken diskussionswürdig, risikogruppen massiv schützen und nur leichter lockdown ohne die wirtschaft an die wand zu fahren, grüsse, busert
  2. hey, krass, was in einem roulette-forum so thematisiert wird :-). was ich nicht verstehe: es gibt mindermeinungen und querdenker zum thema coronavirus sars-cov-2, was ja in einer offenen gesellschaft völlig ok ist. diese behaupten aber, in recht zu sein und bezeichnen die mehrheit der 80 mio deutschen als doof und als nicht fähig, sich auch ein eigenständiges urteil zu machen. warum? halten sie sich für intelligenter? übrigens, die grosse mehrheit der länder unserer welt hat mehr oder weniger tendenziell die gleichen maßnahmen ergriffen - ob alles richtig lief, kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht alles weiss. aber ich habe noch ein grundvertrauen in die handelnden menschen, ansonsten hätte ich den glauben an unsere demokratie verloren. aber in d war - im gegensatz zu italien, spanien oder frankreich, wo die menschen viele wochen strikte ausgangsbeschränkungen erdulden mussten - der lockdown für die menschen noch erträglich. ist meine meinung. ich möchte auch keine andere gesellschaftsform. will nur einen denkansatz liefern und werde mich an keiner schlammschlacht beteiligen, ich wünsche allen hier eine gute zeit und ganz ehrlich, nach 8 wochen homeoffice habe ich auch langsam die schnauze voll grüsse, busert p.s. spielbank stuttgart: automatenspiel hat seit heute geöffnet und am 25. 05. das klassische spiel
  3. hey, es gibt interessante studien, die aussagen, dass die menschen nicht glücklicher bzw. zufriedener werden, wenn sie mehr als 60k brutto verdienen.klar, kann man sich als millionär einige annehmlichkeiten mehr leisten, aber es macht doch auch spass, auf eine sache sparen zu müssen und diese sich dann nach einiger zeit leisten zu können, viele grüsse aus der sechsten woche homeoffice, busert
  4. hey, bin mal gespannt, wie es mit den casinos weitergeht - bis der normalbetrieb wieder zum laufen kommt, müsste wahrscheinlich erst ein impfstoff entwickelt sein. bis dahin werden bei einer öffnung im automatenspiel sicherlich die abstände zwischen den automaten vergrössert oder plätze gesperrt und in den spieltischcasinos zugangbegrenzungen geben, allen schöne ostern, busert
  5. hey julius. nichts für ungut, das klingt aber so wie die ominösen geschichten von der einmaligen geschäftsidee mit der man reich wird....zeitschrift vergriffen...., na ja, wenn du deine methode für dich gefunden hast, freut es mich, grüsse, busert
  6. hey newfish, ob "onlinecasinos betrügen - onlinecasinos betrügen nicht" ist doch eine glaubensfrage wie "es geht was - es geht nichts" oder "zielwurf möglich - zielwurf nicht möglich" - es ist müßig, sich darüber zu streiten, du hast deine sichtweise und ich will dich von meiner nicht überzeugen. ich kann dir auch nichts über meine online gewinne berichten, da ich seit jahren nur noch ausschließlich ab und zu in landcasinos wegen spass und flair spiele. ich habe aber zu meinen onlinezeiten im cc viel gewonnen, aber noch mehr verloren. übrigens, bin ich in der roulettewelt bei deinen genannten summen nur ein smallfish und auch kein hai-roller wie du :-) wünsche dir noch viele weitere gewinne in den hoffentlich bald wieder geöffneten landcasinos und komme gesund durch die unruhige zeit, grüsse aus dem homeoffice, busert
  7. hey tobi, der casinotester wurde auf youtube gesperrt, danach hat er seine angeblichen gewinne live auf twitch verzockt und sich dort selber abgemeldet. später hat er aus malta wieder einen englischsprachigen youtube channel eröffnet, namens MalteseGambler, wo er auch angeblich die von dir erwähnten hohen einsätze spielt, gruss, busert
  8. hey yordan83, klasse beschrieben, ich habe viel lehrgeld bezahlen müssen, um zu diesen erkenntnissen zu kommen, genau so sehe ich es heutzutage auch, dir einen schönen abend, gruss, busert
  9. hey, was mir an diesen menschen nicht gefällt, ist, dass sie unter umständen menschen zum glücksspiel verleiten, die das nicht unter kontrolle haben. sie suggerieren oft dauergewinne wie dieser ehemalige "casinotester" und kassieren ihre affiliate/prämien ab. spielsucht kann eine ernste krankheit sein. roshstein spiel meiner kenntnis nach auf twitch überwiegend mit bonusgeld, der casinotester hat alles verzockt, gruss, busert
  10. hey sachse, ich dachte, die auszahlung der ersten vier beträgt 1 zu 8 und bei den ersten fünf 1 zu 6, oder hast du etwas anderes gemeint? gruss, busert
  11. hey lutscher, das reicht mir schon und hat mir bei strittigen situationen schon mehrmals weitergeholfen.ich sehe die croupiers nicht als gegner der spieler, sondern als partner, die sich auch immer freuen, wenn ich gewinne. ich glaube weder an dauergewinnsysteme, noch an dein zielwerfen, akzeptiere aber auch andere meinungen und muss niemanden von meiner überzeugen - dafür ist mit das spiel nicht mehr wichtig genug im leben, dir alles gute weiterhin, grüsse, busert
  12. hey, ich gebe grundsätzlich gerne und etwas mehr tronc als üblich - man bekommt alle getränke umsonst, die croupiers sind nett und sogar der saalchef schenkt einem seine aufmerksamkeit, grüsse, busert
  13. Hey Starwind, ja, im montafon war ich im urlaub mit meiner familie, zum skifahren, also, Ich bin jetzt nicht so der begriffgenie im Roulette, aber folgendes: alle sind sich einig, mathematisch geht nichts, du sagst, auf eine kurze strecke geht was dauerhaftes. mein problem: ja, ich glaube, es kann viele mal mit einem system auf ne kurze Strecke was gehen, aber es kommen halt auch Strecken, die das Kapital auffuttern. mein persönliches rouletteproblem war immer, dass ich verluste nicht aktzeptieren konnte und bis zum abend bankrott weiterzockte, gruss, busert p.s. spiele nur noch zum spass und zur unterhaltung und bin an keinem system interessiert
×
×
  • Neu erstellen...