Jump to content

Busert

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    198
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Busert

  1. hey, inzwischen öffnen auch die ersten casinos in frankreich: casino barriere in niederbronnes öffnet ab dem 19.05. sein automatenspiel ohne vorzeigen eines pcr-tests oder impfnachweises. wie lockerungen gehen können, hat uns diesmal die schweiz mit durchdachten schutzkonzepten vorgemacht. in d werden aber wieder wie nach der ersten welle als letztes land in europa lockerungen umgesetzt, grüsse, busert
  2. hey café, war ein baden-württembergischer insider, nicht wichtig, grüsse, busert
  3. hey, als ich mal eine zeitlang in den usa arbeitete, lernte ich als erstes folgendes ungeschriebenes gesetz für kundenumgang und kneipenbesuche: no sex, no religion und no politics ich glaube, bei diesen themen kann man in einem (roulette) forum auch nur verlieren schönen abend wünscht busert
  4. hey egon, da stellt sich aber die frage, ob selbstsperren oder vom casino verordnete sperren und in welchem zeitraum, grüsse aus basel, busert
  5. hey café, da habe ich wohl zu umgangssprachlich geschrieben: in bw gilt, wer sich um einen "pflegebedürftigen" menschen über 70 Jahren kümmert, kann sich impfen lassen, wenn er eine kopie des ausweises von diesem vorlegt, also irgendeine oma, ansonsten bitte bei weiteren fragen unseren "persönlichen minischder" lucha fragen, , grüsse, busert
  6. hey café, zumindest in bw laut priorisierungsregeln des sozialministeriums: 9. Bis zu zwei enge Kontaktpersonen von einer nicht in einer Einrichtung befindlichen pflegebedürftigen* Person, die das 70. Lebensjahr vollendet oder bei der eine Erkrankung nach Nummer 7 oder 8 vorliegt. Die maximal zwei Kontaktpersonen werden von dieser Person oder von einer sie vertretenden Person bestimmt. es reicht hier eine passkopie, sonst braucht man nichts , kein pflegebedürftigkeitsnachweis, grüsse, busert
  7. hey egon, die priorisierung ist doch für die katz - jeder, der ne oma kennt, die man einmal an der hand über die strasse hilft, lässt sich momentan in d impfen , grüsse, busert
  8. hey café, mir ging es nach der freiwilligen “giftspritze“ von biontech blendend - ich habe mir erstmal danach zwei hefeweizen reingeschüttet , grüsse, busert
  9. hey allesauf16, unser innenminister hat sich inzwischen mit dem “mercedes“ der impfstoffe impfen lassen, der wollte nur kein astra trinken, grüsse, busert
  10. hey, das sind immer die “besten“ Mitspieler, die die Augen verdrehen, wenn der spieler links aussen eine niedrige karte zieht und sich dann der dealer deswegen nicht überkauft. schönen sonnigen sonntag allen wünscht busert
  11. moin, wenn es zeitlich passt, wäre ich auch dabei, grüsse, busert
  12. hey, so spielen ja die meisten spieler und zwar mit intuition: so setzen viele z. bsp. nach erscheinen einer zerospielzahl wieder auf das zerospiel oder beim ec-spiel gilt die casinoweisheit, niemals gegen die bank zu spielen. alles quatsch meiner meinung nach. grüsse, busert
  13. grüessech aus basel, war nun gestern abend im grand casino basel - alles absolut super organisiert und gechillt. registrierung über qr-code. im ug nur automatenspiel und davon nun getrennt im 1. stock das tischspiel. an den tischen trennwände und stühle. aber die gäste sitzen schon eng zusammen und viele hatten auch nur op-masken, spiel wie immer, draussen ist eine bar aufgebaut. hatte gestern glück, der admiral (druckluftroulette) war nicht manipuliert und ich habe 350 franken gewonnen , heute abend zweiter besuch, grüsse, busert
  14. hey egon, bin erst am we wieder in basel, aber nach der anzeige herrscht dort tote hose - wenigstens öffnen jetzt wieder die ersten casinos in europa, auch wenn in ö die bedingungen für deutsche spieler weiter unterirdisch bleiben, , grüsse, busert
  15. hey michag, ich bin erst ende nächster woche wieder in basel und werde dann das casino am we besuchen, steige auch wieder im airport hotel ab, warst du eine ganze woche in der ch? grüsse, busert
  16. hey michag, danke für die infos. sicherlich ist auch bj offen. franzosen werden eher nicht da sein, da für frankreich sehr strenge reiseregeln bezüglich corona gelten. hoffe, du bist im hotel im oberen stock untergebracht und ich wünsche dir viel erfolg, paar ältere infos zu dem casino, welches die allgemein bekannten probleme hat: https://www.bzbasel.ch/basel/basel-stadt/das-grand-casino-basel-hat-mit-einnahmenverlusten-zu-kampfen-ld.1949644 grüsse, busert @Egongrenzübertritt in die schweiz ist momentan so wie vor dem coronazeitalter,
  17. hey egon, genau, ich übernachte manchmal bei meinen geschäftsreisen und dann habe ich zeit für mein hobby. basel-warteschlangen-anzeige 19.04.21 um 14.02: Automatenspiele 0 - unsere schweizer nachbarn sind inzwischen alle online versorgt und die meisten deutschen dürfen ja offiziell noch nicht zum freizeitvergnügen in die ch einreisen- kaffee und h2o gibt es bis 11 uhr auch nicht mehr aufs haus grüsse, busert
  18. hey, auf der homepage vom grand casino basel sind jetzt die bedingungen für die registrierung vor ort beschrieben - wieso eine extra registrierung, die ja sowieso automatisch beim eintrittskartenkauf erfolgt, notwendig ist, ist mir nicht ganz klar - da scheint mir der besuch des casinos in baden ch unkomplizierter. ich bin sowieso erst wieder im mai in der ch - es wäre super, wenn ihr von euren erfahrungen bei einem besuch berichtet, grüsse, busert
  19. hey michag, woher hast du die infos? auf der homepage steht noch nichts, grüsse, busert
  20. hey, ich bin öfters beruflich in der basler gegend und besuche ab und zu das casino. im nov war masken- aber keine reservierungspflicht und man konnte noch nach abwurf setzen, was in d ja im sommer/herbst nicht mehr möglich war. falls du schon zweimal geimpft bist, musst du ab mo in b-w nicht mehr in quarantäne; je nach grenzübergang nahezu keine kontrollen. ich war seit nov ca. 10 mal beruflich in der schweiz und wurde bei der rückreise nach d nur einmal am grenzübergang stein am rhein vom zoll kontrolliert, grüssse, busert
  21. hey chris, ich verstehe nicht genau, was du damit meinst. ist es deiner meinung nach auch eine gefühlssache? grüsse, busert
  22. hey, in basel ist alles im untergeschoss zusammen, da gibt es keine trennung, im nov war sowohl das automatenspiel als auch das grosse spiel offen, grüsse, busert
  23. hey, habe es gerade gegoogelt, juan hat recht, - u.a. öffnet basel mit eingeschränkten massnahmen - wie die aussehen, habe ich aber nicht herausgefunden, grüsse, busert
  24. hey juan, da habe ich andere infos - es gibt ab montag zwar lockerungen in der ch, aber innengastro, bäder innen und casinos bleiben noch zu - weisst du, welche casinos öffnen? grüsse, busert
×
×
  • Neu erstellen...