Jump to content

Recommended Posts

vor 18 Stunden schrieb Newfish2:

Könnte es sein das du völlig naiv bist?

 

OCs beschlossen eh.

 

Nehm ein Video auf und Wende dich an die MGA.

 

Wie denn war ja schon gelaufen. Dachte die haben Videomaterial und koennen das sehen 

und kontrollieren. Machen die aber nicht, diese serioesen und fairen OCs.

Meinste da spiele ich dann noch um das aufzunehmen und mich noch mit MGA zu streiten?

Die machen alle Kohle damit und werden kaum helfen, evlt. mit dem Video machbar aber

wenn OC behauptet ist manipuliert wird die MGA dem OC folgen und nicht Dir. Ein Verklagen

von OC ist nicht machbar. 

Kreditkarte nimmt nun 1, 5 - 3 % bei Einzahlung in OC. Warum wohl, die sehen auch das dort

viel Kohle reingeht und wollen einen Teil davon haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Casoni:

 

Meine bisherigen Gewinn-Einsätze am Foxwoods Live-Roulette Tisch wurden in allen Fällen korrekt ausbezahlt. Wenn es nicht so gewesen wäre, hätte ich mir die Videoaufzeichnung genauer angeschaut. Seit knapp zwei Jahren mache ich von allen Spielsitzungen Videoaufnahmen, die zum großen Teil auch aufgehoben werden. An einigen anderen Live-Tischen gab es gelegentlich verpasste Auszahlungen. Das hatte in den Fällen mit unbestätigten Einsätzen zu tun. Entweder wurde zu spät gesetzt oder die Datenverbindung war zu schlecht. Die Fälle von verpassten Gewinncoups und verpassten bzw. ersparten Verlust-Ergebnissen (diese werden bei solchen Diskussionen gern vergessen) waren bisher ungefähr ausgeglichen. Also ein rein technisches oder eigenes Problem.

 

Es war so vor 2 Jahren, denke es war vielleicht Anfangsprobleme. Der Einsatz wurde angenommen, die Zahl fiel aber wurde nicht angezeigt, am Tisch wurde ausgezahlt, im OC wurde ja auf die nächste Zahl gewartet, weil nicht erfasst wurde das die Zahl gefallen war. Der nächste Coup wurde dann gezählt, weil es dann angezeigt wurde. Ich konnte weder meinen Einsatz ändern noch abziehen. Es war also ein (Software) Fehler denke ich, evtl. wollten die auch bescheissen. Ich habe auch oft gehabt, das die sagten, der Tisch wird geschlossen. Manchmal konnte ich wieder an den Tisch und der lief dann weiter, also war der nicht geschlossen sondern die wollten mich davon abhalten. Einsatz nicht angenimmen oder ausgeloggt kam noch dazu, was technisch sein kann aber auch das die mich rausgekickt haben. Manchmal ist es ausgelichen und damit egal aber oft war es dann so das mein Einsatz gewonnen hätte und sogar mehrfach 3 Zahlen kamen, die ich setzte und wegen diesem Mist dann nicht Gewinne machte. Da kommt dann schon der Verdacht auf, das die bescheissen. Wie die das dann wissen ist mir ein Rätsel, weil ich fast immer bei diesen Livetischen spielte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Newfish2:

Es gibt hier ja noch son anderen Komiker, Mannie oder so ähnlich.

Personenschützer und Geld wie Heu.

Der kann denn ja hoch mit setzen.

Und wenn ich Lust hab, erkläre ich mein Kesselspiel gegen Beteiligung, was übrigens funktioniert.

Kesselspiel? Meinste EC?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Verlierer2:

Meinste da spiele ich dann noch um das aufzunehmen und mich noch mit MGA zu streiten?

Ich kann dir sagen, mir wollte man 14 000 nicht auszahlen.

Auf dem Konto lagen weitere 17 000

Von 700 hochgespielt.

 

Ich wandte mich an die MGA.

Schilderte den Fall (Ich nahm alles per Video auf)

2 Tage später hatte ich das Geld per Neteller.

Darauf hin wurde mein Konto noch kurz beobachtet der Rest ausgezahlt und Konto geschlossen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb sachse:

 

Derartige Spielchen interessieren mich nicht. Ich weiß doch, dass ich "den Längeren" habe.

Schwanzvergleiche interessieren mich nicht.

 

Ich hätte mich aus der Anonymität herraus begeben, da ich diese Kessel mit unkalkulierbaren Sprungverhalten für unbespielbar für KGs halte.

 

Komisch, irgendwie will kein angeblicher Gewinner hier mit mir Live setzen.

 

Ausser Lexis, danach Log er das sich die Balken biegen.

 

Ich ziehe es vor anonym zu spielen denn es geht um Geld.

 

Hätte mich nur gereizt zu sehen was geht aber zu 99% nicht geht.

Mir war klar das ihr Helden hier kneift.

 

Komm klassisch geht doch nix.

Könntest mich ja auch verlieren sehen.

Denn nicht jede Permanenz ist für mich zu knacken 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Stunden schrieb sachse:

 

Vielleicht habe ich mich ungenau ausgedrückt.

Es besteht die Sorge, dass eine Kugel einen Eisenkern hätte und dadurch magnetisch beeinflussbar wäre.

Dass das in der Praxis Bledzin ist, wurde hier schon seitenlang abgehandelt.

Es gibt hier ein Bild, da sieht man  die Unterseite eines Kessel vollgetackert mit Elektrospulen.

Genau so was habe ich auch schon in echt gesehen, ich schrieb hier bereits davon.

Das sollte doch Beweis genug sein, das mit Hilfe von Magnetismus die Kugel gesteuert werden kann.

Logisch muss dazu auch die Kugel einen Eisenkern  ( Weicheisenkern) haben.

Richtig ist aber, das ich nicht schrieb ob es in Deutschen Casinos angewendet wird oder nicht.

Aber es wäre techn. möglich, was du aber anfangs für unmöglich gehalten hast.

Später bist du dann wieder etwas zurück gerudert. Das gleiche trifft auf @jason zu.

Weiterhin ist das mit den Magneten, eh Schnee von gestern.

Es gibt viel Besseres, weil weniger Auffällig, leichter zu vertuschen, davon schrieb ich auch bereits mehrmals.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Sven-DC:

Es gibt hier ein Bild, da sieht man  die Unterseite eines Kessel vollgetackert mit Elektrospulen.

Genau so was habe ich auch schon in echt gesehen, ich schrieb hier bereits davon.

Das sollte doch Beweis genug sein, das mit Hilfe von Magnetismus die Kugel gesteuert werden kann.

Logisch muss dazu auch die Kugel einen Eisenkern  ( Weicheisenkern) haben.

Richtig ist aber, das ich nicht schrieb ob es in Deutschen Casinos angewendet wird oder nicht.

Aber es wäre techn. möglich, was du aber anfangs für unmöglich gehalten hast.

Später bist du dann wieder etwas zurück gerudert. Das gleiche trifft auf @jason zu.

Weiterhin ist das mit den Magneten, eh Schnee von gestern.

Es gibt viel Besseres, weil weniger Auffällig, leichter zu vertuschen, davon schrieb ich auch bereits mehrmals.

 

Alles Spekulative ! Nur ein Mitarbeiter der Kesselhersteller sollte, müsste reden und der Spuk wäre vorbei. Beobachtest du Vorgänge beim Kugelfall die einem komisch vorkommen, reicht das nicht aus. Man hat keinen Beweis !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Newfish2:

Ich kann dir sagen, mir wollte man 14 000 nicht auszahlen.

Auf dem Konto lagen weitere 17 000

Von 700 hochgespielt.

 

Ich wandte mich an die MGA.

Schilderte den Fall (Ich nahm alles per Video auf)

2 Tage später hatte ich das Geld per Neteller.

Darauf hin wurde mein Konto noch kurz beobachtet der Rest ausgezahlt und Konto geschlossen 

na dann hattest Du wohl die Videoaufzeichnungen dazu. Aber Du siehst doch damit auch, das das

OC Dich dann nicht mehr wollte. Findest Du das ok?

Wenn Du das Video nicht hättest, würdest Du auf Dein Geld warten.

Ich finde es eine Sauerei, verlieren ist ok gewinnen nicht :-)

Recht ist zwar macnhmal kompliziert aber wenn Politiker oder im Sport, wie Franz Beckenbauer,

die dann, weil Sie ja so alt und krank sind nicht zur Verhandlung kommen, aber bei einem Golftunier,

da sind die dabei, da kommen schon Gedanken zum Recht oder? 6 Millionen hat der gute Herr sich

eingesackt, ehrenamtlich  selbstverständlich :-)

Wenn Du nicht vor Gericht erscheinst, gibt es Strafe und nach einer Zeit ein Urteil nach Faktenlage,

wieso denn nicht bei diesen Herren? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb sachse:

Hübsche Unterhaltung von einem Experten mit dem anderen.

Schmeiß' Hirn, Herr!!!

@sachse: Wenn sich @Lutscher und @Sven-DC unterhalten, da breche ich immer zusammen:lol:. Eigentlich müßte man Geld für diese Erheiterungen zahlen. Mit @Newfish2 und @Verlierer2 haben sich auch zwei gefunden...:lol:

 

@Lutscher: Schon mal Live-Roulette im Italy-TV gesehen? Für den Beweis, daß da nichts ist (Spulen, Magnete, Düsen, usw.), hebt der Dealer gelegentlich das "Roulette-Rad" aus dem Kessel.

:hut:

 

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Egon:

@Lutscher: Schon mal Live-Roulette im Italy-TV gesehen? Für den Beweis, daß da nichts ist (Spulen, Magnete, Düsen, usw.), hebt der Dealer gelegentlich das "Roulette-Rad" aus dem Kessel.

Ich schrieb das es techn. möglich ist, was ja von einigen hier bezweifelt wird und nicht wo es angewendet wird und wo nicht.

Den Unterschied sollte man auch bei mittlerer Intelligenz erkennen und was man noch erkennen sollte, wenn der Dealer das Rad anhebt um zu zeigen das darunter nichts verbaut ist was da nicht hingehört, bedeutet doch  diese Handlung das es sowas gibt ( Magnete, Sulen, Düsen, ) wie du schreibst) nur in diesem Fall eben nicht.

Oder es ist so gut techn. umgesetzt, das man nichts sieht. Wer weiß das schon so genau. Jedenfalls der Spieler nicht.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb Lutscher:

 

Alles Spekulative ! Nur ein Mitarbeiter der Kesselhersteller sollte, müsste reden und der Spuk wäre vorbei. Beobachtest du Vorgänge beim Kugelfall die einem komisch vorkommen, reicht das nicht aus. Man hat keinen Beweis !

Hier muss ich dir mal widersprechen, die namenhaften Kesselhersteller werden sich schwer hüten, ihre Kessel zu manipulieren.

Wenn was manipuliert wird, dann übernehmen das "Drittanbieter" schreib ich mal, wo der Bezug zu den Herstellern nicht gegeben ist.

Bedeutet sie rüsten die Kessel von den Herstellern einfach um und Fragen  diese auch nicht ob sie das dürfen.

Der Hersteller will ja nicht seinen guten Ruf und somit seine Existenzgrundlage verlieren, käme es an Licht das er manipulierte Kessel verkauft.

Die Betreiber von Spielbetrieben welche solche Kessel haben wollen, wissen schon wo man so was diskret bestellen kann.

 

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Stunden schrieb sachse:

Hübsche Unterhaltung von einem Experten mit dem anderen.

Schmeiß' Hirn, Herr!!!

Du schlauer mit deiner Erfahrung aus 80 Ländern und 1000 Casinos, wirst doch aber nicht gänzlich ausschließen wollen das es manipulierte Kessel gibt.

Und das du auch daran gespielt hast ohne es zu bemerken

Und in den Jahren, wo du noch aktiv warst,  das auch auf der  Basis von Magnetismus geschah.

Heut zu Tage steckt ja die eigentliche  Technik zur Manipulation eher in der Kugel, nur die Kameras ( welche ja ohnehin schon da sind) überwachen den Tisch und übermitteln die Bilder an eine Software, welche dann die  Befehle zur Ansteuerung der Kugel weiterleitet.

Noch mal extra für dich schreibe ich, es ist techn. möglich und auch relativ leicht zu realisieren, was nicht bedeutet das jedes Casino es auch zwingend umsetzt.

Fest steht aber, solange es Roulett  gibt, wird auch versucht den Zufall ins Handwerk zu pfuschen, früher saß man eben noch im Hinterzimmer mit 37 Hebeln vor sich, heute haben sich die Methoden verfeinert.

Kein Spieler kann wirklich wissen, ob er vor einem manipulierten Kessel sitzt oder nicht, gerade in den heutigen Zeiten, die Methoden werden immer raffinierten und Unauffälliger.

Wer schreibt, hier bin ich mir sicher das alles mit rechten Dingen zu geht, beruhigt doch eher sein eigenen Gewissen, als die Lage Objektiv zu betrachten.

Man sollte sich immer ein gesundes Misstrauen bewahren.

 

Ach ja, dumm sind ja immer nur die anderen, hatte ich fast schon vergessen, wenn man deine Sätze hier wieder liest.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Newfish2:

 

 

Komisch, irgendwie will kein angeblicher Gewinner hier mit mir Live setzen.

 

 

Du irrst.

Können wir gerne irgendwann und irgendwo machen.

Spiele plein und im LC auch nicht à 2. Das zu Deiner Beruhigung.

Seit ich Hundebesitzer bin, haben sich meine Prioritäten allerdings verschoben. Spiele seither nur noch online.

Terminfindung daher wohl etwas schwierig, jedoch sicher machbar.

Voraussetzung für ein Treffen wäre allerdings, dass Du mir bei JEDEM Satz sagst, warum Du jetzt genau DAS und mit DIESEM Betrag setzt.

Umgekehrt würde ich Dir meine natürlich Sätze auch erläutern.

Gewinn oder Verlust bei einem einmaligen Treffen natürlich ohne jeden Aussagewert.

Allerdings würde ich nach über 30 Jahren Beschäftigung mit diesem Spiel endlich mal einen EC-Dauergewinner kennenlernen.

Mit @Juan del Mar hat es bisher auch nicht geklappt.:rolleyes:

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Verlierer2:

Wenn Du nicht vor Gericht erscheinst, gibt es Strafe und nach einer Zeit ein Urteil nach Faktenlage,

wieso denn nicht bei diesen Herren? 

 

Heute im TV gesehen:

Wenn es bis Ende April kein Urteil gibt, ist die Sache verjährt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Du schlauer mit deiner Erfahrung aus 80 Ländern und 1000 Casinos, 

Bisschen ungenau: Es sind MEHR als 1.000 Casinos. Außerdem hatten von den rund 80 Ländern nur etwa 60 auch Casinos.

wirst doch aber nicht gänzlich ausschließen wollen das es manipulierte Kessel gibt.

Das habe ich entgegen deinen dümmlichen Unterstellungen noch nie ausgeschlossen. Ich halte es lediglich für höchstwahrscheinlich ausgeschlossen,

dass es derartige Kessel in deinem Casino-Einzugsbereich gibt.(Deine Daddelhallenroulettes mal nicht berücksichtigt))

Und das du auch daran gespielt hast ohne es zu bemerken

Woher willst du das von Ferne wissen, wenn ich es angeblich nicht einmal bei direktem Kontakt bemerkt habe? Da du vom KG so gar keine Ahnung hast,

versuche ich, es dir zu erklären: Ein KG weiß, was im Kessel geschieht. Deshalb wird er, wenn er den Namen KG verdient, auch bemerken,  dass etwas

im Bogen läuft. Du würdest es natürlich nicht sehen, weil du in den Kessel "wie das Schwein ins Uhrwerk glotzt":

Und in den Jahren, wo du noch aktiv warst,  das auch auf der  Basis von Magnetismus geschah.

Ich neige mein Haupt in Ehrfurcht vor diesem erschreckenden Ausfluss von Wissen.

Heut zu Tage steckt ja die eigentliche  Technik zur Manipulation eher in der Kugel,

Die Begründung dafür würde mich mal detailliert interessieren.

nur die Kameras ( welche ja ohnehin schon da sind) überwachen den Tisch und übermitteln die Bilder an eine Software,

welche dann die  Befehle zur Ansteuerung der Kugel weiterleitet.

Es handelt sich also um ein bandenmäßig organisiertes Betrugssystem? Na, das gibt aber eine Menge Knast. Da wäre es doch bedeutend einfacher,

gleich in die Kasse zu greifen. Als Angestellter, um sich zu bereichern und als Boss, um keine Steuern zu bezahlen.

Noch mal extra für dich schreibe ich, es ist techn. möglich und auch relativ leicht zu realisieren(wie?), was nicht bedeutet das jedes Casino es auch zwingend umsetzt.

Fest steht aber, solange es Roulett  gibt, wird auch versucht den Zufall ins Handwerk zu pfuschen, früher saß man eben noch im Hinterzimmer mit 37 Hebeln vor sich,

heute haben sich die Methoden verfeinert.

Wo hast du denn diesen Stuss mit den 37 Hebeln her? Das gab es ja noch nicht einmal in den beklopptesten Westernfilmen.

Das wird ja immer schlimmer mit dir.

Man sollte sich immer ein gesundes Misstrauen bewahren.

Misstrauen ist hauptsächlich eine hervorstechende Eigenschaft ungebildeter Dummköpfe wie du einer bist.

Solche wie du wittern immer und überall Unheil.

Ach ja, dumm sind ja immer nur die anderen, hatte ich fast schon vergessen, wenn man deine Sätze hier wieder liest.

Nein, nicht "die anderen". Hauptsächlich meine ich dich, wenn ich von Schwachköpfen schreibe. Du hast allerdings Glück, da deine

Hirnschwäche vermutlich nicht deine persönliche Schuld ist, sondern auf das ungesunde Leben deiner Vorfahren zurückzuführen ist. 

 

P.S.

Ach, das hat zum Sonntagmorgen richtig Spaß gemacht.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sven-DC:

Hier muss ich dir mal widersprechen, die namenhaften Kesselhersteller werden sich schwer hüten, ihre Kessel zu manipulieren.

Wenn was manipuliert wird, dann übernehmen das "Drittanbieter" schreib ich mal, wo der Bezug zu den Herstellern nicht gegeben ist.

Bedeutet sie rüsten die Kessel von den Herstellern einfach um und Fragen  diese auch nicht ob sie das dürfen.

Der Hersteller will ja nicht seinen guten Ruf und somit seine Existenzgrundlage verlieren, käme es an Licht das er manipulierte Kessel verkauft.

Die Betreiber von Spielbetrieben welche solche Kessel haben wollen, wissen schon wo man so was diskret bestellen kann.

 

Wenn ich die Manipulationen in der Autoindustrie zur Umgehung der Abgas Bestimmungen betrachte erscheint mir eine Roulette-Kessel Manipulation ebenso machbar. Wie ich meine könnte ein im Unfrieden ausgeschiedener Mitarbeiter sich als Whistleblower betätigen. Eine Manipulation an Roulette-Automaten ist für mich zu 100 Prozent bestätigt. Habe keine Lust meine Erlebnisse  zum wiederholten Mal reinzustellen. Sven hat vor Jahren die manipulierten Kessel gesehen. Die Kessel wurden polizeilich beschlagnahmt . Das heutzutage geschickter manipuliert werden kann ,davon ist auszugehen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb sachse:

Du schlauer mit deiner Erfahrung aus 80 Ländern und 1000 Casinos, 

Bisschen ungenau: Es sind MEHR als 1.000 Casinos. Außerdem hatten von den rund 80 Casinos nur etwa 60 auch Casinos.

wirst doch aber nicht gänzlich ausschließen wollen das es manipulierte Kessel gibt.

Das habe ich entgegen deinen dümmlichen Unterstellungen noch nie ausgeschlossen. Ich halte es lediglich für höchstwahrscheinlich ausgeschlossen,

dass es derartige Kessel in deinem Casino-Einzugsbereich gibt.(Deine Daddelhallenroulettes mal nicht berücksichtigt))

Und das du auch daran gespielt hast ohne es zu bemerken

Woher willst du das von Ferne wissen, wenn ich es angeblich nicht einmal bei direktem Kontakt bemerkt habe? Da du vom KG so gar keine Ahnung hast,

versuche ich, es dir zu erklären: Ein KG weiß, was im Kessel geschieht. Deshalb wird er, wenn er den Namen KG verdient, auch bemerken,  dass etwas

im Bogen läuft. Du würdest es natürlich nicht sehen, weil du in den Kessel "wie das Schwein ins Uhrwerk glotzt":

Und in den Jahren, wo du noch aktiv warst,  das auch auf der  Basis von Magnetismus geschah.

Ich neige mein Haupt in Ehrfurcht vor diesem erschreckenden Ausfluss von Wissen.

Heut zu Tage steckt ja die eigentliche  Technik zur Manipulation eher in der Kugel,

Die Begründung dafür würde mich mal detailliert interessieren.

nur die Kameras ( welche ja ohnehin schon da sind) überwachen den Tisch und übermitteln die Bilder an eine Software,

welche dann die  Befehle zur Ansteuerung der Kugel weiterleitet.

Es handelt sich also um ein bandenmäßig organisiertes Betrugssystem? Na, das gibt aber eine Menge Knast. Da wäre es doch bedeutend einfacher,

gleich in die Kasse zu greifen. Als Angestellter, um sich zu bereichern und als Boss, um keine Steuern zu bezahlen.

Noch mal extra für dich schreibe ich, es ist techn. möglich und auch relativ leicht zu realisieren(wie?), was nicht bedeutet das jedes Casino es auch zwingend umsetzt.

Fest steht aber, solange es Roulett  gibt, wird auch versucht den Zufall ins Handwerk zu pfuschen, früher saß man eben noch im Hinterzimmer mit 37 Hebeln vor sich,

heute haben sich die Methoden verfeinert.

Wo hast du denn diesen Stuss mit den 37 Hebeln her? Das gab es ja noch nicht einmal in den beklopptesten Westernfilmen.

Das wird ja immer schlimmer mit dir.

Man sollte sich immer ein gesundes Misstrauen bewahren.

Misstrauen ist hauptsächlich eine hervorstechende Eigenschaft ungebildeter Dummköpfe wie du einer bist.

Solche wie du wittern immer und überall Unheil.

Ach ja, dumm sind ja immer nur die anderen, hatte ich fast schon vergessen, wenn man deine Sätze hier wieder liest.

Nein, nicht "die anderen". Hauptsächlich meine ich dich, wenn ich von Schwachköpfen schreibe. Du hast allerdings Glück, da deine

Hirnschwäche vermutlich nicht deine persönliche Schuld ist, sondern auf das ungesunde Leben deiner Vorfahren zurückzuführen ist. 

 

P.S.

Ach, das hat zum Sonntagmorgen richtig Spaß gemacht.

Sachse als KG erkennt die Manipulation  ( da passiert was im Kessel ) schreibt er....:fun2: Ich muss mal aus meinem reichhaltigen Fundus was Automatenmanipulationen angeht berichten. Eine gut gemachte Manipulation ist nicht zu erkennen . Das Auge und das Gehör des Spielers muss in der Form bedient werden ,dass kein Unterschied zum ehrlichem Spiel festzustellen ist. Schaut euch die kleinen Löcher im Kugelfach bei Roulette-Automaten an. Schaut sie euch an …..könnte da mit Luft gearbeitet werden ?  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Albatros:

 

Mit @Juan del Mar hat es bisher auch nicht geklappt.:rolleyes:

Albatros


hallo Albatros
Es ist aber auch nicht vergessen... (auch

wegen dem Deidesheimer Hof) und ich

habe mir Mühe gegeben Dir die offenen 

Fragen zu beantworten. Hoffe Newfish2

zerlegt Dürkheim nicht gleich beim ersten Besuch - war stets eines meiner bevorzugten Casinos mit Hotel - vor 

meinem schrittweisen Karriereende.

Gelegentlich reite ich noch aus um

meine Hirnzellen zu durchbluten, aber  meine Grossfamilie  leidet auch so keine Not. 


Gruss

Juan

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Juan del Mar:

Hoffe Newfish2

zerlegt Dürkheim nicht gleich beim ersten Besuch - war stets eines meiner bevorzugten Casinos mit Hotel - vor 

meinem schrittweisen Karriereende.

 

Bad Dürkheim wäre natürlich eine interessante Begegnungsstätte. Die haben Spaghetti wohl auf der Karte? :tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

nur die Kameras ( welche ja ohnehin schon da sind) überwachen den Tisch und übermitteln die Bilder an eine Software,

welche dann die  Befehle zur Ansteuerung der Kugel weiterleitet.

Es handelt sich also um ein bandenmäßig organisiertes Betrugssystem? Na, das gibt aber eine Menge Knast.

 

Bei Automaten könnte es auch ganz legal sein. Es müsste nur dran stehen (Spielbeschreibung usw.). Bei einigen Modellen sind die Löcher (Druckluft) sogar in den Fächern. Hält man etwas vor die Cam, naja, würde wohl einige Leute vor größeren Verlusten bewahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.3.2020 um 00:16 schrieb sachse:

 

Vielleicht habe ich mich ungenau ausgedrückt.

Es besteht die Sorge, dass eine Kugel einen Eisenkern hätte und dadurch magnetisch beeinflussbar wäre.

Dass das in der Praxis Bledzin ist, wurde hier schon seitenlang abgehandelt.

 

ich könnte mir eher vorstellen, dass ein bisschen Elektronik und ein kleiner Motor (wie bei einem Vibrator) eingebaut sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Sven-DC:

Ich schrieb das es techn. möglich ist, was ja von einigen hier bezweifelt wird

 

 

 

Dass es technisch möglich ist, ist nie bestritten worden.

Nur deine utopische Darstellung mit (per Fernbedienung ?) umschaltbaren einpoligen :lachen: Magneten in der Kugel. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb jason:

 

Dass es technisch möglich ist, ist nie bestritten worden.

Nur deine utopische Darstellung mit (per Fernbedienung ?) umschaltbaren einpoligen :lachen: Magneten in der Kugel. 

 

 

Oh Jason schreib dann du wie es mit der Manipulation von statten geht....oder auch nur ein Schwätzer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Albatros:

Allerdings würde ich nach über 30 Jahren Beschäftigung mit diesem Spiel endlich mal einen EC-Dauergewinner kennenlernen.

Ich bezeichne mich nicht als EC Dauergewinner.

Aber seit langer Zeit sind meine Monatsergebnisse stabil. Worauf ich auch stolz bin.

Allerdings war da auch List Tücke und Glück dabei, ich unterschätze das nicht.

 

 

vor 9 Stunden schrieb Albatros:

Voraussetzung für ein Treffen wäre allerdings, dass Du mir bei JEDEM Satz sagst, warum Du jetzt genau DAS und mit DIESEM Betrag setzt.

Umgekehrt würde ich Dir meine natürlich Sätze auch erläutern.

Das! fängt jetzt an schwierig zu werden bei etwas erhöhtem Drehtempo.

Da ich drei oder sechs Chancen bespiele.Man könnte meine Setzweise vielleicht innert 3 Monaten lernen, da jede Permanenz anders ist.

Für einen Kenner der Materie wäre aber vieles nachvollziehbar.

Ehrlich gesagt, nach schlechter Erfahrung mit Lexis, der später log  das sich die Balken bogen..

Bleib ich gerne anonym.

 

Aus dieser Anonymität gehe ich ungern herraus, um eine mögliche Sperre wie Sachse nicht zu erleben.

 

Jetzt hätte mich interessiert wie Sachse nen neuen Cammegh schlägt.Was ich kaum glauben kann.

Du kannst dir meine Kontaktdaten von Juan geben lassen wenn du mindest a20 setzt.

Oder man kann sich auch sicher so mal treffen.

 

Mir geht es nicht um Schwanzvergleich, oder darum etwas zu beweisen,

sondern um Meinungs und Erfahrungsaustausch auf EC, um sich zu verbessern.

Es würde schon einige Leute hier geben, mit denen ich mehr kommunizieren würde,

oder gemeinsam ins Casino gehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Newfish2:

 

 

Jetzt hätte mich interessiert wie Sachse nen neuen Cammegh schlägt.Was ich kaum glauben kann.

Ich habe doch bereits erklärt, dass ich an den Mercurys wie in B.-W. gescheitert bin.

Habe sogar eine Wette mit dem Direktor von Baden-Baden verloren(etwa 2012).

Die neuen Modelle in Bayern halte ich für spielbar aber ich selbst habe es mich noch nicht getraut.

Mir geht es nicht um Schwanzvergleich, oder darum etwas zu beweisen,

sondern um Meinungs und Erfahrungsaustausch auf EC, um sich zu verbessern.

Na, ECs betreffend bin ich der völlig falsche Ansprechpartner.

Es würde schon einige Leute hier geben, mit denen ich mehr kommunizieren würde, oder gemeinsam ins Casino gehen.

Dafür wäre z.B. das Treffen im letzten April gut geeignet gewesen aber da habe ich dich nicht gesehen.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...