Jump to content

Recommended Posts

ab dem 15.10.2020 bieten viele online-casinos keine roulette mehr an.

wer kennt seriöse online-casinos die weiter roulette ambiten.

l.g. jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin nörgelhase

 

Danke und woher stammt diese Info.?

 

In den Casinos wo ich reingeschaut habe war keine Mitteilung zu finden

Jedenfalls sollte man dann wohl mit einer Einzahlung warten.

 

Hast du nähere Kenntnise?

Gruß

hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo herrmann,

hab eben die mail bekommen vom casino- club und gleich nachgefragt.

die guthaben bleiben erhalten es werden aber nur noch automatenspiele angeboten, kein roulette und kein black jack mehr.

das neue gesetz

gilt für anbieter in deutschland.

meine frage nach der fortsetzung des roulette wurde ausweichend beantwortet.

auf jeden fall gibt es kein roulette für spieler , die in deutschland gemeldet sind.

l.g. jens

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das bestätigen. Habe von 888 die selbe Mitteilung bekommen. Ab 15.10. nur noch slots. Das ist die tolle "Übergangsregelung".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade mit Mr green gechattet ,wo ich momentan  spiele

Hier hatte man keine  Information, oder wollte nichts preisgeben.

Habe noch keine email erhalten.

Sollte damit tatsächlich das online Roulette Geschichte sein?

Bleibe am Ball

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei bet-at-Home nachgefragt.

Dort hiess es, man bereite sich "im Moment auf die neuen gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland vor". Sobald es Änderungen gebe, werde man informieren.

Da bin ich mal gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die ganzen Illegalen Anbieter wollen Legal werden , deswegen wurde das illegale Live Casino  mit Tischspielen in Deutschland deaktiviert...

 

in anderen Ländern wird weiter gezockt...... und in Deutschland gehts jetzt wieder bis 30 Juni in die reguläre Spielbank.. Was ab dem 1.7 läuft weiß niemand so recht..

 

 

wer jetzt noch BJ, Roulette anbietet Online wird nächstes Jahr keine Chance haben auf dem deutschen Markt......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie haben nun Roulette generell verboten. Mag vielleicht einige geben, die da nicht mitmachen,

aber letztlich bleibt das Problem der Zahlungsanbieter die angewiesen sind, nur legale Casinos

zu bedienen und Skrill und Neteller  sollen verboten sein. So ein Forumsbeitrag. Muss man 

abwarten. Zumindest können wir Roulette zu Grabe tragen, wenn nicht Brüssel oder der EuGH

anders entscheidet. Hier geht es um Wettbewerbsvorteile und LC's, Monopolstellung, Einschränkung

und Nachteile des Deutschen als Europäer und natürlich EU-Gesetze wie Dienstleistungsfreiheit usw.

Sie 'schrotten' gerade alles und das gründlich, um ihre monopolistische Machtansprüche zu festigen.

Wenn wir als Player weiter spielen wollen, müssen neue Casinos und Zahlungsanbieter gesucht werden.

Den Europäer sollte man sich durch die Diktatur des Staates in dieser Branche nicht absprechen lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wirkliche Aufregung scheint nicht zu herrschen wegen dieser Schweinerei.

 

Für mich und noch zwei anderen Menschen aus meinem Bekanntenkreis bedeutet es, dass wir nun doch Grundsicherung beantragen müssen, da wir unsere Mini-Renten in den letzten Jahren, ich seit 2 Jahren, mit dem Onlinespielen aufgestockt haben. Ein Spiel im Landcasino kommt für keinen von uns in Betracht, da wir alle nicht mehr so fit sind, wie wir es gerne wären und alleine die Anreise zum nächsten Casino wäre von uns aus sowas wie ein mehrtägiger Businesstrip.

BetVoyager ist zur Zeit noch erreichbar und spielbar. Ich habe dort noch ein Restguthaben liegen. Mein Konto beim CC habe ich gerade aufgelöst.

Hat jemand nähere Infos, was bezüglich Neteller und anderen Diensten geplant ist oder schon durchgesetzt wird? Drehen die uns jetzt auch noch die Möglichkeiten zum Geldtransfer ab?

 

Gerade kam mir spontan die Galle hoch, weil mal wieder eine Werbung für ein Onlinecasino mit Schleswig-Holstein-Lizenz lief. Es ist also völlig legal, sich in diesen Läden ausnehmen zu lassen per virtuellen Slots, aber sein Geld beim Roulette zu riskieren ist ganz übel. Natürlich nur zu meinem Schutz und dem des restlichen spielsüchtigen Gesockses, dass lieber Roulette spielt als blöden Blickes auf einen virtuellen Daddelkasten zu starren .

 

Ich überlege gerade, wie das wohl klappen kann mit den Zockern lediglich aus Hedwig-Rollstein oder wie dieser flache Acker da gleich hinter Hamburg heißt.

Alleine um die Werbekosten zu decken dürfte da jeder dieser eingebürgerten dänischen Ostfriese zwischen 8 und 98 Jahren von morgens bis abends  vor der Kiste hocken und die Räder drehen. Denn wer nicht von der Küste kommt darf da ja nicht und wird bestimmt auch wirkungsvoll blockiert. Dass sowas klappt sehen wir ja gerade beim CC und anderen.

Ich frage mich nur, wie die alle an die Kohle dafür kommen. Aber diese Frage wird dann wohl von den Verantworlichen in der nächsten Legislaturperiode gelöst oder es gibt da einen Ausschuß, der gerade mit der Gründung diverser Unterausschüsse beschäftigt ist, die dann das Problem zur Analyse an eine Beraterfirma deligieren.

Von meinen Bekannten dort zockt aber schonmal keiner sondern kümmert sich in normalen Zeiten lieber um die systematische Ausplünderung der beliebten Sommerterroristen an den Küsten. Müssen die vielleicht irgendwann mit Strafmaßnahmen rechnen, weil sie sich der staatlichen Daddelei verweigern und somit die Finanzierung des Landes geradezu boykottieren? Fast schon eine logische Folgerung angesichts der sonstigen Idiotien in dieser Sache. Fragen über Fragen.

 

Wieso fühle ich mich in letzter Zeit nur immer wieder so total verarscht?

 

Allen viele Stücke

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb nörgelhase:

anscheinend gibt es noch genug oc mit roulette. ich hab sofort eines gefunden.

l.g. jens

Das ist Zufall. Ich habe eine Rankingliste und da bin ich erst ca.40 Casinos durch.

Davon sind 6 mit Casino Spielen, also auch Roulette. In der Adressleiste .de, die

legal anbieten. Nutzt nur nichts, da sie sich nicht an die Regeln halten und dazu die

Zahlungsanbieter illegal nicht dürfen. Sie geben neu, lesbar die Casinos an.

Deutschland kann man vergessen. Es gibt aber Lösungen und viele werden sich die

Finger steif wwweb'en. Vielleicht bekommen wir Möglichkeiten hin ? Glaub ich aber

hier, eher nicht.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Moin erstmal

Scheinbar gibt es nur Dublinbet mit einem Rouletteangebot

Hat vor lägerer Zeit mal ausgezahlt auf Bankkonto,( musste aber mind. 100.- sein) weil Neteller oder Skrill ging nicht, jetzt immer noch nicht.

Obwohl auf der Startseite  noch angegeben.

Einzahlung nur über andere Zahlungsanbieter wie Klarna, Rapid usw. und natürlich mit Visa oder Mastercard.                                                                                 Klara hat sehr schlechte Kritiken bei Trustpilot

Auszahlung nur über Master oder Visa.

Wer spielen will sollte sich allerdings die AGB durchlesen. Am besten über Firefox Hier in verständlichem Deutsch.

Neben einigen Ungereimtheiten ,hier eine kleine Kostprobe.

 

5.1.13. Wenn ein Spieler versucht, einen unfairen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen, schließt dies Strategien wie „Martingal, Double-Up und ähnliche Systeme und Strategien“ ein, dann wird das Casino Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Einziehung von Gewinnen und Bonusgeldern. Wir werden diese Aktion nur dann durchführen, wenn dieses Verhalten hinreichend offensichtlich ist

 

Wenn jemand einen anderen Anbiter findet bitte einstellen

Gruß hermann

bearbeitet von hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb hermann:

5.1.13. Wenn ein Spieler versucht, einen unfairen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen, schließt dies Strategien wie „Martingal,

 

Ich lach mich weg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb hermann:

Moin erstmal

Scheinbar gibt es nur Dublinbet mit einem Rouletteangebot

Hat vor lägerer Zeit mal ausgezahlt auf Bankkonto,( musste aber mind. 100.- sein) weil Neteller oder Skrill ging nicht, jetzt immer noch nicht.

Obwohl auf der Startseite  noch angegeben.

Einzahlung nur über andere Zahlungsanbieter wie Klarna, Rapid usw. und natürlich mit Visa oder Mastercard.                                                                                 Klara hat sehr schlechte Kritiken bei Trustpilot

Auszahlung nur über Master oder Visa.

Wer spielen will sollte sich allerdings die AGB durchlesen. Am besten über Firefox Hier in verständlichem Deutsch.

Neben einigen Ungereimtheiten ,hier eine kleine Kostprobe.

 

5.1.13. Wenn ein Spieler versucht, einen unfairen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen, schließt dies Strategien wie „Martingal, Double-Up und ähnliche Systeme und Strategien“ ein, dann wird das Casino Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Einziehung von Gewinnen und Bonusgeldern. Wir werden diese Aktion nur dann durchführen, wenn dieses Verhalten hinreichend offensichtlich ist

 

Wenn jemand einen anderen Anbiter findet bitte einstellen

Gruß hermann

Einen Unfairen Vorteil wie Martingal :jump2:   wenn man das so ließt könnte man meinen, die glauben es funktioniert !

 

Tipico hat übrigens auch alles rausgenommen

bearbeitet von Philippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Verlain:

Sie haben nun Roulette generell verboten. Mag vielleicht einige geben, die da nicht mitmachen,

aber letztlich bleibt das Problem der Zahlungsanbieter die angewiesen sind, nur legale Casinos

zu bedienen und Skrill und Neteller  sollen verboten sein. So ein Forumsbeitrag. Muss man 

abwarten. Zumindest können wir Roulette zu Grabe tragen, wenn nicht Brüssel oder der EuGH

anders entscheidet. Hier geht es um Wettbewerbsvorteile und LC's, Monopolstellung, Einschränkung

und Nachteile des Deutschen als Europäer und natürlich EU-Gesetze wie Dienstleistungsfreiheit usw.

Sie 'schrotten' gerade alles und das gründlich, um ihre monopolistische Machtansprüche zu festigen.

Wenn wir als Player weiter spielen wollen, müssen neue Casinos und Zahlungsanbieter gesucht werden.

Den Europäer sollte man sich durch die Diktatur des Staates in dieser Branche nicht absprechen lassen.

 

hier geht es auch um Spielerschutz vor zum einen Abzocke zum anderen für sich selbst. Die Deutschen Anbieter gibt es um Spielsucht einen kontrollierbaren Rahmen zu setzen, aus dem selben Grund wird überhaupt nur Online Legalisiert, um mehr Kontrolle zu bekommen. 

Und auch wenns viele nicht wahr haben wollen, die meisten sind süchtig - die Frage ist nur ob existenzgefährdend oder nicht. Denn in einem system bei dem man IMMER auf Dauer verliert spielt man doch nicht- und zum Spaß macht man das vllt 2-3 mal im Jahr aber nicht 1x die Woche oder sobald Geld auf dem Konto liegt.

Somit geht es mehr um die Suchtkontrolle als darum irgend was kaputt zu machen, das es nur gibt weil die Anbeiter skrupellos genug sind Süchte auszunutzen ist übrigens genauso wie mit Drogen ;) PS der Vergleich hinkt keinen Millimeter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb PinkEvilMonkey:

hier geht es auch um Spielerschutz vor zum einen Abzocke zum anderen für sich selbst. Die Deutschen Anbieter gibt es um Spielsucht einen kontrollierbaren Rahmen zu setzen, aus dem selben Grund wird überhaupt nur Online Legalisiert, um mehr Kontrolle zu bekommen. 

Und auch wenns viele nicht wahr haben wollen, die meisten sind süchtig - die Frage ist nur ob existenzgefährdend oder nicht. Denn in einem system bei dem man IMMER auf Dauer verliert spielt man doch nicht- und zum Spaß macht man das vllt 2-3 mal im Jahr aber nicht 1x die Woche oder sobald Geld auf dem Konto liegt.

Somit geht es mehr um die Suchtkontrolle als darum irgend was kaputt zu machen, das es nur gibt weil die Anbeiter skrupellos genug sind Süchte auszunutzen ist übrigens genauso wie mit Drogen ;) PS der Vergleich hinkt keinen Millimeter.

wenn angehörige von der spielsucht betroffen sind, ergibt sich eine auseindersetzung von ganz allein.. alles andere ist nur heuchelei. ich hab ein paar hunderttausend gewonnen und verloren. das gehört zu mir.  bin jetzt 78 . wenn das geld knapp wird , kann ich nicht mehr spielen. so einfach ist es. da brauche ich keinen staat. als wir in den 70 ern illegal spiel angeboten haben, ist auch niemand betrogen worden . die gäste waren zufrieden und wir auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ist das schön, habe grad bei win2day eingeloggt und festgestellt, Roulette läuft

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb hermann:

5.1.13. Wenn ein Spieler versucht, einen unfairen Vorteil gegenüber dem Casino zu erlangen, schließt dies Strategien wie „Martingal, Double-Up und ähnliche Systeme und Strategien“ ein, dann wird das Casino Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Einziehung von Gewinnen und Bonusgeldern. Wir werden diese Aktion nur dann durchführen, wenn dieses Verhalten hinreichend offensichtlich ist

 

Ist das von dublin-bet ?

Sehr interessant.

Dann habe ich durchaus das Bestreben, die Abzocker mal anzuschreiben und nachzufragen !

 

So nach dem Motto :

"Ist es richtig, dass sie Gewinne nicht auszahlen, da der Spieler gewinnen wollte ?"

Da fällt mir garantiert noch mehr ein und ich schreibe gerne ...

Natürlich werde ich die Antworten hier einstellen.

 

Aber nochmal zur Frage : War es konkret dublin-bet ?

Für ne Antwort vorab besten Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb suchender:

Ach ist das schön, habe grad bei win2day eingeloggt und festgestellt, Roulette läuft

 

Am 16.3.2007 um 14:17 schrieb wallerking:

Hi,

ein Konto in Österreich zu bekommen ist nicht das Problem. Es gibt z.B. die direktbank.at bei der du als Deutscher problemlos ein Konto bekommst ohne selbst nach Österreich zu fahren. Geht alles per Post und Fax.

Das Problem ist der Wohnsitz. Du musst seit kurzem auch einen Wohnsitz in Österreich bei win2day nachweisen. Daran ist es auch bei mir gescheitert.

Viele Grüße

wallerking

 

Servus @suchender

 

für Dich als Österreicher sicher kein Thema.

Aber gibt es die von @wallerking angesprochene Problematik heute auch noch?

 

Ciao der Revanchist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb allesauf16:

Ist das von dublin-bet ?

Sehr interessant.

Dann habe ich durchaus das Bestreben, die Abzocker mal anzuschreiben und nachzufragen !

 

So nach dem Motto :

"Ist es richtig, dass sie Gewinne nicht auszahlen, da der Spieler gewinnen wollte ?"

Da fällt mir garantiert noch mehr ein und ich schreibe gerne ...

Natürlich werde ich die Antworten hier einstellen.

 

Aber nochmal zur Frage : War es konkret dublin-bet ?

Für ne Antwort vorab besten Dank.

 

Schreib doch mal die Staatsanwaltschaft Saarbrücken an ,was die Ermittlungen im Fall " Kastratovic" machen ! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb allesauf16:

Aber nochmal zur Frage : War es konkret dublin-bet ?

Für ne Antwort vorab besten Dank.

 

Moin

alles auf 16

 

Ja, das ist ein Auszug aus den AGB`s von dublinbet.

 

Am besten die gesamte AGB lesen.

Geht auch ohne Anmeldung. Auf der startseite ganz unten.

Hatte schon geschrieben ,am besten mit Firefox.Hier lesbares Deutsch.

Wenn man über Chrome geht kommt irgendwie eine difuse Übersetzung

 

Es stehen dort einpaar interessante Dinge.

Aber es gilt im Streitfall allein die Englische Fassung

 

Du solltest bei Kontakaufnahme eine Mail schreiben.

[email protected]

 

Im Chat ist die Diskussion ein bischen schwierig.

 

Gruß

hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb suchender:

Ach ist das schön, habe grad bei win2day eingeloggt und festgestellt, Roulette läuft

Danke für den Hinweis.

 

Kleiner Hinweis: am Ende mit at. Sonst erhält man  einen Warnhinweis.

Falls dir bekannt

Kann man von Deutschland aus aus spielen?

 

Gruß

hermann

bearbeitet von hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb PinkEvilMonkey:

hier geht es auch um Spielerschutz vor zum einen Abzocke zum anderen für sich selbst. Die Deutschen Anbieter gibt es um Spielsucht einen kontrollierbaren Rahmen zu setzen, aus dem selben Grund wird überhaupt nur Online Legalisiert, um mehr Kontrolle zu bekommen. 

Und auch wenns viele nicht wahr haben wollen, die meisten sind süchtig - die Frage ist nur ob existenzgefährdend oder nicht. Denn in einem system bei dem man IMMER auf Dauer verliert spielt man doch nicht- und zum Spaß macht man das vllt 2-3 mal im Jahr aber nicht 1x die Woche oder sobald Geld auf dem Konto liegt.

Somit geht es mehr um die Suchtkontrolle als darum irgend was kaputt zu machen, das es nur gibt weil die Anbeiter skrupellos genug sind Süchte auszunutzen ist übrigens genauso wie mit Drogen ;) PS der Vergleich hinkt keinen Millimeter.

 

Spielerschutz OK , aber es muss vernünftig gemacht werden. Da müssen erst mal die Gewinne für Spieler erhöht werden,

denn die Casinos sacken sich gefühlt 95% ein und können ruhig aus ihrer Schatzkiste etwas mehr abgeben. Nur sie machen

jährlich Gewinnoptimierung und haben noch ein paar % Polster. Danach schaffen wir alles ab und bezahlen analog GEZ, damit

die armen Casinos überleben können. Und dann schaffe ich nicht alle Tischspiele, wobei Roulette einen geringen Anteil am Gesamt-

umsatz hat, sondern gehe erst mal das Heer der AutomatenPlayer an. Die haben den Löwenanteil und dort sitzen die meisten Suchtis.

Während andere Länder den Glücksspielmarkt liberalisieren, besteht Deutschland nur aus Verboten und Verboten. Der Deutsche ist da

etwas ganz Besonderes. Man kann auch nicht alle deutschen Player unter Suchtverdacht stellen. Das alles nur wegen der Festigung und

Vormachstellung ihres Monopols. Sie haben schon beim letzten Vertrag nachbessern müssen und der 2021 ist von Brüssel noch nicht

zurück. Hier erwarte ich Nachbesserungen, denn wie Deutschland mit seinen Menschen und Spielern umgeht, ist in höchsten Maße

respektlos und unwürdig. Man kommt sich vor, wie der letzte Abschaum. Letztlich sind Spielerschutz und Generalverdacht, unwürdige

Verifizierung, Verbote für Player und Zahlungsanbieter, Wettbewerbsverzerrung OC und LC,  Benachteiligung deutscher Spieler in Europa

u.ä.m. weder mit dem GG, noch mit europäischen Recht abgestimmt. Auch rechne ich damit, das der EuGH hier ein Wort mitspricht.

So wie es jetzt ist, besteht kaum ein Unterschied zu China.  Auch ohne Internetsperre, haben wir gleiches Ergebnis. Nur mit dem 

Unterschied, das die Chinesen ihr Macau und heimliches Spielen in 4 Wänden haben. Sie haben für OC/deutsche Lizenz und Spieler

alles getan, das spielen so unattraktiv wie möglich zu machen. Wer da noch an Spielerschutz glaubt, muss völlig naiv sein.

In anderen Ländern geht Spielerschutz auch. Österreich z.B., nur da muss man sich mal schlau machen, um Vergleiche ziehen zu können,

wie Liberalisierung des Glücksspielmarktes geht, in Abstimmung mit Gesetzen der EU. Übrigens hat Österreich auch ein Monopol. 

Es geht alles, wenn man sein Volk liebt, man muss nur wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...