Jump to content

Frankiboy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    123
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Frankiboy

  • Rang
    Tüftler

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Letzte Besucher des Profils

2.510 Profilaufrufe
  1. Frankiboy

    15.10.2020

    die ganzen Illegalen Anbieter wollen Legal werden , deswegen wurde das illegale Live Casino mit Tischspielen in Deutschland deaktiviert... in anderen Ländern wird weiter gezockt...... und in Deutschland gehts jetzt wieder bis 30 Juni in die reguläre Spielbank.. Was ab dem 1.7 läuft weiß niemand so recht.. wer jetzt noch BJ, Roulette anbietet Online wird nächstes Jahr keine Chance haben auf dem deutschen Markt......
  2. Was mich immer al interessiert hat, jeder hat bezüglich Glücksspiel eine andere Erwartungshaltung bezüglich Gewinn/ Verlust Relation im Verhältnis zum eingebrachten Kapital. Jemand der mit nur 20 € beim Glücksspiel. z.B. Roulette einsteigt hat meist nur 10 Stücke zum spielen und ist meist froh, wenn er sein Einsatz verdoppelt. und eher Unwahrscheinlich, das er sein Einsatz verfünffacht oder noch mehr..... Je mehr man Spielkapital ins Spiel bringt, desto mehr Flexibler ist man bezüglich negativ Serien, etc. Natürlich ist Roulette ein sehr komplexes Glücksspiel mit verschiedenen unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten > Schluss endlich hängt das Ergebnis welche Zahl kommt> vom Zufall ab.. oder macht man sich als Dauerspielgast in einer Spielbank keinen Kopf mehr, ob man mit 20 +PLus das Haus verlässt oder sein Glück heraus fordert bis alles verloren ist oder die Bank gesprengt wurde... Bei anderen Glücksspielen z.B. Black Jack & Poker , kann man in Fachbüchern nachlesen bezüglich Money Managment bezug auf Bankroll und Einsatzhöhe, aber beim Roulette fehlt diese Angaben......
  3. eine ganz genaue Anzahl kann man nicht sagen... zwischen 17-24 Karten sind als Vorrat gespeichert... , Ein Fach kann bis zu 12 Karten aufnehmen.. > fach wird immer komplett geleert.... wenn die Vorrat-Mindestmenge unter 10 gesunken ist> wird durch eine Lichtschranke der Maschine signalisiert, dem entsprechend Nachschub zugeben, dann wird wieder ein X Beliebiges Fach entleert....
  4. https://www.youtube.com/watch?v=_KX0xjSxXzw&list=UUCag-tGK0J_QNGIB4Qxv6pw&index=2 https://www.youtube.com/watch?v=oZn7ZML4nmY&list=UUCag-tGK0J_QNGIB4Qxv6pw
  5. Nun hab ich es doch nochmal geschafft nen Video reinzustellen... https://www.youtube.com/watch?v=oZn7ZML4nmY&list=UUCag-tGK0J_QNGIB4Qxv6pw https://www.youtube.com/watch?v=_KX0xjSxXzw&list=UUCag-tGK0J_QNGIB4Qxv6pw&index=2 Hab noch ein weiteres Videos gemacht und das eine ist irgendwie nicht online.. heute Abend nochmal probieren Da sieht man auch wie die Mischmaschine die Karten in die unterschiedlichen Fächer > nach Zufall sortiert... Gerät befindet sich im Service Modus, wird vermutlich so nie ( Deckel auf) in einer Spielbank betrieben werden. Es ist allerdings ein one2six der 1- Generation....., mit grauen Deckel, heutzutage wird meist die Kartenmischinen der 2. Generation mit schwarzen Gehäuse verwendet....
  6. in Deutschland kann man aber mehr als nur 4 x die Hände teilen.... zudem die Kalkulation von wizzards off odds nicht berücksichtig , dass bei der Europäischen Variante der Dealer ohne Hole Card arbeitet> sodass im Fall einer 10 wertigen Karte kein Check> der Hole Card erfolgt, sodass das Verdoppeln und Splitten in Europa doppelt bitter ist. US Variante wäre dann das Spiel bereits vor dem ziehen des Spielers beendet EU Variante wäre das Spiel erst nach dem ziehen der zweiten Karte beendet
  7. ohne Tronc natürlich.... Aber scheinbar will die Spielbank so wenig Spieler wie möglich an den Tischen und basteln schon mal an dem Online Konzept was ab dem 15.10 in Deutschland gültig ist.. Mich würde mal interessieren wie viele deutsche Spielbanken ab dem 15.10 Online ihre Dienste anbieten.... Hamburg und Wiesbaden hatte es ja vor ein paar Jahren bereits schon mal gemacht.. oder werden diese auf die bestehenden Online Live Casino Dienstleistungen Anbieter zurück greifen?
  8. genau das hab ich mir auch bereits gedacht, das man Manque und Passe einfach über den Croupier die einzelnen Zahlen setzen lassen kann und natürlich Trinkgeld zugeben im Gewinnfall
  9. wenn alles mit rechten Dingen zugehen würde, wäre auch ein illegales Casino viel zu riskant... wenn man das große Spiel wie Roulette, Black Jack anbietet... Zwar gewinnt auf Dauer das Haus/ Casino immer, aber kurzfristig kann es auch mal schlecht für die Bank laufen und größere Summen werden an den Spieler ausgezahlt... Ok beim Poker spielen die Gäste gegeneinander... da gibt es eine feste Rake. Aber grade Roulette und Black Jack kann auch für das Haus eine wahre Achterbahnfahrt sein, zumal immer die Gefahr besteht, dass Spieler die Hab und Gut verloren haben, den Weg zur Polizei gehen und die illegale Sache in die Luft fliegt/ gesprengt wird. Vermögenswerte die bei der Razzia beschlagnahmt sind, werden in der Regel nicht wieder zurück geführt... Zumal es ja auch kein Sinn macht illegal zu zocken, dafür gibt es staatliche Spielbanken,> es sei denn man ist wegen Betrug oder Spielsperre ohnehin ausgesperrt....... Was mich wundert, das die ganzen Pokerpartien öffentlich bei Facebook beworben wird.... und da keine staatlichen Maßnahmen ergriffen werden.. Auch wenn es sich vielleicht um Peanuts handelt......
  10. Was war denn in Rostock so los... wieviel Leute haben außer Dir Roulette während deiner Anwesenheit gespielt und Black Jack bzw. Poker und Automaten? Es gibt nix schlimmeres , wenn man als Spieler in einer Spielbank alleine spielt am Tisch und Croupier, Croupier Aussicht Aufpasser) Saalchef und die Der/ die Finanzrevisor am Tisch steht, wo man spielt und zu glotz ....... lol 100 € auf einfache Chancen in Berlin ist ja eine absolute Frechheit da hätte ich mir längst schon den Saalchef vorgeknöpft........ und mal nach dem Grund gefragt.... Danke für den Bericht.. werde sofern es zeitlich klappt auch mal Mitte Oktober mein Glück in Rostock probieren;-) Roulette Kessel kann ich ja dann gleich mitbringen;-) natürlich klebe ich dann die Zero zu;-)
  11. die Frage bezüglich einem Kartendeck wann dies wieder komplett erscheint , ist schwer zu beantworten.... weil die Funktionsweise rein zufällig ist wo die Karten vermischt werden. Zudem ist es ganz entscheiden ob zu dem Zeitpunkt wo die Kartenmischmaschine die Karten einmischt aktiv Spielkarten aus der Mischmaschine gezogen werden.... weitere im Video werde ich mal die nächsten Wochen machen;-) etwas aufwendiger
  12. es hängt davon ab, wieviel Kartendecks der Shuffler gefüllt ist. hab meinen mit 4 Deck befüllt, mit 4 Karten-Decks ist die beste Lösung, weil es zu keinem Kartenhänger kommt, sodass die Mischmaschine nicht mehr Spielbereit ist... deswegen sind nur 8-10 Karten im Vorrat , bei 6 Kartendecks sind es 10-12 Karten ..... weil die Fächer dem entsprechend mehr befüllt werden Die Spielkarten müssen eine gewisse dünne und Größe habe> um optimal in der Mischmaschine durch zulaufen... Es gibt graue Mischmaschinen. Generation und schwarze Mischmaschinen>> 2. Generation " Onetosix "von Shufflemaster... Tante Google, oder youtube gibt es nur spärliche Infos über dieses Thema ....... es war sehr schwer an die deutsche Anleitung zukommen, aber ich bin ein Profi;-)
  13. Also in der Anleitung von meiner Mischmaschine " Onetosix" steht drin, dass aus Sicherheitsgründen man nach jedem Kartenausgabe. die Karten wieder in den Permanent Shuffler eingefüllt werden sollten. Da die Abläuft im Casino standardisiert sind, kommen in der Regel die Spielkarten nach dem Beendigung jedes Spiels zurück in den Mischer zurück. Meine Erfahrung sagt mir aber, sollte nur ein oder zwei Spieler aktiv am Tisch spielen, verbleiben die Spielkarten auch mal 1 oder 2 Spiele auf dem Ablagestapel, weil für 5 oder 6 Karten muss die Maschine nicht unbedingt arbeiten..... Es gibt wie bereits angesprochen zwei verschiedene Versionen von Kartenshufflern.. Permanent Shuffler> wo die Karten laufend wieder eingemischt werden ins Kartendeck und die Kartenmischvariante, wo ein Kartenset 312 ( 6 Decks oder 8 Decks ) gemischt werden und gesamt dann in den Kartenschlitten eingefügt werden. Variante zwei bietet eine kleine Chance zum Kartenzählen, da trotzdem ein Kartenschlitten verwendet wird. Aber die Kartendeck meist frühzeitig abgeschnitten werden> und erneut gemischt werden. Interessanterweise...... gibt es eine Sache die man wissen sollte zu den Shufflern. was aber wiederum nicht unbedingt das Spiel beeinflusst....... Solange der Kartenmischer aktiv die Karten einmischt, können auch grade eingefüllte Spielkarten unmittelbar im nächsten Spiel erscheinen> d.h. die Kartenfächer wo die Karten eingemischt werden drehen sich wie in einem großen Hamsterrad und werden nach Zufall eingemischt, Parallel wird im regulären Fall Karten wieder durch den Croupier verteilt.. Wenn die Mischmaschine aktiv keine Karten mehr einmischt> wird das "Hamsterrad" wo die Karten meist 12 Stück je Schach , nach und nach reih rum abgegeben...... Ca. 8-10 Karten liegen grundsätzlich vorne im Schlitten> also Vorreserve Klingt etwas kompliziert..... ggf. mach ich mal ein Video dann könnt ihr auch mal sehen wie es abläuft...... Hab ja alles was man als Kartenfreak benötigt Kartenverschiebungen sind übrigs Minimal wenn der Croupier mal die Karten vergisst in den Shuffler zumachen weil meist 312 Karten verwendet werden und wenn da mal 20 Karten kurzzeitig zu wenig drin sind, dann hat dieses Umstand kaum Auswirkungen....
  14. in Cottbus, Lübeck werden die Spielkarten mit der Hand gemischt... Die Anschaffung einer Kartenmischmaschine lohnt sich erst ab einer bestimmten Anzahl von Spielern..... in Rostock wird wohl nicht so der Bär steppen und in Lübeck wurde sie wieder auf Wunsch vieler Spieler abgeschafft. Solange keine Zusatzwetten angeboten werden, ist es der Spielbank egal. erst durch die Zusatzwetten , ist ein KARTENMISCHMASCHINE NOTWENDIG.......
×
×
  • Neu erstellen...