Jump to content

hermann

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    823
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über hermann

  • Rang
    Gewinnertyp

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Ostfriesland

Letzte Besucher des Profils

2.539 Profilaufrufe
  1. @sachse Ich dachte beim ersten Wurf des Tages liegt die Kugel auf dem Tagesdatum.Oder? @Sven-DC Dieser Aussage kann man, auch wenn viele anderer Meinung sind, nur zustimmen. @ratzfatz Falls du dann aber zufällig 5 Restanten belegst, versprechen die Fav. nach meiner Erfahrung mehr Erfolg. Gruß hermann
  2. hermann

    Roulette als Gelderwerb

    Moin erstmal @alles auf 16 Zwar nicht Thema des Threads , aber100% zustimmung Gruß aus dem Norden der Republik
  3. hermann

    NetRoulette

    Moin erstmal Habe gerade eben mal für 100 Spins bei Netroulette am 20 cent Tisch zugesehen ohne zu spielen Dabei ist mir an den Bemerkungen des Croupiers aufgefallen, dass sie wohl auf irgendeinem Monitor sehen können ob man setzt oder zusieht. Erste Anmerkung „ Spielen sie ein paar Runden mit.? Nach kurzer Zeit „ Dann nicht“ ,habe nicht alles verstanden, weil dieser Croup so leise sprach. Dann muss wohl jemand ein paarmal gewonnen haben, weil er irgendetwas wie „jetzt läufts besser „ sagte. Aber dann sowas wie „Einer spielt 2 gucken zu. Aha war also noch eine(r) ohne setzen eingeloogt. Und das übliche „ Diesmal leider kein Gewinner“. Ich konnte aber am Tischrand während der Zeit keine Gewinnernamen sehen,wie anderweitig üblich Ich Frage mich wie frequentiert dieser Tisch ist und ob die Anderen stärker besucht sind. Ob der Betrieb wohl länger im Versuchsstadium läuft? Gruß hermann
  4. hermann

    NetRoulette

    Moin erstmal Wer hat schon bei Netroulette gespielt und Erfahrung mit den extrem kurzen Satzzeiten gemacht? Ich habe mich mal angemeldet und zur Beobachtung einige Zeit dort verbracht. Ich halte es für schwierig, vernünftig , heißt mehrere Pleins zu setzen und den Satz mal zu wechseln. Gestern machte die Croupierse?, ob und zu die Bemerkung „ Es gib leider keinen Gewinner“. Es sind wohl momentan noch nicht allzuviel Spieler am Tisch. Vielleicht ist die Satzteilung bei Zero doch nicht so verlockend? Außerdem stößt die Formulierung“ 30€ Geschenkt,bei Einzahlung von 20 €“ wohl auf Unverständnis.Jedenfalls bei mir. Wenn man dann nämlich die Bonusbedingungen ansieht,was Anderes sind die 30 € nicht, wird man nachdenklich. z.B. die 30€ 35xUmsetzen in 30 Tagen, aber erst werden die 20 € bei verlust in Anrechnung gebracht. Aber,in den Regel steht, dass man diese ablehnen kann. Oder mache ich einen Denkfehler und es läßt sich etwas positives für den Spieler rausspielen Gruß hermann
  5. hermann

    Dublinbet Merkwürdigkeiten

    Moin erstmal Mal was Positives Habe mit Neteller bei Dublinbet vor 5 Tageb € 20.- eingezahlt ,5 Tage klein gespielt (bei Saint Vincent) und klein gewonnen. Dann 25.- auszahlung beantragt, Gestern gegen 19.00Uhr ,heute um 11.00 war das Geld auf neteller.(16 Std.) Hatte schon vor längerer Zeit meine Dokumente gemailt. Scheinbar alles ok bei db. Vielleicht geht’s mit netteler ja auch schneller. Gruß hermann
  6. hermann

    Wiederholen nach mehrmals Leerdrehen - wo möglich?

    @Dornenvogel Setzen, dann mehrmals Leerdrehen, und dann noch immer den vorherigen Einsatz wiederholen können.  Moin Dornenvogel Im Dragonara im Casino Club kannst du mit 50 Cent setzen , Minimum Gesamtsatz ist aber € 1.- .Dort kann ich meine Zahlen auch mit dem Wiederholen -Button aktivieren wenn ich ein paarmal zur Beobachtung ausgesetzt habe. Wenn allerdings keine Gäste am Tisch sind, kommt es vor,dass die Croups so schnell hintereinander drehen, dass du vielleicht gerade mal3-5 Stücke setzen kannst falls du wechseln willst. Gruß hermann
  7. Moin erstmal @Suchender @alle Spiele auch bei CC, hier im Dragonara. 3X € 25.- eingezahlt mit Neteller und vergeigt. Nach der vierten 25.- Einzahlung in 15 Spieltagen ( nicht Kalendertage) jeden Tag ein kleines plus (10-20 Stücke), gespielt mit 50 Cent Stücken und vorsichtiger Satzweise und im Plus aufgehört) Dann am 31.07. € 50 .- an Neteller Überwiesen. Keine 24 Stunden später war das Geld da. Dazu sei gesagt das ich schon vor sehr langer Zeit Ausweiskopie und Telefonrechnung geschickt hatte. Ich glaube Einzahlung und Abbuchung mit Neteller ist am unproblematischten. Danach weitergespielt, aber ungeduldig geworden und 180 Stücke in einer Sitzung verloren. In ca 120 Spins immer weiter ins minus. Trotzdem denke ich es lag an mir. Eine gesteuerte Permanenz halte ich für ausgeschlossen. Dragonara wird auch von Dublinbet angeboten. Hier wurden die gleichen Zahlen angezeigt. Boni Freispiele usw zb. zum Geburtstag 10.-€ ohne Hinweis auf den Account geschoben.Hätten 40! x umgesetzt werden müssen, ohne einfluß auf den bestehenden Kontostand. Habe aber darum gebeten meinen alten Konto stand wieder herzustellen, was etwas irritirend gemacht wurde. Gruß hermann
  8. hermann

    Druckluft-Roulette in Merkur Spielotheken

    Moin erstmal Gerade gelesen. Habe keinen passenderen Thread gefunden Ouelle: Focus online vom 1.06.2018 Zocken im Internet und in Café-Casinos nimmt rasant zu. Dem Staat entgeht viel Steuergeld. Nun wächst der Druck, den Grau- und Schwarzbereich auszutrocknen. Doch schon 20 Prozent des Marktes ist in den unregulierten Bereich abgewandert. Und der Polizei fehlt das nötige Personal. So eine Kaffeehaus-Dichte gibt es nicht einmal in Wien. Am dollsten ist es am Britzer Damm in Berlin. „Open 24 Stunden“, wirbt ein rot blinkendes Schild am Eingang. Ungewöhnlich für ein Café. Drinnen findet sich in Zimmer 1 das „Café Orient“. Vor Zimmer 2 weist ein Schild auf die „Britzer Milchbar“ hin. In Zimmer 3 ist das „Wiener Café“ - und so weiter. Sechs Cafés auf engstem Raum. Dabei sind alle Räume gleich, nur getrennt durch Glaswände. Immer bestückt mit einer Kaffeemaschine - und drei Glücksspielautomaten. Wird das Geld primär mit dem Verkauf von Kaffee verdient, dürfen in einem Café drei Spielautomaten aufgestellt werden. Doch seit Mittwoch sind die Cafés dicht. Denn da fand in Berlin eine Großkontrolle statt. Dabei wurden die sechs Café-Casinos in Neukölln geschlossen, weil die Kontrolleure sie als zusammenhängende Spielhalle bewerteten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Insgesamt kontrollierte die Polizei 33 Spielstätten, darunter 29 Café-Casinos, zwei Spielhallen und zwei Wettbüros - nur in einem Fall sei nichts zu beanstanden gewesen. Branche macht 13,5 Milliarden Euro Ertrag – ausgezahlte Gewinne schon abgezogen Beim Verband deutsche Automatenwirtschaft kommen die Razzien gut an, die Branche fordert schon länger ein härteres Vorgehen gegen das illegale Spiel. „Mit Sorge sehen wir den Wildwuchs von Café-Casinos und des Spiels in Hinterzimmern. Hier wird der Spieler- und Jugendschutz mit Füßen getreten“, sagt Vorstandssprecher Georg Stecker. Rund 13,5 Milliarden Euro Ertrag macht die Glücksspielbranche in Deutschland pro Jahr derzeit, die ausgezahlten Gewinne sind davon bereits abgezogen. Ein gewaltiger Markt - mit gefährlichem Sucht- und Verschuldungspotenzial für die Zocker. Nach dem Jahresreport 2016 der Spielaufsichtsbehörden der Länder gelten 81 Prozent des Marktes als reguliert, 19 Prozent nicht. Legale Betriebe haben hohe Kosten für Personal, Auflagen und zertifizierte Automaten Und dieser Bereich wächst. Um 15 Prozent im Jahr, schätzt ein Branchenvertreter. Zum Beispiel Fußballwetten finden vor allem im Internet statt. Aber viele Anbieter kommen nur zum Zuge, weil es an EU-weiten Regeln fehlt. Und im Automatensektor blühen sogenannte Café-Casinos wie in Berlin-Neukölln. In der Hauptstadt gibt es nach Schätzungen der Branche neben 470 regulären Spielhallen etwa 2500 Café-Casinos. Doch zahlen sie korrekt Steuern? Sind das nicht verkappte, unkontrollierte „Spielhöllen“? Die legalen Spielhallen brauchen geschultes Personal, haben strenge Auflagen und zertifizierte Spielautomaten. Das kostet Geld und schmälert Gewinne. Erklärtes Ziel der Politik war es, das Glücksspiel einzudämmen - die „klassische“ Branche fühlt sich gegängelt und macht mächtig Druck, dass der Staat gegen die Konkurrenz vorgeht. Polizei fehlt Personal für ausreichende Kontrollen Der Vorwurf: Es gibt ein Vollzugsproblem beim Vorgehen gegen illegale Einrichtungen und Glücksspiel im Netz. In einer Stadt wie Berlin mit Terrorgefahren und anderen Dauerbelastungen für Polizei und Ordnungsbehörden fehlt Personal, um die Szene genauer zu durchleuchten. Der Sprecher des Verbandes der Automatenwirtschaft, Georg Stecker, sagt: „Mit großer Sorge sehen wir, dass die Illegalität am Markt enorm zunimmt.“ Die Kommunen seien aufgrund von Steuerausfällen „die Verlierer dieser Marktentwicklung“. „Wer sich an Recht und Gesetz in Deutschland hält, ist der Dumme“ Noch deutlicher wird Daniel Henzgen vom Automatenhersteller Löwen: „Wer sich an Recht und Gesetz in Deutschland hält, ist der Dumme.“ Wenn der Staat nicht durchgreife, dann öffne der deutsche Gesetzgeber „das Tor zu Hölle“. Der illegale Marktanteil werde weiter massiv wachsen. Der Staat beweise beim Glücksspiel, dass er die Dynamik der Digitalisierung nicht begreife, sagt er. „So erschließt es sich mir nicht, warum staatlich-konzessionierte Spielhallen Mindestabstände einhalten sollen, wo auf jedem Handy circa 1200 deutschsprachige Online-Casino-Seiten jederzeit verfügbar sind.“ Mit Mindestabständen von Spielhalle zu Spielhalle will man deren Zahl verringern - aber neben dem unregulierten Internetgeschäft reiht sich etwa in Berlin-Neukölln Café-Casino an Café-Casino. Man gefährde Tausende Arbeitsplätze, schaffe den Spieler- und Jugendschutz ab und verzichte „auf Milliarden von Steuereinnahmen“, wettert der Löwen-Lobbyist Henzgen. Staatliche Wettbüros nehmen 200 Millionen Euro ein – private 7 Milliarden Die privaten Unternehmen der Branche fürchten massiv um ihr Geschäft. Und hängen der Theorie an, dass gerade die starke Regulierung im legalen Bereich, etwa beim Betrieb von Spielhallen, zu einer Ausbreitung von unerlaubten Glücksspielen in Schwarzmärkten führt. Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) betont hingegen, dass vor allem die staatlichen Anbieter unter dem Wildwuchs leiden. „Die einzigen, die sich an die vorhandenen Regeln halten, sind die staatlichen Anbieter, deren Überschüsse gemeinnützig verwendet werden“, so Schäfer. Beispiel Fußballwetten, wo der Deutsche Lotto- und Toto-Block mit Oddset und Toto 2017 rund 200 Millionen Euro Einsatz zu verzeichnen hatte - über 7 Milliarden Euro machten die privaten Anbieter. Das sei eine große Gefahr für die Förderung des Sports, des Ehrenamtes oder des Denkmalschutzes - denn ein Teil der Einnahmen fließt hierein. Regulierungsschlupfloch in Schleswig-Holstein Die Online-Anbieter nutzen rechtliche Lücken in Europa - und auch die Uneinigkeit der Bundesländer. Dank eines Regulierungsschlupflochs in Schleswig-Holstein können Online-Casinos und Wettanbieter wie das von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn beworbene Tipico ungehindert bundesweit um Kundschaft werben und ihre Dienste anbieten. „Viele Fans in der Fußball-Bundesliga jubeln ihrer Mannschaft zu, doch deren Glückspiel-Sponsoren sind schlicht illegal“, kritisiert Minister Schäfer. Deutschland habe sich zu einem Paradies für illegales Glücksspiel entwickelt, sagt auch Tilman Becker, Leiter der Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim. Die Uneinigkeit der Länder habe den Markt aufblühen lassen. Doch ein neuer Glücksspiel-Staatsvertrag ist nicht absehbar. Kaffeemaschinen längst verstaubt – und funktionieren gar nicht In Berlin-Neukölln ist der Wildwuchs hinter der Illusion einer Kaffeehaus-Idylle versteckt. Es müsse gegen illegale Café-Casinos eine konzertierte Aktion der Sicherheitsbehörden geben, fordert Hessens Finanzminister. Wer in Berlin-Neukölln die Straßen entlangläuft, sieht überall Fenster, die von außen verklebt sind mit großflächigen Bildern von Kaffeebohnen, aufgeschäumten Cappuccinos und dampfendem Kaffee. Besonders Hinweise, dass alles videoüberwacht ist und Jugendliche unter 18 keinen Zutritt haben, irritieren. Die Tür geht auf, Rauchschwaden dringen heraus. Nach Kaffee riecht es hier nicht. An Automaten wird gedaddelt, was das Zeug hält, Euro-Münzen werden eingeworfen, die Spiele heißen Western Jack oder Super Hero. „Einen Kaffee bitte.“ Die Maschine hat schon Staub angesetzt und wurde offensichtlich länger nicht benutzt. „Entschuldigung, aber Kaffee geht nicht.“ Eine Trennwand daneben ist das nächste „Café“. Auch dort heißt es: „Sorry, die Maschine ist heute kaputt.“
  9. hermann

    Casino-Nachrichten

    Moin In meinem obigen Beitrag hatte sich ein Fehler im Link eingeschlichen.Irgentwie fehlte am Ende schlicht das l. Habe es berichtigt. Jetzt funktioniert es. Tschuldigung für die missglückten Versuche. Gruß hermann
  10. hermann

    Casino-Nachrichten

    Moin erstmal Gerade gelesen Ouelle:focus-online 25.04.2018 Von Internet-Anbietern aus Malta und Gibraltar verdrängt Experten schlagen Alarm: Glücksspiel boomt wie nie, doch Staats-Lotto bricht ein May Vor allem im Spiel „6 aus 49“ haben die Anbieter mit Verlusten zu kämpfen. Mittwoch, 25.04.2018, 08:52 Das zeigt eine aktuelle Studie. Demnach boomt das Glücksspiel wie nie zuvor - doch unregulierte Anbieter aus dem Süden der EU graben dem Staatslotto zunehmend das Wasser ab. Lotto-Funktionäre und private Anbieter warnten Anfang des Jahres sogar vor dem Ende des staatlich kontrollierten Glücksspiels in Deutschland. Jetzt zeigt eine Branchenstudie die Entwicklung auf: Das Lotterie-Segment verlor seit 2016 rund drei Prozent seiner Erträge, vor allem aufgrund von Verlusten im wichtigsten Spiel „6 aus 49“. Und das, obwohl der Gesamtmarkt rasant wächst. Zu diesen Ergebnissen kommt das Beratungsunternehmen Goldmedia in einer aktuellen Untersuchung. Kernerkenntnisse liegen der Deutschen Presse-Agentur vor. Genaue Zahlen zum Volumen der Erträge im Lotterie-Segment wurden nicht genannt. Staatliche Lotterien würden im Internet aber durch unregulierte „Zweit-Lotterien“ von EU-Wettanbietern aus Malta und Gibraltar stark unter Druck gesetzt, heißt es. Irgendwie ist es mir nicht gelungen den gesamten Beitrag zu kopieren Weiterlesen unter : https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/von-internet-anbietern-aus-malta-und-gibraltar-verdraengt-experten-schlagen-alarm-gluecksspiel-boomt-wie-nie-doch-staats-lotto-bricht-ein_id_8824670.html Gruß hermann
  11. Moin erstmal Also bei allem Wohlwollen . Ich habe keine Lust jedesmal den Translater von Google zu bemühen, wenn ich die Englischen Beiträge verstehen will. Mitlerweile geht das ja durch mehrere Threads So gut spreche ich nicht Englisch. Da dies ein deutsches Forum ist, bitte zukünftig in Deutsch. Hätte bestimmt den Vorteil, dass sich mehr Forumsteilnehmer beteiligen Gruß hermann
  12. hermann

    Balvinder Sambhi Basic No Lose System

    Moin erstmal Also bei allem Wohlwollen . Ich habe keine Lust jedesmal den Translater von Google zu bemühen, wenn ich die Englischen Beiträge verstehen will. Mitlerweile geht das ja durch mehrere Threads So gut spreche ich nicht Englisch. Da dies ein deutsches Forum ist, bitte zukünftig in Deutsch. Hätte bestimmt den Vorteil, dass sich mehr Forumsteilnehmer beteiligen Gruß hermann
  13. hermann

    2/3-Gesetz beim Roulette

    Moin erstmal Also bei allem Wohlwollen . Ich habe keine Lust jedesmal den Translater von Google zu bemühen, wenn ich die Englischen Beiträge verstehen will. Mitlerweile geht das ja durch mehrere Threads So gut spreche ich nicht Englisch. Da dies ein deutsches Forum ist, bitte zukünftig in Deutsch. Hätte bestimmt den Vorteil, dass sich mehr Forumsteilnehmer beteiligen. Gruß hermann
  14. hermann

    Suche Onlinecasino

    Moin erstmal @NewFish Diesen Beitrag hatte ich schon in einem anderen Thread geschrieben. Allerdings habe ich letzter Zeit in OC´s, auf Sicht, nur Verluste eingefahren. Zum Portomaso sei gesagt das techn. Fehler Häufiger vorkommen. Beispiel: Nach dem Setzen sieht es ok aus .Während die Kugel läuft erscheint in einem kleinen Fenster der Hinweis, dass der Satz nicht angenommen wurde. Ohne Begründung In der Balance Anzeige steht plötzlich 0.-. Das Geld ist aber nicht weg. Im Account von Dublinbet steht die Summe. Also ausloggen aus Porto,neu einloggen und die Anzeige stimmt wieder. Dumm nur wenn man fortlaufend spielt und man gerade den Treffer verpasst. Wenn man nicht auf große Ansicht geschaltet hat , kann man beide Anzeigen sehen. Versuche den Hotscreen mal einzustellen. Oder beim Authentic zb. Superieur. Die gefallene zahl wird nicht angezeigt. Wird bei Treffer also nicht ausgezahlt. Bei FitzWilliam gab es diese Schwierigkeiten noch nicht. Gruß hermann
  15. hermann

    Spiel auf Ausbleiber?

    Moin Fritzl Kein Problem bei allen 3 Tischen. Es stockt bei 90% kurz, dann ist der Ladebalken bei 100% Nebenbei, bei den 3 Tischen .-10+ .-25 +.-50 sind die Bodenbeläge, die Filzfarbe, die Kessel und das Outfit vom Croupier verschieden. Es kann also kaum von einem Casino übertragen werden. Ich gehe übrigens mit Firefox rein. Wahrscheinlich liegt es bei dir am Adobe flasch player. Hast du die neuste Version? Gruß hermann
×