Jump to content

Verlain

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    323
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Verlain

  1. Dilemma auf Intensiv-Stationen Sie wollte ihm am besten, liebsten eine reinhauen........... https://www.focus.de/politik/deutschland/frust-unter-intensivpflegern-das-ungeimpften-dilemma-im-krankenhaus-koennt-ihr-verstehen-dass-ich-keinen-bock-mehr-habe_id_24281807.html
  2. Nicht nur das, sondern plötzlich wird der beliebteste Kandidat Scholz mit 47%, sogar nur noch um Diff.- 0,01% Punkte- Wahlergebnis vor Laschet/ 20% Beliebheit in Umfragen gehandelt. Wir werden uns noch wundern, denn notfalls entscheidet der Bundespräsident und das Parlament sowieso am Ende und wird den Karnevalsprinz: Laschet, wunschgemäß auf den BK-Thron heben. Was in Thüringen und Brüssel ging, geht auch in DE. Ich erwarte unfaire Wahlen und eine Riesensauerei bei der Wahl des Endkandidaten, wenn es um die Union geht. Es geht um Macht, Einfluss und viel, viel Geld, nicht um das Volk. Da ist ein Kandidat wie Scholz nur hinderlich. Der darf ab jetzt keinen Fremd-Kaffee mehr trinken oder gar an einer Blume riechen. Kreuzgefährlich. Übertrieben ...ich weiß, aber es bleibt spannend.
  3. Tragisch.....tragisch: https://www.oe24.at/welt/impfung-abgelehnt-achtfache-mutter-37-stirbt-an-corona/492872248
  4. Da geht noch einer, weil ihr so auf Impfungen steht: Die revolutionären Erfinder von Biontech und Katalin Kariko sind mit dem Paul Ehrlicher Preis und dem B u n d e s- v e r d i e n s t k r e u z ausgezeichnet worden. Nur weil hier sehr surreal gegen diese Errungenschaften vorgegangen wird, darunter auch etwas gegen Krebs. https://www.tagesschau.de/inland/gesellschaft/paul-ehrlich-preis-115.html
  5. Das mit morgens und abends mache ich auch ohne Virus. Habe Lunge und wenn Carola das sieht, freut die sich einen Ast. Chance zu überleben denke ich gleich Null. Und gesund ernähren ist hier im Land sehr schwierig, wenn 80% der Lebensmittel von der größten Umweltschleuder China kommen. Niere habe ich auch und da darf ich außer Käse und Milch gar nichts, außer in die Tonne springen. Was ich nehme sind OreganoÖl Kapseln. Die sind phantastisch. Meine Ärztin konnte im Blut nicht einen Entzündungsherd finden und die Werte waren ein Träumchen. Nur gesagt habe ich ihr nicht, was ich wirklich nehme. Beziehe sie immer von den Inseln/UnitedKingdom, die sind gut zu dosieren. Aber ansonsten hast du recht, man kann alles machen, wenn man sich der Konsequenzen bewusst ist und den Tod mit einrechnet und dazu habe ich im Moment keine Zeit.
  6. Die STIKO sehe ich sehr differenziert und mit Abstand, da hier Lobbyismus und spezielle Interessen mit rein spielen. Kenne es aus dem Tierbereich, wo die WSAVA-Kanada unsere Tiere mit Impfen verschont und die STIKO unsere Pharmaindustrie begünstigt. Deshalb richte ich mich niemals nach denen, sondern werde das mit meinem Arzt besprechen. Was die Antikörper angeht, haben wir einen Memory-Effekt und heißt: egal wie niedrig der Titer ist, wird dieser bei Infektion hochgefahren und bekämpft den Virus garantiert immer. Nur mit den ewigen Mutanten haben wir keine Erfahrungen, deshalb wird wahrscheinlich auch die 3. Impfung empfohlen, was eigentlich ein Trugschluss ist, aber man fühlt sich besser. Der Titer ist immer da und bildet sofort Antikörper. Ich weiß: paradox, aber feinfühliger.
  7. Fundierte Fakten zur Aufklärung liefert das Internet schon, wenn man BionTech und Blutgerinnung eingibt. Es ist nicht meine Aufgabe SEO-Wissen in SocialNetworks weiterzugeben. Einmal ist es billig, zum anderen überlasse ich es Fachleuten die 'lege artis' ihr Fach beherrschen. Forums-Runden sind nicht mein Anspruch. Dann bin ich Risiko-Patient und habe nicht die Freiheit die Impfung abzulehnen. Ich bin unter Impfpflicht geboren, zuvor hatte ich Masern und das hat gereicht, lebenslang, um mich besser impfen zu lassen. An der Grenze zum Leben und Tod zu stehen, ist kein schönes Gefühl. Das ultimative Schlüsselerlebnis schlechthin.
  8. Gar nichts bekommt sie. Man kann nur immer wieder testen oder nachimpfen. Will mich auch noch ein drittes Mal impfen lassen.
  9. Das mit der freiwilligen Impfung seh' ich auch so, nur mit dem Zusatz: das auch der Staat für sich und Volk entscheiden kann, den Rest zu schützen. Wir tun alles um ihr Leben zu retten, nur das ganze Komfort-Paket inclusiv' fahrlässiger Ansteckung der Gemeinschaft ist nun mal nicht drin. Jeder Arbeit- geber, jeder Kneippenwirt kann die Hände hochreißen und besser 1 G verlangen. Nennt sich soziale Verantwortung für seine Mitmenschen. Selbst Genesene können das Virus in sich tragen (Beispiel: Sarah Conner, heute). A
  10. Also bei allen Respekt, ist das mir mit der Ärztin suspekt, da es mindestens ebenso viele Gegendarstellungen gibt. So etwas kann nur BionTech diskutieren. Die haben die Expertise dazu, weder ich noch du. Wir sind ein über 80 Mill.-Volk und jeden Tag steht ein Dummer auf und muss seinen täglichen Existenznachweis möglichst unverständlich und hoch wissenschaftlich erbringen, wie dieses Video zeigt. Leute erschrecken, übertreiben, lügen. Das Wenigste ist hilfreich. GsD haben wir heute Twitter und youtube und Co.& KG. Dort toben die sich aus. User, die unfrei, unselbständig und verkrampft SEO-Wissen verbreiten, antworte ich in der Regel auch nicht. Insofern bleibe ich mal bei meinen Aussagen und vertraue BionTech mehr, als selbsternannten Experten im SocialNetwork.
  11. Ja, richtig. Die verlangen alles ab für sich und geben nicht einmal einen Funken Sicherheit für ihre Umwelt. Wenn das in jeden Land so ist, bleibt die Pandemie Standard.
  12. BionTech Impfen verändern keine Gene. Sie fahren lediglich bei Infektion den Titer hoch und geben ein Stoff gegen das Virus ab. Arte brachte es vorgestern Nacht nochmal. Kenne es aus dem Tierbereich mit diesen Memoryzellen und Titer und wenn Tierliebhaber auch so verbohrt wären, hätten wir schon lange eine astreine Tier-Pandemie, weltweit.
  13. Wenn Virus da ist, brauchen die keine Quarantäne......nur Sauerstoff und Apparate fürs Koma. Bin weder gehässig noch verbissen. Ganz im Gegenteil, nur mein Mitleid hält sich in Grenzen, da selbstverschuldet.
  14. @Egon OK, dann bin ich mal gespannt. Eigentlich ist zur Zeit die Corona- Krankenhausbelegung durch Ungeimpfte schon selbsterklärend. In Österreich bekommen die nicht einmal mehr Arb.-losengeld. Vielleicht denkt man hier auch darüber nach. Viele brauchen ja auch keins mehr.
  15. Nun haben sie es geschafft und wir haben eine Pandemie der Ungeimpften, die die Krankenhäuser füllen. Nahezu alle ungeimpft, alle jünger und Tote auch. Sie gefährden DE und sich selbst. Ich bestimme über meinen Körper, so der Slogan. Viele nun nicht mehr. So viel geballte Intelligenz habe ich noch nie erlebt. Ist ja wie: Egal, ich muss sterben aber Hauptsache zuvor schräg diskutieren. -Ohne Worte-
  16. Hab ich zwar, aber ein weiterer kann nicht schaden, insofern er besser ist.
  17. Na dann ist ja gut, wenn es bei Poker und Turniere bleibt. Bin schon wieder ruhiger....danke ....
  18. Die greifen nur an, wenn du über Jahre im Plus bist. Da spielen die Verluste keine Rolle. Der Spieler selbst ist immer daran interessiert zu gewinnen. Das geht in ausreichenden Fällen, sonst hätten die das Gesetz nicht erstellt. Für die ist es ein willkommener Nebeneffekt dank Datenklau. Schalte meine Abwehr wieder ein. Frechheit.
  19. Die 5,3 meine ich nicht. Meine die spezielle Spielersteuer. Generell ist die steuerfrei. Gibt aber ein Gesetz mit regelmäßig, wiederkehrend und Macht seiner Fähigkeiten, wonach du als steuerpflichtig erkannt wirst. Ich glaube bei Poker gab es mal ein Urteil, der unter die Steuerpflicht fiel. Natürlich verliere ich auch mal, gar keine Frage, nur unterm Strich passt es. Mal sehen, ob die mit ihrer Zentraldatei überhaupt so weit kommen.
  20. Kopie: Zudem lag Deutschland der Spielerschutz sehr am Herzen, weshalb es ein monatliches Einsatzlimit von 1000 Euro gibt. Ebenso sollte es ein Zentralregister geben, in dem auch die gesperrten Spieler aufgeführt werden. Casinos vor Ort, Spielhallen und Online Casinos müssen selbstständig jeden Kunden überprüfen. Wer gesperrt ist, erhält keinen Zutritt oder es wird dessen Konto gesperrt. Ähnlich verhält es sich, wenn das Einsatzlimit bereits überschritten wurde. Quelle: https://www.betrugstest.com/magazin/deutschland-gluecksspielbehoerde-erst-ab-2023-voll-im-einsatz.html ab: Bundesländer müssen Online Glücksspiel überwachen, 2.Absatz Du kannst das auch abgleichen mit dem GlüStV2021 und/oder deren Ergänzung dazu.
  21. Das geht alles über den Kopf und Veranlagung. Systemspieler hier, rechnen Verluste mit ein und haben die Kontrolle über ihr Leben verloren. Ich will gewinnen und mich nicht abwatschen lassen. Im übrigen fällt mir ein: wenn die Daten erfassen, bitten die Spieler die regelmäßig (nach Gewinn- und Verlust- rechnung plus Abzug Freibetrag) vorn liegen, steuerlich zur Kasse. Ein Gesetz hätten die ja. Das treibt mich jetzt aber wirklich um. Oh, oh HighRoller darf man dann besser nicht sein.
  22. Das ist richtig, wenn's um Technik geht. Auch das Erkennen der Sucht als Krankheit, nur inzwischen selbstverschuldet. Jeder weiß Bescheid und wenn ich eine Disposition zu der Krankheit habe, höre ich auf bevor es pathologisch wird.
  23. Gib mal ein: https://translate.google.com/?hl=de Am besten ablegen.
  24. Sobald du die 1000'er im OC überschreitest, wirst du auch im LC gesperrt. Eine Wahnsinns- Schnüffelei, dagegen war die DDR ein Embryo. Ich sehe zwischen OC und LC kaum Unterschiede. Die haben alle ihre Software mit und ohne vielen Strippen, anders sind die Gewinne nicht möglich. 2020 hat DE 46 Milliarden Umsatz gemacht. Nettes Sümmchen und demnach sollte die Suchtquote nicht überraschen. Wahrscheinlich jeder 3. oder 2. Mein Mitleid dazu hält sich da absolut in Grenzen.
  25. Ich sehe gerade deinen Standort: Asien.....meine Güte, in welchen Teil steckst du da ? Deutsche Adresse scheinst du ja zu haben, sonst ist Essig mit de. Ist ja ausreichend, wenn .com/de oder CasinoName./de dasteht und kündigt das Interesse für deutsche Lizenz an. Im Moment haben die Länder die Aufsicht und Kontrolle übernommen und Lizenzvergabe wird wohl sich bis 2023 ziehen. Bis dahin können wir unser Roulette unter xx/de spielen. Es sind ausreichend Casinos da, so viel kann man an einen Tag nicht erfassen. Sehr unschön ist die Datenerfassung. Selbst unbescholtene Player, also keine Suchtis, sind betroffen und das finde ich schon unverschämt.
×
×
  • Neu erstellen...