Jump to content

yordan83

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.464
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über yordan83

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.080 Profilaufrufe
  1. "Ich habe Lexis mal vorgeführt wie KG funktioniert". Heisst übersetzt: "Ich habe Lexis mal gezeigt, wie ich als Laufbursche im System K. mitgeschwommen bin" Übrigens: welches "Wissen" - ausser, dass du jemanden angezeigt hast und KG-Experte auf Gehör bist, hast du denn hier bislang verbreitet?
  2. Eben! Eigentlich müssten ihn schon überall die Schweine gebissen haben....
  3. Warum sollte er das tun? Ich gewinne übrigens seit kurzem mit Zielwurf anhand der Stirnfalten der Croupiers. Werde das doch auch nicht öffentlich vorführen!!!!!!!!!!!
  4. Ach sachse!!!! Der Zahnarzt hat doch nur nachgespielt, was L. vor ihm angesagt hat. Der Mann hats einfach drauf!!!!!!!
  5. Weisst du was das herrlichste ist? Die Croupiers in Saarbrücken hatten in ihre Pausen über Jahre hinweg etwas über Lutscher (und natürlich andere auch) herzlich zu lachen....
  6. Ach wirklich? Du weisst, dass die Pandemie einen "überschaubaren Zeitrahmen" hat???? Dann wundere dich mal nicht, wenn du mit dieser Einschätzung ebenso baden gehst, wie mit dem von dir seit Jahren vorhergesagten Vorgehen der saarländischen Justiz gegen K. und Co.!
  7. "Ich denk du bist Jurist, oder so was ähnliches, oder beschäftigst du dich nur mit Schwanzkontraktion ?" - also das fand ich jetzt mal wirklich witzig von Dir-)
  8. Glaub ja nicht, dass "Er" das so stehen lässt!!!!!
  9. Ich glaube "ausgeschlossen" triffts nicht so ganz. Die Beamten sind glaube ich ganz froh, nicht zur Allgemeinheit zu gehören....
  10. Ein Abi-Kollege von mir ist im Herbst 90 in den USA gewesen. Er trug ab und zu eine Kappe mit der Aufschrift "Proud to be German". Die Amis waren ganz begeistert und haben zur Wiedervereinigung gratuliert. Zurück in Deutschland hat er nach mehreren Kommentaren die Kappe dann aber ganz schnell zu Hause gelassen.... Das ist jetzt 30 Jahre her und sagt eigentlich schon alles über den Zustand dieses Landes!
  11. Heute früh im Deutschlandradio Interview mit dem Konfliktforscher Stefan Luft zu den Frankfurter Krawallen. Der gute Mann war sich doch absolut sicher, dass es in Frankfurt und Stuttgart hauptsächlich junge Männer waren, die 2015/16 als Flüchtlinge hierher gekommen sind. Das hat den Moderator sichtlich irritiert... Der Experte ist aber bei seiner Meinung geblieben. nachzuhören hier :https://www.deutschlandfunk.de/interview.693.de.html?drbm:date=2020-07-20
  12. Hinzu kommt bei den Annoncen vor Abwurf natürlich noch die "Entscheidung" - wer wird "rausgedreht" und wer nicht-)
  13. Klingt auf den ersten Blick gut! Aber: dazu musst du auch hier erst mal regelmässig gewinnen und das klappt bei den meisten "Experten" und Dauerverlieren eben nicht...
  14. Das eigentlich interessante an der Geschichte ist ja folgendes: sollte es wirklich so oder so ähnlich kommen, sägen sich die tollen deutschen Frau*innen den Ast auf dem sie sitzen praktisch selbst ab. Die Damen aud den 60ern und 70ern kannst du getrost vergessen. Ich habe in meinem beruflichen und verwandschaftlichen Umfeld den Eindruck, dass die Frauen bis Mitte 30 langsam merken, was auf sie zukommen wird. Sie sehen es ja schon jetzt an den von dir beschriebenen deutschen "Männern" ab Jahrgang 80 was da alles schiefläuft!
×
×
  • Neu erstellen...