Jump to content

Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde schrieb Spielkamerad:

Kuckuck, warum geilst du dich an diesem Satz auf?

Meinetwegen war er schlecht formuliert, aber die Kernaussage betraf nicht Kg vs Zielwerfer.

Der Hauptaugenmerk lag darauf, dass außer ein paar Leuten, die meistens mehr verlieren (klassisch) als gewinnen, davon berichten.

 

Tut mir leid, wenn ich Dich da falsch verstanden habe!

 

vor 1 Stunde schrieb Spielkamerad:

Der Rest bezog sich auf Erfahrungswerte, Berichten einer Großzahl KG und die ungewöhnliche Tatsache, dass es vermehrt im Süden auftritt. 

Was diese guten KG betrifft, warum sollten sie so etwas schneller erkennen? Die Abläufe haben doch nichts damit zu tun. Du kannst natürlich auch studieren, deshalb ändert sich daran nichts. Man kümmert sich doch nur darum, was während des Kugellaufs passiert, beim Anschlag und danach.

Keinen KG dürften solche perfiden Dinge interessieren. Man müsste dies schon separat beobachten.

 

Kann schon sein mit dem Süden, da möchte ich keinem im Norden was unterstellen. Dennoch geht es mir primär darum, dass es dieses Phänomen (Zielwerfen) gibt und Bedenken gegenüber einzelnen Croupiers nicht jeder Grundlage entbehren. Wenn es anderswo kein Thema ist, freut mich das natürlich!

 

Warum sollte ein KG sowas also eher erkennen? Der KG kennt sein Arbeitsgerät. Die meiste Zeit studiert der KG die Bedingungen und spielt nicht. Er macht seine Vorhersage nur für sich im Kopf und beobachtet weiter das Verhalten der Kugel (Runden, Rattern, Streuweite usw.) bis zum bitteren Ende. Wenn er den Sektor nicht trifft, sollte er Fehleranalyse betreiben. Woran hat es gelegen?

 

Das ganze Missverständnis zwischen uns beruht auf der Tatsache, dass wir beide eine völlig andere Herangehensweise haben. Sachse hat es irgendwo mal näher beschrieben, wie er vorgeht (Du machst es bestimmt ähnlich).

 

Jeder KGer macht es auf seine Art. Lutschi und ich unterscheiden sich gravierend in der Vorgehensweise. Ich habe auch meist in einem ganz anderen Casino als Lutschi gespielt. Es ist eine Herausforderung den Croupier zu lesen, auch jene, die mein Spiel zerstören wollen. Insofern kennt der langjährige KGer die perfiden Tricks.

 

In der ganzen Zeit erlebt man (ohne viel zu spielen), die dollsten Dinge. Wenn jemand mit 400 Plein einen Sektor bepflastert, sieht man teilweise einen deutlichen Unterschied. Da wird auch schon mal ein Arm des Drehkreuzes "versehentlich" ausgelassen (schlechter Zielwerfer). Da der Mann jedoch nicht mit der Tischlage das Haus verlassen darf, geht das Spielchen auch wieder andersrum. Das soll man als KGer nicht mitkriegen? Wo man doch erkennt, wo die Würfe wahrscheinlich fallen werden? Allein der super gleichmäßige Wurf mit gut gewählter Kesselgeschwindigkeit spricht hier Bände. (Es gibt aber auch Methoden, welche über den Spin funktionieren, spätestens da ist der unkundige Gast, der die gleichmäßige Kesselgeschwindigkeit des Croupiers ausnutzen möchte, grandios überfordert)

 

Also wir können uns darauf einigen, dass wir KG es separat beobachten können, wenn wir es denn wollen tääääten.

 

Gruß vom Kuckuck!   :hut2:

 

 

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb alcatraz46:


Nur auf Plein. Doch soweit ich weiß gibt es sogar noch einen Tisch der Sätze zulässt obwohl die Kugel schon im Lauf ist. Muss man aber schnell sein und einen Croupier sucht man dort vergebens. 

 

Immersive Roulette von Evolution. Nur WW ist da leider keine Option!  ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich schon drauf, dass das Thema "Zielwerfen" in knapp 25 Jahren,

wenn ich dann 100 bin, immer noch ausgiebig diskutiert wird.

It's a never ending story.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Immersive Roulette von Evolution. Nur WW ist da leider keine Option!  ;)


Geht bei dem wegen der Kameraperspektiven schon nicht und zu wenig Coups pro halber Stunde die ein Croupier anwesend ist (ich meine es waren 25-30).

Am besten sind Speed Roulette mit fast 70 Coups oder der Standard Tisch mit 40-45 Coups. Ich meinte allerdings diesen komischen 20 Cent Standard Autoroulette von Evolution an dem täglich bis über 1000 Leute spielen. Da könnte(!) es gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Tut mir leid, wenn ich Dich da falsch verstanden habe!

 

 

Kann schon sein mit dem Süden, da möchte ich keinem im Norden was unterstellen. Dennoch geht es mir primär darum, dass es dieses Phänomen (Zielwerfen) gibt und Bedenken gegenüber einzelnen Croupiers nicht jeder Grundlage entbehren. Wenn es anderswo kein Thema ist, freut mich das natürlich!

 

Warum sollte ein KG sowas also eher erkennen? Der KG kennt sein Arbeitsgerät. Die meiste Zeit studiert der KG die Bedingungen und spielt nicht. Er macht seine Vorhersage nur für sich im Kopf und beobachtet weiter das Verhalten der Kugel (Runden, Rattern, Streuweite usw.) bis zum bitteren Ende. Wenn er den Sektor nicht trifft, sollte er Fehleranalyse betreiben. Woran hat es gelegen?

 

Das ganze Missverständnis zwischen uns beruht auf der Tatsache, dass wir beide eine völlig andere Herangehensweise haben. Sachse hat es irgendwo mal näher beschrieben, wie er vorgeht (Du machst es bestimmt ähnlich).

 

Jeder KGer macht es auf seine Art. Lutschi und ich unterscheiden sich gravierend in der Vorgehensweise. Ich habe auch meist in einem ganz anderen Casino als Lutschi gespielt. Es ist eine Herausforderung den Croupier zu lesen, auch jene, die mein Spiel zerstören wollen. Insofern kennt der langjährige KGer die perfiden Tricks.

 

In der ganzen Zeit erlebt man (ohne viel zu spielen), die dollsten Dinge. Wenn jemand mit 400 Plein einen Sektor bepflastert, sieht man teilweise einen deutlichen Unterschied. Da wird auch schon mal ein Arm des Drehkreuzes "versehentlich" ausgelassen (schlechter Zielwerfer). Da der Mann jedoch nicht mit der Tischlage das Haus verlassen darf, geht das Spielchen auch wieder andersrum. Das soll man als KGer nicht mitkriegen? Wo man doch erkennt, wo die Würfe wahrscheinlich fallen werden? Allein der super gleichmäßige Wurf mit gut gewählter Kesselgeschwindigkeit spricht hier Bände. (Es gibt aber auch Methoden, welche über den Spin funktionieren, spätestens da ist der unkundige Gast, der die gleichmäßige Kesselgeschwindigkeit des Croupiers ausnutzen möchte, grandios überfordert)

 

Also wir können uns darauf einigen, dass wir KG es separat beobachten können, wenn wir es denn wollen tääääten. Gern auch das.

 

Gruß vom Kuckuck!   :hut2:

 

 

Wohl dem, der noch mit Drehkreuzen arbeiten darf. ;)

Wobei ich entgegenkommen kann, wäre ein Croupier, der aus reinen Emotionen, den Kessel extrem schnell abdreht, die Kugel bis unters Dach (in den Kessel) feuert, weil der Gast ihm das Trinkgeld verweigerte.

Um ihn möglicherweise den nächsten Treffer, somit zu vermiesen. Das passiert öfter mal. Der wesentliche Unterschied liegt im "Bewusstsein."

Vielleicht läuft mir ja doch mal irgendwann einer über den Weg. Allein der Glaube fehlt!  

 

 

Sp........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb alcatraz46:


Geht bei dem wegen der Kameraperspektiven schon nicht und zu wenig Coups pro halber Stunde die ein Croupier anwesend ist (ich meine es waren 25-30).

Am besten sind Speed Roulette mit fast 70 Coups oder der Standard Tisch mit 40-45 Coups. Ich meinte allerdings diesen komischen 20 Cent Standard Autoroulette von Evolution an dem täglich bis über 1000 Leute spielen. Da könnte(!) es gehen.

Wie ist den der Ausflug von Lexis ausgegangen ? Komische Sachen wären passiert hat er gemeint ? OC und komische Sachen ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb alcatraz46:


Geht bei dem wegen der Kameraperspektiven schon nicht und zu wenig Coups pro halber Stunde die ein Croupier anwesend ist (ich meine es waren 25-30).

Am besten sind Speed Roulette mit fast 70 Coups oder der Standard Tisch mit 40-45 Coups. Ich meinte allerdings diesen komischen 20 Cent Standard Autoroulette von Evolution an dem täglich bis über 1000 Leute spielen. Da könnte(!) es gehen.

 

I guck dat mal an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Das Kuckuck:

 

I guck dat mal an


Jo mach mal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.4.2020 um 17:13 schrieb Lutscher:

Corona kürzt die Lebenszeit drastisch ab !

Friedrich Merz (CDU) sagt: "Wir können nicht alle retten,die meisten wären in einem halben Jahr sowieso gestorben"

 

Am 30.4.2020 um 17:13 schrieb Lutscher:

Mit Augenmaß die Wirtschaft wieder hochfahren ist unter machbaren Hygienischen Bedingungen die wohl schwerste Aufgabe der Politik. Momentan muss jeder Politiker zeigen das er sein Geld wert ist ! ( wird für einige verdammt schwer werden )

Tesla-Chef Elon Musk hat die kalifornischen Ausgehbeschränkungen in der Corona-Krise öffentlich als „faschistisch“ beschimpft. Die Menschen würden durch die Maßnahmen „in ihren Häusern eingesperrt und ihre Rechte nach der Verfassung verletzt“, wetterte Musk.

 

Man kann erkennen, die Meinungen zu einem Problem sind eben verschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Spielkamerad:

Wohl dem, der noch mit Drehkreuzen arbeiten darf. ;)

Wobei ich entgegenkommen kann, wäre ein Croupier, der aus reinen Emotionen, den Kessel extrem schnell abdreht, die Kugel bis unters Dach (in den Kessel) feuert, weil der Gast ihm das Trinkgeld verweigerte.

Um ihn möglicherweise den nächsten Treffer, somit zu vermiesen. Das passiert öfter mal. Der wesentliche Unterschied liegt im "Bewusstsein."

Vielleicht läuft mir ja doch mal irgendwann einer über den Weg. Allein der Glaube fehlt!  

 

 

Sp........!

 

:) Wenn ich mal in Hamburg bin, sag ich Dir Bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Wie ist den der Ausflug von Lexis ausgegangen ? Komische Sachen wären passiert hat er gemeint ? OC und komische Sachen ? 


Ich habe keine Ahnung bzw. nix von gelesen. Frag ihn doch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.5.2020 um 09:22 schrieb Das Kuckuck:

 

BOOOM! Der hat gesessen! Roulette ist ein physikalischer Vorgang. Genügend gleiche Anfangsbedingungen führen zu signifikant gleichen Resultaten.  ^_^

 

Redet Ihr da nich aneinander vorbei? KG ist doch auch so oder? Mal so gesehen, wenn die Kugel immer bei der 0 abgeworfen würde, sagen wir sogar noch immer Linkswurf, Kesselgeschwindigkeit auch gleichbleibend dann kommt die Kugel (fast) immer im gleichen Bereich an? Siehst Du das so? 

 

 

Am 2.5.2020 um 11:57 schrieb Lutscher:

Sie wird aus Erfahrung nicht zwangsläufig kürzer. Erfahrungswerte und angepasstes Spiel an die jeweilige Hand sind die Richtschnur für Erfolg. 

 

Da sagt Sachse aber genauso ist es, rattern gleich kürzer. Oder meinst Du nicht die Elfenbeinkugeln von früher?

 

 

Am 2.5.2020 um 13:09 schrieb Newfish2:

Dieser Corona Müll ist durch! Wo sind denn die ganzen 100 000 Toten gerade in Schweden oder Deutschland?

Du wirst von der Politik richtig verarscht, hast es nur noch nicht gemerkt.

 

Na ja England hat es gemacht wie Schweden und da sind die Zahlen sehr unterschiedlich. England gehen steil und Schweden scheint doch ok. Was ich aber sehe ist, das es eben die Alten sind, mit Vorerkrankungen und bei 81 Jahren im Schnitt, ist ja doch vieles zu erkennen. Jetzt wird behauptet, die hätten aber noch 12 - 15 Jahre weiter leben koennen. Komisch ist dabei nur, ich denke im Schnitt werden wir doch gar nicht 93 - 96, wo kommt denn das nun her?  Die Zahlen werden so gedreht, das es passt, auch Maske, nein, dann doch usw. Das ist ein rumgeiere und auf Zahlen, die kaum was aus sagen und nicht recht belegbar sind. Selbst USA sagt nun ca. 100K Tote. Die Leute haben aber Angst, viele auch um Job usw. da sind die anfällig für so was. Fussball soll wieder laufen, weil die Armen dort ja kein Geld verdienen :-) So geht es ganz vielen, ich würde denen kein Gehalt zahlen, weil ja nicht gespielt wird. Diese Armen sollten das verkraften. Die Leute merken nicht mehr viel und dann angeblich diese Umfragewerte. Einfach Hammer oder :-) 

 

 

Am 2.5.2020 um 13:29 schrieb Spielkamerad:

KG werden sicherlich nicht durch Zielwerfer bekämpft. Es gibt nicht einen halbwegs begabten KG, der nur ansatzweise damit zu tun hatte.

 

Na Zielwerfen sehe ich anders an. Das wäre für mich ein Croupeir kann die 0 nun, im nächsten Wurf, anpeilen. Ein KG würde ich, als Croupier, mit deren Waffen schlagen. Ich habe Dich doch oft gesehen, schauen, schauen und dann doch nicht setzen. Da waren doch die Bedingungen nicht gut oder? Meinste nicht, das ein Croupier, das sieht und gegen steuern koennte? Zu den Abläufen, mal schnell, mal langsam den Kessel drehen, Abwurforte flexibler, ist für KG evtl. nicht so relevant aber klassisch doch. Es ist ja auch nicht immer, es fällt ja dadurch auf. Warum ist es dann so, wenn das nicht so gewünscht wird? Das nenne ich Spielfluss,

bzw, eben ändern des (normalen) Spielflusses.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.5.2020 um 14:26 schrieb Das Kuckuck:

 

Spielkamerad, was is'n los mit Dir? Das KGer Probleme mit zielwerfenden Croupiers hätten, das hat wohl noch niemand behauptet. Gute KGer erkennen Zielwerfen nur viel eher, weil sie die Abläufe studieren und wissen was passiert. Kann mich nicht erinnern, dass ich jemals einen KG gesehen hätte, der wegen Zielwürfen nicht hätte spielen können. KG werden weggedreht (schnippeln, Turbodreh, 5 schwule Runden usw.)

 

Hans Dampf hat einen wunderbaren Bericht hier eingestellt. Der sagt eigentlich alles aus. Kann ich nur unterstreichen. Danke nochmal an @Hans Dampf !!!

 

Danke, so sehe ich das und warum SK das so gar nicht sieht, verstehe ich nicht.  Aber ein KG tangiert das ja weniger als einen klassischen Spieler.

 

 

vor 22 Stunden schrieb Lutscher:

Ja die Zahlen in den Pflege und Altenheimen wie kann man nur so lügen. Und die Medien in der USA lügen in Absprache mit Merkel ...meine Fresse wo informierst du dich Newfish bei der AFD im Hetzkeller ...Mahnmal eine Schande ...u.s.w…...Alle Virologen auf dieser Welt haben sich abgesprochen  ,geh zum Arzt !

 

Welcher Virologe sagt denn was? Fast jeder sagt was anderes, das ist doch das Problem oder? Weltweit, weil Milionen Tote vorher gesagt sind, das macht Angst und ist neu. Schutz ja, Maske, Abstand usw. aber Lockdown und ganze Wirtschaft lahm legen eben nicht. USA auch erst Millionen Tote und nun doch nicht und nun wird wieder hochgefahren,. In D auch, warum denn wenn es doch so gefährlich ist?  Entweder die beugen sich jetzt der Wirtschaft oder merken das es wohl doch zu

viel war. Beides ganz tolles Konzept. Ach Fussball muss gerettet werden :-)  Merkste was? Altenheime haben die vergessen zu schützen, so ist das und des-

halb konnte sich das, auf diesem engen Raum, ausbreiten. Wer da wen angesteckt hat ist eigentlich egal, es wurde kaum getestet und auch keine Masnahmen zum

Schutz, weder den Alten noch dem Perosnal, ergriffen. Aber da hat die Politik doch nicht versagt :-)  Merkst Du es nun ein wenig?  

 

 

vor 17 Stunden schrieb Sven-DC:

Friedrich Merz (CDU) sagt: "Wir können nicht alle retten,die meisten wären in einem halben Jahr sowieso gestorben"

 

Sage ich auch, aber Merz kann ich trotzdem nicht ab. Er sagt es vermutlich auch aus wirtschaftlichen Gründen. Ich entnehme das dem Patologem aus Hamburg, der als erster die Infizierten untersucht hat, um die Todesursache zu ergründen. Er hat es sogar in den Tagesthemen erklärt, obwohl man ihn da in eine Ecke drängen wollte. Es gilt ein abwägen und da hat die Politik, für mich versagt, weil die Faktenlage nicht klar war und nichts davon so eingetroffen ist, wie die es vorher gesagt hatten. Also ganz schlechte KG :-) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.5.2020 um 23:46 schrieb sachse:

Das ist doch bestimmt ein Schreibfehler.


Der Ordnung halber. Ja das war ein Schreibfehler. Ich meinte tatsächlich NUR vor Abwurf setzen. Es gibt lediglich einen Tisch im OC den könnte unter Umständen auch ein ausgewachsener Ballistiker beackern obwohl ich da so meine Zweifel habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Coronavirus in Deutschland
Quelle: Johns-Hopkins-Universität | Stand: 03.05.2020 05:32 Uhr

 

Was willst mit den Fake News??

 

Täglich sterben weltweit ca. 140.000 Menschen. Die Sterblichkeitsrate beträgt lediglich 0,37 %!

 

Also was soll der Unsinn mit der verfälschten Statistik?

 

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Sven-DC:

Friedrich Merz (CDU) sagt: "Wir können nicht alle retten,die meisten wären in einem halben Jahr sowieso gestorben"

 

Tesla-Chef Elon Musk hat die kalifornischen Ausgehbeschränkungen in der Corona-Krise öffentlich als „faschistisch“ beschimpft. Die Menschen würden durch die Maßnahmen „in ihren Häusern eingesperrt und ihre Rechte nach der Verfassung verletzt“, wetterte Musk.

 

Man kann erkennen, die Meinungen zu einem Problem sind eben verschieden.

 

Die Aktionäre verlieren Geld das macht das Virus Sympathisch ….Wenn ich schon höre die großen Firmen machen nur noch paar Hundert Millionen Gewinn anstatt Milliarden. Gewinnprognose wird runtergesetzt u.s.w.  Natürlich hab ich zu kurz gedacht, am Ende bleiben wir alle auf der Strecke. Trotzdem schön zu sehen wer die Geldmaschine am laufen hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 16 Stunden schrieb Lutscher:

Wie ist den der Ausflug von Lexis ausgegangen ? Komische Sachen wären passiert hat er gemeint ? OC und komische Sachen ? 

 

Ja, der Rechner hat mich erkannt. :ph34r: Sie wissen alles! Er wusste genau was ich spiele :lol: und konnte jede Chance die ich spielte solange auslassen, bis meine Progression zu Ende war.

 

Bsp. Cheval Progri geht bis Stufe 80, das Cheval blieb 84 Mal aus, aber unzählige Treffer direkt neben dem Fach.

 

Spiele ich die kleine Serie als Schlange auf dem Tableau mit leichter Progression 111112222223333333 kommt der Treffer wie verhext nicht. Ich höre auf zu setzen: 5  - 8  - 11 :lachen:

 

Spiele ich den TVP Favoriten der 3 Mal getroffen wurde: die TVP bleibt aus, bis meine Progression platzt.

 

Vergangene Permanenz ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

::!::

 

Im OC geht es ballistisch nicht. Also lasse ich es. Ende OC Ausflug und ich werde es nicht vermissen, habe ja was zum "Spielen" zu Hause, brauche die OC Studios nicht.

 

"Mathematik und Physik sind nicht verhandelbar." ✓Sachse ✓

 

Jeder andere erfolgreiche klassische Spieler kann uns gerne vom Gegenteil überzeugen.

 

Lexis

 

 

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb MarkP.:

 

Was willst mit den Fake News??

 

Täglich sterben weltweit ca. 140.000 Menschen. Die Sterblichkeitsrate beträgt lediglich 0,37 %!

 

Also was soll der Unsinn mit der verfälschten Statistik?

 

 

Lexis

Es besteht eine Übersterblichkeit. Das Virus ist 10 mal stärker in der Ansteckung wie ein normales Grippevirus. Die Schweden verschärfen ihre Maßnahmen gegen das Virus ! Die lobende Worte Schweden macht alles besser sind verstummt. Am Ende des Tages wird man ( leider ) an der höhe der Totes Zahlen sehen, wär politisch besser gearbeitet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb MarkP.:

 

Ja, der Rechner hat mich erkannt. :ph34r: Sie wissen alles! Er wusste genau was ich spiele :lol: und konnte jede Chance die ich spielte solange auslassen, bis meine Progression zu Ende war.

 

Bsp. Cheval Progri geht bis Stufe 80, das Cheval blieb 84 Mal aus, aber unzählige Treffer direkt neben dem Fach.

 

Spiele ich die kleine Serie als Schlange auf dem Tableau mit leichter Progression 111112222223333333 kommt der Treffer wie verhext nicht. Ich höre auf zu setzen: 5  - 8  - 11 :lachen:

 

Spiele ich den TVP Favoriten der 3 Mal getroffen wurde: die TVP bleibt aus, bis meine Progression platzt.

 

Vergangene Permanenz ist keine Garantie für die zukünftige Entwicklung.

::!::

 

Im OC geht es ballistisch nicht. Also lasse ich es. Ende OC Ausflug und ich werde es nicht vermissen, habe ja was zum "Spielen" zu Hause, brauche die OC Studios nicht.

 

"Mathematik und Physik sind nicht verhandelbar." ✓Sachse ✓

 

Jeder andere erfolgreiche klassische Spieler kann uns gerne vom Gegenteil überzeugen.

 

Lexis

 

 

Das alles war zu erwarten ! Wie sieht es den mit einer Anzeige aus ! Das Forum hat doch durch ihre zahlreichen Mitglieder Möglichkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Das alles war zu erwarten ! Wie sieht es den mit einer Anzeige aus ! Das Forum hat doch durch ihre zahlreichen Mitglieder Möglichkeiten.

 

Gerichtsstand wo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

 

Na Zielwerfen sehe ich anders an. Das wäre für mich ein Croupeir kann die 0 nun, im nächsten Wurf, anpeilen. Ein KG würde ich, als Croupier, mit deren Waffen schlagen. Ich habe Dich doch oft gesehen, schauen, schauen und dann doch nicht setzen. Da waren doch die Bedingungen nicht gut oder? Meinste nicht, das ein Croupier, das sieht und gegen steuern koennte? Zu den Abläufen, mal schnell, mal langsam den Kessel drehen, Abwurforte flexibler, ist für KG evtl. nicht so relevant aber klassisch doch. Es ist ja auch nicht immer, es fällt ja dadurch auf. Warum ist es dann so, wenn das nicht so gewünscht wird? Das nenne ich Spielfluss,

bzw, eben ändern des (normalen) Spielflusses.  

 

 

Ein Croupier kann einen KG nicht wirklich bekämpfen. Maximal behindern. Dann wartet man.

Außerdem warum sollte er das tun? Sie leben vom Tronc.

Bekämpfen, das machen andere. Oder sie dulden es wie in HH. Mit Auflagen.

Der Spielfluss unterliegt keiner festen Vorgabe. Es gibt grob (von Casino zu Casino unterschiedlich) Anhaltspunkte.

Der Kessel darf z.B. 3-4,5sek gedreht werden. Wenn du oft in HH warst, wäre dir aufgefallen, dass grob die gefallene Zahl auch der Abwurfort ist.

Da sie die Kugel direkt aus dem Fach herausnehmen (da es keine Drehkreuze gibt), ist es schon Zwangsweise immer der gleiche Abwurfort.

Natürlich kann es zu Abweichungen kommen. Es ist jeder Spielbank selbst überlassen, wie sie das handhabt. 

Du unterliegst auch einem Trugschluss, wenn du als klassisch Spieler denkst, dass dies Auswirkungen auf dein Endergebnis hat. Jedenfalls nicht nachweislich.

Ist ähnlich wie mit Zielwerfen. Solche Sachen fallen stets auf, wenn es den Bach runter geht. Im Gewinn meckert keiner. Normal.

 

 

Sp.........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

Redet Ihr da nich aneinander vorbei? KG ist doch auch so oder? Mal so gesehen, wenn die Kugel immer bei der 0 abgeworfen würde, sagen wir sogar noch immer Linkswurf, Kesselgeschwindigkeit auch gleichbleibend dann kommt die Kugel (fast) immer im gleichen Bereich an? Siehst Du das so? 

 

Wenn der Kessel schief steht, ist es wahrscheinlicher, es gibt aber zwei Schwerpunkte (Fallbereiche)

 

vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

Da sagt Sachse aber genauso ist es, rattern gleich kürzer. Oder meinst Du nicht die Elfenbeinkugeln von früher?

 

Hängt davon ab, was man unter Rattern versteht. Eine Kugel die über mindestens eine Runde rattert, fällt devinitiv kürzer als wenn sie glatt durchlaufen würde. Elfenbeinkugeln haben keinen mittigen Schwerpunkt (Dichte wachstumsabhängig) und rattern deshalb häufiger.

 

vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

Na ja England hat es gemacht wie Schweden und da sind die Zahlen sehr unterschiedlich.

 

Leben in England keine Menschen? Doch! Ist in Schweden ein anderer Virus? Nein! Dann leben die Engländer ziemlich ungesund, haben schon in jungen Jahren mehrere Vorerkrankungen und sind auch sonst im Gesundheitswesen überfordert? Genau!

 

vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

Ich habe Dich (Anm: Spielkamerad) doch oft gesehen, schauen, schauen und dann doch nicht setzen.

 

Der KGer wartet auf seine Chance und spielt nicht wild drauf los. Es zeigt mir aber auch, im Norden wird genauso gegen die KGer gearbeitet.

 

Kuckuck!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...