Jump to content

Recommended Posts

vor 17 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Herrje, man fühlt sich an dunkelste Zeiten erinnert.

 

Aber um das mal kurz in Erinnerung zu rufen. Es gab bereits eine "Corona-Demo" am 01.08. Auf die Bettenbelegung (insbesondere Intensivmedizin) in Krankenhäusern und auf die Sterbefälle ist diese Demo ohne sichtbaren Einfluss geblieben. Auch auf der BLM-Demo wurden nur sporadisch Masken getragen. Auch hier gab es keinen Einfluss auf diese Statistikwerte. Könnte es also sein, dass einige Zeitgenossen sich ziemlich verarschen lassen?

 

Wer die Tatsachen verdreht, verarscht sich selber.

 

Diese Demo musste wegen permanenter Verstöße gegen 17 Uhr im Bereich der Siegessäule aufgelöst werden.

Da gings auch nicht nur primär um Coronameinungen.

 

"In dem Aufzug waren Flaggen des Deutschen Reiches und Symbole der verschwörungsideologischen QAnon-Bewegung .................. zu sehen."

 

"Aktivisten verteilten das rechte Compact-Magazin, andere Teilnehmer warben für Homöophatie, für die Verteidigung des Grundgesetzes und warnten vor einem Impfzwang. Menschen mit Mund-Nasen-Schutz und Journalisten wurden wiederholt von Demonstranten angepöbelt."

 

Seit Mitte Juli (Reiserückkehrer) liegt eine ansteigende Zahl der Coronainfektionen vor. Wie diese Demonstration sich dazu dann praktisch auswirkte ist gar nicht mehr im Einzelnen aufklärbar.

 

Wenn ich unter dem litte, was Du als deinen "Menschenverstand" darstellst, würde ich mich sofort selbst in die Psychiatrie einweisen lassen.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Faszinierend, in welcher Schaumblase Du lebst.

 

Leg mal die Maske ab, wenn Du wirklich erfahren möchtest, von wessen Schaumblase Du hier schwadronierst ...  :engel:

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Das rechte Pack ist durch die Corona Maßnahmen eingeschränkt und jiepert nach Randale

 

Meinst Du die Oma mit der Kittelschürze ?

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

..........und der ganze Randale-Mob aus den Fußballstadien liegt auch auf der Lauer nach Ersatzbeschäftigung.

 

Spanienurlaub fällt ja jetzt aus. Da kann man nur hoffen auf St. Pauli-Fans zu treffen ...

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Die Verantwortlichen, die eine solche Demo anmelden, sind ohne Hilfestellung kaum in der Lage einen wirksamen Antrag zu stellen, für Ordnung zu sorgen bei dem von ihnen Veranlassten sind sie ohnehin zu inkompetent.

 

Die Demo am 01.08 verlief ohne Zwischenfälle ...

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Der Unterschied zwischen "Vermutung" und sinnvoller Prävention geht Dir vollständig ab.

 

Ganz nach dem Motto: Wehret den Anfängen! Soviel Prävention gestatte ich mir ...

 

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Ob der bisherigen -stark weltfremd gewordenen- zur Zeit noch aktuellen Rechtsprechung unseres Bundesverfassungsgerichts beurteile ich die Chancen, dass der Schwachsinn doch noch genehmigt werden muss, allerdings als gar nicht schlecht.

 

Verblödete Politiker reichen Dir nicht? Dann können wir uns doch hoffentlich auf die Richter beim BVerfG verlassen. Zu wünschen wäre es ...

 

Kuckuck!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb starwind:

 

Wer die Tatsachen verdreht, verarscht sich selber.

 

Diese Demo musste wegen permanenter Verstöße gegen 17 Uhr im Bereich der Siegessäule aufgelöst werden.

Da gings auch nicht nur primär um Coronameinungen. (politisch motiviert, vgl. BLM-Demo [auch wenn's schon nervt])

 

"In dem Aufzug waren Flaggen des Deutschen Reiches und Symbole der verschwörungsideologischen QAnon-Bewegung .................. zu sehen." (zwei Antifanten haben die Demo erfolgreich unterwandert [was macht man nicht alles für 20€ und ne Pulle Bier])

 

"Aktivisten (Redakteure) verteilten das rechte (nicht mal rechtsradikal?) Compact-Magazin, andere Teilnehmer warben für Homöophatie (hätten sie nur für die Homo-Ehe werben sollen?), für die Verteidigung des Grundgesetzes und warnten vor einem Impfzwang (den Du sicher befürwortest). Menschen mit Mund-Nasen-Schutz und Journalisten wurden wiederholt von Demonstranten angepöbelt." (jetzt eben mal andersrum, wenigstens für einen Tag!)

 

Seit Mitte Juli (Reiserückkehrer) liegt eine ansteigende Zahl der Coronainfektionen (mit der haarsträubenden Erkenntnis, niemand von den Positiv-Getesteten erkrankt auch an Covid19) vor. Wie diese Demonstration sich dazu dann praktisch auswirkte ist gar nicht mehr im Einzelnen aufklärbar. (vgl. Seiten de RKI, nix zu sehn)

 

Wenn ich unter dem litte, was Du als deinen "Menschenverstand" darstellst, würde ich mich sofort selbst in die Psychiatrie einweisen lassen. (kontrolliere mal die Tür, verschlossen?)

 

Starwind

 

:engel: Bitte aufklappen, Du nimmst es hoffentlich mit Humor!?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Kuckuck,

 

Zitat

Die ANTIFA sollte man bitten, die Dixi-Klos zu benutzen ...

 

Die Herren Antifanten......ähhhhh.....Linksfaschisten und Terrorgesindel.......ähhhh Aktivisten, sollte man bitten, die Dixi-Klos zu benutzen, um den geistigen Sondermüll in ihrer Hirnschale "-  alternativlos " rektal abzuführen.

 

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb starwind:

Wenn ich unter dem litte, was Du als deinen "Menschenverstand" darstellst, würde ich mich sofort selbst in die Psychiatrie einweisen lassen.

Welche Diagnose? https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_statistische_Klassifikation_der_Krankheiten_und_verwandter_Gesundheitsprobleme

https://www.youtube.com/watch?v=lM7VQq5HgPE

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.8.2020 um 21:06 schrieb Verlierer2:

Die Masken tragen alle im Gesundheitswesen oder?

Drosten halte ich für nicht relevant und er sagt nun auch Maske ja.

RKI sollte doch der WHO folgen und die sagen auch ja zur Maske.

Ja und am besten wäre die Vollmaske. 

Warum bist Du eigentlich so ein Maskenfetischist?  https://www.youtube.com/watch?v=-_CpJyXx9Mo

 

Wenn Du hermetisch von der Umwelt abgeschottet wirst: Was hat das dann mit mir zu tun? Du bist doch "geschützt".

 

Café:kaffeepc:

Vollmaske.jpg

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Samyganzprivat:

Todesfälle 9.285

1. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,1 % (Case Fatality Rate - Swiss Policy Research (diverse Studien: https://swprs.org/studies-on-covid-19-lethality/ ))

 

99,9 : 0,1 = 999

 

999 * 9285 = 9.275.715 Infizierte

 

 

 

 

2. Mutmaßliche Ziffer der tatsächlichen Infizierten bei einer Todesrate von 0,27 % (Heinsberg, Nord-Rhein-Westfalen, repräsentative Studie Hendrik Streeck, Bonn)

 

99,73 : 0,27 = 369,37037

 

369,37037 * 9285 = 3.429.603,8 Infizierte

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

P.S.:

Wie sind Sie bei der Studie vorgegangen?

Prof. Hendrik Streeck: „Wir orientierten uns an einem Protokoll der Weltgesundheitsorganisation WHO für solche Zwecke (https://www.who.int/publications-detail/population-based-age-stratified-seroepidemiological-investigation-protocol-for-covid-19-virus-infection). Insgesamt 600 zufällig ausgewählte Haushalte in Gangelt wurden angeschrieben und gebeten, an der Studie teilzunehmen. 405 Haushalte haben sich bereiterklärt, mitzumachen. Insgesamt 919 Teilnehmer gingen in das Endergebnis mit ein.“

https://www.uni-bonn.de/neues/111-2020

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

In den letzten 8 Wochen sind im Durchschnitt täglich 5 Menschen MIT oder AN Carola gestorben.
Das heißt, tatsächlich am Virus verstorben sind es noch weniger bei rund 2.500 normalen Toten pro Tag in DE.

Ich fürchte, der Virus wird etwas Furchtbares in unserem Land anrichten und vielleicht beginnt es bereits morgen richtig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb starwind:

2022756531_blosserVerdacht.jpg.d2dd337fc99fd8fc4fb4f2b3ca94eab7.jpg

Der Entscheidungsprozess in Deutschland war undurchsichtig.

 

Die Experten sind sich nicht einig.

 

Der PCR-Test hat sich als Prüfmittel für eine bestimmte Nukleinsäure herausgestellt. Das Vorhandensein eines Virus konnte damit nicht ermittelt werden.

 

https://www.youtube.com/watch?v=o4Wa8xoo4R0

 

Bei der oben dargestellten Szene wird Freiheitsberaubung in Anwesenheit der Polizei dargestellt.

 

Da das Bild im Kontext mit dem Thema gebracht wird, gehe ich davon aus, daß Du diesen Tatbestand als Argument gegenüber denjenigen anführst, die nicht von der Schwere des Tatbestand des Krönungsvirus überzeugt sind. 

 

Wie heißt es so schön?

 

Erfahrung macht klug. Oder: Zahlung von Lehrgeld.

 

Es gibt ein öffentliches Prinzip, das da heißt: Das Kind muß erst in den Brunnen gefallen sein, bevor daraus Lehren gezogen werden. 

 

Das Prinzip, das beim Krönungsvirus angewandt wird, ist "präemptiv" und wurde durch Donald Rumsfeld im Zuge von 9/11 eingeführt. Danach kann auch sein, was vielleicht sein könnte. Aus dem Reich der Spekulation werden Umstände zu Tatsachen erklärt, die evt. passieren könnten, aber noch nicht passiert sind. 

 

Was irritiert, ist der Umstand, daß es offensichtlich kein Ausstiegsszenario aus dieser Geschichte gibt.

 

Winfried Kretschmann hat zwar eine "radikale" Rückgabe der Grundrechte angekündigt. Unklar ist aber, nach welchen Kriterien er diese überhaupt erst weggenommen hat. Er hat nicht offengelegt, wer ihn wissenschaftlich berät. Ganz zu schweigen von den Erlassen, die dem Verwaltungsgericht in erster Instanz in Niedersachsen verweigert wird. Dann die Intonation einer zweiten Welle, die es nicht gibt. Wenn man mit immer mehr Tests nach Nukleinsäuren sucht, dann findet man natürlich auch mehr, d.h. die Dunkelziffer wird geringer. Letztere ist aber völlig unabhängig von Tests vorhanden. Und der Präsident von Tanzania hat als Industriechemiker ja gezeigt, daß selbst Motoröl solche Nukleinsäuren hat. 

 

Was hat nun ein fehlerhafter Impfstoff mit der Rückgabe der Grundrechte zu tun, wenn Verängstigte und Risikogruppen sich selbst schützen können?

 

Laut Bundesverfassungsgericht hat sich der Staat zu rechtfertigen, nicht der Bürger.

 

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

Vollmaske.jpg

Samira El Ouassil.jpg

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb sachse:

 

Ich fürchte, der Virus wird etwas Furchtbares in unserem Land anrichten und vielleicht beginnt es bereits morgen richtig.

 

 

Wollen "die da oben" etwa wieder lockdown spielen und Deine Kneipe (Wirtschaft) ruinieren ?  :lachen: :lachen: :lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb jason:

Wollen "die da oben" etwa wieder lockdown spielen und Deine Kneipe (Wirtschaft) ruinieren ?  :lachen: :lachen: :lachen:

 

So lange Lidl noch Perlenbacher für 29Cent pro halbem Liter führt, interessiert mich keine Kneipe.

Wenn ich im Park im Kreise anderer guter Getränksleute mein 5,2%Vol. Bier süffeln kann, ist die Welt

aller Altersarmen noch in Ordnung. Die Sonne lächelt milde auf mich herab und um mich herum sehe

ich fette Weiber mit ihren Blagen und Bälgern, Enten watscheln herum und paar Russlanddeutsche

versuchen, im Teich zu angeln.

Es ist Frieden ringsumher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Hans Dampf:

Bier aus der Plastikflasche,dat schmeckt doch nicht.

Und keiner staunt mehr wenn man den Kronkorken mit den Zähnen öffnert.:bx3:

 

Perlenbacher:

Sieht aus wie Bier,

schmeckt wie Bier,

Alkoholgehalt wie Bier,

dreht im Kopf wie Bier,

IST BIER!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Wenn ich im Park im Kreise anderer guter Getränksleute mein 5,2%Vol. Bier süffeln kann, ist die Welt

aller Altersarmen noch in Ordnung.  

 

 

Erinnert mich ein wenig an Forrest Gump,

wie er auf einer Parkbank sitzend, seinen Lebenslauf runterspult. :lachen: :lachen: :lachen: 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

Perlenbacher:

Sieht aus wie Bier,

schmeckt wie Bier,

Alkoholgehalt wie Bier,

dreht im Kopf wie Bier,

IST BIER!

 

Zum Verfall meines Vaterlandes scheinen auch Aspekte beizutragen, die bisher noch gar keine hinreichende Beachtung gefunden haben. :smhair:

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb starwind:

Zum Verfall meines Vaterlandes scheinen auch Aspekte beizutragen, die bisher noch gar keine hinreichende Beachtung gefunden haben. :smhair:

Starwind

 

Kann mich nicht betreffen, da ich seit Mai 1981 immer nur Zuschauer war.

Oft auch noch von außerhalb.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb sachse:

Kann mich nicht betreffen, da ich seit Mai 1981 immer nur Zuschauer war.

Oft auch noch von außerhalb.

 

Ja, wer säuft denn diese Plempe, nach Eigendarstellung doch auch nach Mai 1981 ?  :lachen:

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb starwind:

Ja, wer säuft denn diese Plempe, nach Eigendarstellung doch auch nach Mai 1981 ?  :lachen:

Starwind

 

Jegliche Wertung ohne eigene Tests nennt man Nachplappern.

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...