Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lluky

Hilfe bei der suche nach Regelmäßigkeiten

Recommended Posts

Hallo Roulettesystementwickler.Mir ist da eine sehr gute Idee für die EC gekommen.Welche Technik oder Methode kann ich benützen um die Regelmäßigkeit in dem Zufall zu erkennen?Da ich nur in den Regelmäßigkeiten gewinnbringende Cluster sehe,aber große Probleme habe sie zu erkennen und zu ermitteln.Man muß sich das so vorstellen wie das Spray von der Polizei das auch wenn der Boden noch so gut gereinigt ist das Blut erkennen lässt.So sehe ich es das sich Regelmäßigkeiten in den EC verstecken und ich nicht weiß wie ich sie sichtbar mache.Nur in so einem System sehe ich die Möglichkeit den Zerovorteil auszugleichen und auch noch in einen Bereich von 52-54% Treffer zu kommen.Würde natürlich auch eine Verlust und Gewinnkurve beinhalten aber die Bilanz ist am Ende positiv.Vielen Dank für die Mitarbeit an Mathematiker oder Physiker oder andere mit guten Einfällen und Techniken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb lluky:

nHallo Roulettesystementwickler.Mir ist da eine sehr gute Idee für die EC gekommen.Welche Technik oder Methode kann ich benützen um die Regelmäßigkeit in dem Zufall zu erkennen?Da ich nur in den Regelmäßigkeiten gewinnbringende Cluster sehe,aber große Probleme habe sie zu erkennen und zu ermitteln.Man muß sich das so vorstellen wie das Spray von der Polizei das auch wenn der Boden noch so gut gereinigt ist das Blut erkennen lässt.So sehe ich es das sich Regelmäßigkeiten in den EC verstecken und ich nicht weiß wie ich sie sichtbar mache.Nur in so einem System sehe ich die Möglichkeit den Zerovorteil auszugleichen und auch noch in einen Bereich von 52-54% Treffer zu kommen.Würde natürlich auch eine Verlust und Gewinnkurve beinhalten aber die Bilanz ist am Ende positiv.Vielen Dank für die Mitarbeit an Mathematiker oder Physiker oder andere mit guten Einfällen und Techniken.

 

Hätte der Zufall "Regelmäßigkeiten", wäre er per Definition kein Zufall mehr.

Roulette ist jedenfalls Zufall, wenn man mal von minimalen Unregelmäßigkeiten durch die Produktion der Kessel absieht.

Früher konnte man diese ausnutzen - heute nicht mehr.

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb sachse:

 

Hätte der Zufall "Regelmäßigkeiten", wäre er per Definition kein Zufall mehr.

Roulette ist jedenfalls Zufall, wenn man mal von minimalen Unregelmäßigkeiten durch die Produktion der Kessel absieht.

Früher konnte man diese ausnutzen - heute nicht mehr.

 

Ich hab gerade einen Lachanfall !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb lluky:

Methode kann ich benützen um die Regelmäßigkeit in dem Zufall zu erkennen

der Zufall richtet sich nach "Naturgesetzen", d.h. Regeln, Rythmen und Richtwerte wie sie in der Natur vorkomme, sie zu erkennen und auszunutzen ist die Kunst des Roulettspiels.

PS: mathematisch ist nichts zu machen, versuch mal aus -1 eine +1 zu machen, ohne 2 hinzuzufügen, das einzigste was funktioniert ist -1 * (-1), (mathematische "Trickkiste" ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb cmg:

der Zufall richtet sich nach "Naturgesetzen", d.h. Regeln, Rythmen und Richtwerte wie sie in der Natur vorkomme, sie zu erkennen und auszunutzen ist die Kunst des Roulettspiels.

PS: mathematisch ist nichts zu machen, versuch mal aus -1 eine +1 zu machen, ohne 2 hinzuzufügen, das einzigste was funktioniert ist -1 * (-1), (mathematische "Trickkiste" ;) )

Der Croupier zaubert dir acht mal die große Serie ,da wird dem Zufall ganz komisch....:fun1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA guter Trick.Habe das eben gerade durchgerechnet.Aber auch du ließ AZ 92/S 14856/88 den ersten Eintrag danach kannst du mir ja noch mal schreiben.Vieleicht muß ich von einem funktionierenden Roulettesystem weiter nur träumen oder ich schaffs,aber ich werde dir dann schreiben das auch du mein Helfer wirst im Stücke zu gewinnen.Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Lutscher:

Der Croupier zaubert dir acht mal die große Serie ,da wird dem Zufall ganz komisch....:fun1:

 

Endlich, die definitive Lösung des Roulette - Problems !

Einfach schauen, an welchem Tisch @Lutscher steht -leicht zu erkennen an den gelben Badelatschen-, schnell eine Adidas - Sporttasche organisieren, damit der Abtransport des Mammons keine Probleme bereitet und dann volle Kante rauf auf die Große Serie.

Es geht hier zwar um EC, aber so flexibel müsst ihr Lutscher zuliebe schon sein.

 

Da er dasselbe ständig postet kann da gar nichts schief gehen, gleich in welchem Casino und bei welchem Croupier, der Mann hat offenbar Erfahrung.

Lutscher, die Inkarnation des Roulette-Alkorythmus :) selbst.

 

Lutscher wir danken dir; und vergiss bitte nicht, den Schwachsinn täglich mindestens in drei Threads zu streuen; bekanntlich wird getretner Quark immer glaubwürdiger. :patsch:

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@IIuky , du bist auf dem guten Weg. Es gibt den Tischcharakter an diesem Tag. Versuche in deinem Spiel eine Methode zu finden wo du das "" rausarbeitest ""! 

Dolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb starwind:

Lutscher, die Inkarnation des Roulette-Alkorythmus

 

Vor allem "Alk..." den Rest braucht doch keiner..... :jump2:

bearbeitet von alcatraz46

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb dolomon:

@IIuky , du bist auf dem guten Weg. Es gibt den Tischcharakter an diesem Tag. Versuche in deinem Spiel eine Methode zu finden wo du das "" rausarbeitest ""! 

Dolo

 

@lluky, warum so kompliziert?

.Frag einfach mal beim „Insider“ nach, der weiss mehr. Danach bist 

Du auf EC‘ fit fuer den naechsten Schritt.

Juan

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb starwind:

 

Endlich, die definitive Lösung des Roulette - Problems !

Einfach schauen, an welchem Tisch @Lutscher steht -leicht zu erkennen an den gelben Badelatschen-, schnell eine Adidas - Sporttasche organisieren, damit der Abtransport des Mammons keine Probleme bereitet und dann volle Kante rauf auf die Große Serie.

Es geht hier zwar um EC, aber so flexibel müsst ihr Lutscher zuliebe schon sein.

 

Da er dasselbe ständig postet kann da gar nichts schief gehen, gleich in welchem Casino und bei welchem Croupier, der Mann hat offenbar Erfahrung.

Lutscher, die Inkarnation des Roulette-Alkorythmus :) selbst.

 

Lutscher wir danken dir; und vergiss bitte nicht, den Schwachsinn täglich mindestens in drei Threads zu streuen; bekanntlich wird getretner Quark immer glaubwürdiger. :patsch:

 

Starwind

 

Es stellt sich die Frage wieso Lutscher (geiler Name) so eine schlechte Meinung über einige Casinos hat. Selbst EC-Spieler sind in größter Gefahr .wenn sie vor Abwurf setzen. Der erfahrene Croupier kennt seine Pappenheimer. Ein erfahrener Spieler wie Juan del Mar kennt das Prozedere im Spielsaal. Das ist aber bei weitem nicht alles was dich unterm Strich zum Gewinner macht. Ich bin mir sicher er hat viel Lehrgeld bezahlt und seine Gier im Griff.Wenn Spieler wie Starwind was Tronc,Zielwerfen,Absprache,Geld retoure ,nicht verstehn ,ist es nicht mein Problem !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Iluky, höre auf Starwind! :top2::chuckle:

 

Schaue wo Lutscher steht.

Schaue was die dummen Schafe setzen, die an Zufall glauben.

Schaue was der Croupier macht.

Schaue nach Gegebenheiten im Kessel.

Schaue, ob Deine Prognose mit der Absicht des Pinguins übereinstimmt.

Entscheide... setzen oder nicht.

Gewinnen oder nicht verlieren.

 

Es muss alles schnell gehen. 

Soviel zu Ballistik.

 

Zu EC: Bedenke bitte, dass JEDER Satz auf EC im Kessel zwei nebeneinander liegende Fächer gegen sich hat. Das reicht! Bei höheren Chnacen wird es immer schlimmer.

 

Lexis

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb MarkP.:

 Zu EC: Bedenke bitte, dass JEDER Satz auf EC im Kessel zwei nebeneinander liegende Fächer gegen sich hat. Das reicht!   

 

 

Das Problem hat auch der "Zielwerfer" :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, Lexis,

 

vor 3 Stunden schrieb MarkP.:

Zu EC: Bedenke bitte, dass JEDER Satz auf EC im Kessel zwei nebeneinander liegende Fächer gegen sich hat. Das reicht! Bei höheren Chnacen wird es immer schlimmer.

 

Lexis

 

das muss halt anders bespielt werden als über die Kopfzahl beim Ballistischen.

Du musst bei EC (s/r) genau auf die beiden daneben liegenden Fächer spekulieren und schon verdoppelt sich die Gewinnchance :iron  (lieber den Smiley dazu, man weiss hier ja nie.........).

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb jason:

 

Das Problem hat auch der "Zielwerfer" :blink:

 

Hahaha, das nennst Du ein Problem?? :lachen:

 

Ein Coup ist simpler physikalischer Vorgang. 

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarkP.:

Schaue wo Lutscher steht.

Schaue was die dummen Schafe setzen, die an Zufall glauben.

Schaue was der Croupier macht.

Schaue nach Gegebenheiten im Kessel.

Schaue, ob Deine Prognose mit der Absicht des Pinguins übereinstimmt.

Entscheide... setzen oder nicht.

Gewinnen oder nicht verlieren.

 

Es muss alles schnell gehen. 

 

Anm. Lutscher muss nicht unbedingt anwesend sein, die anderen Parameter muss man aber dringend beachten!

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb MarkP.:

 

Hahaha, das nennst Du ein Problem?? :lachen:

 

Ein Coup ist simpler physikalischer Vorgang. 

 

Lexis

 

......... und wie gut beherrscht Du diesen "simplen" physikalischen Vorgang an Deinem eigenen Kessel ? :wacko:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb MarkP.:

.......................................

Ein Coup ist simpler physikalischer Vorgang. 

 

Lexis

 

Wenn man sich die unterschiedlichen Bewegungen der Kugel zwischen Abwurf und endgültigem Fall in Highspeed-Aufnahmen und das Ganze in slow-motion ansieht, ist es vorüber mit der vermeintlichen Simplizität, die das träge menschliche Auge nur erfassen kann und das umsetzende Gehirn zu Fehlinterpretationen narrt.

 

Es sollte auch ein wenig nachdenklich stimmen, dass dieselben Verteilungswerte auch von guten Zufallsprogrammen hergestellt werden, wo der physikalische Vorgang, der uns aus LC's bekannt ist, gar keine Rolle spielen kann. Sogar der triviale Münzwurf (ohne Zero) schafft das für EC.

 

Da wir nicht mehr in den Zeiten der Gebrüder Blanc leben, wird in jedem LC jegliche angefallene Permanenz auch auf die Stimmigkeit mit den Erwartungswerten abgeglichen. So entdecken die Casinos z.B. Kesselfehler zumeist schon weit vor den Spielern.

 

So "simpel" kann es dann wohl doch nicht sein, ein erfolgreiches Spiel aus der puren Physik abzuleiten.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarkP.:

 

Anm. Lutscher muss nicht unbedingt anwesend sein, die anderen Parameter muss man aber dringend beachten!

 

Lexis

 

Schaue ob der Croupier auf deine Hände schaut. Will er die Stückgröße erspähen ?

Schaue ob er auf deinen Mund guckt,wenn du mit deinem Partner redest.

Erspüre die Stimmung am Tisch.

Lass dich am Tisch nicht zulabern !  

Ich wollte die richtigen Anmerkungen von Lexis ergänzen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

 

 

Zu EC: Bedenke bitte, dass JEDER Satz auf EC im Kessel zwei nebeneinander liegende Fächer gegen sich hat. Das reicht! Bei höheren Chnacen wird es immer schlimmer.

 

 

 

Hallo Lexis: ich bin zwar kein EC- Spieler, dennoch weiss ich, dass im Kessel die 5 neben der 10 liegt. Deine Aussage stimmt also für Manque nicht ganz...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Lutscher:

Schaue ob der Croupier auf deine Hände schaut. Will er die Stückgröße erspähen ? Nee, den fasziniert das Schwarze unter deinen Fingernägeln !

Schaue ob er auf deinen Mund guckt,wenn du mit deinem Partner redest. Aha, alles ausgebildete Lippenleser.

Erspüre die Stimmung am Tisch. Klar doch, die verändert immer die Permanenz.

Lass dich am Tisch nicht zulabern !  

Ich wollte die richtigen Anmerkungen von Lexis ergänzen.

 

Das von mir rot Markierte trifft zu, insbesondere nicht von Esoterikern, die ihre Verlustspiele mit Egorettungsphantasien umgarnen und das geschwätzig jedem aufzudrängen versuchen.

Dasselbe gilt auch für gleichartig geschwätzige Beiträge im Forum. :chuckle:

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb yordan83:

Hallo Lexis: ich bin zwar kein EC- Spieler, dennoch weiss ich, dass im Kessel die 5 neben der 10 liegt. Deine Aussage stimmt also für Manque nicht ganz...

 

Ich schrieb GEGEN jeden EC Satz mindestens 2 Fächer ! Also gegen manque ist die 0/1/1 die richtige AW.

 

:chuckle:

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb starwind:

Wenn man sich die unterschiedlichen Bewegungen der Kugel zwischen Abwurf und endgültigem Fall in Highspeed-Aufnahmen und das Ganze in slow-motion ansieht, ist es vorüber mit der vermeintlichen Simplizität, die das träge menschliche Auge nur erfassen kann und das umsetzende Gehirn zu Fehlinterpretationen narrt.

 

Hallo starwind,

wenn man sich leckere Spaghetti zubereitet, spiegeln die aufsteigenden Bläschen im kochenden Wasser nur das reine Chaos wider. Dennoch bleiben die Abläufe weiterhin berechenbar:

 

  • die Bläschen steigen immer nach oben
  • jedes Mal blubbert es so schön
  • unter dem Siedepunkt haben die Bläschen keine Lust
  • die Nudeln werden weicher und weicher
  • 1-2 Minuten vor Ende der Garzeit ist's al dente

 

Ich kann mich also darauf verlassen, dass trotz des Chaos einige Dinge weiter meinem Erwartungswert entsprechen, sie bleiben berechenbar. Man muss also aufs Wesentliche achten.  :blink:

 

vor 7 Stunden schrieb starwind:

das muss halt anders bespielt werden als über die Kopfzahl beim Ballistischen.

Du musst bei EC (s/r) genau auf die beiden daneben liegenden Fächer spekulieren und schon verdoppelt sich die Gewinnchance ...

 

Ich möchte gar nicht wissen, ob Dir beim Tippen ein diabolisches Lächeln übers Gesicht huschte... :engel:Wer von euch Holzköpfen traut sich sich dran, diese Aussage zu falsifizieren?

 

Gruß vom Kuckuck!

 

 

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb starwind:

 

Das von mir rot Markierte trifft zu, insbesondere nicht von Esoterikern, die ihre Verlustspiele mit Egorettungsphantasien umgarnen und das geschwätzig jedem aufzudrängen versuchen.

Dasselbe gilt auch für gleichartig geschwätzige Beiträge im Forum. :chuckle:

 

Starwind

 

Alle Bemerkungen von Lexis plus meine Ergänzungen treffen zu. Alle fadenscheinige Gegenargumente sind der Gutgläubigkeit geschuldet . Natürlich kann man nicht alle Casinos über einen Kamm scheren !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...