Jump to content

Recommended Posts

vor 11 Stunden schrieb Verlierer2:

Ja kann man nicht essen aber steigen immer noch (heul).

Das es so schnell geht, dachte ich eher nicht :-)

50 K mehr, evtl. nur die Hälfte, weil ich da schon verkauft

hätte aber immerhin mehr als ich gemacht habe.

Ich wollte auch erst nur 2 oder 3 verkaufen aber dachte 

dann egal man ärgert sich so oder so :-)    

 

Wenn Du einen Teil des Momentums und des Aufschwungs mit nimmst und eben Profit gemacht hast dann ist es doch i.O. 

 

Man muss (trotz Insiderinformationen) das Gefühl für das Timing entwickeln (wie beim KG:lol:), die Verlierer rigoros ausstoppen und Gewinner nach Möglichkeit lange laufen lassen. Ist schwerer als gedacht. Ist ein Entwicklungsprozess aus der Praxis.

 

Neulich bei CLSK bei 10 eingestiegen, bei 22 ausgestiegen, lief gleich hoch über 40 $. Da darf man sich nicht ärgern, es gibt viele schöne andere Werte, siehe TTOO, PLTXF, VSTM die in den Startlöchern stehen oder schon laufen.

 

;)

Lexis

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sachse:

 

Warum nicht?

Es ist klimatisiert, Du bist unter Menschen, es gibt Gratisgetränke, Du verdienst Dein Geld dort, Du hast keinen Chef und kein FA über Dir.

Du kannst ausschlafen und wenn Du gut genug bist, stehen Dir die schönsten Gegenden der Welt offen und Erfolg macht zufrieden.


Sechs Jahre habe ich so ziemlich alles gesehen....und einiges von der Welt.

Habe vielen Leidenschaften gefrönt,

weit über das Spiel hinaus und nichts

ausgelassen. Das hat mir derart gut

gefallen, dass ich noch immer nichts

auslasse. 
Juan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

Ja, sie hat schöne Hände.

Es geht darum, mit welchen Mitteln die Casinobetreiber von den Zahlen ablenken.

Wenn man aber den Tischumsatz betrachtet, können die schönsten Models 

angestellt werden.

bearbeitet von hemjo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Egon:

@Juan: Dann ist alles gut.

 

Zitat

 

Hybrid bedeutet verschiedene Massnahmen um auf allen 3 EC‘ optimale Resultate 

zu generieren und daraus unterschiedliche Einsatzhöhen zu definieren.
 

Dieser Effekt, das letztlich alles auf 50:50 minus Zero rauslaeuft ist bekannt,

aber exakt diesen gilt es zu ueberwinden. 

 

Expand  Expand  

Diese Tatsache ist aber nicht überwindbar. Wenn Du je Satzhöhe eine Permanenz bildest, läuft diese auch wieder auf -1,35 % raus. Wir hatten dies Them

Für EC Gewinner Juan doch kein Problem, er setzt einfach auf das was kommt :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Egon:

@Lexis: KG = Profi. Profis hier sind hier die "Schürfer" mit Server-Farmen. Ein Chart-Auswerter, der Ein- und Ausstiegspunkte sucht, entspricht dem normalen System-Spieler.

:hut:

Bei der Boerse kann man heute alles machen. Vorher Aktien kaufen und musste hoch gehen. Heute kannst Du auf hoch, runter oder in einer Spanne handeln. Wellenberechnungen sollen helfen, Kerzen usw.

Die Banken verdienen immer an den Gebühren und selber muss man eben richtig liegen, ein KG sicher/Profi ist es nicht. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Juan del Mar:


Sechs Jahre habe ich so ziemlich alles gesehen....und einiges von der Welt.

Habe vielen Leidenschaften gefrönt,

weit über das Spiel hinaus und nichts

ausgelassen. Das hat mir derart gut

gefallen, dass ich noch immer nichts

auslasse. 
Juan

Dann war Geld alle :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Verlierer2:

Dann war Geld alle :-)

 

vor 4 Stunden schrieb Lutscher:

Die Spaghetti wurden zu teuer.....

 

Oder eben beides :lachen:

 

Oder er war Matrose und musste jeden Tag schuften...

 

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb hemjo:

Es geht darum, mit welchen Mitteln die Casinobetreiber von den Zahlen ablenken.

Wenn man aber den Tischumsatz betrachtet, können die schönsten Models 

angestellt werden.

 

Und! Es gibt NUR Gewinner!

 

Wie hier im Forum! :lol:

 

Verluste werden weder gemacht noch extra angezeigt 

 

Lexis

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb sachse:

 

Was ist los?

Keine Meldung von den über 41.000 US Dollar für 1 Bitcoin?

 

 

:feuerwerk007:ALL TIME HIGH @42.000 USD:feuerwerk007:

 

Mit hoher Volatilität bald bei 125.000 USD 

 

Ich richte mich nach der 100-MA (gleitender Durchschnitt der letzten 100 Handelstage), solange die 100-MA halten ist alles gut.

 

:hut:

Lexis

 

 

 

 

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MarkP.:

Ich richte mich nach der 100-MA (gleitender Durchschnitt der letzten 100 Handelstage), solange die 100-MA halten ist alles gut.

Lexis

 

Schon wieder ein neues revolutionäres Roulettesystem.

Naja, wenn es das ist, was mich Deine hohe Stromrechnung vermuten lässt, dann kann Dir ja nicht viel passieren - hoffe ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb hemjo:

Hallo Mark P. !

Schürfst Du selber, weil der Bitcoin so steigt?

 

Wie soll denn sonst eine Stromrechnung von über anderthalb tausend zustande kommen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb MarkP.:

 

 

Oder eben beides :lachen:

 

Oder er war Matrose und musste jeden Tag schuften...

 

 

Lexis

 

vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

 

 

Oder eben beides :lachen:

 

Oder er war Matrose und musste jeden Tag schuften...

 

 

Lexis

 

Herrlich wieviel Euphoriehormone ein paar gewonnene Taler

auslösen. Da muss die Not zuvor sehr gross gewesen sein. 

 

Juan

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Juan del Mar:

Herrlich wieviel Euphoriehormone ein paar gewonnene Taler

auslösen. Da muss die Not zuvor sehr gross gewesen sein. 

 

Juan

 

Hoffentlich wird die Not nicht noch größer, weil der gesamte Gewinn -so es solchen geben sollte, bisher wurde ja noch nicht verkauft- bis auf einen läppischen Freibetrag von 600 € versteuert werden muss, wenn die Haltefrist von einem Jahr unterschritten ist.

So'n richtiger Zocker pflegt Gewinne ohne Beachtung dieses Aspektes ja gleich auf den Kopp zu hauen und blickt dann völlig verdattert aus der Wäsche, wenn der Steuerbescheid folgt. gefuehle_0048.gif.3fa8d661e8b39ac3a4b3737ec5d41d0a.gif

Bitcoin Erträgnisse sind nämlich keine steuerfreien Glücksspielgewinne.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Juan del Mar:

Herrlich wieviel Euphoriehormone ein paar gewonnene Taler

auslösen...........................

 

der Bitcoin war ja schon mal auf ca 20.000 und ist dann rasch wieder auf 3.000 und ein paar zerquetschte abgesunken. Ist noch nicht so lange her. Bin neugierig, wie es diesmal kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...