Jump to content

hemjo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.860
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über hemjo

  • Geburtstag 10.12.1946

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.885 Profilaufrufe

hemjo's Achievements

Veteran

Veteran (13/14)

  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In
  • Conversation Starter
  • First Post

Recent Badges

  1. Allen Roulette- Freunden wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. hemjo
  2. Hallo Gerd! Das sehe ich genau umgekehrt, Landcasino (LC) ist mit Spesen f.d. Anfahrt und Zeitaufwand verbunden. Ausserdem ist es nicht lustig im Gedränge auf das gelegte Stück auf zu passen und bei Verlust wieder gehen. Online-Casino (OC) hat den Vorteil der Bequemlichkeit und zeitlicher Unabhängigkeit, noch ein wesentlicher Punkt ist die kleine Stückgrösse am Beginn. Wenn der Marsch gewinnfähig ist kann ich kapitalisieren, ist aber noch nie weiter als 2 Stufen gegangen. Es gibt nämlich keinen Marsch der gewinnt. Auch nicht der von easyflip. MfG hemjo
  3. Mit Sportwetten habe ich mich noch nicht näher beschäftigt, aber es ist anzunehmen, der Auszahlungsnachteil ist höher als bei Roulettespielen. Es gibt ja fast an jeder Ecke ein Wettbüro, das muß einen Grund haben. Der Vorteil bei Sportwetten ist auch offensichtlich, man kann die Sportler und Mannschaften genau studieren, die Guten werden öfter gewinnen. Ob damit dauerhaft zu gewinnen ist, müsste ein Spieler mit Erfahrung berichten. Hallo Gerd! Online-Casinos sind doch geöffnet, oder spielst Du prinzipiell bei denen nicht. MfG hemjo
  4. Ist das tippen auf Fußballspiele nicht viel schwieriger, es gibt ja immer 3 Ergebnismöglichkeiten?
  5. Hallo Gerd! Es wird mich freuen wenn Du über Deine Ergebnisse berichtest, vorausgesetzt Du findest einen Weg zu spielen. Viel Erfolg dabei. hemjo
  6. Schön! Und passt zum Thema.
  7. Hallo funtomas! Mit eine Aufstellung der Regeln, für das Spiel von easyflip, habe ich mich noch nicht befasst. Die "Platzer" werden durchschnittlich so wie eine 7er-Serie auftreten. Das Spiel wird eine + - Folge wie eine Permanenz ergeben. Das bedeutet es wird + Serien, - Serien und + - Wechsel geben. Easyflip schreibt doch : es gibt wesentlich mehr verlorene Angriffe, bei den wenigen + Serien länger als 2 tritt endlich ein Gewinn auf. Am 22.11.2006 beschreibt relieves das Ergebnis treffend. MfG hemjo
  8. Hallo Hans! Der Grund wird die Wartezeit sein, wenn Du gerne auf einem bestimmten Chancenpaar spielst. Gruß hemjo
  9. Hallo Suchender! Vollkommen einverstanden, also kann bei Angiffsbeginn sofort am nächsten Tisch die nächste Chance gesetzt werden. Möglicherweise ist "keine Satzfindung" sogar besser, weil wirklich zufällig. Bezogen auf das Spiel von easyflip. Die Idee den Angriff bei Gewinn laufen lassen und bei Verlust abbrechen ist unbestritten eine gute Idee. MfG hemjo
  10. Hallo funtomas! Wahrscheinlich sind wir uns einig das es keinen dauerhaft gewinnenden Marsch geben kann. Selbsttäuschend finde ich die Betrachtung der Angriffe in Zeiteinheiten. Wenn Du in einem halben Jahr täglich einen Angriff spielst, so sind das erst 180 Ang. Über die Zeit kommt es Dir vor, das Spiel läuft schon eine Ewigkeit, daher ist es ein gutes System. Spiels Du aber 180 Angriffe in 3 Tagen und nach beispielsweise 200 Angriffen am 4. Tag hast Du einen Platzer, dann wirfst Du Dein Spiel in die Tonne. Deshalb wechselt auch jeder Dauerspieler, nach einer gewissen Zeit, seine Regeln. Siehe easyflip , Sven, thomweh und alle die über einen längeren Zeitraum berichten. Samy hätte ich fast vergessen. LG hemjo
  11. Hallo funtomas! Mit Deiner Meinung: "es ist völlig gleichgültig welche Chance gesetzt wird" bin ich einverstanden. Aber genau so gleichwertig ist es, auf den nächsten Coup zusetzen, oder einen Tag zu warten. In beiden Fällen ist es ein neuer, unabhängiger Coup. Für die persönliche Psyche ist der Unterschied natürlich ein Großer. MfG hemjo
  12. Hallo suchender! Habe "Die Rentner Strategie" noch nicht verstanden um danach spielen zu können. Vorteilhaft wäre schon eine Strategie die nur den Zerroverlust auf Dauer benötigt. Hast Du Erfahrung damit? Von einer langsam aber sicher tropfenden Methode hast Du vor längerer Zeit einmal berichtet. LG hemjo
  13. Hallo Funtomas ! Nach welchen Kriterien hast Du die Chance für den ersten Satz ausgewählt, das ist doch das Entscheidende um einen Überschuss zu erzielen. LG hemjo
  14. Hallo Gerd! Also Du hast dich entschieden, so wie easyflip, bei Verlust nur einen Satz zu tätigen. Weißt Du auch auf welche Chance Du setzen wirst? Gruß hemjo
  15. Hallo funtomas! Du sprichchst genau den Punkt in meiner zweite Frage an. Wiso muss einTag bis zum nächsten Satz gewartet werden ? Eine Permanenz, die aus einer täglichen Zahl oder Zahlengruppe entsteht, hat die gleichen Eigenschaften wie eine fortlaufend notierte Perm. Da jeder Coup unabhängig ist, kann doch sofort ein neuer Angriff gestartet werden. Eventuell unter Beachtung der "Tendenz " sofern diese erfassbar ist und um einen Marsch , nämlich Spiel auf zB. Serien einzubauen. Easyflip hat dazu nie genaue Angaben gemacht, nach welchen Voraussetzungen der erste Satz zu erfolgen hat. MfG hemjo
×
×
  • Neu erstellen...