Jump to content

Recommended Posts

Geschrieben (bearbeitet)
vor 52 Minuten schrieb Albatros:

1. Welche konkreten Vorbehalte hast Du gegenüber @Kuckuck? 

 

Persönlich gar keine.

Allerdings fällt er auf viel zu viel hirnrissiges Zeug Dritter herein und übernimmt es blind.

 

Dann immer wieder die gleiche Leier. Wenn ihr das nicht widerlegen könnt, ist es richtig.

 

Unsinn, wer Schwachsinn in die Welt setzt, hat das zu beweisen. Mit sochem Hirnriss befasst sich niemand, solange er nicht dümmer ist als der Autor/YouTuber.

Exakt dies ist in dem von Dir beanstandeten "Welt" - Artikel geschehen. Die aktuellen Anwürfe gegen Gates wurden dargestellt (ausschließlich darauf kam es mir an). Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit solchem Schwachfug wurde verweigert.

 

Zitat

2. Den "komischen Faktencheck" ohne jede Quelle hast Du hier hingerotzt. 

 

Hierzu ist Dir Wesentliches entgangen.

Ich habe in dem Beitrag von @Das Kuckuck lediglich "Welt" und "Gates" gegen Kuckuck selbst ausgetauscht.

Der Maßstab, den er an andere legt, muss er wohl oder übel auch gegen sich selbst gelten lassen.

 

Ich habe mithin das, was er "hingerotzt" hat lediglich nunmehr auf ihn selbst bezogen. Nur zur Erinnerung:

 

vor 5 Stunden schrieb Das Kuckuck:

Komischer Faktencheck. Ich hatte gedacht, der WELT-Artikel wolle die Vorwürfe bestimmt entkräften, nach der Lektüre haben sich die Vorbehalte gegenüber Gates eher verstärkt. Irre!

 

 

Zitat

3. Vorwürfe? Ich besitze einige sauteuere Gabbehs.  Seriös erworben.

Albatros

 

Ich bin Liebhaber von echten Seiden Ghoms und habe mir da nichts verkniffen.

 

Mein absichtlich gewähltes recht modestes "Anmachen" (im Vergleich zu den Anwürfen gegenüber Herrn Gates) betraf hingegen die von bestimmten Kreisen vertriebene Bulgarische Maschinenwebware, die sich niemals in der Nähe von Seide oder Wolle befunden hat.

 

Hätte ich drauf gewettet, dass Du Gabbehs bevorzugst.

 

Starwind

 

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Albatros:

Auch für unterschwelligen Antisemitismus bin ich nicht zu haben.

Punkt.

 

Hier hast Du mich gründlich missverstanden.

Im Gegensatz zu Zigeunern, die ich wegen ihrer vorwiegend parasitären Lebensweise verachte, bewundere ich Juden.

In Israel mit knapp 9 Millionen Einwohnern wurden in den letzten 40 Jahren 20x so viel Patente eingereicht wie in allen

arabischen Staaten zusammen. Wenn man bedenkt, dass es zu allen Zeiten nie mehr als 15 Millionen Juden gegeben

hat, ist es umso bemerkenswerter, dass von den wissenschaftlichen Nobelpreisen fast ein Viertel auf Juden entfielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb sachse:

 

Hier hast Du mich gründlich missverstanden.

Im Gegensatz zu Zigeunern, die ich wegen ihrer vorwiegend parasitären Lebensweise verachte, bewundere ich Juden.

In Israel mit knapp 9 Millionen Einwohnern wurden in den letzten 40 Jahren 20x so viel Patente eingereicht wie in allen

arabischen Staaten zusammen. Wenn man bedenkt, dass es zu allen Zeiten nie mehr als 15 Millionen Juden gegeben

hat, ist es umso bemerkenswerter, dass von den wissenschaftlichen Nobelpreisen fast ein Viertel auf Juden entfielen.

Parasitäre Lebensweise ? Wie war den dein Lebenswandel ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 35 Minuten schrieb Sven-DC:

 

Die einen sagen so die anderen sagen so , liest du hier:

Quelle : https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13492976.html

Alles Schmierfinken die von nichts Ahnung haben ??

Das hast du ganz Hammer erkannt.

Und P.B. macht wieder mal Witze ,nach einem Rotweinabend, oder war es Wodka ??

Könnte es auch Champagner gewesen sein?

Warum bestreitest du so hartnäckig, das ZW unmöglich ist. ?

Weil ich nicht so schulschwach bin wie du und es deshalb weiß.

Außerdem bestreite ich nicht, dass es unmöglich ist sondern, dass es möglich ist.

Oder willst du was vertuschen ?  

Ja natürlich. Warum hätte ich denn sonst doppelt Tronc geben sollen?

Übrigens habe ich das auch im Ausland gemacht, obwohl mich dort niemand kannte.

Warum muss bei dir nur immer wieder das Arsc.loch durchscheinen?

 

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb sachse:

 

Hier hast Du mich gründlich missverstanden.

 

Dann entschuldige ich mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Newfish2:

Noch son Schlafschaf

 

Vielleich beliest du dich mal ausserhalb der GEZ Medien.

 

Nach der Aussage, kann dich hier absolut kein klar Denkender mehr ernst nehmen.

Du solltest mal kurze Zeit mein Nachbar sein.

Das würde sicher ne Menge Spass geben :)

Na die Dummen sterben nie aus.

 

Nochmal für Ignoranten durch schnelles Handeln und anordnen von Maßnahmen sind es in Deutschland ca 6000 Tote. Regierung Merkel hat gut gearbeitet. Wenn gelockert wird weil paar Idioten Druck machen und hetzen , schlage ich vor diese Leute in die USA auswandern zu lassen. Oder ins kulinarisch interessante Elsaß / Lothringen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb jason:

(Corona rafft ja nur vorerkrankte 80jährige hin) :selly:

Zu ca. 80 %,  sind es ältere mit  Vorerkrankungen.

Hast du schlecht gelesen oder das gelesene vergessen, oder gar nicht erst verstanden, was du gelesen. ?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb sachse:

 

 

hat, ist es umso bemerkenswerter, dass von den wissenschaftlichen Nobelpreisen fast ein Viertel auf Juden entfielen.

In einer größeren Stadt in der USA gab´s ne Studie IQ-Verteilungen bei unterschiedlichen Ethnien.

Die Juden waren vorne.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb sachse:

 

Ehrlich Sachse, deine Argumente sind sinnfrei, unlogisch.

Nur du scheinst es gar nicht zu merken. 

Wenn doch ?

Warum glaubst du dann das, alle hier noch dümmer sind als Du und deinen  Schmarrn auch noch glauben

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden schrieb Café:

Hallo allesauf16,

 

ich habe auf yahoo versucht, dies zu ermitteln. Leider ohne Erfolg.

 

Dagegen kann man jetzt schon feststellen, daß die Isolation und Selbststigmatisierung alter Menschen zu einem erhöhten Risiko der Erkrankung an Demenz führt:

" (...) Was im Augenblick in Deutschland passiert, ist eine massenhafte Selbststigmatisierung älterer Menschen. Sie sagen sich: „Ich bin ja doch alt und verletzlich.“ Studien zeigen auch, dass diese negativen Stimuli auch im körperlichen Bereich starke Auswirkungen haben. Sie führen zu einer höheren Ausschüttung des Stresshormons Kortisol, können zu entzündlichen Prozessen führen und dadurch unter anderem kardiovaskuläre Erkrankungen befördern. Auch das Risiko einer Demenz steigt. Hinzu kommt, dass ältere Menschen nun zur „Unmotorik“ gezwungen werden, was schnell zu einem erheblichen Verlust an Muskelkraft führen kann. (...)" (Hans-Werner Wahl)

https://www.fr.de/panorama/corona-diskriminierung-alte-menschen-senioren-forscher-generationenkonflikt-zr-13654603.html

https://www.psychologie.uni-heidelberg.de/ae/apa/personen/wahl.html

 

Da stellt sich wieder die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

 

 

Café:kaffeepc:

 

 

Kollateralschäden sind hinzunehmen ! Die Verhältnismäßigkeit hier anzuführen ist im hin Blick auf die Totes Rate eine Lachnummer.

bearbeitet von Lutscher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@starwind

Nur noch mal zum Ablauf:

zuerst kam Dein link von welt.

Danach kam @kuckuck mit "komischer Faktencheck".

Wer hat jetzt auf wen reagiert?

Alle nicht Pro-Gates Aussagen pauschal als "Schwachfug" zu subsummieren ist meiner Meinung nach weit unter Deinem

sonstigen Niveau.

 

Zu den Gabbehs. Die Grundannahme Deiner Wette mit Dir selbst war also:

Wer keine Kois mag, dafür aber Hunde, muss einfach ein Gabbeh-Typ sein?

Bingo!

Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Albatros:

Dann entschuldige ich mich.

 

Ich sehe es dir wegen Carola huldvoll nach.

Da haste aber Glück gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Sven-DC:

Ehrlich Sachse, deine Argumente sind sinnfrei, unlogisch.

Nur du scheinst es gar nicht zu merken. 

Wenn doch ?

Warum glaubst du dann das, alle hier noch dümmer sind als Du und deinen  Schmarrn auch noch glauben

 

 

Entschuldige bitte.

Ich habe mich an deinem Niveau orientiert und deshalb auch ganz langsam geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 49 Minuten schrieb Albatros:

@starwind

Nur noch mal zum Ablauf:

zuerst kam Dein link von welt.

Danach kam @kuckuck mit "komischer Faktencheck".

Wer hat jetzt auf wen reagiert?

 

An dieser Stelle selbstverständlich ich auf ihn.

Sodann erfolgte wieder seine übliche Beweislastumkehr im Sinne von "wenn ihr das nicht widerlegen könnt, ist es richtig".

Nö, ist es noch lange nicht..

 

Zitat

Alle nicht Pro-Gates Aussagen pauschal als "Schwachfug" zu subsummieren ist meiner Meinung nach weit unter Deinem

sonstigen Niveau.

 

Wo habe ich "Pro-Gates" Aussagen erbeten ?

Er wird schon seine Leichen im Keller haben, die ich nicht kenne, Du nicht kennst oder sonst wer.

 

Ihm hingegen etwas anzudichten, ist etwas völlig anderes.

Das fällt für mich weitläufig in die Kategorie, nach der Ultras Herrn Hopp etwas krudes vorwerfen, weil sie einfach eine personalisierte Symbolfigur für ihren närrischen Hass benötigen.

 

Find ich Scheiße !

 

 

Zitat

 

Zu den Gabbehs. Die Grundannahme Deiner Wette mit Dir selbst war also:

Wer keine Kois mag, dafür aber Hunde, muss einfach ein Gabbeh-Typ sein?

Bingo!

Albatros

 

Ach watt.

Im Laufe der Jahre hatte ich mal ein Video von einer amerikanischen Sängerin bestimmten Typs eingestellt, da hattest Du deinen bevorzugten Typ dagegen gestellt.

Dann hatten wir andere Video-Titel rein gegeben, die Schnittmenge hatte im Schwerpunkt Bob Dylan.

Weiter hatten wir über vieles weitere Private geplaudert.

Daraus ergibt sich so etwas wie ein "Bild vom anderen" (mit dem Risiko, dass es grottenfalsch sein kann).

Auf der Basis dieser eingeschränkten Tatsachen hätte ich tatsächlich darauf getippt, wenn wir gemeinsam einen Teppichladen beträten, dass Du zur Gabbeh Abteilung gehst und ich zu den Seiden-Ghoms.

 

Ebenso wie ich stark vermute, dass Du rote Brillengestelle bevorzugst. :P

 

Übrigens würdest Du in Berlin höchst wahrscheinlich bei Dr. Razi Hejazian, Teppichsachverständiger in der Pariser Straße, fündig werden, hat auch eine große Auswahl an richtig guten Kelims.

 

Starwind

 

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb wiensschlechtester:

In einer größeren Stadt in der USA gab´s ne Studie IQ-Verteilungen bei unterschiedlichen Ethnien.

Die Juden waren vorne.

 

Nicht nur da sollen sie vorn liegen.

Da fällt mir ein uralter Witz ein.

 

Ein Passagier kommt während des Fluges nach New York mit seiner bildhübschen Nachbarin ins Plaudern und erfährt, dass sie zu einer medizinischen Tagung unterwegs ist zum Themenkreis, wer die sexuell aktivsten Volksgruppen seien.

 

Als er interessiert nach dem Ergebnis fragt, erklärt sie, dass das eindeutig die Juden und die Indianer seien.

 

Darauf er: Darf ich mich vorstellen, gnädige Frau, mein Name ist Winnetou Ben Gurion.

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb starwind:

die Schnittmenge hatte im Schwerpunkt Bob Dylan.

Starwind

 

Hoffentlich bekommst Du jetzt kein Problem mit Fritzl wegen Deinem denglisch.

Nichts da Bob Dylan. Der Mann heißt Robert Zimmermann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sachse:

Hoffentlich bekommst Du jetzt kein Problem mit Fritzl wegen Deinem denglisch.

Nichts da Bob Dylan. Der Mann heißt Robert Zimmermann.

 

Er darf beide Namen verwenden:

" Aus dieser Ausweispflicht folgt ein Rechtsanspruch auf Ausstellung eines den gesetzlichen Anforderungen entsprechenden Personalausweises. Da gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 4 PAuswG der Personalausweis u. a. den Künstlernamen enthält, ist ein solcher ggf. auf Verlangen des Ausweisinhabers in den Personalausweis aufzunehmen (vgl. dazu BVerwG, U. v. 29.09.1992 - 1 C 41/90 - NJW 1993, 547). "

 

Wird wohl in USA ähnlich sein.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Lieber starwind,

 

mein Text hat sich bei Dir offenbar tief eingebrannt und einen lausigen (Irr-)Läufer aus Deinem Frontallappen geknüpft. Ohne den Teppichhändler Rose zu bemühen werden die Knoten nur schwerlich zu entknüpfen sein, aber ich will es wenigstens versucht haben.

 

Zitat aus Deinem Artikel der WELT:

"BEHAUPTUNG I: Gates will im Kampf gegen den Erreger den Menschen Mikrochips einpflanzen lassen."

 

"FAKTEN: Gates schrieb im März, dass irgendwann „digitale Zertifikate“ Auskunft darüber geben könnten, wer eine Infektion mit dem Coronavirus bereits durchgestanden hat (Fall A) oder – sobald das möglich ist – dagegen geimpft ist (Fall B). Diese Aussage wurde mit vollkommen anderen Projekten verrührt, die von der Gates-Stiftung unterstützt werden – etwa Forschungen zur digitalen Identifizierung, zu einer Technik, die Impfungen im Infrarotlicht auf der Haut anzeigt, sowie zu Verhütungsmethoden via Mikrochips. Mit dem Coronavirus haben sie nichts zu tun."

 

Ein digitales Zertifikat ist ein digitaler Datensatz, der bestimmte Eigenschaften von Personen oder Objekten bestätigt und dessen Authentizität und Integrität durch kryptografische Verfahren prüft.

 

Gates gibt sich zuversichtlich, dass bald kryptographische Verfahren darüber Auskunft geben können, ob jemand eine Infektion mit dem Coronavirus bereits durchgestanden hat (Fall A). Nur wenn ein Test auf Viren oder ein Antikörpertest wirklich durchgeführt wurde, lässt sich das überhaupt feststellen. Oder man findet andere Wege (z.B. eingepflanzter Mikrochip). Es ist unsinnig, wenn man annimmt, dieses Zertifikat könnten die Authentizität zweifelsfrei bestätigen, wenn man sich allein auf Identitätsangaben der betreffenden Personen verlassen muss und einen vorgelegten Pass mit Chip. Dafür bräuchte man keinen Bill Gates!

 

Fall B) Es handelt sich um ein Brandzeichen bzw. einen im Infrarotlicht sichtbaren Biomarker auf der Haut, welcher durch den Impfstoff in den Körper gelangt. Durch permanente (oder gesteuerte, dosierte) Abgabe einer Testflüssigkeit an die Haut, kann der Marker durch Infrarotlicht ausgelesen werden, vorzugsweise an der Stelle eines chipgesteuerten Behälters im Arm. Eines hat der Artikel jedenfalls nicht: diesen Vorwurf widerlegt oder entkräftet!

 

Verhütungsmethoden via Mikrochips, ja, das könnte ihm so passen! Dann kann er bestimmen, wer Kinder bekommen darf und wer nicht. Irre!

 

Zitat (WELT):

"BEHAUPTUNG II: Gates finanziert die Weltgesundheitsorganisation (WHO)."

 

"FAKTEN: Die Gates-Stiftung gehört tatsächlich zu den größten Geldgebern der WHO. Im Budgetzeitraum 2018/2019 flossen Spenden der Gates-Stiftung in Höhe von 367,7 Millionen Dollar in WHO-Projekte. Damit war sie als zweitwichtigster Zahler nach den USA (553 Millionen Dollar) gelistet Kritiker bemängeln, Gates dürfe die Ziele seiner Spenden bestimmen und könne so der WHO eine Richtung vorgeben. Spenden dürfen oft nur zweckbestimmt ausgegeben werden."

 

Naja, die Kriterien für die Ausrufung einer Pandemie wurden zuletzt ja aufgeweicht. Das dürfte dem Impfpapst schon ziemlich gut gefallen haben. Eines hat der Artikel jedenfalls nicht: einen Interessenszusammenhang widerlegt oder entkräftet!

 

Zitat (WELT):

"BEHAUPTUNG III: Die Gates-Stiftung soll die Entwicklung des neuen Coronavirus finanziert haben – inklusive Patent.

 

FAKTEN: Der vermeintliche Beweis: das Patent eines von der Stiftung unterstützten Instituts von 2015 mit dem Titel „Coronavirus“. Dabei geht es aber nicht um Sars-CoV-2, sondern um die Impfstoffentwicklung gegen ein Geflügelvirus aus der Gruppe der Coronaviren. Zudem halten Wissenschaftler eine Entwicklung des neuen Coronavirus im Labor für nicht plausibel." (Anm.: das nenn‘ ich mal Faktencheck!!!)

 

Gates als Menschenfreund hat Interesse an Geflügelschutz. Ich schrei mich weg!

 

Zitat (WELT):

"BEHAUPTUNG IV: Gates hat seine eigenen Kinder nicht impfen lassen.

 

"FAKTEN: Gates vermeintlicher früherer Arzt soll das in den 1990ern auf einem Symposium in Seattle erzählt haben. Es werden weder der Name des Symposiums noch der des Arztes genannt. Wer diese unbelegte These zuerst in die Welt brachte, ist unklar."

 

Diese Behauptung hat offenbar noch nicht einmal einen Absender, sehr traurig diese dann überhaupt ins Feld zu führen. Dann fällt die Quellensuche eben aus!

 

Dieser angebliche Faktencheck ist den Strom nicht wert, den ich beim Lesen verbraucht habe. Ich kann leider nur nochmal konstatieren: "Komischer Faktencheck. Ich hatte gedacht, der WELT-Artikel wolle die Vorwürfe bestimmt entkräften, nach der Lektüre haben sich die Vorbehalte gegenüber Gates eher verstärkt. Irre!"

 

Zum Kuckuck!

 

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Das Kuckuck:

......................Zitat (WELT):

"BEHAUPTUNG III: Die Gates-Stiftung soll die Entwicklung des neuen Coronavirus finanziert haben – inklusive Patent.

FAKTEN: Der vermeintliche Beweis: das Patent eines von der Stiftung unterstützten Instituts von 2015 mit dem Titel „Coronavirus“. Dabei geht es aber nicht um Sars-CoV-2, sondern um die Impfstoffentwicklung gegen ein Geflügelvirus aus der Gruppe der Coronaviren. Zudem halten Wissenschaftler eine Entwicklung des neuen Coronavirus im Labor für nicht plausibel." (Anm.: das nenn‘ ich mal Faktencheck!!!)

 

Gates als Menschenfreund hat Interesse an Geflügelschutz. Ich schrei mich weg! ...

 

Hättest Du das doch gleich gesagt.

So wird das doch verständlich.

Gates unterstützt eine Impfstoffentwicklung gegen ein Geflügelvirus.

Du hälst dich für einen Kuckuck und ordnest dich damit dem Geflügel zu.

Jetzt noch eine Zwangsimpfung, womöglich ist Deine Restpotenz weg.

 

Völlig unannehmbar !

 

Und dann hat der Gates auch noch die klare Entscheidungsbefugnis, das weltweit anzuordnen und umzusetzen.

Weiß doch jedes Kind, dass der wegen seines Geldes überall gleichzeitig gewählt wird in demokratischen Staaten und den Putin, den Kim Jong Un (gleichgültig wie es dem gerade gehen mag) und den Xi Jinping hat der mit seinem vielen Geld doch ohnehin in der Tasche.

 

Siehste, wenn Du's so gut erklärst, wird doch jedem klar, welche Bedrohung da in der Luft liegt.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

Der Maßstab, den er an andere legt, muss er wohl oder übel auch gegen sich selbst gelten lassen.

 

Lieber starwind,

 

ich habe zwar Vorbehalte gegen Gates, Behauptungen über Gates habe ich jedoch hier keine aufgestellt. Meine Maßstäbe habe ich nur für diesen komischen Faktencheck angelegt, welche nicht erfüllt wurden. Nicht mehr und nicht weniger...

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Das Kuckuck:

 

Lieber starwind,

 

ich habe zwar Vorbehalte gegen Gates, Behauptungen über Gates habe ich jedoch hier keine aufgestellt. Meine Maßstäbe habe ich nur für diesen komischen Faktencheck angelegt, welche nicht erfüllt wurden. Nicht mehr und nicht weniger...

 

Kuckuck!

 

Nö, Behauptungen hast Du nicht initiiert, Du sattelst lediglich auf fremde auf.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb jason:

Wie kann man daraus erkennen, daß diese Darlegungen rechtens sind?

 

"Die Niedersächsiche Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gibt sich mehr Mühe. Sie gibt sich wenigstens den Anschein rechtens zu sein:

"Aufgrund des § 32 Satz 1 in Verbindung mit den §§ 28, 29 und 30 Abs. 1 Satz 2 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 587), in Verbindung mit § 3 Nr. 1 der Subdelegationsverordnung vom 9. Dezember 2011 (Nds. GVBl. S. 487), zuletzt geändert durch Verordnung vom 17. März 2017 (Nds. GVBl. S. 65) wird verordnet: (...)"

 

DAS ist knackig.

 

Denn erst einmal muß ja "festgestellt" werden, ob Du überhaupt davon betroffen bist.

 

Ohne Feststellung keine Betroffenheit.

 

 

Café:kaffeepc:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 20 Minuten schrieb starwind:

Hättest Du das doch gleich gesagt.

So wird das doch verständlich.

Gates unterstützt eine Impfstoffentwicklung gegen ein Geflügelvirus.

Du hälst dich für einen Kuckuck und ordnest dich damit dem Geflügel zu.

Jetzt noch eine Zwangsimpfung, womöglich ist Deine Restpotenz weg.

 

Völlig unannehmbar !

 

^_^

 

vor 20 Minuten schrieb starwind:

Weiß doch jedes Kind, dass der wegen seines Geldes überall gleichzeitig gewählt wird in demokratischen Staaten und den Putin, den Kim Jong Un (gleichgültig wie es dem gerade gehen mag) und den Xi Jinping hat der mit seinem vielen Geld doch ohnehin in der Tasche.

 

Die WHO gibt die Richtung vor, wer sagte noch unlängst, dass es ohne Impfung keine Reisefreiheit geben könne? Ach ja, der Kurz aus Österreich. Na denn...

 

vor 20 Minuten schrieb starwind:

Siehste, wenn Du's so gut erklärst, wird doch jedem klar, welche Bedrohung da in der Luft liegt.

 

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung...weiter so!  :hut2:

 

Kuckuck!

bearbeitet von Das Kuckuck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb starwind:

 

Nö, Behauptungen hast Du nicht initiiert, Du sattelst lediglich auf fremde auf.

 

Starwind

 

Du sattelst auf, ich setze auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Albatros:
vor 8 Stunden schrieb starwind:

 

Leider kann man die Drecksmaschinerie, die gezielt Lügen in die Welt setzt, um Underdog - Mainstreams zu starten und die ihnen blind aufsitzenden Nachläufer nicht insgesamt als "Kleingeister" verharmlosen.

 

https://www.welt.de/vermischtes/article207542275/Bill-Gates-als-Feindbild-in-der-Coronakrise-Faktencheck-zu-den-Geruechten.html

 

Starwind

 

 

https://norberthaering.de/medienversagen/bei-der-verteidigung-von-bill-gates-duerfen-journalistische-grundsaetze-nicht-im-weg-stehen/

 

Oh, da haben sich wohl auch andere gewundert über diesen Faktencheck. Albatros, mein guter Freund im Wind, Du wirst mir immer sympathischer!  :chuckle:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...