Jump to content

BITTE beste Methode zur Bestimmung der Fav´s BITTE


Recommended Posts

Hall  O0oh

an alle Wissenden :huepfen:

 

es wäre sehr nett,   :eii:  wenn Ihr,

 

- ohne jetzt Euer spezielles Spielsystem verraten zu müssen -

 

mir und auch anderen Neulingen helfen könntet, die Fav, innerhalb einer Rotation, oder einer bestimmten Anzahl von Coups zu bestimmen.

 

Ich habe selbst schon sehr viel hier gelesen, aber teilweise beginnt ein Thread mit einem Vorschlag, z.B. bei "Favoritenjagt", der im Laufe des Threads wieder modifiziert wird, usw. - da ist es schwer (für mich ! ! ) die richtigen Schlüsse zu ziehen!

 

Auch die "beste" Anzahl an Fav´s, 

 

Meine Erfahrung bisher: Wenn Ihr Zeit habt zu lesen was ein Anfänger so macht, ansonßten einfach zeitsparend direkt antworten (große Wertschätzung dafür), es sind ja die heiligen Weihnachtsfeiertage :santa_smiley: 

 

Ich starte, schaue mir die schnell die letzten ca. 20 Zahlen an und schreibe die auf (Tipico - AuthenticGaming - live Tische Italien, Dänemark, Georgien und Rumänien)

 

Ich habe festgestellt , wenn sich so 11- 12  2er eingestellt haben - da sind auch schon ca. 2  3er dabei - daß es ab da langsam beginnt, daß erneute Treffer dieser Zahlen kommen. Vorher ja auch schon die erwhnten 3er - aber da zwischen sind zu viele Coups , die nicht treffen.

 

Ich starte vorsicht mit 50 Cent und erhöhe moderat. Im Laufe der Zeit kommen weitere 2er dazu - bis so 13 - 14 setze ich dann und schmeiß auch schon mal ältere die nicht gekommen sind raus (die kommen dann natürlich - ich denke bekanntes Phänomen)

 

Gute Resultate, teilweise sehr lange gute Perioden (200 Eu´s sind doch gut ! ? )  - a a a b b er , wenn es dann läuft , mach ich weiter - komme dann auch mal zu 500,-- am Tage. Geht einige Tage gut - dann wird meine Gier zum Verhängnis (ich A..lo) . Wobei, es ist nur zur Hälfte Gier - ich mach´ es auch zur "Sicherheit" denn je mehr man im PLUS ist, desto leichter ist ein Verlust tag. Ja, schei . . .  /  ich muß unbedingt, wenn ich nochmal Geld reinbuttere, eine Verlustbegrenzung machen. Mehrfach hier gelesen - nicht gemacht! Aber AUCH, weil es oft gut ging, nochmals zu erhöhen und dann kam die Glückseligkeit . . . !

 

Nach einiger Zeit, wenn immer mehr 2er  kommen, gehe ich dazu über einen Mix zu fahren aus den "vermeintlich" besten Fav´s und den letztgefalenen 18 Zahlen zu machen. Da muß man leider immer verdoppeln, ist wie ´ne EC, aber läuft auch. Dass hab´ ich aus einem Thread von Larissa.

 

Gestern war ich dann im Prinzip fertig - hatte 450 Eus gemacht und wollte einfach mal "locker" mir 2 Fav´s setzen, mit wenig Geld, da kann man ja sehr lange warten, es kommt ja das 35fache Geld. Hab´ dann leichtt erhöht usw.  Nach ca endlos erscheinenden 15-20 Coups kam dann die erste Zahl - klasse "locker" 100,- Eus dazu. Locker deshalb, weil ich eigentlich wärend meinem anderen spiel sehr angespannt bin , Angst - e bisserl Angst ist ganz gut, und hier hab´ich mich darauf verlassen, dass nicht 2 Fav´s plötzlich wegbleiben. Zwischendrinn hatte ich aiuch schon mal 3 im Rennen. Oft eine der zuletzt kommenden Zahlen - natürlich immer die Falsche! So danach fang´ ich wieder mit der ersten und dieser  zweiten an, kleiner Einsatz - die "müssen ja jetzt endlich kommen" sind ja schon lange weg - FEHLER - das sind ja eigentlich dann keine Fav´s mehr ! ! ABER die nächste Zahl fiehl auch! Wieder sehr lange Wartezeit, deshalb "nur" 150 Eus zusätzliches PLUS , hatt aber schon auf jeder Zahl 11 Eus!

 

Zwischenbemerkung - es ging bis hierher ja gut, obwohl ich - und das kann man Glück oder PECH nennen, die langsamsten Zahlen ausgesucht hatte.. Es waren mehrere Zahlen zur Auswahl, hab´dann die 9 nochmals gewechselt, und incl der "9" kamen viele Zahlen bevor "meine" Zahlen kamen. Und die "9" hat mich durch besonderst oftes Erscheinen, besonders geärgert!!! 

 

So,  jetzt war nur noch die Zero "fällig" - die kam nämlich auch immer so alle 16 Wiederholungen! und ich hatte sie als 3. Zahl schon eine zeitlang dabei! Eigentlich will ich die Zero als normale Zahl ansehen, was sie auch ist - aber so e bisserl hatte sie in meinem Hirn, doch einen kleinen - besonderen Status. Obwohl ich das Spiel NICHT mit nur einer Zahl machen wollte - und auch klein begann - und nur ´ne kurze Zeit - mal sehen - bin ich immer weiter gegangen

DAS WAR DAS ENDE -alles weg, es war kein Geld mehr da um die letzten Sätze noch durch zu ziehen (andere Rettung wäre ja gewesen, nach einigen Verlusten AUFZUHÖREN ! ) Es kam beim SETZEN auch noch etwas dazu, was ich und JEDER Spieler vermeiden sollte (ICH weiß dass!!!!): EMOTION dazu - Wut und Gleichgültigkeit Schei -- wenn es net klappt , hör´ ich halt auf

Übrigends UND - ganz klar im 2. Wurf nach meinem Bankrott kam die NULL . Alles klingt nach ERFINDUNG, weil dies schon tausendfach berichtet wurde, aber es ist leider die nackte Wahrheit (wobei ich immer die Wahrheit sage, weiß net - ist vielleicht auch eine Schwäche von mir)  UND noch ein Punkt, der mich wie den letzten Depp erscheinen läßt (was ich leider auch bin) : Ich hatte die ganze Zeit die Worte meines Schwagers im Sinn: "Ich habe schon einen ganzen Nachmittag nicht EINMAL die Zero gesehen"  Zu meiner kleinen Entschuldigung: die ersten beiden Zahlen waren die 10 + 13!  Ich hatte jeweils schon 7 Euro drauf. UND PLÖTZLICH werde ich ausgelockt! Ich wieder zur Anmeldungsseite, eingelockt, wieder zurück und . .  genau - 2 Sekunden zu spät - konnte nicht mehr setzen - und die "13" kam!  Mit diesem Geld , hätte ich die zwei letzten Coups noch geschafft   ! Das Wort  HÄTTE hab´  ich eigentlich abgeschafft. Ein verbotenes Wort für alle Freunde und Lebensgefährtin!!!

 

Das ganze hat von sich gestern zwischen 15 Uhr und 2 Uhr nachts ereignet!

 

Gruß

de Hansi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Hansi54:

Hall  O0oh

an alle Wissenden :huepfen:

 

es wäre sehr nett,   :eii:  wenn Ihr,

 

- ohne jetzt Euer spezielles Spielsystem verraten zu müssen -

 

mir und auch anderen Neulingen helfen könntet, die Fav, innerhalb einer Rotation, oder einer bestimmten Anzahl von Coups zu bestimmen.

 

Ich habe selbst schon sehr viel hier gelesen, aber teilweise beginnt ein Thread mit einem Vorschlag, z.B. bei "Favoritenjagt", der im Laufe des Threads wieder modifiziert wird, usw. - da ist es schwer (für mich ! ! ) die richtigen Schlüsse zu ziehen!

 

Auch die "beste" Anzahl an Fav´s, 

 

Meine Erfahrung bisher: Wenn Ihr Zeit habt zu lesen was ein Anfänger so macht, ansonßten einfach zeitsparend direkt antworten (große Wertschätzung dafür), es sind ja die heiligen Weihnachtsfeiertage :santa_smiley: 

 

Ich starte, schaue mir die schnell die letzten ca. 20 Zahlen an und schreibe die auf (Tipico - AuthenticGaming - live Tische Italien, Dänemark, Georgien und Rumänien)

 

Ich habe festgestellt , wenn sich so 11- 12  2er eingestellt haben - da sind auch schon ca. 2  3er dabei - daß es ab da langsam beginnt, daß erneute Treffer dieser Zahlen kommen. Vorher ja auch schon die erwhnten 3er - aber da zwischen sind zu viele Coups , die nicht treffen.

 

Ich starte vorsicht mit 50 Cent und erhöhe moderat. Im Laufe der Zeit kommen weitere 2er dazu - bis so 13 - 14 setze ich dann und schmeiß auch schon mal ältere die nicht gekommen sind raus (die kommen dann natürlich - ich denke bekanntes Phänomen)

 

Gute Resultate, teilweise sehr lange gute Perioden (200 Eu´s sind doch gut ! ? )  - a a a b b er , wenn es dann läuft , mach ich weiter - komme dann auch mal zu 500,-- am Tage. Geht einige Tage gut - dann wird meine Gier zum Verhängnis (ich A..lo) . Wobei, es ist nur zur Hälfte Gier - ich mach´ es auch zur "Sicherheit" denn je mehr man im PLUS ist, desto leichter ist ein Verlust tag. Ja, schei . . .  /  ich muß unbedingt, wenn ich nochmal Geld reinbuttere, eine Verlustbegrenzung machen. Mehrfach hier gelesen - nicht gemacht! Aber AUCH, weil es oft gut ging, nochmals zu erhöhen und dann kam die Glückseligkeit . . . !

 

Nach einiger Zeit, wenn immer mehr 2er  kommen, gehe ich dazu über einen Mix zu fahren aus den "vermeintlich" besten Fav´s und den letztgefalenen 18 Zahlen zu machen. Da muß man leider immer verdoppeln, ist wie ´ne EC, aber läuft auch. Dass hab´ ich aus einem Thread von Larissa.

 

Gestern war ich dann im Prinzip fertig - hatte 450 Eus gemacht und wollte einfach mal "locker" mir 2 Fav´s setzen, mit wenig Geld, da kann man ja sehr lange warten, es kommt ja das 35fache Geld. Hab´ dann leichtt erhöht usw.  Nach ca endlos erscheinenden 15-20 Coups kam dann die erste Zahl - klasse "locker" 100,- Eus dazu. Locker deshalb, weil ich eigentlich wärend meinem anderen spiel sehr angespannt bin , Angst - e bisserl Angst ist ganz gut, und hier hab´ich mich darauf verlassen, dass nicht 2 Fav´s plötzlich wegbleiben. Zwischendrinn hatte ich aiuch schon mal 3 im Rennen. Oft eine der zuletzt kommenden Zahlen - natürlich immer die Falsche! So danach fang´ ich wieder mit der ersten und dieser  zweiten an, kleiner Einsatz - die "müssen ja jetzt endlich kommen" sind ja schon lange weg - FEHLER - das sind ja eigentlich dann keine Fav´s mehr ! ! ABER die nächste Zahl fiehl auch! Wieder sehr lange Wartezeit, deshalb "nur" 150 Eus zusätzliches PLUS , hatt aber schon auf jeder Zahl 11 Eus!

 

Zwischenbemerkung - es ging bis hierher ja gut, obwohl ich - und das kann man Glück oder PECH nennen, die langsamsten Zahlen ausgesucht hatte.. Es waren mehrere Zahlen zur Auswahl, hab´dann die 9 nochmals gewechselt, und incl der "9" kamen viele Zahlen bevor "meine" Zahlen kamen. Und die "9" hat mich durch besonderst oftes Erscheinen, besonders geärgert!!! 

 

So,  jetzt war nur noch die Zero "fällig" - die kam nämlich auch immer so alle 16 Wiederholungen! und ich hatte sie als 3. Zahl schon eine zeitlang dabei! Eigentlich will ich die Zero als normale Zahl ansehen, was sie auch ist - aber so e bisserl hatte sie in meinem Hirn, doch einen kleinen - besonderen Status. Obwohl ich das Spiel NICHT mit nur einer Zahl machen wollte - und auch klein begann - und nur ´ne kurze Zeit - mal sehen - bin ich immer weiter gegangen

DAS WAR DAS ENDE -alles weg, es war kein Geld mehr da um die letzten Sätze noch durch zu ziehen (andere Rettung wäre ja gewesen, nach einigen Verlusten AUFZUHÖREN ! ) Es kam beim SETZEN auch noch etwas dazu, was ich und JEDER Spieler vermeiden sollte (ICH weiß dass!!!!): EMOTION dazu - Wut und Gleichgültigkeit Schei -- wenn es net klappt , hör´ ich halt auf

Übrigends UND - ganz klar im 2. Wurf nach meinem Bankrott kam die NULL . Alles klingt nach ERFINDUNG, weil dies schon tausendfach berichtet wurde, aber es ist leider die nackte Wahrheit (wobei ich immer die Wahrheit sage, weiß net - ist vielleicht auch eine Schwäche von mir)  UND noch ein Punkt, der mich wie den letzten Depp erscheinen läßt (was ich leider auch bin) : Ich hatte die ganze Zeit die Worte meines Schwagers im Sinn: "Ich habe schon einen ganzen Nachmittag nicht EINMAL die Zero gesehen"  Zu meiner kleinen Entschuldigung: die ersten beiden Zahlen waren die 10 + 13!  Ich hatte jeweils schon 7 Euro drauf. UND PLÖTZLICH werde ich ausgelockt! Ich wieder zur Anmeldungsseite, eingelockt, wieder zurück und . .  genau - 2 Sekunden zu spät - konnte nicht mehr setzen - und die "13" kam!  Mit diesem Geld , hätte ich die zwei letzten Coups noch geschafft   ! Das Wort  HÄTTE hab´  ich eigentlich abgeschafft. Ein verbotenes Wort für alle Freunde und Lebensgefährtin!!!

 

Das ganze hat von sich gestern zwischen 15 Uhr und 2 Uhr nachts ereignet!

 

Gruß

de Hansi

hier in diesem forum steht alles für einen netten abend im casino,

wenn man die richtigen beiträge findet liest und versteht vielleicht noch etwas mehr.

ich finde es sehr vermessen dass erwartet wird das man hier öffentlich ins detail geht.

nur zum denken

solch ein tableau und auch nicht den kessel mit solchen markierungen gibt es nicht^_^

einige von uns kennen sich persönlich und wissen genau wie hoch der hammer hängt.

1111.pdf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo @Hansi54,

 

Die beste Methode die Favos zu treffen ist ballistisch, klassisch gibt es keine Methode, die guten von schlechten Favos zu unterscheiden, denn Roulette ist ein Spiel mit negativer Erwartung (Auszahlung), sprich: von den Ergebnissen der Vergangenheit in die Zukunft zu schauen ist sehr gewagt.

 

Es gab schon Angriffe auf laufende Favos, auf wieder aufwachende Favos, auf Normalos, auf Restanten, egal was man spielt, entweder der Automat bzw. der Croupier bestimmt welche Favos als nächstes kommen, nicht die Vergangenheit!

 

Da wären wir wieder beim Newton'schen Roulette...

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb MarkP.:

 

Es gab schon Angriffe auf laufende Favos, auf wieder aufwachende Favos, auf Normalos, auf Restanten, egal was man spielt, entweder der Automat bzw. der Croupier bestimmt welche Favos als nächstes kommen, nicht die Vergangenheit!

 

Da wären wir wieder beim Newton'schen Roulette...

 

Lexis

ich bin absolut deiner meinung,sogar wenn sachse meint wir sehen gespenster.:cowboy:

ich  find den smiley immer noch gut ,obwohl ich schon fast 1jahr nicht mehr rauche.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die netten Antworten!

 

@ 4-4Zack

Vermessen? Hast Du meine freundliche BITTE nicht gelesen? Der ganze Post war überhaupt nicht vermessen. Ich habe geschrieben, dass ich schon sehr viel gelesen habe und eher verwirrt bin, als informiert - gerade als Anfänger. Es geht ja um richtig was, beim Roulette und man kann sehr viel velieren.

Und das (so eine feindliche Einstellung gegenüber einem NEULING und ihn so in einem Forum zu "begrüßen"), wo man mit einem hilfreichen Kommentar, der gar nicht viel Zeit kostet, helfen kann! Und das, wo auch DU stundenlange Beiträge leistest. UND . .  Du must ja net antworten.

 

Typisch aber ,

Der Erste! Post auf meine Frage/Bitte - einfach das Letzte!

 

Vielleicht willst Du Deinen Post nochmals überdenken und Dich entschuldigen?

 

Kann man diese Größe hier erwarten?

 

de Hansi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy Lexis,

 

obwohl bescheiden und demütig, glaube ich nicht daran, daß Croupiers das schaffen! Wenn überhaupt, dann eine kleine "Elite" von "Künstlern", nicht der normale Durchschnitts-Croupier! Bei "meinen" Casinos stehen oft Anfänger-Mädels, die die Kugel werfen, also nee, glaub´ ich einfach nicht!

 

ABER . . . . - definitiv -  ist eh´ egal was ICH glaube oder nicht!

 

Wer bin ich?

 

Nur de Hansi

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hansi54:

Hy Lexis,

 

obwohl bescheiden und demütig, glaube ich nicht daran, daß Croupiers das schaffen! Wenn überhaupt, dann eine kleine "Elite" von "Künstlern", nicht der normale Durchschnitts-Croupier! Bei "meinen" Casinos stehen oft Anfänger-Mädels, die die Kugel werfen, also nee, glaub´ ich einfach nicht!

 

ABER . . . . - definitiv -  ist eh´ egal was ICH glaube oder nicht!

 

Wer bin ich?

 

Nur de Hansi

 

 

Vielleicht wurde ich auch etwas missverstanden, also nochmal:

 

der Automat und der Croupier bestimmt immer wieder neu was in der Zukunft getroffen wird,

die vorangegangenen Coups und Ergebnisse haben nichts (!) mit den zukünftigen Coups gemein!!!

 

;)

jetzt ok?

besser zu verstehen??

 

wegen Deiner "Anfänger-Croupiers These" sage ich Dir nur eines: KEIN Casino überlässt, wenn es um das große ganze geht, irgendetwas dem Zufall. Es ist einfacher als gedacht, man braucht keinen alten Hasen, so ein Bunny schafft es sehr bald auch. ROULETTE IST EIN VERDAMMT GEFÄHRLICHES SPIEL, AUGEN AUF UND GUT AUFPASSEN! :ph34r:

 

Wer bist Du @Hansi54 tatsächlich?

 

Lexis

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Hansi54:

Ich starte, schaue mir die schnell die letzten ca. 20 Zahlen an und schreibe die auf (Tipico - AuthenticGaming - live Tische Italien, Dänemark, Georgien und Rumänien)

 

Warum machst du dir eigentlich solche Arbeit? Tipico hat EVO Tische, da kannst du dir die Perms kilometerlang rauf und runter anschauen (so es denn hilft) ohne was zu notieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ad Lex

Ich denke, die Casinos brauchen net zu tricksen, die verdienen einfach dadurch, das der Zufall auf ihrer Seite ist. Ich meine über das übliche kaufm.. marketing mäßige ,  verführerische,  !

 

Deshalb -  Du hat Recht - sehr gefährlich für uns Spieler. das R-Rad ist einfach irre !    Haste die Mädels gesehen?

 

Who i am, wie meinst Du dass? Ich habe eigentlich schon sehr viel privat gesagt und durch meine offene und absolut ehrliche (und vielleicht naive) Art zu schreiben, bin ich relativ einzigartig. Bin total offen und liebe die Menschen. Allerdings alt genug und auch erfahren genug, dass mich niemand treffen , oder hintergehen kann. Oder sagen wir, es ist sehr schwer!

 

ad Tüftler von Alcatras

Danke, da muß ich ma schauen     Ob auchdie Sachen von AuthenticGaming? In deren Stream läßt sich leider nix ändern oder einstellen! Die hatten übrigens erst 50er 100er und 250er Perms! Jetzt andere Peres - die letzten 20 und die heißen und kalten. Auf Anfrage bie Tipico. , ob dies zu ändern sei, antwortet man mir, und dass hätte ich mir schon so gedacht - „Wir haben da keinen Einfluß drauf - Stream kommt so von Authentic!

 

Im übrigen sind ja die aktuellen Favs wichtig, nicht unbedingt die alten!

 

Bitte. :  AN ALLE Wie bestimmt man nu am Besten die Favs ?  Am genauesten ?

 

de Hansi

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Hansi54:

Danke, da muß ich ma schauen     Ob auchdie Sachen von AuthenticGaming? In deren Stream läßt sich leider nix ändern oder einstellen! Die hatten übrigens erst 50er 100er und 250er Perms! Jetzt andere Peres - die letzten 20 und die heißen und kalten. Auf Anfrage bie Tipico. , ob dies zu ändern sei, antwortet man mir, und dass hätte ich mir schon so gedacht - „Wir haben da keinen Einfluß drauf - Stream kommt so von Authentic!

 

Moin,

 

man kann bei Authentic nur dann einstellen solange nicht gedreht wird. Ist gedreht worden, sperren sich lediglich die Optionen für die Einstellungen. Im weiteren sind das alles Gaming Provider (Anbieter bzw. Ausrichter der Spielangebote). Das Casino hat in der Tat nichts damit zu tun. Wenn du egal wo spielst, Slot, Roulette, Baccarat oder sonstiges ist das immer der Content des Anbieters den du nutzt. Das Casino selbst ist nur "Mittelsmann" und hat auf die Qualität der Angebote sowie einstellbarer Optionen keinen Einfluss abgesehen von der eigentlichen Bereitstellung des Angebotes.

bearbeitet von alcatraz46
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE

mir ist wenig klar, aber das ist mir natürlich alles bekannt. Und die Einstellungen die Du meinst, sind genau die aktuellen: heiß, kalt usw. Da sind dann die

5

heißen (od. kalten) der letzten 50, 100 und 250 Runden. That´s it. Keine Permanzen irgendwo ab zu rufen, über mehrer std oder tage.

Vor einigen Wochen gab´s da , wie gesagt, andere Perms , bzw. auf PC war es die ganze Zeit so wie jetzt, auf IPAD war vorher

von allen Zahlen,

das Tableau mit 50er 100er und 250er

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Hansi54:

DANKE

mir ist wenig klar, aber das ist mir natürlich alles bekannt. Und die Einstellungen die Du meinst, sind genau die aktuellen: heiß, kalt usw. Da sind dann die

5

heißen (od. kalten) der letzten 50, 100 und 250 Runden. That´s it. Keine Permanzen irgendwo ab zu rufen, über mehrer std oder tage.

Vor einigen Wochen gab´s da , wie gesagt, andere Perms , bzw. auf PC war es die ganze Zeit so wie jetzt, auf IPAD war vorher

von allen Zahlen,

das Tableau mit 50er 100er und 250er 

 

Wie angedeutet, nutz einfach Evolution Gaming Tische. Die Standardeinstellung der Perm bei Aufruf ist normal immer 500 Coups. Einfacher geht nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ALCA - jetzt habe ich wärend des Schreibens einige Antworten erhalten - danke - für die "Anteilnahme"  aber dieser Post hat natürlich nix mit Deinen letzten Post´s zu tuen:

 

ich schrie   eh schrieb:

noch e mal zu meinem derzeitigen Vorgehen: ich fange ja an irgendeinem willkürlichen Punkt an, die 2er aufzuschreiben und diese sind dann meine Fav´s. Ab ca. 11 Favs fängt es vermehrt an, das diese wieder kommen. meist sind dann 37 Coups vergangen, ist aber eigentlich egal!? Es kommen weitere 2er und ab 13-14 lösche ich die von den alten 5 diejenigen, die icht erschienen sind (die anderen sind ja nicht alt, da sie sich wiederholt haben/gezeigt haben)

 

*****************************************

Regel: Jeder 2er sollte innerhalb 37 (eine Rotation) kommen. Liegt die Zahl weiter auseinander, dann nicht, bzw. wenn vom diesem 2. bis zum 3. weniger als 37 Runden vergehen, kommt er als neuer "2er" hinzu (wenn ich überhaupt so lange spiele!!!)

Wieder ´ne Frage: Sollte man diesen Zeitraum auf 30, 20, ? ?  reduzieren? Als 2er nur zählen, wenn die Zahl innerhalb 30, 20, ?? Coups kommt!?

*****************************************

 

Ich kenne ja die Vorgeschichte nicht ! Das ist dann ein Vor und)oder Nachteil, dass man unvoreingenommen diese Favs bespielt?

1. Wäre es aber nicht besser, von diesen Favs(Zahlen) die Vorgeschichte zu kennen? (o.k. nur mal angenommen, ich habe ja keine weiteren Permanenzen)

2. Tja und wenn man diese hätte, was wäre dann besser?   soll man nur die Zahlen (2er) nehmen, die vorher

a) 20,30,50 Runden nicht erschienen / oft erschienen / sehr oft erschienen sind

b) in den 100tern     wenig/oft/sehr oft   . . . .

c) in den 250zigern    wenig/oft/sehr oft ? ? ?

 

Daraus ergeben sich schon wieder sehr viele Kombinationen - welche wäre die günstigste ? ? ? ? ?

 

Sind das nicht Fragen, die viele interessieren sollten? Oder ist der Ansatz von vornehein schlecht und jeder hat schon ein "besseres "System"?

 

Tja  und wenn es von Vorteil ist:  ich könnte a) mich lange vor das IPAD setzen und 30/50 Runden abwarten und von diesen Zahlen wenigstens ´ne kleine Sttistik machen und ab dann zählen und 2er sammeln b) das Casino wechseln, wo man längere Perms bekommt!

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Hansi54:

ich glaube Evolution hat keine Livetische aus echten LC´s wo echte Menschen setzen , eben wo ein ganz normaler Betrieb herrscht, der gestreamt wird 

 

Wenn du bei Tipico spielst gibt es dort 2. Dragonara und Grand Casino sind 2 Tische die aus "echten" LC gestreamt werden. Der Rest ist Auto- und Studioroulette. Macht aber m.M. nach keinen Unterschied. Dauert nur unterschiedlich lange bis gedreht wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Hansi54:

ch kenne ja die Vorgeschichte nicht ! Das ist dann ein Vor und)oder Nachteil, dass man unvoreingenommen diese Favs bespielt?

1. Wäre es aber nicht besser, von diesen Favs(Zahlen) die Vorgeschichte zu kennen? (o.k. nur mal angenommen, ich habe ja keine weiteren Permanenzen)

2. Tja und wenn man diese hätte, was wäre dann besser?   soll man nur die Zahlen (2er) nehmen, die vorher

a) 20,30,50 Runden nicht erschienen / oft erschienen / sehr oft erschienen sind

b) in den 100tern     wenig/oft/sehr oft   . . . .

c) in den 250zigern    wenig/oft/sehr oft ? ? ?

 Gute Frage.

In erster Linie ist es mal abhängig, wie der  Ansatz aufgebaut ist, zielt er auf eine langfristige Favoverfolgung , sollte man sich auf alle Fälle auch an die Favo halten, welche über lange Coupstrecken vorn liegen, als hier b und c,

Zielt der Ansatz auf eine kurzfristige Verfolgung der Favo ab ( wie bei mir), so sollte man sich auch an die Favo halten, welche innerhalb 20/30/50 Coups vorn liegen, dabei ist aber ein Abgleich zur BIN immer nötig. 

Stehen einem die langfristigen Favo zur Verfügung, ist es auch sehr gut die mit den kurzfristigen zu verglichen und nach Deckungen zu suchen.

Das ganze ist auch hilfreich wenn die Angriffstrategie auf langfristige Verfolgung der Favo ausgerichtet ist, z.b. gestreckte MG,oder gestreckte FIBO, ( diese braucht aber dann schon Doppeltreffer ab einer bestimmten Stufe)

Zusammenfassend ist es so, das ein Abgleich der Favo innerhalb unterschiedlicher Coupfenster, immer vorteilhaft ist, egal wie die Strategie aussieht, weil hier erkennt man am schnellsten, welche langfristigen Favo sind dabei ihre Führungsrolle zu verlieren, der Indikator ist dazu die Erscheingshäufigkeiten in kürzeren Coupfenster

Bedeutet erscheint ein Favo welcher über einer Coupstrecke von 300 Coup an der spitze liegt in den letzten 50 Coup gar nicht mehr, hat er sich kurzfristig zum Restanten entwickelt und könnte auch weiterhin im Restantenlager bleiben.

Runtergebrochen auf die 20/30 50 Coupfenster, bedeutet dann,  der Abgleich innerhalb das man auch da zwischen "guten" und schlechten" F3, F4, F5 unterscheiden kann.

Logisch das es eine Sicherheit dafür nicht gibt, aber größere Wahrscheinlichkeiten sind da schon gegeben.

 

Jemand hier im Forum hatte sich schon mal mit so einen ähnlichen Prinzip beschäftig ( abgleich der Erscheinunghäufigkeiten) nur es war zu starr ausgelegt, Er nannte  es Favorator.

 

Auf alle Fälle gilt, die Finger von den Restanten lassen. Richtig ist das sie irgendwann die zukünftigen Favos sind.

Da ist es doch klug zu warten , bis der Rest. sich auch als Favo zeigt und dann drauf zu setzen, das er eine weile vorn bleibt, als sein Pulver drauf zu verwetten, das er endlich nun mal ausgeschlafen hat.

Das einmal gebildte Favo auch immer eine weile vorn bleiben, erlennt man ganz einfach, wenn man an den Regler der Coupstrecken spielt, welche einige Casino anbieten.

Das es eindeutig vorteilhafter ist, einen Favo anzugreifen, als einen Restanten, ergibt sich auch schon aus den Trefferabständen der BIN.

Schaut man sich zum Bsp. den Trefferabstand, von F3 zu F4 oder F4 zu F5 an, so sind es nur wenige Coups.

Schaut man sich aber an, in welchen Abständen die letzten  3 Rest. einfliegen, ergibt sich der Vorteil der Favo.

 

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Sven-DC:

 Gute Frage.

 

 

 

Hier die Antwort:https://de.wikipedia.org/wiki/Marche_(Roulette)

 

 Das ist der Punkt,den Sven nicht versteht:

 

Wer sich beim Spiel an eine Marche hält, nimmt an, dass eine Chance, nachdem sie ein oder mehrere Male aufgetreten bzw. ausgeblieben ist, mit größerer Wahrscheinlichkeit auftritt, als die entgegengesetzte Chance.

Diese Annahme ist jedoch falsch: Die Roulette-Kugel ist eine Zufallsmaschine ohne Gedächtnis, d. h., jeder neue Coup ist von den vorangegangenen Coups vollkommen unabhängig

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Hans Dampf:

 

Hier die Antwort:https://de.wikipedia.org/wiki/Marche_(Roulette)

 

 Das ist der Punkt,den Sven nicht versteht:

 

Wer sich beim Spiel an eine Marche hält, nimmt an, dass eine Chance, nachdem sie ein oder mehrere Male aufgetreten bzw. ausgeblieben ist, mit größerer Wahrscheinlichkeit auftritt, als die entgegengesetzte Chance.

Diese Annahme ist jedoch falsch: Die Roulette-Kugel ist eine Zufallsmaschine ohne Gedächtnis, d. h., jeder neue Coup ist von den vorangegangenen Coups vollkommen unabhängig

 

Du willst Dich wohl mit aller Gewalt unbeliebt machen?

So springt man mit ernsthaften Rouletteforschern nicht um.

Ok, gambler's fallacy gibt Dir scheinbar recht aber gegen die

demokratische Masse, stehst Du ziemlich verloren da.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb sachse:

 

Du willst Dich wohl mit aller Gewalt unbeliebt machen?

So springt man mit ernsthaften Rouletteforschern nicht um.

Ok, gambler's fallacy gibt Dir scheinbar recht aber gegen die

demokratische Masse, stehst Du ziemlich verloren da.

 

Da Du ja scheinbar von der Altersmilde heimgesucht wurdes :tongue:muss ja mal einer den Hansi auf so etwas hinweisen.

 

Oder auf dieses:https://de.wikipedia.org/wiki/Urnenmodell

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Hans Dampf:

Da Du ja scheinbar von der Altersmilde heimgesucht wurdes :tongue:muss ja mal einer den Hansi auf so etwas hinweisen.

 

Oder auf dieses:https://de.wikipedia.org/wiki/Urnenmodell

 

Tja, mein Lieber,

 

für alle drei Spieler scheinen die Wahrscheinlichkeiten gleich zu sein (je ein schwarzer und ein weißer Stein in der Urne). Wie EC ohne Zero beim Roulette.

Dennoch sind ihre Gewinnwahrscheinlichkeiten nicht gleich. :huh:

 

Ich zitiere: " Spieler A gewinnt in 50 % der Fälle, Spieler B in 25 % der Fälle, Spieler C in 12,5 % der Fälle und keiner der drei Spieler ebenfalls in 12,5 % der Fälle."

 

Gibt Dir das nicht zu denken, obwohl vor jedem Herausnehmen die Anfangsbedingungen gleich sind (jeder Coup vom anderen unabhängig [nicht kausal] ist) ?

 

Starwind, grinsend :huepfen:

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Hansi54:

Danke für die netten Antworten!

 

@ 4-4Zack

Vermessen? Hast Du meine freundliche BITTE nicht gelesen? Der ganze Post war überhaupt nicht vermessen. Ich habe geschrieben, dass ich schon sehr viel gelesen habe und eher verwirrt bin, als informiert - gerade als Anfänger. Es geht ja um richtig was, beim Roulette und man kann sehr viel velieren.

Und das (so eine feindliche Einstellung gegenüber einem NEULING und ihn so in einem Forum zu "begrüßen"), wo man mit einem hilfreichen Kommentar, der gar nicht viel Zeit kostet, helfen kann! Und das, wo auch DU stundenlange Beiträge leistest. UND . .  Du must ja net antworten.

 

Typisch aber ,

Der Erste! Post auf meine Frage/Bitte - einfach das Letzte!

 

Vielleicht willst Du Deinen Post nochmals überdenken und Dich entschuldigen?

 

Kann man diese Größe hier erwarten?

 

de Hansi

der post war nur ein tip von mir,

alle die hier mitglied sind und versuchen bestimmte  post zu verstehen,

dürften im casino nicht verlieren außer sie sind zocker.

les dich mal durch in aller ruhe.

in spätestens 2 monaten solltest du im lc am tisch stehen und was zum schmunzeln haben .

aber denk immer dran tue recht und traue niemand:sauf:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt bisschen verunsichert oder habe etwas falsch verstanden:

In der Urne sind ein weißer und ein schwarzer Stein.

Nach der ersten Ziehung mit 50%iger Gewinnchance wird der gezogene Stein zurück gelegt.

Nach meiner Auffassung wäre jetzt beim nächsten Mal und bei allen folgenden Ziehungen die Chance immer 50%.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb starwind:

 

Tja, mein Lieber,

 

für alle drei Spieler scheinen die Wahrscheinlichkeiten gleich zu sein (je ein schwarzer und ein weißer Stein in der Urne). Wie EC ohne Zero beim Roulette.

Dennoch sind ihre Gewinnwahrscheinlichkeiten nicht gleich. :huh:

 

Ich zitiere: " Spieler A gewinnt in 50 % der Fälle, Spieler B in 25 % der Fälle, Spieler C in 12,5 % der Fälle und keiner der drei Spieler ebenfalls in 12,5 % der Fälle."

 

Gibt Dir das nicht zu denken, obwohl vor jedem Herausnehmen die Anfangsbedingungen gleich sind (jeder Coup vom anderen unabhängig [nicht kausal] ist) ?

 

Starwind, grinsend :huepfen:

 

Nö,gibt mir nicht zu denken,denn die Urne kann ja nicht denken:tongue:sie weiss ja nicht das es 3 Spieler sind,es könnte ja auch 3x Spieler Starwind sein,

 

für ihn wäre es dann nämlich eine 3er Serie und dann stimmt die Rechnung wieder.

 

Du verstehen???:lachen:

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...