Jump to content
wohlh

Wieviel habt ihr bisher durch Roulette verdient?

Hat mir Roulette bisher Gewinn oder Verlust gebracht?  

522 Stimmen

  1. 1. Hat mir Roulette bisher Gewinn oder Verlust gebracht?

    • Ich bin professioneller Roulettespieler (so wie der Sachse;)
      41
    • Insgesamt bin ich definitiv im Plus! KLAR!
      94
    • Ich denke, dass ich insgesamt noch etwas im Plus bin.
      62
    • Ca. Plus-Minus-Null! 100%
      48
    • Bislang geringe Verluste, die noch aufholbar sind.
      108
    • Auf die Jahre habe ich viel verspielt (-2.7% müssten stimmen)
      34
    • Ich muss zugeben, dass ich unterm Strich viel verloren habe.
      82
    • Ich habe Schulden und bin vielleicht sogar spielsüchtig.
      21
    • Ich belüge mich gern selbst und habe keine Ahnung!
      35


Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb dolomon:

@MarkP.@Albatros Albert kann natürlich nicht wissen was du schon alles in langen Reihen getestet hast. Aber Herbellino ist wirklich einer der die Wahrheit sagt. Der Grundanstoss zu meiner Matrix waren auch die Beiträge von Herbellino. Ich habe bis heute aber nicht herausgefunden was hinter der Matrix steckt und abläuft.

 

 

Das klingt sehr nach der in vielen Foren diskutierten AP-Methode. Mit meinem Zwillings-Attacke- und Was kommt nach der gerade gefallenen Zahl-Themen habe ich daraus bereits einige gute Ansätze vorgestellt.

Ich denke, daß ich da fast am Ziel bin. Einige halten je Wurfrichtung je 15000 Coups für notwendig. Ich denke aber, daß das eine Finte ist.

es kommt auf etwas anderes an.

 

Zudem: Hebalino machte seine größten Gewinne, wenn er mal an gesperrte Privat-Tische abgetaucht war. ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Dr. Manque:

 

Klar, Misstrauen, Verdächtigungen, Hetze, Mobbing - das macht Spaß, dafür wird das Forum am liebsten und meisten benutzt.

Denn Roulette-Ideen, Roulette-Systeme, Spielpraxis und konstruktive Kooperation - das ist alles viel zu anstrengend!

 

Oh oh oh mein lieber Albert, ich kann Dir ganz genau sagen wie anstrengend Spielpraxis ist. Und üben am Kessel ist anstrengend. Und das Spiel selbst. Und reisen, unterwegs sein, alles mit viel Aufwand verbunden und die Croups und die Pitbosse und die Gäste - alle und alles sehr anstrengend. 

 

Ich habe klar geschrieben, dass es MEINE MEINUNG ist, ich selbst damals diesen Eindruck hatte. 

Es war keine Hetze, Verdächtigung und Mobbing!

 

Was das Geld aus dem Casino (egal ob LC oder OC) herausschleppen anbetrifft liege ich richtig! Du falsch!

 

Ist aber auch nur meine Meinung. ;)

 

 

vor 4 Stunden schrieb Dr. Manque:

 

Mal über die Anwendung einer Lernmatrix nachdenken, vielleicht sogar ein paar Skizzen machen und 200 Coups abtesten?

Nein, das wäre ja Arbeit!

Mal schnell zwei Verdächtigungen in die Welt setzen (- eine gegen mich, eine gegen Hebalino -), das ist much more easy.

 

Ich kann Dich beruhigen, Hebalino war ein ehrenwerter Mann.

Er hat z.B. mit Arnold Schwarzenegger trainiert. Als er  einmal nach einem Casinobesuch in der Tiefgarage überfallen wurde (warum wurde er wohl überfallen?),

ist es dem Angreifer gar nicht gut bekommen.

 

Hebalinos Auftritt war keine Werbung für's CC. Er hat halt den CC-RNG "geknackt". Da musste er doch den CC in seinen Postings  erwähnen.

 

Lieber MarkP,

ich bitte Dich, mich auf Deine IGNORE-Liste zu setzen und nie wieder auf ein Posting von mir zu reagieren!

(Weil ich solche Antworten ungern schreibe.)

 

Albert

 

 

Lieber Albert, auch wenn jemand den RNG geknackt hat, ja meinst Du wirklich, sie haben ihn abräumen lassen??????

 

Ich habe mich hierher verzogen, um Deinen Thread nicht zu stören ;) - wünsche Dir viel Erfolg und drücke Dir die Daumen!

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Albatros:

In was für Buden spielst Du denn?

Wegen 1000 € sperren Dich ja nicht einmal die Merkur Spielotheken.

Und es gibt wirklich OC-Tische wo Du mit Deiner Methode spielen kannst? Kaum zu glauben.

 

Was ich allerdings aus meinem momentanen Favoritencasino bestätigen kann ist Folgendes:

i.d.R. kannst Du noch ca. 2-3 Kugelrunden NACH Abwurf setzen.KG können da vermutlich weder viel sehen, noch viel damit anfangen.

Aber so ist es dort eben. MEISTENS.

Gestern fiel mir erstmals auf, dass zu bestimmten Zeiten sofort KEIN Satz mehr möglich war, sobald der Croupier auch nur in Richtung der Kugel griff.

Heute wieder. Immer nur für einige Würfe.

Waren da evtl. doch KG am Tisch???

Auch ich hatte da einige Male Probleme, weil ich es eben anders gewohnt war.

Albatros

 

 

 

Hallo Albatros,

 

Es waren allesamt OC LIVE :excl: Tische. Ja ich kann Dir nur sagen was mir passiert ist. Danach konnte ich über keinen der Anbieter mehr diese Tische auswählen, sie sind aus meinem "persönlichen Angebot" der Tisch Auswahl verschwunden. Alle!

 

Ich konnte danach nur noch Tische auswählen, die mir keinen Vorteil brachten. 

Wie sagte Sachse einmal: "kommt einem Berufsverbot gleich..."

 

Ja, kann man sich gar nicht vorstellen, wegen 1000 € - war aber so.

 

Lexis

 

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb MarkP.:

 

Hallo Albatros,

 

Es waren allesamt OC LIVE :excl: Tische. Ja ich kann Dir nur sagen was mir passiert ist. Danach konnte ich über keinen der Anbieter mehr diese Tische auswählen, sie sind aus meinem "persönlichen Angebot" der Tisch Auswahl verschwunden. Alle!

 

Ich konnte danach nur noch Tische auswählen, die mir keinen Vorteil brachten. 

Wie sagte Sachse einmal: "kommt einem Berufsverbot gleich..."

 

Ja, kann man sich gar nicht vorstellen, wegen 1000 € - war aber so.

 

Lexis

 

Hast Du für jede OC-Plattform den gleichen Nick?

 

Ich habe für jede OC-Plattform immer einen anderen Nick, daher ist mir das was Du geschildert hast evtl. noch nicht passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb kesselman:

Hast Du für jede OC-Plattform den gleichen Nick?

 

Ich habe für jede OC-Plattform immer einen anderen Nick, daher ist mir das was Du geschildert hast evtl. noch nicht passiert.

 

Hmmm, nein, aber womöglich die gleiche IP Adresse???

Vielleicht war ich auch zu leichtsinnig...

 

Nun - anonymer Zugang ins LC und OC wäre mir am liebsten! :rolleyes: Völlig ohne Vorwarnung - hit and run. :P

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb MarkP.:

 

Hmmm, nein, aber womöglich die gleiche IP Adresse???

Vielleicht war ich auch zu leichtsinnig...

 

Nun - anonymer Zugang ins LC und OC wäre mir am liebsten! :rolleyes: Völlig ohne Vorwarnung - hit and run. :P

 

Lexis

IP-Adresse können ja mehrere die gleiche haben, z.B. Internet-Cafe.

 

Anonyme Zugänge gibt es nicht.

 

Wo hast Du gespielt, auf welchen Plattformen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb kesselman:

Anonyme Zugänge gibt es nicht.

 

 "Sun" Casino Monte Carlo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe bei meinem Hauptcasino eine Komplettauflistung sämtlicher Ein- und Auszahlungen beantragt.

Seit über elf Jahren registriert, Roulette jedoch erst seit knapp drei Jahren:

Wenn ich den Gesamtauszahlungsbetrag den Einzahlungen schon anrechne, bleiben netto über 1000(!) einzelne Einzahlungen Verlust als Bilanz. (Gut, die meisten davon sind nur 10€). Also bei diesem Casinoanbieter.

Demnächst folgt eine genaue Buchhaltung.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.10.2005 um 11:40 schrieb godman:

man muss einiges am Anfang an Lehrgeld zahlen ...

:huepfen:

 

...also ja das stimmt. Am Anfang macht man Fehler und verliert oft. Langfristig jedoch lässt sich sehr wohl mit Roulette gutes Geld verdienen. Bin kein Profispieler aber so 200-300 Euro im Monat sind leicht zu schaffen. Voraussetzung sind nur mit kleinen Einsätzen spielen.Wer hoch spielt - kann tief fallen.:schock:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Howard2019:

 

...also ja das stimmt. Am Anfang macht man Fehler und verliert oft. Langfristig jedoch lässt sich sehr wohl mit Roulette gutes Geld verdienen. Bin kein Profispieler aber so 200-300 Euro im Monat sind leicht zu schaffen. Voraussetzung sind nur mit kleinen Einsätzen spielen.Wer hoch spielt - kann tief fallen.:schock:

unlogisch!

was hat die einsatzhöhe damit zu tun?

 

 

sp........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Spielkamerad:

unlogisch!

was hat die einsatzhöhe damit zu tun?

 

 

sp........!

Langfristig jedoch lässt sich sehr wohl mit Roulette gutes Geld verdienen.

Bin kein Profispieler aber so 200-300 Euro im Monat sind leicht zu schaffen.

 ich stimme dir zu das ist unlogisch!

4-4zack

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Howard2019:

 

...also ja das stimmt. Am Anfang macht man Fehler und verliert oft. Langfristig jedoch lässt sich sehr wohl mit Roulette gutes Geld verdienen. Bin kein Profispieler aber so 200-300 Euro im Monat sind leicht zu schaffen. Voraussetzung sind nur mit kleinen Einsätzen spielen.Wer hoch spielt - kann tief fallen.:schock:

Ich kenne einen Rentner in Berlin, der spielt seit Jahren mit einem einfachen System auf den Gewinn einer Minieinheit von  0,10€. Er bespielt die Chancen EC-TVP mit Progression und hat eine vierstellige Bankroll im Rücken. Er macht täglich 10-20€, an guten Tagen auch mehr bei 4-6 Stunden Aufenthalt in der Spielbank. Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer gehabt.

 

Ich denke mal für einen Rentner ist das nicht schlecht, er hat Unterhaltung, ein Gratisgetränk und macht auch noch gelegentlich einen Gewinn von mehreren Hundert Euro bei Bonusaktionen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb ThomasG:

Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer

Ein gutes System sollte auch denn ein oder anderen "Platzer" vertragen können (Verlustdeckelung), ist mit "Platzer" der Totalverlust gemeint, taugt das System nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb 4-4Zack:

Langfristig jedoch lässt sich sehr wohl mit Roulette gutes Geld verdienen.

Bin kein Profispieler aber so 200-300 Euro im Monat sind leicht zu schaffen.

 ich stimme dir zu das ist unlogisch!

4-4zack

 

 

Es wäre unlogisch, wenn ehrlich gespielt wird. Da es aber bei hohen Einsätzen, oft zu Unregelmäßigkeiten kommt, ist es logisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb ThomasG:

Ich kenne einen Rentner in Berlin, der spielt seit Jahren mit einem einfachen System auf den Gewinn einer Minieinheit von  0,10€. Er bespielt die Chancen EC-TVP mit Progression und hat eine vierstellige Bankroll im Rücken. Er macht täglich 10-20€, an guten Tagen auch mehr bei 4-6 Stunden Aufenthalt in der Spielbank. Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer gehabt.

 

Ich denke mal für einen Rentner ist das nicht schlecht, er hat Unterhaltung, ein Gratisgetränk und macht auch noch gelegentlich einen Gewinn von mehreren Hundert Euro bei Bonusaktionen.

 

Glaubst das echt?

 

Bei 0,10 cent Gewinn und 10-20 EUR Ergebnis  gewinnt er zwischen 100-200 Stücke.

Das geht zwar im Minibereich, mit hoher Progression,ist aber trotzdem haarig.

 

Ich würde das auf Grund meiner eigenen Erfahrungen nicht so einfach glauben.

Wogegen ne Hammer Progression lange schwimmen kann, bis sie Platzt.

 

Ich hab Permanenzen gesetzt, da kommt in kurzer Zeit 5x Zero, stellt sich also die Frage, wie hoch geht die Progression für 0,10 cent

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb ratzfatz:

 

Es wäre unlogisch, wenn ehrlich gespielt wird. Da es aber bei hohen Einsätzen, oft zu Unregelmäßigkeiten kommt, ist es logisch.

 

Klar logisch, bei EC und TVP gibts grundsätzlich  sehr viel Tronk :)

 

Son System läuft hat nur mit hohen Einsätzen.

 

Logisch? deutschland scheint komplett verblödet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb cmg:

Ein gutes System sollte auch denn ein oder anderen "Platzer" vertragen können (Verlustdeckelung), ist mit "Platzer" der Totalverlust gemeint, taugt das System nichts.

Er spielt mit Verlustdeckelung, nach fünfmaligem Verlust auf EC hört er mit der Progression auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb ThomasG:

Ich kenne einen Rentner in Berlin, der spielt seit Jahren mit einem einfachen System auf den Gewinn einer Minieinheit von  0,10€. Er bespielt die Chancen EC-TVP mit Progression und hat eine vierstellige Bankroll im Rücken. Er macht täglich 10-20€, an guten Tagen auch mehr bei 4-6 Stunden Aufenthalt in der Spielbank. Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer gehabt.

 

Ich denke mal für einen Rentner ist das nicht schlecht, er hat Unterhaltung, ein Gratisgetränk und macht auch noch gelegentlich einen Gewinn von mehreren Hundert Euro bei Bonusaktionen.

 

Eine Spielbank mit Einsätzen von 0,10Euro?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb ThomasG:

Er spielt mit Verlustdeckelung, nach fünfmaligem Verlust auf EC hört er mit der Progression auf.

 

Und jetzt rechne mal selber.

 

5x Verlust? Nach welcher Progression?

Wieviel Stücke sind das?

 

Wie kriegt man die wieder?

 

Mal so zur Info, ein tisch der masse egal auf minus 10 läuft ist einfach Mist!

Frage! Wie kriegt man die Masse egal wieder?

So lange einem das! nicht klar ist, no Chance

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb sachse:

 

Eine Spielbank mit Einsätzen von 0,10Euro?

 

In Spielbanken ist er doch gesperrt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb ratzfatz:

In Spielbanken ist er doch gesperrt.

 

Er erwähnte einen Rentner in Berlin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb ThomasG:

Ich kenne einen Rentner in Berlin, der spielt seit Jahren mit einem einfachen System auf den Gewinn einer Minieinheit von  0,10€. Er bespielt die Chancen EC-TVP mit Progression und hat eine vierstellige Bankroll im Rücken. Er macht täglich 10-20€, an guten Tagen auch mehr bei 4-6 Stunden Aufenthalt in der Spielbank. Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer gehabt.

 

Ich denke mal für einen Rentner ist das nicht schlecht, er hat Unterhaltung, ein Gratisgetränk und macht auch noch gelegentlich einen Gewinn von mehreren Hundert Euro bei Bonusaktionen.

 

In welcher Spielbank kann man mit 0,10 Euro spielen und bekommt noch Bonusaktionen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb ratzfatz:

 

In welcher Spielbank kann man mit 0,10 Euro spielen und bekommt noch Bonusaktionen ?

Spielbank Berlin (Charlottenburg, Spandau und am Alex). Eine limitierte Anzahl von Gutscheinen für Gratisgeträke gibt es nach Öffnung der Filialen.  Bonusaktionen werden regelmäßg durchgeführt, diese werden in der Spielbank beworben und auf der Webseite angekündigt: https://www.spielbank-berlin.de/home

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Die Bonusaktionen laufen natürlich auch am Potsdamer Platz, dort ist aber der Mindesteinsatz 1,00€ und Eintrittsgeld muß auch noch bezahlt werden.

bearbeitet von ThomasG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb ThomasG:

Ich kenne einen Rentner in Berlin, der spielt seit Jahren mit einem einfachen System auf den Gewinn einer Minieinheit von  0,10€. Er bespielt die Chancen EC-TVP mit Progression und hat eine vierstellige Bankroll im Rücken. Er macht täglich 10-20€, an guten Tagen auch mehr bei 4-6 Stunden Aufenthalt in der Spielbank. Nach seiner glaubwürdigen Aussage hatte er bisher noch keinen Platzer gehabt.

 

Ich denke mal für einen Rentner ist das nicht schlecht, er hat Unterhaltung, ein Gratisgetränk und macht auch noch gelegentlich einen Gewinn von mehreren Hundert Euro bei Bonusaktionen.

 

Hi, 

ja also so ähnlich spiele ich auch. Früher habe ich mit meiner Gier auf Teufel komm raus gespielt. Immer jede Runde 10 Euro z.T. auch höher. Das geht auf kurz oder lang in die Hose. Gier ist denke ich das schlimmste was es beim Roulette u. beim Glücksspiel gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...