Jump to content

Nebutzermane

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    638
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über Nebutzermane

  • Rang
    Gewinnertyp

Letzte Besucher des Profils

2.085 Profilaufrufe
  1. Klar, der Typ hatte eben grad Glück. Aber wäre sicher interessant gewesen zu dem Zeitpunkt vor Ort zu sein. Naja was heisst empfehlenswert? Falls es dir um Croupiers/Absage/WW/oä geht wohl eher nicht. Allgemein kann ich kaum Negatives berichten darüber. Gibt glaub 6 Roulettetische, wobei normalerweise 4 'in Betrieb' sind. Geöffnet14:00-03:00 Uhr bzw. Wochenende bis 05:00. Limits EC 10000 CHF, Plein 500 CHF, & co. Kann leider keine Vergleiche ziehen da ich noch nie in anderen Casinos war. Wenn eh am Flughafen bist lohnt sich ein Abstecher sicher. Aber bloss nicht Abends und am Wochenende (das Gedränge am Tisch tue ich mir nicht an).
  2. Sind diese Angaben auf alle Livetische der verschiedenen Anbieter bezogen oder nur auf spezifische Livetische? Falls es möglich wäre so eine "Einsatzverhinderung-Fehlermeldung-nach-Progression" per Videomitschnitt oder auch nur mit Screenshot / Kontoverlauf zu dokumentieren, wäre dies sehr hilfreich. Zwar kenne ich selber einzelne fragwürdige Einsatzablehnungen bei speziellen Konstellationen, aber dass da wirklich systematisch agiert wird, und dies von allen OC vorallem, bezweifle ich (ohne entsprechende Nachweise) stark. Dass dies bei vereinzelten Casinos tatsächlich systematisch so "betrieben" wird stelle ich keineswegs in Frage. Aber in Anbetracht der Höhe der Gesamtumsätze und der allgemeinen Situation halte ich ein mögliches "Riskieren" der sicheren und dauerhaften 2,7% (oder auch nur 1,35%) Gewinneinnahmen durch solche betrügerischen Vorgehensweisen nicht für plausibel. Lasse mich aber wiegesagt gerne eines besseren belehren.
  3. Natürlich kenne ich den Bankvorteil. Aber bei Spielen wie diesem geht mir dieser am Arsch vorbei. Wenn es mein primäres Ziel wäre langfristig keinen Verlust beim Glückspiel zu erzielen, würde ich (statt BlackJack mit Basisstrategie mit 99,xx% RTP auf Dauer) einfach gleich 100% behalten indem ich überhaupt nix spiele..
  4. Zuletzt habe ich auch wieder mit dem Gedanken einer Finale en Plein Berücksichtigung geliebäugelt. Ist je nach Streckenlänge (in meinem Falle 24 Coups wegen Handy) sogar einer der banalsten und gleichzeitig erfolgsversprechendsten "Strategien" sofern in den letzten 24 Coups mind. drei FEP komplett ausgeblieben sind. Bei 4 Finaleausbleibern nach 24 Coups würde ich sogar auf gut Glück sofort alle ab dem Folgecoups radikal angreifen bis zum ersten Treffer. Danach sofort unterbrechen nach erstem Treffer. Favoriten/Wiederholer Setzerei mit Gewinnziel wird mir persönlich nie einleuchten können, is aber zum Glück jedem selber überlassen..
  5. also mit Bild (kein Blackscreen mit Ton) auf dem neuen Handy ist der Slot doch etwas unterhaltsamer..
  6. Online gibt es jetzt ein neues Würfelspiel mit - ich sage mal "innovatives" - Wurfermittlungsverfahren. Für Roulettespieler aufgrund der miserablen Auszahlungsquote sicherlich uninteressant, aber trotzdem. Schade gibt es dieses oder ähnliche Verfahren nicht auch bei Super Sic Bo.
  7. Wollte den Beitrag eigentlich mit einem Bild versehen, fands aber auf Anhieb nicht (folgt aber mit absoluter Garantie noch hier). Zeitaufwand iat sekundär, es geht erstmal um das Prinzip. Werde ggf. einen prozentualen Gewinnbetrag anhand des eingesetzten Tages-Gesamtumsatzes anstreben. Von 100 darauffolgenden Spieltagen komme ich ohne Berücksichtigung des Aufwandes und Gesamteinsatzes auf 100 Plusergebnisse von durchschnittlich knapp unter 100€. Also ohne einen einzigen Spieltag mit Minusergebnis wohlgemerkt. Ist allerdings von 2018, seither wurde nie ernsthaft ein Gewinnziel verfolgt. Aber je nach Chance und Gesamteinsatz sind 365 Tage mit 100€ Reingewinn theoretisch mal ein Anfang. Danach ist das Ganze ggf. immernoch auabaufähig. Beweisbild folgt
  8. Natürlich ist Erfolg messbar. Am besten anhand der Höhe des taeglichen Nettogewinn aus dem Kontoverlaif in OCs (welchen Aussenstehende im Zweifelsfall nachprüfen könnten). Aktuell denke icn auch wieder über ein mögliches Gewinnziel beim Roulette / Umsteigen auf Strategien mit Ziel eines positiven Resultat nach. Update folgt bei Bedarf. Alleine für die Beitraege hier würde es sich schon fast lohnen für n Anfang zB 365 Tage mit Mindestgewinn von 100€ als prüfbare Spielbilanz anzustreben. Aber bis dahin haben die Kritikerbeiträge & co natuerlich freien Lauf.
  9. Ja das ist natürlich klar. Selbst bei 10000 Spins ohne jeglichen Gewinn dürfte man sich rechtlich gesehen nicht beschweren. Sogar ohne Pseudogewinn sind lange Strecken möglich. Auf 200 Spins sind 197 mit 0€ als Ergebnis ja eh kein Problem (die anderen drei mit Minimumgewinn von 5x). Will ja nicht damit angeben mehr Kohle als andere an den Slot mutwillig abzugeben.. aber als exzessiver Hardcorezocker spiele ich da auch BoD in etwas anderen "Bereichen" als 2500 Spins aber bezüglich dem Thema wurde sonst alles gesagt eigentlich, macht eh keinen Sinn.
×
×
  • Neu erstellen...