Jump to content
ratzfatz

Favoriten oder Restanten, was ist besser.

Recommended Posts

sven, es sind

vor 15 Minuten schrieb Sven-DC:

Eine alte Spielerweisheit sagt auch aus. "Spiele das was läuft" und das können ja dann nur die Favos sein.

zockerweisheiten.

natürlich in stein gemeißelt.

bearbeitet von Spielkamerad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb starwind:

Die Ecarts auf der Grundlage von Grilleau sind doch schon von Generationen von Programmierern durch die Blechkisten gejagt worden. Alles völlig hoffnungslos.

 

Fast richtig, denn es gibt keinen Rückholeffekt, der nach einer extremen Beanspruchung besonders wirksam wäre,

wie ein stramm gespanntes Gummiband.

 

Allerdings darfst Du Dir das ausgeleierte Gummiband, als eines mit einer Stahlseele vorstellen,

die weitere Abweichung dramatisch verhindert (-3, -4, -5, -6 sigma) da wird es dann extrem dünn für den echten Zufall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Sven-DC:

.................................................

Eine alte Spielerweisheit sagt auch aus. "Spiele das was läuft" und das können ja dann nur die Favos sein.

 

Die meisten "Spielerweisheiten" treiben mich zu Schwarzwurzeln mit ganz dunkler Soße und dazu einem Gläschen Trübsaler Tränenacker.

Und wann werden nun die Favoriten zu Restanten und dadurch die Restanten zu Favoriten ?

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Egoist:

 

Fast richtig, denn es gibt keinen Rückholeffekt, der nach einer extremen Beanspruchung besonders wirksam wäre,

wie ein stramm gespanntes Gummiband.

 

Allerdings darfst Du Dir das ausgeleierte Gummiband, als eines mit einer Stahlseele vorstellen,

die weitere Abweichung dramatisch verhindert (-3, -4, -5, -6 sigma) da wird es dann extrem dünn für den echten Zufall.

 

Es bleibt dennoch echter Zufall.

Aber ich verstehe schon, was Du sagst.

Dennoch ist es mir viel zu mühsam und zeitaufwändig derartiges auch nur zu ermitteln.

Für mein Spiel ist es auch nicht einmal ansatzweise erforderlich.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb starwind:

Es bleibt dennoch echter Zufall.

 

Dazu bedarf es nach Exzessen ausgesprochen moderater Sequenzen, sonst verlässt der Zufall diese Welt... (sigma minus 7 oder schlimmer).

 

Mir fällt dazu der HardcopyMANE ein, der glaubt, nach 500 Coups schafft es eine Drittelchance nicht mehr unter 24% Treffer.

Spielt man etwas, was auf DC kommod mit 20% Treffern klarkommt, kann einem der Zufall nur noch wunderbar helfen...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich mal überlegt wieviele Coups gespielt werden müssen um auf EC´s ne vollständige Sinuskurve zu erzeugen, ist das mit den sogenannten Spannungen zu vernachlässigen. Jedes Spiel kostet 2,7% vom Einsatz und die Kurve geht genauso langsam runter wie sie hochgegangen ist. Vielleicht kann man, "theoretisch -wenn man weis das die Sinuskurve langsam kehrt macht", seinen Verlust auf -2,69% pro Einsatz reduzieren. Aber es ist einfach bescheuert einem Kurvenverlauf 40K Coups hinterherzujagen, nur um am Ende 500x mehr Rot getroffen zu haben. Davon abgesehen, das bei derart großen Stichprobengrößen niemand genau weis wann die Sinuskurve kehrt macht (auch das unterliegt aufgrund der riesigen Range minimalen Schwankungen, die aber für den Spieler in jeder Hinsicht absolut gigantisch sind), kommt der Spieler selbst mit 1 Million Euro nie am unteren Ende an, weil er bis dahin Bankrott ist.

 

Aber tüftelt mal ruhig weiter :-)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Egoist:

Spielt man etwas, was auf DC kommod mit 20% Treffern klarkommt, kann einem der Zufall nur noch wunderbar helfen...

 

Ergänzung:

 

Ehe hier jetzt die ganzen Dumpfbacken und Systemsammler Morgenluft wittern:

Ihr werdet es nirgentwo kaufen können ...

 

Ich müsste min. 5stellige  Gebühren aufrufen, um sowas zu vermitteln.

Das ist aber nicht geplant.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Ropro:

Vor jahrzehnten schrieb ich schon, daß weder Favoriten noch Restanten einen Vorteil

Richtig..

Vor Jahrzehnten und das täglich.

Kannst dir also leisten und Links versüfft zu sein, und hier rum zu Eiern.

Da dann andere für Dich arbeiten und Dich finanzieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Egoist:

ie völlig bescheuerte Betrachtung eine EC in eine 2-Coup-Rotation zu pressen, sollten wir nicht aufgreifen.

 

 

Ach echt?

Chris hatte hier ein Spiel veröffentlicht was auf 2er basierte.

 

vor 2 Stunden schrieb Egoist:



Favorit ist eine EC nach mehr als 18 Treffern in einer Vollrotation,

der Grad des "Favoritentums" ist mit 19 Treffern denkbar klein.

 

Wer sich mit So was beschäftigt liegt völlig daneben.

Es sei denn, man hat Erfahrung im Spannungsspiel.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Egoist:

 

Ich müsste min. 5stellige  Gebühren aufrufen, um sowas zu vermitteln.

Das ist aber nicht geplant.

 

Sorry für was bitteschön?

 

Ich glaub dein Vorspiel hier ging in die Hose.

 

Damit du das nicht verkehrt verstehst, ich gönne dir Gewinne.

Aber da du kaum mit Geld anscheinend setzt.. 

Glaub mir, zwischen Küchentisch und Praxis, liegen Welten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb starwind:

Und wann werden nun die Favoriten zu Restanten und dadurch die Restanten zu Favoriten ?

Es ist ganz einfach zu erklären, alles was öfter erscheint als der math. EW ist ein Favorit, was weniger erscheint ist ein Restant.

Bei den Plein wäre es dann so,( gilt analog auch für die anderen Chancen)

innerhalb  37 Coups kein Treffer = Restant

innerhalb 37 mehr als 1 Treffer= Favorit

Bei gleitender Betrachtungsweise kann eine Plein gleichzeitig Favo und Restant sein, je nach dem welche Coupstrecke man Betrachtet.

So gesehen ist die Frage was ist ein Favo , was ist ein Restant und wann ändern sie ihren Status nicht losgelöst von der Coupstrecke zu beantworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb starwind:

Die meisten "Spielerweisheiten" treiben mich zu Schwarzwurzeln mit ganz dunkler Soße und dazu einem Gläschen Trübsaler Tränenacker.

Mag sein. Aber da ist schon was dran.

Genau wie mit den alten Bauernregeln, das kann man nicht einfach vom Tisch wischen und schreiben alter Quark, oder Schwarzwurzel mit Soße.

In solchen vereinfachten Zusammenfassungen, stecken tiefe Wahrheiten, welche auf Beobachtungsbasis erstellt wurden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Sven-DC:

Mag sein. Aber da ist schon was dran.

Genau wie mit den alten Bauernregeln, das kann man nicht einfach vom Tisch wischen .......................... 

 

Trifft für einige tatsächlich zu:

"Regnet es im Mai, ist der April vorbei."

 

vor 9 Minuten schrieb Sven-DC:

............In solchen vereinfachten Zusammenfassungen, stecken tiefe Wahrheiten, welche auf Beobachtungsbasis erstellt wurden.

 

Ich misstraue jeder Individualbeobachtung (einschließlich meiner eigenen), solange sie nicht über den Rationalitätsfilter geschickt wurden.

Ich nehme besonders hier im Forum aber durchaus zur Kenntnis, dass es völlig unterschiedliche Rationalitätsverständnisse gibt.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sven-DC:

Mag sein. Aber da ist schon was dran.

Genau wie mit den alten Bauernregeln, das kann man nicht einfach vom Tisch wischen und schreiben alter Quark, oder Schwarzwurzel mit Soße.

In solchen vereinfachten Zusammenfassungen, stecken tiefe Wahrheiten, welche auf Beobachtungsbasis erstellt wurden.

 

wenn du ins casino gehen würdest, so hörtest du des öfteren, "nach der 29 kommt immer die 11.

zersospiel nie ohne 7-28/29. oder klassiker wie 13-31, 12-21 usw.

solche weisheiten sollte man nicht unter den tisch kehren. ist eine alte regel.

 

 

sp.........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Spielkamerad:

wenn du ins casino gehen würdest, so hörtest du des öfteren, "nach der 29 kommt immer die 11.

zersospiel nie ohne 7-28/29. oder klassiker wie 13-31, 12-21 usw.

solche weisheiten sollte man nicht unter den tisch kehren. ist eine alte regel.

 

 

sp.........!

Noch ein weiterer kostenloser Insider Tipp von mir: nach der 32 unbedingt die 23-2-2 spielen!!! Aber  da er ja nicht ins LC geht, ist auch dieser gut gemeinte Rat nutzlos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb yordan83:

Noch ein weiterer kostenloser Insider Tipp von mir: nach der 32 unbedingt die 23-2-2 spielen!!! Aber  da er ja nicht ins LC geht, ist auch dieser gut gemeinte Rat nutzlos...

 

Wieso nutzlos?

Schwennie kann diese alten Weisheiten doch in sein Spielchen integrieren und mit Spielgeld im Fungame erbarmungslos absahnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Spielkamerad:
vor 1 Stunde schrieb Sven-DC:

 

wenn du ins casino gehen würdest, so hörtest du des öfteren, "nach der 29 kommt immer die 11.

zersospiel nie ohne 7-28/29. oder klassiker wie 13-31, 12-21 usw.

solche weisheiten sollte man nicht unter den tisch kehren. ist eine alte regel.

 

Hm da habe ich denn doch ein etwas  anderes Zahlen Verständnis  :o

Nach 13 kommt 31? Never 

Nach 12 die 21? Never 

Gestern kam nach 27 die 15 

da war ich baff.

So'n Dreck :)

Das passt ja in gar kein Schema :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb yordan83:
vor einer Stunde schrieb Spielkamerad:

 

Noch ein weiterer kostenloser Insider Tipp von mir: nach der 32 unbedingt die 23-2-2 spielen!!! 

 

Hmm nun schnall ich auch warum ich keine Gewinner in LCs sehe.

Figurenzusammenhänge auf Plein, sind anders. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab' ich noch so 'ne unerschütterliche "Weisheit" auf Beobachtungsbasis.

"Erst verlor er sehr unglücklich und dann kam auch noch Pech hinzu".

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb NewFish:

Richtig..

Vor Jahrzehnten und das täglich.

Kannst dir also leisten und Links versüfft zu sein, und hier rum zu Eiern.

Da dann andere für Dich arbeiten und Dich finanzieren.

Dass rechte Heinis wie du sämtliche Zusammenhänge verloren haben, macht diese deine Aussage klar. Oder was hat das mit meinem Sachbeitrag zu tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb NewFish:

 

Hm da habe ich denn doch ein etwas  anderes Zahlen Verständnis  :o

Nach 13 kommt 31? Never 

Nach 12 die 21? Never 

Gestern kam nach 27 die 15 

da war ich baff.

So'n Dreck :)

Das passt ja in gar kein Schema :(

nach der 15 muß eigentlich 29-1-1 fallen.:P

gib info nach kontrolle.

ohne am tisch zu stehen würde ich niemals um echtes Geld spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Da hab' ich noch so 'ne unerschütterliche "Weisheit" auf Beobachtungsbasis.

"Erst verlor er sehr unglücklich und dann kam auch noch Pech hinzu".

 

Starwind

Das ist einfach nur ein dummer Spruch, aber Spiel mit der Bank und nicht dagegen,also das was läuft, dieser Spruch hat eine gesetzmäßige Grundlage, welche da lautet: Ecarts dominieren das Spiel

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb sachse:

 

Wieso nutzlos?

Schwennie kann diese alten Weisheiten doch in sein Spielchen integrieren und mit Spielgeld im Fungame erbarmungslos absahnen.

Hat der alter Mann schon wieder vergessen, das ich nicht mehr im Funmodus spiele

Zur Überprüfung eines Ansatzes halte ich das für ein gute Möglichkeit, zu mal es Live war.

Du bist ja auch mehrere Jahre in Casino gelatscht und hast nur geklotzt, bevor du Geld gesetzt hast.

Also warum musst du meine Funspiele immer hier ironisch vorführen ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Sven-DC:

Du bist ja auch mehrere Jahre in Casino gelatscht und hast nur geklotzt, bevor du Geld gesetzt hast.

 

Und das Ganze mit Klotzaugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Sven-DC:

Das ist einfach nur ein dummer Spruch, aber Spiel mit der Bank und nicht dagegen,also das was läuft, dieser Spruch hat eine gesetzmäßige Grundlage, welche da lautet: Ecarts dominieren das Spiel

 

Nun sei mal hinsichtlich der Sprüche nicht so humorreduziert.

Mit écarts umgehen zu können, hat schon seine Bedeutung, aber nicht mit den alten Bedeutungsinhalten, wie sie z.B. Grilleau erfolglos gepredigt hat.

Ich bewerte jedenfalls alle Berechnungen, die aus Verhältniswerten (Abständen) Schlußfolgerungen ziehen möchten, als von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Wer sich dennoch darin verbeißen möchte, bitte, aber das war, ist und wird nicht mein Weg.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...