Jump to content
gobby

Roulette ... kann mir jemand helfen?

Recommended Posts

Hallo,

 

bin neu hier und hätte mal eine Frage zu meiner Taktik die ich seit kurzem verfolge und bis jetzt auch klappt.

Kann mit Excel mal so garnicht und würde mich freuen wenn einer eine Setzstrategie mit Excel erstellen könnte oder sogar einen Testlauf :)

 

Danke schonmal im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin u.Welcome Gobby,

 

Zur Taktik (Spielidee) könnte ich schon etwas beitragen.

Bzgl Excel würde sich bei einer interessanten Strategie sicherlich jmd finden.

 

Gruss

Scoville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Scoville,

 

einer hat mich schon angeschrieben, mal schauen ob mir per Excel oder so helfen kann. :)

Falls du die Spielidee hören möchtest kannst mir gerne eine persönliche Nachricht schreiben.

 

Mfg

 

gobby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute, 

 

lang ist es her! Ich dachte gerade daran, ob ihr noch aktiv seid. 

Mittlerweile kann ich mit Mathematiker nennen :) war ein echt hartes Stück Arbeit, das Studium wurde einem wahrlich nicht geschenkt! 

 

Nachdem ich nun wirklich tiefgreifend die Stochastik studiert habe, weit weit weit über meine damaligen Kenntnisse hinaus, fiel an der Universität eines ganz klar auf: perfekter Zufall ist ein reines Theoriekonstrukt, welches gut simuliert werden kann, jedoch in echt -im Casino- niemals so kreiert werden kann. 

 

Tatsächlich bin ich mit meinen damaligen Forschungen nach wie vor 1:1 Meinungs-gleich. Das bestätigten ja auch 100e Programmierarbeiten. Mit keinem System der Welt kann gewonnen werden und auf Softwares ebenfalls/sowieso nicht. Das Problem ist, dass man in Sinulationen gegen perfekten Zufall spielt, welcher absolut nicht umgangen werden kann, schier unmöglich. 

Was ich mir aber nun noch besser vorstellen kann, ist vor Ort eine Analyse der Gegebenheiten (Kugel, Croupier, Tisch, Einwurfgeschwindigkeit, Abwurfort). Ich meine, dass die KG möglichst lange warten müssen, aber ich vermute, dass es auch so gehen müsste, direkt nach Einwurf, denn das Ergebnis ist kein exakter Zufall, nur ein Versuch, ihm nahe zu kommen. Die Analyse hebt die Täuschung des Zufalls auf, das geht aber von zu Hause nicht! Die Permanenten als Endprodukt sind perfektem Zufall sehr/viel zu nahe.

 

Hoffe ihr seid mittlerweile alle reich :D 

 

LG Dennis 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frameboy??  Den Nick habe ich Jahre hier nicht mehr gelesen, aber noch irgendwie in Erinnerung.

 

Versteh ich richtig - Roulette-Permanenzen sind NICHT perfekte Zufallszahlen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Frameboy:

Hallo Leute, 

 

lang ist es her! Ich dachte gerade daran, ob ihr noch aktiv seid. 

Mittlerweile kann ich mit Mathematiker nennen :) war ein echt hartes Stück Arbeit, das Studium wurde einem wahrlich nicht geschenkt! 

 

Nachdem ich nun wirklich tiefgreifend die Stochastik studiert habe, weit weit weit über meine damaligen Kenntnisse hinaus, fiel an der Universität eines ganz klar auf: perfekter Zufall ist ein reines Theoriekonstrukt, welches gut simuliert werden kann, jedoch in echt -im Casino- niemals so kreiert werden kann. 

 

Tatsächlich bin ich mit meinen damaligen Forschungen nach wie vor 1:1 Meinungs-gleich. Das bestätigten ja auch 100e Programmierarbeiten. Mit keinem System der Welt kann gewonnen werden und auf Softwares ebenfalls/sowieso nicht. Das Problem ist, dass man in Sinulationen gegen perfekten Zufall spielt, welcher absolut nicht umgangen werden kann, schier unmöglich. 

Was ich mir aber nun noch besser vorstellen kann, ist vor Ort eine Analyse der Gegebenheiten (Kugel, Croupier, Tisch, Einwurfgeschwindigkeit, Abwurfort). Ich meine, dass die KG möglichst lange warten müssen, aber ich vermute, dass es auch so gehen müsste, direkt nach Einwurf, denn das Ergebnis ist kein exakter Zufall, nur ein Versuch, ihm nahe zu kommen. Die Analyse hebt die Täuschung des Zufalls auf, das geht aber von zu Hause nicht! Die Permanenten als Endprodukt sind perfektem Zufall sehr/viel zu nahe.

 

Hoffe ihr seid mittlerweile alle reich :D 

 

LG Dennis 

 

Moin Dennis mein Freund, schön dich hier wieder begrüßen zu können. Mein Glückwunsch auch, gar nicht gedacht wie schnell die Zeit vergeht. Reicher sind wir auf jeden Fall an Erfahrung geworden, das war's dann aber auch schon.

 

Man sieht sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2017 um 06:29 schrieb Frameboy:

Hallo Leute, 

 

lang ist es her! Ich dachte gerade daran, ob ihr noch aktiv seid. 

Mittlerweile kann ich mit Mathematiker nennen :) war ein echt hartes Stück Arbeit, das Studium wurde einem wahrlich nicht geschenkt! 

 

Nachdem ich nun wirklich tiefgreifend die Stochastik studiert habe, weit weit weit über meine damaligen Kenntnisse hinaus, fiel an der Universität eines ganz klar auf: perfekter Zufall ist ein reines Theoriekonstrukt, welches gut simuliert werden kann, jedoch in echt -im Casino- niemals so kreiert werden kann. 

 

Tatsächlich bin ich mit meinen damaligen Forschungen nach wie vor 1:1 Meinungs-gleich. Das bestätigten ja auch 100e Programmierarbeiten. Mit keinem System der Welt kann gewonnen werden und auf Softwares ebenfalls/sowieso nicht. Das Problem ist, dass man in Sinulationen gegen perfekten Zufall spielt, welcher absolut nicht umgangen werden kann, schier unmöglich. 

Was ich mir aber nun noch besser vorstellen kann, ist vor Ort eine Analyse der Gegebenheiten (Kugel, Croupier, Tisch, Einwurfgeschwindigkeit, Abwurfort). Ich meine, dass die KG möglichst lange warten müssen, aber ich vermute, dass es auch so gehen müsste, direkt nach Einwurf, denn das Ergebnis ist kein exakter Zufall, nur ein Versuch, ihm nahe zu kommen. Die Analyse hebt die Täuschung des Zufalls auf, das geht aber von zu Hause nicht! Die Permanenten als Endprodukt sind perfektem Zufall sehr/viel zu nahe.

 

Hoffe ihr seid mittlerweile alle reich :D 

 

LG Dennis 

Hi... sehr interessant was Du da schreibst.

 

Kann ich dazu etwas mehr erfahren, und WARUM  es angeblich nicht möglich ist mit einem System zu gewinnen.

Eventuell mit einer Permanenz oder ähnlichem ?

 

lg Winnetou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frameboy

schön wieder was von Dir zu lesen.

Hoffe es geht dir gut und du gibst abundzu hier wieder mal ein schönes Posting zum Besten (positiv gemeint).

 

Da es doch schon ein paar Tage her ist, wo wir etwas von Dir zu lesen bekamen - wo war deine Aktionsplattform # bei Paroli oder im DC?

 

LG   der Revanchist 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2017 um 00:29 schrieb Frameboy:

Hallo Leute, 

 

lang ist es her! Ich dachte gerade daran, ob ihr noch aktiv seid. 

Mittlerweile kann ich mit Mathematiker nennen :) war ein echt hartes Stück Arbeit, das Studium wurde einem wahrlich nicht geschenkt! 

 

Nachdem ich nun wirklich tiefgreifend die Stochastik studiert habe, weit weit weit über meine damaligen Kenntnisse hinaus, fiel an der Universität eines ganz klar auf: perfekter Zufall ist ein reines Theoriekonstrukt, welches gut simuliert werden kann, jedoch in echt -im Casino- niemals so kreiert werden kann. 

 

:topp:

 

Am 22.11.2017 um 00:29 schrieb Frameboy:

 

Tatsächlich bin ich mit meinen damaligen Forschungen nach wie vor 1:1 Meinungs-gleich. Das bestätigten ja auch 100e Programmierarbeiten. Mit keinem System der Welt kann gewonnen werden und auf Softwares ebenfalls/sowieso nicht.

 

:topp:

 

Am 22.11.2017 um 00:29 schrieb Frameboy:

 

 

Das Problem ist, dass man in Sinulationen gegen perfekten Zufall spielt, welcher absolut nicht umgangen werden kann, schier unmöglich. 

Was ich mir aber nun noch besser vorstellen kann, ist vor Ort eine Analyse der Gegebenheiten (Kugel, Croupier, Tisch, Einwurfgeschwindigkeit, Abwurfort).

 

:topp: Eigentlich nur Kessel, Kugel-v, Kessel--v, (Kugeleigenschaft/Streuweite) und Zack - ja und dann müssen sie Dich noch spielen lassen...

 

Am 22.11.2017 um 00:29 schrieb Frameboy:

Ich meine, dass die KG möglichst lange warten müssen, aber ich vermute, dass es auch so gehen müsste, direkt nach Einwurf, denn das Ergebnis ist kein exakter Zufall, nur ein Versuch, ihm nahe zu kommen. Die Analyse hebt die Täuschung des Zufalls auf, das geht aber von zu Hause nicht! Die Permanenten als Endprodukt sind perfektem Zufall sehr/viel zu nahe.

 

Hoffe ihr seid mittlerweile alle reich :D 

 

LG Dennis 

 

 

Herzlichen Glückwunsch und welcome back Frameboy!

Alles richtig was Du schreibst. Die KG müssen nur lange warten und auswerten, wenn ihnen der Kessel (und Kugel) nicht bekannt sind. Sonst geht es schneller.

 

Lexis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

 

alles nix Neues.

 

Tausende EDV-Test, die alle auf Marsch/Progression basierten, kamen immer wieder zu den mathematischen Erwartungswerten.

Egal ob mit Casino- oder Online-Permanenzen.

 

Das besagt aber im Umkehrschluß, daß langfristig der Zufall eine verläßliche Größe ist!

Vielleicht sollte man da mal etwas drüber nachdenken?

 

Also jedenfalls kann ich sagen, dafür daß absolut nix geht, gehts eigentlich seit Jahren richtig gut!:bigg:

 

Shotgun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut beobachtet! 

Die EDV-Erkenntnis teile ich (fast),

nimmst Du aber das Nullsummenspiel nicht als negativen Fakt - sondern als Chance wahr, stehen Dir rasch alle Türen offen. 

Trotzdem tragisch, schon wieder ein 

potentieller Dauergewinner im Anflug.

Zweiklassengesellschaft wohin ich

sehe! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach was, so tragisch ist es nur am anfang. denkt man!

wenn man nur kurz nachdenkt, wird einem bewusst, dass ein großteil nur fabuliert, dann sind es gar nicht mehr so viele.

dazu kommt noch der teil, der wirklich überzeugt ist, wahrscheinlich aber rechenfehlern unterliegt.

da es meist um klassisch systeme geht, ist eine matheschwäche tödlich.

außerdem, solange diese dauergewinner nicht alle in einem casino aufschlagen, wird auch nix passieren.

 

wenn man diese punkte alle zusammenzählt, dann ist die suppe nur noch halb so heiß.

 

kostenlosen tipp an jene hätte ich auch noch. geht in keine armenhäuser, da diese auch irgendwann reagieren (müssen!).

klassisch hin oder her.

 

 

sp..........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Juan del Mar:

Gut beobachtet! 

Die EDV-Erkenntnis teile ich (fast),

nimmst Du aber das Nullsummenspiel nicht als negativen Fakt - sondern als Chance wahr, stehen Dir rasch alle Türen offen. 

Trotzdem tragisch, schon wieder ein 

potentieller Dauergewinner im Anflug.

Zweiklassengesellschaft wohin ich

sehe! 

Ja, da lacht die Glücksspielindustrie, wenn die Foren Juans noch nicht mal begreifen,

das Roulette kein 0 Summen Spiel ist. Nach Jahrzehnten noch nicht mal die Basics

der WK Rechnung im Griff aber Meister im Schwadronieren. Bizarrer Typ.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb BerlinerJunge:

Ja, da lacht die Glücksspielindustrie, wenn die Foren Juans noch nicht mal begreifen,

das Roulette kein 0 Summen Spiel ist. Nach Jahrzehnten noch nicht mal die Basics

der WK Rechnung im Griff aber Meister im Schwadronieren. Bizarrer Typ.

 

 

 

 

Den Zeroverlust können wir ja für Dich noch separat abhandeln....hatte allerdings geschrieben, dass 

ich Shotguns Erkenntnisse nur (fast) teile; exakt da ich dem negativen Erwartungswert wegen Zero etwas entgegensetze. 

Dir sind weder die Hebel für ein erfolgreiches Spiel geläufig, noch sehe ich sonst irgendwo einen Ansatz. Dafür hast Du viel

Schaum vor dem Mund, das hat aber noch nie Einheiten gebracht, auch nicht in Berlin. 

Bedanke mich aber auch bei Dir für den gelieferten Querschnitt Deines Eifers,  das Format hier hat was für sich.

Ganz nach dem Motto: Wenn wir schon nicht gewinnen, dann können wir auch verbal  noch danebengreifen.  

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:eii:  Kein Dank, Juan. Nicht dafür. Geh dir doch mal einen schönen Tag machen mit

              deinen gewonnenen Einheiten. Dann bist du vielleicht weniger verbittert und

              brauchst die online Aufplusterei nicht mehr so nötig. Anstatt Phrasendrescherei

              und Geschwurbel in einem anonymen Inet Forum lieber mal eine reale Person

              ansprechen. Aber nicht gleich wieder zutexten, das du Roulette-Dauergewinner

              bist. Glaubt dir auch in der realen Welt niemand.

             

             

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb BerlinerJunge:

:eii:  Kein Dank, Juan. Nicht dafür. Geh dir doch mal einen schönen Tag machen mit

              deinen gewonnenen Einheiten. Dann bist du vielleicht weniger verbittert und

              brauchst die online Aufplusterei nicht mehr so nötig. Anstatt Phrasendrescherei

              und Geschwurbel in einem anonymen Inet Forum lieber mal eine reale Person

              ansprechen. Aber nicht gleich wieder zutexten, das du Roulette-Dauergewinner

              bist. Glaubt dir auch in der realen Welt niemand.

             

             

na so anonym sind wir nicht,es kennen sich schon ein paar.

allerdings hast du recht juan,warrior,boulgary nie kennengelernt.

römer aber auch nicht ,sei dahingestellt ob er auf dauer gewinnt.

zutrauen würde ichs ihm vielleicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, Zacki,

 

Du solltest Juan nicht in einen Topf mit den Systemverkäufern stecken.

Da steckt eine völlig andere Lebensgeschichte dahinter und mit Schulungsofferten und dem Versuch der Abzocke von Unbedarften hat Juan nichts Gemeinsames.

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb starwind:

Hey, Zacki,

 

Du solltest Juan nicht in einen Topf mit den Systemverkäufern stecken.

Da steckt eine völlig andere Lebensgeschichte dahinter und mit Schulungsofferten und dem Versuch der Abzocke von Unbedarften hat Juan nichts Gemeinsames.

 

Starwind

ok ich rudere zurück,

römer und juan aber auch nicht ,sei dahingestellt ob sie auf dauer gewinnen.

zutrauen würde ichs beiden vielleicht.

4-4zack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

Hey, Zacki,

 

Du solltest Juan nicht in einen Topf mit den Systemverkäufern stecken.

Da steckt eine völlig andere Lebensgeschichte dahinter und mit Schulungsofferten und dem Versuch der Abzocke von Unbedarften hat Juan nichts Gemeinsames.

 

Starwind

Kennt ihr euch real? Ich habe auch nicht den Eindruck, das Forumsmitglied Juan was verkaufen

will, aber woher kennst du seine Lebensgeschichte? Rein neugierigerweise. Sollte es mal ein

Foristen Treffen geben, ich würde vorbei kommen. Obwohl ich mich für Roulette interessiere,

kenne ich keinen Spieler persönlich. Tüftele immer nur mal wieder in online live casinos

herum.

bearbeitet von BerlinerJunge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb BerlinerJunge:

Kennt ihr euch real? Ich habe auch nicht den Eindruck, das Forumsmitglied Juan was verkaufen

will, aber woher kennst du seine Lebensgeschichte? Rein neugierigerweise. Sollte es mal ein

Foristen Treffen geben, ich würde vorbei kommen. Obwohl ich mich für Roulette interessiere,

kenne ich keinen Spieler persönlich. Tüftele immer nur mal wieder in online live casinos

herum.

wenn ich eins sicher weiß juan +römer wollten nie eine strategie verkaufen.

vielleicht sagt starwind noch was dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb BerlinerJunge:

 

Nach vielem lesen hier im Forum (hauptsächlich alte threads, wo noch viele echte

Tüftler dabei waren) finde ich als Person nur den leider verblichenen Nachtfalken

interessant. Der hatte echt was (positiv) Romanhaftes an sich.

bearbeitet von BerlinerJunge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb 4-4Zack:

wenn ich eins sicher weiß juan +römer wollten nie eine strategie verkaufen.

vielleicht sagt starwind noch was dazu.

Da stimme ich dir zu. Den Eindruck vermitteln sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb BerlinerJunge:

Kennt ihr euch real? Ich habe auch nicht den Eindruck, das Forumsmitglied Juan was verkaufen

will, aber woher kennst du seine Lebensgeschichte? Rein neugierigerweise. Sollte es mal ein

Foristen Treffen geben, ich würde vorbei kommen. Obwohl ich mich für Roulette interessiere,

kenne ich keinen Spieler persönlich. Tüftele immer nur mal wieder in online live casinos

herum.

 

Nein, wir kennen uns nicht live.

Die gegenseitigen Informationen zu Eckpunkten in unseren Lebens- und Spielergeschichten sind PN's entnommen. Da war aber alles, was Juan geschrieben hat, überaus stimmig.

Zu seinem Spiel vermag ich wenig zu sagen, da ich nur Teilbereiche daraus kenne, wir haben uns inhaltlich mehr zu Posts von Dritten ausgetauscht.

Darüber hinaus gehend stände es mir weder zu, noch würde ich es nach meiner Grundjustierung tun, Vertrauliches weiter zu plaudern (das ist Sache des "Urhebers").

Offenkundig für mich war lediglich, dass es in Teilbereichen Deckungsgleichheiten zu meiner EC-Satzmethode geben muss, sonst hätte er nicht schreiben können, was er aber geschrieben hat.

 

Ergänzend zum von Dir ebenfalls angesprochenen "Nachtfalke".

Da er immer absichtlich auffällig gekleidet war, habe ich ihn mehrfach in Berlin und Potsdam gesehen (und durch seine besondere Art sich zu kleiden leicht identifizieren können), aber nie angesprochen, weil ich keinerlei Interesse daran hatte. Sein Gehabe entsprach nicht meiner "Kragenweite", von mir bekannten Croupiers wurde er auch nur als "Dauerpatient" bezeichnet.

Über dieses Forum gab es dann mal einen Anruf von ihm bei mir, der mehrere Stunden dauerte, dies war kurz vor dem Start seiner "Tournee".

Ich habe ihn als geschäftlich absolut lebensuntauglich einstufen müssen, was er über Roulette geäußert hat, war äußerst selbstbewusst, aber ebenso realitätsfern. Jedenfalls ist das meine Einschätzung. Details hinzuzufügen verbietet sich auch nach seinem Ableben für mich.

 

Dann noch das Thema "persönliches Kennenlernen" und dadurch vertiefter Eindruck. Da liegen bei mir diametrale Erfahrungen vor. Ich habe sowohl sehr nette Menschen dabei kennen gelernt, aber auch ausgemachte Widerlinge, wo ich mich heute noch ärgere, dass ich dafür Zeit verbraten habe.

 

Starwind

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Antwort Starwind.

 

Nur so vom Lesen hier, hatte ich den Eindruck, Nachtfalke könnte eine Romanfigur sein.

Oder der tragik-komisch-interessante Held in einem alten französischem Film. Schreiben

konnte er auch sehr gut. Hätte sicher auch ein gutes Buch rausbringen können.

Na ja. RIP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb BerlinerJunge:

Danke für Antwort Starwind.

 

Nur so vom Lesen hier, hatte ich den Eindruck, Nachtfalke könnte eine Romanfigur sein.

Oder der tragik-komisch-interessante Held in einem alten französischem Film. Schreiben

konnte er auch sehr gut. Hätte sicher auch ein gutes Buch rausbringen können.

Na ja. RIP

 

Trotz RIP, meine knallharte Zusammenfassung, ich habe ihn für einen eloquenten Selbstdarsteller gewertet, der jeder Sachfrage durch Geschwurbel ausgewichen ist, das aber tapetenartig. Hinsichtlich eines -auch nur abstrakt- tauglichen Spielansatzes habe ich nirgendwo einen Hauch davon lesen können (alles nur inhaltsleere Schlagworte).

Hätte er das Schreiben eines Buches auf dem Plan gehabt, hätte er es sicher über 20 Jahre lang ausführlichst angekündigt, aber nie mit dem eigentlichen Schreiben begonnen.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
    • 35 Posts
    • 458 Views
    • 1376 Posts
    • 18214 Views
    • 22 Posts
    • 740 Views
    • 4 Posts
    • 132 Views

×