Jump to content

Winnetou2256

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    89
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Winnetou2256

  • Rang
    Stratege
  • Geburtstag 02.02.1956

Profile Information

  • Location
    Rhein-Main

Letzte Besucher des Profils

156 Profilaufrufe
  1. 28 Prozent System

    Dann zeige mir eins wenn Du das einfach so behauptest. Wir haben eine 2:1 Trefferquote, dies wären normalerweise 26%, aber es sind halt eben mehr geworden. Und wie gesagt - alles im Gleichsatz. Wenn ich sehe wie leichtfertig hier mit erhöhten Sätzen um sich geworfen wird wo es locker mal zu -30 Stücken kommt wird mir schlecht. Da nützen auch am Ende Spiele mit +70 nichts, denn davon sind ja auch nur noch 40 Stücke Gewinn. Das ist nur rausgeworfenes Geld, wenn man bedenkt, dass wir durchschnittlich vielleicht an 2-3 Tagen im Monat mal mit -4 hinten liegen. Wieso sollte man etwas verschenken was einfach, gewinnbringend und kapitalschonend ist. So was habe ich noch nie gesehen. Allein meine hochgeladene Datei vom Casino Wiesbaden kam gerade mal mit drei Stücken Kapital aus. Auch das wird wohl schwer zu unterbieten sein.
  2. Frage zu Serien/Nasen Tendenzspiel

    Ich persönlich habe noch nie eine größere Länge als eine 11er Nase gesehen. Eine längere befindet sich auch nicht in meinen bisherigen Permanenzen. Denn hier war es ein Stand von 38:11 auf Grund dessen sich die andere Farbe schon wieder auf den Weg machte, sich den Ausgleich wieder langsam zurück zu erobern.
  3. 28 Prozent System

    Hi, hier die angehängte Perm aus Mainz , wie versprochen
  4. 28 Prozent System

    Wenn ich erst kurze Zeit hier drin bin, kann ich nicht wissen über welche Themen jemals hier berichtet wurden. Ist nun mal so, dass so gut wie alle Systeme versagen die man irgendwo kauft. Aber auf der anderen Seite funktionieren sie dann doch, so fern man sie sie richtig erklärt bekommt....... Aber genau daran mangelt es an den vielen Systemen.
  5. statistischer Ecart, Berechnung wie ?

    Hallo Samy. Ich hatte es mir im Januar einfach gemacht: ich habe alle meine Daten per Mail an den Kundendienst des Casino-Clubs gesendet. Danach kam nochmal ne Rückfrage bezüglich Progression die es aber nicht gab. Das Ergebnis kam zwar erst vier Monate später, war aber zum Glück identisch mit meinem zuvor ausgerechnetem Ergebnis. (29,29)
  6. 28 Prozent System

    Ist zwar ein bisschen spät, aber ich besitze dieses System auch. Von meinen acht damals gekauften Systemen waren zwei dabei, die konnte ich wegen Nichtgefallens umtauschen. Bei anderen gibt's zwar eine Geld-zurück-Garantie, allerdings nur, wenn man nachweisen kann, dass das System mit Kapital plus zweifacher Reserve nicht funktioniert. Jedenfalls bestellte ich das System nachdem ich vorher schon einige Male mit dem Herrn im Büro in Bad Homburg telefoniert hatte. Ich glaube der Telefondienstler hiess Nolasgo oder so ähnlich. Die Tests der vorgestellten Spiele liefen schleppend, wie immer halt, obwohl ja in jeder Schrift drin steht, dass es auch für einen Neuling absolut kein Problem darstellt dies sofort in die Tat umzusetzen. Da nach zwei Wochen Tests nicht viel dabei rum kam, und selbst die vorgespielten Coups nicht 1:1 nachvollziehbar waren, rief ich abermals dort an und erklärte ihm, dass ich an 8 von den 30 Tagen ins Minus rutschte, vier Tage endeten mit Null, an den restlichen 18 Tagen waren die Ergebnisse nahezu identisch mit der Schrift. Am folgenden WE trafen wir uns im Casino BH, und da erklärte er mir das System ganz genau, und siehe da, dann funktionierte es sogar. Der Nachteil dieses Systems war halt, das wurde mir aber auch gleich gesagt, dass es im OC leider nicht funktioniert, ebenso wie ein anderes Spiel auf Plein. Aber die Schreibarbeit bei 50 Jahre Plus war mir zu viel, da konnte man sich gar nicht richtig auf das Spiel konzentrieren, sondern hatte ständig nur den Kopf auf dem Blatt. Wenn man es halt richtig erklärt bekommt, dann funktioniert es auch wirklich. Dies sind halt eben die Nachteile eines gekauften Systems, es funktioniert immer hervorragend, zumindest bei dem der es entwickelt hat. Nur in einer Systemanleitung das in nur 50 Seiten rüber zu bringen ist das Problem. Deshalb fände ich es viel besser wenn es z. B. dafür Live-Videoworkshops gäbe wo auch gleich alle Fragen geklärt werden könnten, dann gäbe es viele Missverständnisse nicht, und man könnte wirklich damit was anfangen. Es hat halt seinen Grund warum alle Systeme versagen. Denn die vorgespielten Ereignisse sind ja echt, und wenn sie beim persönlichen Nachspiel schon nicht funktionieren, dann besagt das normalerweise, dass derjenige der gerade da spielt das System noch gar nicht richtig begriffen hat. Also nicht immer nur sagen ``das System ist Schrott``, sondern damit auseinander setzen, dann klappt das auch.
  7. Haste zufällig noch welche ?????
  8. 28 Prozent System

    Hallo Du verzweifelter Roulettier....!!!! Bist Du immer noch auf der Suche, oder hast Du Dein persönliches Glück schon gefunden ? Ich dachte halt gerade eben mal, wenn Du schon aus Hessen bist, könnte man sich vielleicht auch mal persönlich austauschen....
  9. 28 Prozent System

    Na siehe da..... genau darum ging es ja auch bei meinen Darstellungen, denn wir spielen nicht anderes, nur mit der Tatsache, dass wir dazu fast drei Jahre brauchten um die richtigen Sätze zu finden, und dazu waren insgesamt fast drei komplette Jahrespermanenzen nötig um diese auszuwerten. Und wenn sich einige Tüftler damit auch in Zukunft weiter beschäftigen werden, dann könnten die Lösungen dafür vielleicht noch besser werden. Wir spielen dies bereits seit dem 17.10.2011 mit Erfolg, und seit Mitte 2012 zu 98% unverändert.
  10. Casino-Club

    Ist Dir das wirklich passiert ? Also ich bin selbst von Anfang an dabei und hatte noch nie Probleme. Aber wenn ich ehrlich bin habe ich mir diese Regeln noch nie so genau angeschaut. Auf der anderen Seite zahle ich aber auch regelmässig ein, damit ich möglichst viele Bonizahlungen erhalte. Diese bilden dann halt immer einen Kreislauf. Einzahlen + Boni = umsetzen und auszahlen, wieder einzahlen + Boni usw......
  11. 28 Prozent System

    das finden wir zwar auch. Aber es ging uns von der Sache her mehr darum, dass wir den Leuten in einem persönlichen Seminar die ganze Thematik näher bringen können als nur ein System von vielen zu verscherbeln. Gestern stiess ich hier im Forum z.B. auf eine Frage von vor einigen Jahren, wo ein User die Frage stellte ob jemand das Spiel ``50 Jahre Plus`` kennen würde. Dies würde nicht funktionieren und er hätte Probleme sein Geld wieder zu bekommen. Dieses System besitzen wir auch, deshalb kennen wir auch die Problematik dabei. Wer schon 8 Systeme gekauft hat und noch immer nicht gewinnt weiss warum. Eben weil die meisten Spieler nicht mit der Erklärung klar kommen. Wir hatten das Problem in so weit gelöst, dass uns der Verkäufer des Verlages im Casino Bad Homburg alles genau erklärte, danach kamen wir auch damit zurecht. Allerdings war das Spiel fürs Internet uninteressant, da es zu dieser Zeit gerade mal die Anfänge waren der OC`s waren, aber dieses Spiel nicht dafür geeignet war. Denn diese Option wurde vom Verlag darauf getestet und für nicht gut befunden. Und nach acht Niederlagen hat man schon viel gelernt und weiss mit der Thematik besser umzugehen. Deshalb lieber ein paar Stunden Seminar, und man weiss, dass es die Leutchen dann auch kapiert haben und auch dann gewinnen können.
  12. 28 Prozent System

    Wenn Du darauf näher eingegangen wärst, wüßte ich jetzt auch um was es geht. Allerdings ist dem ja nicht so. Wir spielen unseren Part nun schon seit sechs Jahren ununterbrochen gleichmäßig, was soll daran verwerflich sein ? Zumal die Gewinne ja auch existieren.
  13. 28 Prozent System

    Die bestehen eigentlich nur aus den Kosten für das System selbst, sowie die normalen Mietkosten für die jeweilige Raummiete, je nach Location. Und mit Garantie, wie bereits beschrieben. Und zum Test braucht man diese 30 Stücke Kapital ja gar nicht, man muss weder im Casino noch im Internet um Geld spielen, dazu reicht es einfach vor Ort zu sein und alles einfach nur mit zu schreiben. Hier sind leider einige dabei die wirklich gar nix kapieren, tun die etwa so als würden alle immer nur mit dem einen Stück gewinnen mit dem sie schon vor 20 Jahren angefangen haben ??????
  14. 28 Prozent System

    Aha, ich könnte noch so ein paar Schwimmer vorbeibringen, die zwar schon seit Jahren spielen, aber immer nur 2-3 Stücke am Abend gewinnen, und die gleiche Summe auch wieder verlieren. Vielleicht könnt ihr denen ja mal sagen wie man es besser machen kann...
  15. 28 Prozent System

    Die Randnotizen sind uninteressant. Damit bespielen wir nur ab und zu mal Kol. oder Dtz, oder auch die Transversalen, da sich diese verhalten wie die EC`s. Dies sind persönliche Inhalte, die wir nur nebenbei spielen, ohne diese in unsere Gewinnliste einzutragen. Sind Zusatzgewinne, die nicht mal uns interessieren, da sich diese bei einem längeren Spiel nur zwischen 4-6 Stücken bewegen, zumal wir diese ``Nebenspiele`` ohnehin nur mit halben Stücken bewegen.
×