Jump to content

Scoville

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    709
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Scoville

  • Rang
    Gewinnertyp

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  1. Ratzfatz,da gehen wir konform.Diese Idee -bzw.gemeinsames Spiel der User am Tisch- praktizierten wir damals im DC auch..(Data wird sich erinnern) Diesen Einwurf deinerseits kann man @Roli ja gerne mal vorschlagen. Find' ich gut! Gruss Scoville
  2. Ratzfatz,nachweisen kann ich es natürlich nicht.Aber es könne doch sein,dass Data irgendwo spielt -z.b Hallen in Riga- und er wie andere auch 'betuppt' wird ? Data könnte bei Dragonara spielen..Er ist auch bei CC... Data,ich habe Sven's Ergebnisse verfolgt,WIE er spielte das weiss ich nicht mehr da ich mich bei den Turnieen mehr um mein Spiel kümmern musste.. Ich glaube nicht das Roli mauschelt,warum auch ?
  3. Ratzfatz,du unterstellst gerade @Roli mögliche manipulierte Ergebnisse.. Das halte ich für total überzogen! Nachtrag: Kannst du es nicht am Gesamtstand (Ktostand) nachrekonstruieren? Gruss Scoville
  4. Moin Datal, Ich nehme an du spielst das Sven/Roli Spiel ? Wenn dir das alles nicht zu umständlich ist,dann setze doch fortan die ME Werte in Klammern..( effekt. gespielte Coups/Saldo) Gruss Maddi
  5. Moin Hans, Das kann ich unmöglich beurteilen,da ich ja nur die normalen Ergebnisse zusammenfügte. Systemanalysen kann man -und das weiss auch Sven- nur im ME durchführen. Hans, nur so als Vergleich ein ME-Turnier über 360 Coups vom anderen Forum (Sven war damals nicht dabei) Der Sieger hatte +450 Stücke Platz 2 hatte +400 Stücke Inwieweit eine geeignete Progression in der Lage ist diese Werte zu vervielfachen vermag ich als Nicht-PleinSpieler nicht genau zu sagen. Ropro oder John Paul könnten hier wohl weiterhelfen. Im Laufe eines der vielen Turniere fragte ich Sven mal ob er es denn mal im ME testete. Das wäre wohl nicht so gut gelaufen,aber seine Prog -die absolut gut konzipiert ist mit max Angriffstck./Gewinn-Verlustrelation- reisst alles heraus. Ob das Spiel nun NUR durch die Progession lebt, vermag -ich- nicht wirklich zu sagen ?! @Zacki, Das sollte man immer gut überlegen ! LG Maddi
  6. Moin Lexis, Nehmen wir an das Sven a 2e im LC gespielt hätte. Wäre bei +2.000 Stücken wohl nichts passiert. Schon öfters erwähntest du ''mach das mal mit grossen Stücken''. Rein interessenhalber die Frage an dich was du mit grossen Stücken meinst? Wie sind deine Erfahrungen bzgl des Jetonswertes wo es kritisch werden könnte ? Hallo Hans Dampf, Wie erwähnt kurz das Ergebnis unserer xy Zahlen. Sven +1.800 vs xyZahlen -60 ( Etwas schlechter als der normale Zeroverlust -auf 500 effekt Coups = -13,5) LG Maddi
  7. Moin Hans, Erinnere dich an meine Worte.Ich schrieb: ''Bin mir zu min.51% sicher,dass meine -und andere- xy Zahlen nicht gewinnen werden.'' Es mag daran liegen,dass man sich selbst unendlich lange mit Roulette und seinen Strategien befasst hat. Wenn man dann noch etwas die Stochastik mit all seinen Möglichkeiten durchging, hat man schon einen kleinen Überblick bzgl.der Möglichkeiten. Und Sven's Häufigkeitsverteilungen sind nicht die schlechtesten. Auch Ropro stellte damals ein Spiel im DC mit dem Statistischen Ecart von 6 vor.Was das heisst,sollte jeder wissen. Einzig die UMSETZUNG am Tableau war das Problem. Theorie u.Praxis halt...... LG Maddi
  8. Recht so Zacki, wobei es da egal ist ob LC-OC-Sportwetten-Trabrennbahn oder sonstwas... Alkohol und prof.Spiel passt nicht !!
  9. Moin Hans Dampf, Also der erste Tag müsste mit Desaster beendet worden sein (ca -190 ??) Der gestrige Tag erlangten die xy Zahlen 2 und 3-fach Treffer.... Wie es unterm Strich aussieht - keine Ahnung,aber Sven legte auch 2 Plustage hin.... Am WE ist bei mir weniger Zeit,muss gleich zur Wettstube.... Wie schon im DC erwähnt ist dort ein Ehepaar -Tennis süchtige- die haben eine Trefferquote die traumhaft !!!!!! Ist... Die spielen allerdings nur a Peanuts (Armutsrentner!!) erahnen aber garnicht was ihr Wissen an Wert hat!! (Me 20 Spiele /17 Treffer) Durchschnittsquote 1.5 Nettes WE!!! Gruss Maddi
  10. 4-4 Zacki,das ist Quark !! Ausserdem kann ich mich an einen Uraltposting von Sachse erinnern,dass er mal verlor -einiges!- als er ''einen in den Socken'' hatte... Bitte kein theoretischen Schwurbelkram..Fakt ist: Wer angetrunken spielt,ist selbst Schuld wenn die Devisen den Bach herunter gehen!!!!! Gruss Maddi
  11. Da muss ich dir beipflichten.Die Häufigkeitsverteilung ist garantiert nicht das schlechteste. Damit gelang uns am letzten Donnerstag in Duisburg (4 Std Tableau Arbeit) ,auch ein paar Stücke... Und ja,erinnere dich an Michelangelos klasse Auswertung im ME.... Wenn du im ME den Zeroverlust egalisierst,dann sind -ANGEPASSTE- Progs sinnvoll.. In diesem Sinne,freu mich auf unser Spielchen mit meinen festen Zahlen gegen dein System... Vieleicht kann Data seine 4/5/6 Auswertungen auch hier mal posten ?!! Gruss Maddi
  12. Hallo Sven, Ich glaube,dass da der Hund begraben sein könnte ?! Während du F2=>F3 in der Regel mit dem Grundeinsatz spielst, unterliegst du folgerichtig den Zerotribut. Während du aber bei allen anderen Konstellationen dich in der Progression befindest. Um da wirklich Analyse zu betreiben,muss man jede Konstellation einzeln im ME berechnen. Eine Heidenarbeit,keine Frage! Nicht den Eindruck gewinnen,dass ich etwas gegen dein gespieltes System habe,denn der Erfolg (ob im Turnier oder hier Real) gibt dir recht! Weiters -so wie ich es damals im DC schrieb- beschäftigte ich mich vor 20 Jahren selbst nächtelang mit der Häufigkeitsverteilung. Ich habe zwar dieses Spielchen mitgemacht indem ich Zahl xy angab,bin mir aber zu min.51 % sicher,dass du gewinnen wirst.. Gruss Maddi
  13. Gut Hans, Ich mache es relativ einfach.. Ab nächstes Rolli Spiel : Setzt Rolli EINE Zahl ,dann setze ich Plein 1 Setzt Rolli ZWEI Zahlen,dann setze ich 1+2 Setzt Rolli DREI Zahlen,dann 1+2+3 usw...(immer die gleichen Zahlen) Pausiert Rolli,pausiere ich auch Progressiert Rolli,progressiere ich auch... Eine Bitte Hans,rechne mal mit,da ich z.zt nicht tgl.online bin... Daaaanke !! Gruss Maddi
  14. Moin Data, Schon -218 ?? Schaukelt sich langsam hoch.Ich rechnete das nicht nach,aber Ropro tat es,und so sieht man manche Schwachstelle. Sven sollte nicht so echauffiert reagieren,vlt nutzt er dieses ja sogar als Denkanstoss... Also: Heiter weiter!
  15. Moin Hans, Ja,relativ einfach. WENN Sven setzt ( z.b 1 Zahl),dann setzt du auch EINE beliebige Zahl Sven's Satz entgegen. Setzt Sven 2 Zahlen,musst du auch 2 Zahlen setzen.. Bei 3 Zahlen,dann auch 3 Zahlen... Pausiert Sven,pausierst auch du..(also immer nur nach Sven's Vorgaben) Da Sven sogar gestern dazu aufrief doch Zahlen entgegenzusetzen,würde ich dieses Spielchen mitmachen. Allerdings dann bitte vorab die Zahlen -nach den Eventualitäten /1,2,3,4,5,6 Zahlen- posten... Dann steht Sven's Spiel vs Zufallszahlen nichts im Weg... LG Maddi
×