Jump to content

Beschiss an Merkur Roulette Automaten?


Recommended Posts

Habt ihr schon mal gehört, dass diese Automaten bescheißen zum Beispiel, dass man auf ein Feld setzt und dann ist der Einsatz plötzlich weg und genau die Zahl auf die man gesetzt hatte hätte gewonnen? Wenn sowas möglich ist dann hätte man ja gar keine Chance als Benutzer oder wie soll man das denn beweisen? Ich glaub kaum, dass der Computer angenommen er bescheißt wirklich darüber dann auch Aufzeichnungen führt.

Ich hab schon ne Weile an so Automaten gespielt und da kommen manchmal wirklich sehr fragwürdige Sachen vor. Was kann man denn überhaupt machen, wenn man den Eindruck hat, dass da was nicht stimmt? Polizei rufen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den allerersten "Magie-Automaten" mit eingebautem Roulette war es sogar umgekehrt: Hiekt man "Autostart" beim Ensatzdruevken gedrueckt, buchte der Automat keine Punkte ab, liess denn Einsatz aber stehen....

Denn Bug haben die aber nach einer Woche gemerkt...

Trotzdem, lass die Finger von den Dingern, die besch.... ohne Ende....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich spiel da nicht mehr. Die Sache hat sich erledigt. Aber kann es also wirklich sein, dass die bescheißen?

Wenn ja, wer weiß alles davon? Ich hab mich schon beschwert und natürlich versichert einem jeder, dass da nicht

beschissen werden kann lol.

Wer glaubt ihr ist alles eingeweiht wenn die Dinger wirklich bescheißen sollten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

immer dran denken, die Daddelautomaten (auch wenn SoftwareRoulette im Spielprogramm ist) sind nach gesetzl. Auszahlungsregeln ausgerichtet. Lies dir mal das Kleingedruckte am Automaten durch. Gerät schaltet sich ab nach so und so viel Auszahlung. Gerät zahlt nur 65% der, um 19% Mehrwertsteuer verringerten, Einnahmen als Gewinn aus. ect blabla.

Das ist kein betrug sondern vom Gesetzgeber so verlangt. Du sollst dort nicht gewinnen sondern dich unterhalten fühlen. Dafür löhnt man dann pro Spielrunde. Daddelautomat (Spielhalle) != Glücksspiel (das nur Spielbanken anbieten dürfen).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also heißt das, dass das Gerät entscheidet wer wann gewinnt?

Angenommen als nächstes käme normalerweise ne Zahl auf die man gesetzt hat aber das Gerät hat grad keine "Notwendigkeit" auszuschütten würde das dann heißen, dass dann einfach ne andere zahlt kommt bei der man nicht gewinnt?

Ist das bei online Rouletts genauso?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also heißt das, dass das Gerät entscheidet wer wann gewinnt?

Angenommen als nächstes käme normalerweise ne Zahl auf die man gesetzt hat aber das Gerät hat grad keine "Notwendigkeit" auszuschütten würde das dann heißen, dass dann einfach ne andere zahlt kommt bei der man nicht gewinnt?

Ist das bei online Rouletts genauso?

Moin,

wann, warum, und wie diese Spielautomaten auszahlen weiss wohl keiner. Fakt ist allerdings das sie niemals auch nur annähernd gute Auszahlungsquoten haben. Würde man die Chancen an solchen Automaten rein mathematisch betrachten, käme man wohl auf Etwas wie -30% v. Umsatz.

Es gibt unzählige Situationen in denen Gäste nach einigen Spielen mal eben so 300€ abräumen, und genügend Gäste die Tag für Tag 100€ reinschmeissen ohne auch nur einen Cent zu gewinnen.

Kannst du dich an die alten Spielautomaten mit den drei Walzen erinnern? Dort konnte man die Walzen gezielt stoppen. Sobald man aber Walze 1 stoppen woltle und diese rauschte trotzdem weiter, wusste man genau man zieht den Jackpot. Eben weil der Automat auszahlen musste. Genau das gleiche passiert bei den neuen digitalen Automaten, wo Doppelt-oder-Nichts angeboten wird. Egal was du dort anklickst, wenn es so sein soll gewinnst du einen hohen Betrag.

Online Roulette in Online Casinos sollen die gleiche Ausschüttung wie Spielbanken aka faires Roulette haben. Sprich 98%-paar-Zerquetschte. Dauerspieler bezichtigen OCs regelmässig des Betruges, OCs präsentieren alle möglichen RNG-Test-Zertifikate auf ihren Seiten.

Du solltest RNGs nur als Zeitvertreib betrachten, und bei einer ernsthaften Roulettekarriere lieber echte Kessel bevorzugen (am besten welche die 1Meter vor dir stehen; Spielbank).

bearbeitet von Faustan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es !

Alles, ob Gewinn oder Nichtgewinn, egal welche Zahlen du tippst, ist vom Programm vorgegeben.

Eben auch das Verdopplungsspiel mit der Risikotaste.

Allerdings habe ich auch schon mal gehört, angeblich aus sicherer Quelle, dass selbst die Roulette-Automaten im Casino (mit diesem weißen Punkt, der rund läuft) mit an einem Gesamtcomputer hängen, der entscheidet, welche Slotmachines wann und wieviel zu schmeißen haben.

Ja, das fairste für mich ist auch der Live-Kessel oder das Multi-Roulette.

Gruß LS

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Glaskuppel-Roulette Automaten hab ich mehrmals mit eigenen Augen gesehen, dass die Kugel nicht in die Laufrinne, sondern direkt in den Kessel "gespuckt" wurde, zufällig immer in ein Fach, auf das keiner gesetzt hatte, bzw. meistens die Zero...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Glaskuppel-Roulette Automaten hab ich mehrmals mit eigenen Augen gesehen, dass die Kugel nicht in die Laufrinne, sondern direkt in den Kessel "gespuckt" wurde, zufällig immer in ein Fach, auf das keiner gesetzt hatte, bzw. meistens die Zero...

Hat Dein Blindenhund nicht geknurrt ?

Du spinnst , Paranoia , das habe ich in 1 Jahr Training daran noch nie gesehen.

K.H.

Die gewinnen auch so an den ganzen Idioten.

Was ich aber schon an den Automaten für Merkwürdigkeiten gesehen habe, schon öfter,

da bleibt die Kugel auf dem Zahlenkranz , dreht sich ständig um die eigene Achse ,

läuft durch die entgegengesetzte Rotordrehung weiter und fällt erst nach ca. 8-10 Fächern

ins Zahlenfach, der "Maulwurf" ( Rouletteidiot bei uns ) würde jetzt sagen, das machen die extra,

wenn er nicht gerade trifft.

bearbeitet von K. Hornblau
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... zufällig immer in ein Fach, auf das keiner gesetzt hatte, bzw. meistens die Zero...

Diese Behauptung ist Humbug !

Die Kugel macht im Multi-Roulette (Glaskuppel) ebenso mal Kapriolen wie im richtigen Kessel, aber direkt ins Zahlenfach 'gespuckt' gab's bei mir auch noch nie :-)

Verlieren die Leute, muss man sich schnell mal so ein Geschwätz der Manipulation anhören.

Umgekehrt hab ich es schon gehabt, dass ich allein am Multi-Roulette spielend ein 1-1-Spiel 4-mal in Folge traf.

LS

bearbeitet von LuckyStryke
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Glaskuppel-Roulette Automaten hab ich mehrmals mit eigenen Augen gesehen, dass die Kugel nicht in die Laufrinne, sondern direkt in den Kessel "gespuckt" wurde, zufällig immer in ein Fach, auf das keiner gesetzt hatte, bzw. meistens die Zero...

Als ich bei "Galileo Mystery" mal zu Aufnahmen war, brauchten die noch für eine Zeitlupe eine Einstellung,

wie die Kugel in das Fach fällt, was ich vorher annonciert und getroffen hatte. Ich glaube, es war die 26.

Der Kessel wurde langsam gedreht und ich habe versucht, im richtigen Moment die Kugel mit der Hand in

das Fach der 26 rollen zu lassen. Das hat erst bei über 10 Versuchen geklappt, weil die Kugel meist wieder

herausspringt. Das Gleiche geschieht auch im Druckluftroulette. Deshalb ist es kaum möglich - noch dazu

mit einem Luftstoß - die Kugel in ein bestimmtes Fach zu befördern; und das noch mehrfach.

gezielt in ein Fach zu "spucken".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 5 years later...

wegen der kurzen  wege und der kleinen einsätze spiele ich oft roulette an merkur spielautomaten in spielotheken.

 nun frage ich mich ob da ein fäires spiel abläuft.

die auszahlungsquote ist in den spielotheken nicht kontrolierbar.

das risiko beim roulette ist ja bekannt. der vorteil durch zero für das haus.

wenn der automat aber nur 75% oder 80% des umsatzes wieder ausschüttet, dann ist das spiel ja manipuliert.

manchmal fällt fast immer eine von den gesetzten zahlen . das passiert einmal im monat.

die restlichen tage kommt immer eine unbesetzte zahl.

wer kennt sich aus mit merkur roulette.?

L:G: JENS

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2013 um 14:51 schrieb cmg:

Bei den Glaskuppel-Roulette Automaten hab ich mehrmals mit eigenen Augen gesehen, dass die Kugel nicht in die Laufrinne, sondern direkt in den Kessel "gespuckt" wurde, zufällig immer in ein Fach, auf das keiner gesetzt hatte, bzw. meistens die Zero...

Entspricht haargenau meinen Beobachtungen.

Mehrmals habe ich gesehen, das ganze Tableau war voll gepflastert, ein Zahl nur frei und genau diese wurde mit solchen "Schnellschüssen" getroffen.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb nörgelhase:

wegen der kurzen  wege und der kleinen einsätze spiele ich oft roulette an merkur spielautomaten in spielotheken.

 nun frage ich mich ob da ein fäires spiel abläuft.

die auszahlungsquote ist in den spielotheken nicht kontrolierbar.

das risiko beim roulette ist ja bekannt. der vorteil durch zero für das haus.

wenn der automat aber nur 75% oder 80% des umsatzes wieder ausschüttet, dann ist das spiel ja manipuliert.

manchmal fällt fast immer eine von den gesetzten zahlen . das passiert einmal im monat.

die restlichen tage kommt immer eine unbesetzte zahl.

wer kennt sich aus mit merkur roulette.?

L:G: JENS

 

wenn das roulette über eine quote gesteuert wird , ist es ja kein roulette mehr.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unfug der Roulette Automat mit freilaufender Kugel, ist nicht manipuliert oder so... dieser wird regelmäßig gewartet und wieso sollte der Betreiber schmuh machen, wenn der länger fristig durch den Bankvorteil so wieso gewinnt.

 

Negative Ereignisse prägen sich deutlich mehr ein und auch beim Roulette kommt es hin und wieder vor, dass genau die Zahl gewinnt, auf die nicht gesetzt wurde....

 

hab bis jetzt durch aus positive Ergebnis am Roulette Automaten... man sollte aber auch nicht übertreiben .......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nörgelhase,

 

Zitat

 

das risiko beim roulette ist ja bekannt. der vorteil durch zero für das haus.

wenn der automat aber nur 75% oder 80% des umsatzes wieder ausschüttet, dann ist das spiel ja manipuliert.

 

 

Die Zahlen an dieser Daddelkiste werden von einem Programm errechnet.......!

Somit hat dies nichts mit echtem Roulette zu tun.

Desweiteren gehst Du bei diesen Bescheißerkisten von einer irrigen Annahme aus, das der Automat 75% oder 80% des Umsatzes wieder ausschütten würde ............

Laß das ja keinen hören, die bekommen Lach(krampf)anfälle.

 

Die Auszahlungsquote beträgt vielleicht nur noch an die 15 Prozent.

 

Erkundige Dich mal, wieviel Milliarden (nicht Millionen !) der Herr Saubermann......ähhhh Gauselmann, an den Fiskus jährlich überweist.

Das Krebsgeschwür, die Daddelhallen, haben den Berliner Hofschranzentheater, viel Kohle eingebracht.

Davon werden u.A. ausländische Banken "gerettet", die Asylmafia, die Antifa-Sturmtrupps, der Kampf gegen "Rääächts und diverse Schlepperbanden finanziert.

Nicht umsonst bekam Gauselmann den Vaterländischen Verdienstorden verliehen.

 

 

Zitat

die auszahlungsquote ist in den spielotheken nicht kontrolierbar.

 

Logisch, es wird kaum noch Kontrolliert.

Man darf die Wartung einer Daddelkiste, nicht mit einer Überprüfung der eingestellten Auszahlungsquote gleichsetzen.

Der " Staat " wird doch nicht selbst seine goldene Gans schlachten, oder ?

Viele haben sich schon durch das Spielen in den Daddelhallen, ihre Existenz zerstört.

Das interessiert aber keinen.

 

Durch die Daddelhallen, die an jeder Straßenecke zu finden sind, sind die echten Spielbanken/Casino´s in Schieflage geraten.

 

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Frankiboy:

Unfug der Roulette Automat mit freilaufender Kugel, ist nicht manipuliert oder so... dieser wird regelmäßig gewartet und wieso sollte der Betreiber schmuh machen, wenn der länger fristig durch den Bankvorteil so wieso gewinnt.

 

Negative Ereignisse prägen sich deutlich mehr ein und auch beim Roulette kommt es hin und wieder vor, dass genau die Zahl gewinnt, auf die nicht gesetzt wurde....

 

hab bis jetzt durch aus positive Ergebnis am Roulette Automaten... man sollte aber auch nicht übertreiben .......

 

Da muss ich aber einmal nachhaken, du bist also überzeugt, dass der Automat dir faires Roulette mit 2,7% Nachteil anbietet. Wie kommen dann die Anderen auf irgend welche eingestellten Vorteile ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Sven-DC:

Und deshalb kann nichts manipuliert ( eingestellt) sein ?

 

Nachdem ich mir alles durchgelesen habe, wird es wohl eingestellt sein, weil er dem Automaten-Gesetz unterliegt und da darf es eingestellt werden. Wie das aber genau funktioniert, darüber kann man nur spekulieren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.3.2013 um 15:35 schrieb sachse:

.Deshalb ist es kaum möglich - noch dazu

mit einem Luftstoß - die Kugel in ein bestimmtes Fach zu befördern; und das noch mehrfach.

gezielt in ein Fach zu "spucken".

@sachse: Umgedreht ist es einfacher: Mit Druckluft die Fächer zu beaufschlagen, wo die Kugel nicht liegen bleiben soll.

 

@nörgelhase:  Erst superschlau mit "Bandenspiel in Turnier", dann schon versagt beim Knowledge beim Nachbarturnier und nun in den Niederungen als Spielhallen-Gambler, weil so "nah". Du hast ja null  kapiert. Die Automaten-Spielgeräte in gewerblichen Spielhallen haben eine eingestellte / einstellbare Auszahlungsquote und haben eine sogenannte PTB-Zulassung. Das betrifft auch rein elektronische Roulette-Automaten sowie auch Automaten mit "echter Kugel"....Bezüglich Merkur findet man für beide Varianten Anleitungen und Zulassung im www. Oder frag halt mal Alexa.

:hut:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Egon:

@sachse: Umgedreht ist es einfacher: Mit Druckluft die Fächer zu beaufschlagen, wo die Kugel nicht liegen bleiben soll.

 

@nörgelhase:  Erst superschlau mit "Bandenspiel in Turnier", dann schon versagt beim Knowledge beim Nachbarturnier und nun in den Niederungen als Spielhallen-Gambler, weil so "nah". Du hast ja null  kapiert. Die Automaten-Spielgeräte in gewerblichen Spielhallen haben eine eingestellte / einstellbare Auszahlungsquote und haben eine sogenannte PTB-Zulassung. Das betrifft auch rein elektronische Roulette-Automaten sowie auch Automaten mit "echter Kugel"....Bezüglich Merkur findet man für beide Varianten Anleitungen und Zulassung im www. Oder frag halt mal Alexa.

:hut:

 

nun blöd bin ich nicht , aber zuweilen sehr naiv.

der widerspruch zwischen dem normalen hausvorteil beim roulette und einer auszahlungsquote ist ja offensichtlich.

roulette ist nur einträglich wenn die einsätze entsprechend hoch sind. 10€ auf pleins sollten es schon sein.

das geld kann ich nicht mehr locker machen für so ein spiel , ohne mich zu gefährden.

bin ja nicht allein.

früher hab ich immer 3000.oo dm mit genommen.

heute sind 300.00 € schon viel.

jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...