Jump to content

K. Hornblau

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4.252
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

11 User folgen diesem Benutzer

Über K. Hornblau

  • Rang
    Dauergewinner

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

4.483 Profilaufrufe
  1. Oh,oh ,oh ich Depp, wieso erscheint der Beitrag denn hier jetzt ? Bin auch nur ein Mensch. Die Sonne lacht jetzt bei mir , gleich gibt es Bratkartoffeln, anschließend fahre ich mit dem Fahrrad ins Hauscasino, mit 1/1 kriege ich die Bande in den Griff, wenig grosse Schwankungen, aber mühselig , 3/3 oder 4/4 wage ich nicht. I p**k them. Gruss K.H.
  2. Bingo ! das hast Du gut auf den Punkt gebracht, bei Blackjack mit nur Counten im Prinzip ähnlich, nur weniger Hände. K.H.
  3. Ja,ja , habe mich letzt ziemlich volltrunken mit dem Fahrrad auf die Fresse gelegt , nichts passiert, hätte ich eine Sekunde vorher gemerkt , daß der Saumstein beim Anhalten da war. Du bist mir ein Fiffi. Gruss K.H.
  4. Falke---------------- freut mich Dich zu sehen, ich bin so glücklich , daß es Dir gut geht. Mit dem Admiral kann ich , weil fast immer die gleiche Rotorgeschwindigkeit vorherrscht , ca. 2,2 Sekunden. Wenn die Absage erst später kommt , kann man mit einem Partner, der eintippt, etwas machen. Lieber, lieber Gruss my friend, K.H.
  5. My friend , im Prinzip gebe ich Dir aber Recht, die Besucherfrequenz hat in HH nachgelassen, jetzt werden in der Woche schon um 1:00 Uhr nur noch 2 Tische bespielt. Man weckt mich auch nicht mehr, wenn ich um 2:00 im Sessel ein Nickerchen mache, hat es früher nicht gegeben. Davon abgesehen, Du merkst als Laie nicht wenn Leute die Tische z.B. mit 2ern oder 5ern bepflastern, die setzen dann mehrere Jetons auf eine Zahl, sind also bedeutend mehr als 5 Euro. Gut, den [...] habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen, der setzt z.B. das letzte Dutzend a' 500 auf Plein. Mein Job ist in HH , nicht in HB, in HB bin ich nur zum Training. Gruss K.H. Das Geld kommt jetzt armdick durch die Wand , armdick ( z.B. unter Anderem in HH , roulettemäßig ) Apropos auch Al Capone soll ein "ehrenwerter Verbrecher" gewesen sein, immer worthaltend, der Typ der ihm den Namen scarface beigebracht hatte , weil er eine Frau , die Al Capone beleidigt hatte, mit dem Messer verteidigte und den Capone trotzdem als Leibwächter einstellte. Aber ich habe da bei Kriminellen meine Bedenken, die Moral von den Leuten läuft irgendwie schief. Das ist bei denen mit normalen Masstäbe nicht einzuschätzen. Wenn ich jetzt z.B. denke : den lege ich um, aber nicht tue, dann machen die das.
  6. Du bist vielleicht ein Fiffi , beim Zufall gibt es kein Konzept, Konzept oder ohne Konzept ein funktionierendes Roulette liefert nur Zufall, Zufall, Zufall. Du kannst auch auf den Geburtstag Deines Bürgermeisters setzen , egal , Zufall, Zufall, Zufall. K.H.
  7. Ja,ja jetzt wieder der "betrieblich klamme Bauunternehmer" ist damit durch , kommt nicht mehr, zuletzt noch am Touchbet gesehen. Das ist das Gute bei mir, ein fürchterlich feiger Spieler, meine Gattin hat Nichts dagegen, so geht das. K.H. Das Geld kommt jetzt armdick durch die Wand, armdick. Die Frauen fahren jetzt zu nach Ikea einkaufen, das ist für die noch geiler als Sex, richten eine neue Wohnung ein , Bild hat zwar noch nicht die 1/10 Mio. geliefert , aber sie begeben sich schon in den Kaufrausch. Die Frauen hauen jetzt euphorisch ab, sagen noch Tschüss, die sollen mir wenigstens 2 Hot Dogs von Ikea mitbringen, wenn die wiederkommen , bin ich schon bei der Arbeit, im Casino.
  8. Da bist Du aber wohl zum falschen Zeitpunkt da gewesen, da sind Einige die täglich höher setzen, ein Perser hatte vor ein paar Tagen mehrmals mit 600 Euro auf Plein jeweils 21.000 Euro gewonnen, im Moment ist der ganz heiss, wird aber wohl länger auf die Fresse kriegen. K.H.
  9. Goldader hört sich gut an , dann kommt das Geld ja bald armdick durch die Wand --- armdick. Toi.Toi,Toi. K.H.
  10. Was ist schlechter ? Die Comps ? gut das ist logisch. K.H.
  11. Das ist doch das Einfachste von der Welt, danke dass du das hier nochmal erwähnst. Lieber Gruss K.H. Du bist mir so ein Schluffi, bei Klassischen Systemen geht das definitiv nicht !! Ich erwähne nur das sog. Blindspiel, damit kann man wunderbar Verlustserien kappen, ich sage dann den Pferdefuss ,die Binomialverteilung ( Jakob Bernoulli hat immer noch Recht, trotz Computertechnik , ein funktuinierendes Roulette bringt Zufallsergebnisse )---- wer es versteht , damit ist alles gesagt. ( da waren mal Jahre, wo die Spieler diese nicht funktionierenen ZUfallsergebnisse zu ihrem Vorteil genutzt haben, die Casinos haben sich gewehrt. Bei der Ballistik sieht das anders aus, da greift deine Theorie, Durchspielen geht nicht, Ballungen nützen , Amen. Gestern wieder die Bestätigung. K.H.
  12. Tja moin,moin , hier handelt es sich um die berühmte "Nachoptimierung" ein Steckenpferd von dem lieben Dieter Winkler ( roulette-infos ) Er hat dann immer nachträglich hochgerechnet, wieviel er dann nach der Optimierung trotzdem gewonnen hätte ( Fahrradkette) ich hatte das erst gar nicht begriffen und seinen optimistischen Ergebnissen vertraut. Bis mir endlich die Augen aufgingen. Gruss K.H. Werder --- ha,ha,ha , jetzt wo sie wieder gewinnen interessieren sie mich wieder -- das sind Fans??
  13. Es geht bei den Leuten immer wieder in die Esoterische Richtung. 2 Jahre intensiv Prof. Evert , dann sind sie geheilt. Was ich noch unangenehmer für einen Spieler ( mit Progressionsspiel oder auch nur einer Überlagerung ) halte, sind die schleichenden Ecarts oder Platzer, aus denen man nicht mehr herauskommt. Die alte Leier : das Gesetz der Grossen Zahl, wenn man länger spielt. Will mich sonst nicht weiter einmischen. Gruss K.H.
  14. Ha,ha,ha, gut aufgepasst , hier sind kluge Köpfe am Werk, wusste ich auch. Die Frauen haben sofort ZU gesagt , nach sei verkehrt, wie sich doch Fehler einschleichen und festsetzen. Gruss K.H.
  15. Wie kann mir solch ein orthographischer Fehler unterlaufen ? Ich bin erschüttert. Gleich werde ich mal die 3 Abiturienten testen. Gruss K.H.
×
×
  • Neu erstellen...