Jump to content

Recommended Posts

Sie sollte 20 Fehltreffer hintereinander aushalten! Also 20mal kommt was anderes als was ich gesetzt habe!

 

Die Goldsteinprogression eignet sich mMn weniger dafür, weil diese Progression nur 3Verluste tilgt. 

 

z.B. 19mal falsch, bei 20richtig, und dann kommt wieder ein Minuslauf von 10Falsche gegen mich, dann ist die Goldstein ruckzuck geplatzt!

 

Welche Strategie spielen bei einer Serie von 20-30 mal falsch gegen mich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Verlierer2:

Ist es EC? evtl. erst ab 10. Verlust erhoehen. 

es geht um Dutzend. Gestern wieder ein Negativlauf, 10falsche, 1richtig, 8falsche, 1richtig, 9falsche, 2richtig, 12falsche, 1richtig

 

Welche Progression nimmt man hier? mit der Goldstein fährt man hier sofort gegen die Wand.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Egon:

@neuer: Mit einer Degression:ooh8: bist Du theoretisch "immun" gegen Platzer:pokal:.

:hut:

Ebenfalls soll im Zusammenhang mit der Progression auch kurz auf die Degression eingegangen werden. Dies ist eine Strategie, welche beispielsweise mit dem Einsatz auf eine einfache Chance beginnt und bei Verlust höhere Chancen (z.B. Kolonne) bis hin zu einer einzelnen Pleinzahl gespielt werden.
Die Spielart der Degression hat den Vorteil, das Verluste und somit auch der Kapitalbedarf in Grenzen gehalten werden kann.

 

Die Degression hab ich unbewusst gespielt! bin öfters auf Zahlen, das ist ja eine harakiristrategie oder nicht? :)

 

vor 56 Minuten schrieb Ropro:

Angst-Progression (suche hier im forum)

Ich habe die Idee mit der Angsprogression und der Fibo jetzt bis Coup 145 weiterverfolgt.

Leider bildete sich keine 5er-Serie mehr, aber reichlich 4er-Serien.

Das zeigte den Schwachpunkt der Angstprogression. Der Gewinnsatz verpufft, wenn kein zweiter Treffer folgt und jagt damit die Verlust-Fibo in die Höhe.

 

Diese Kombination scheidet also schon mal aus.

 

Ernsthaft Ropro, das ist dein Zitat da oben? Und du empfihlst mir sowas? 

 

 

Leute wenn ihr Tipps gebt, dann bitte mit einem einfach Beispiel!

 

Also z.b. die TarzanStrategie funktioniert so:   1,1,1,1,1, dann bei Gewinn 4, sollte man wieder verlieren runter mit Einsatz auf 1 etc

So dass ich es auch verstehe die Strategie ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@neuer: Wenn Du etwas zitierst wie die "Definition einer Degression", dann sollte dies schon kenntlich gemacht werden-_-. Deine aufgeführte Definition ist eine "Flächenprogression":smoke:, sprich man spielt über die Fläche der Chancenarten. Hierzu gibt es 4 Möglichkeiten: Eine Satzstaffel mit EC beginnend über Drittelchancen bis zum Cheval und final dann Plein oder umgekehrt. Die Staffel kann jeweils als Verlust- oder Gewinnprogression geführt werden. 

Eine Degression auf einer Chancenart - was ich meinte - bedeutet eine Reduzierung der Satzhöhe unter der Grundeinheit:engel:! Beispiel auf EC mit einer Minusserie -1, -0,9, -0,8, -0,7 usw., also eine lineare Reduktion der Satzhöhe. Kann z. B. auch immer die Hälfte sein, also das Gegenteile einer Martingale, also -1, -0,5, -0,25, usw.. Aus praktischen Gründen empfiehlt sich also eine Grundeinheit mit vier gleichen Jetons.

Als Beispiel ein typischer mittlerer EC-Dauergewinner, der mit drei Großstücken zufrieden ist und mit 400 Euro als Grundeinheit spielt: 400 Euro, 200 Euro, 100 Euro, 50 Euro, 25 Euro, dann 10 Euro (Ungenauigkeit unten rum macht den Kohl nicht fett), 5 Euro, 2 Euro und 1 Euro (falls möglich). 

 

Eine "Degression" bei einem Verlustverlauf ist auch das Kelly-Kriterium, also Stückelung nach Kapitalgröße.

 

Du kannst aber alle Satzstaffeln drehen und wenden wie Du willst, für eine dauerhafte Überlegenheit benötigst Du einen Trefferüberschuß:spocht_2:, nennt sich positiver EW.

:hut:

 

 

 

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.4.2021 um 12:08 schrieb neuer:

Ernsthaft Ropro, das ist dein Zitat da oben? Und du empfihlst mir sowas? 

 

 

Leute wenn ihr Tipps gebt, dann bitte mit einem einfach Beispiel!

 

Wer nach etwas unmöglichen fragt, bekommt meist antworten, die dem entsprechen.

Wie wär´s, wenn du einfach mal größere Chancen spielst, dann musst du nicht so enorm steigern.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Ropro:

Wie wär´s, wenn du einfach mal größere Chancen spielst, dann musst du nicht so enorm steigern.

 

Vieleicht ist es das was er brauch.:schock:

 

Wettrunde Stu00fccke Gewinn Verlust
185 99 13 3551
1 1 35 1
2 1 34 2
3 1 33 3
4 1 32 4
5 1 31 5
6 1 30 6
7 1 29 7
8 1 28 8
9 1 27 9
10 1 26 10
11 1 25 11
12 1 24 12
13 1 23 13
14 1 22 14
15 1 21 15
16 1 20 16
17 1 19 17
18 1 18 18
19 1 17 19
20 1 16 20
21 1 15 21
22 1 14 22
23 1 13 23
24 1 12 24
25 1 11 25
26 1 10 26
27 1 9 27
28 1 8 28
29 1 7 29
30 1 6 30
31 1 5 31
32 1 4 32
33 1 3 33
34 1 2 34
35 1 1 35
36 1 0 36
37 2 34 38
38 2 32 40
39 2 30 42
40 2 28 44
41 2 26 46
42 2 24 48
43 2 22 50
44 2 20 52
45 2 18 54
46 2 16 56
47 2 14 58
48 2 12 60
49 2 10 62
50 2 8 64
51 2 6 66
52 2 4 68
53 2 2 70
54 2 0 72
55 3 33 75
56 3 30 78
57 3 27 81
58 3 24 84
59 3 21 87
60 3 18 90
61 3 15 93
62 3 12 96
63 3 9 99
64 3 6 102
65 3 3 105
66 3 0 108
67 4 32 112
68 4 28 116
69 4 24 120
70 4 20 124
71 4 16 128
72 4 12 132
73 4 8 136
74 4 4 140
75 4 0 144
76 5 31 149
77 5 26 154
78 5 21 159
79 5 16 164
80 5 11 169
81 5 6 174
82 5 1 179
83 6 31 185
84 6 25 191
85 6 19 197
86 6 13 203
87 6 7 209
88 6 1 215
89 7 30 222
90 7 23 229
91 7 16 236
92 7 9 243
93 7 2 250
94 8 30 258
95 8 22 266
96 8 14 274
97 8 6 282
98 9 33 291
99 9 24 300
100 9 15 309
101 9 6 318
102 10 32 328
103 10 22 338
104 10 12 348
105n 10 2 358
106 11 27 369
107 11 16 380
108 11 5 391
109 12 29 403
110 12 17 415
111 12 5 427
112 13 28 440
113 13 15 453
114 13 2 466
115 14 24 480
116 14 10 494
117 15 31 509
118 15 16 524
119 15 1 539
120 16 21 555
121 16 5 571
122 17 24 588
123 17 7 605
124 18 25 623
125 18 7 641
126 19 24 660
127 19 5 679
128 20 21 699
129 20 1 719
130 21 16 740
131 22 30 762
132 22 8 784
133 23 21 807
134 24 33 831
135 24 7 855
136 25 20 880
137 26 30 906
138 26 4 932
139 27 13 959
140 28 21 987
141 29 28 1016
142 30 34 1046
143 30 4 1076
144 31 9 1107
145 32 13 1139
146 33 16 1172
147 34 18 1206
148 35 19 1241
149 36 19 1277
150 37 18 1314
151 38 16 1352
152 39 13 1391
153 40 9 1431
154 41 4 1472
155 43 33 1515
156 44 25 1559
157 45 16 1604
158 46 6 1650
159 48 30 1698
160 49 17 1747
161 50 3 1797
162 52 23 1849
163 53 6 1902
164 55 23 1957
165 56 3 2013
166 58 17 2071
167 60 29 2131
168 61 4 2192
169 63 13 2255
170 65 20 2320
171 67 25 2387
172 69 28 2456
173 71 29 2527
174 73 28 2600
175 75 25 2675
176 77 20 2752
177 79 13 2831
178 81 4 2912
179 84 28 2996
180 86 14 3082
181 89 33 3171
182 91 14 3262
183 94 28 3356
184 96 4 3452
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hans Dampf:sheep::pokal::anbet2::huepfen::drink: 

endlich mal einer der es vernünftig für Sonderschüler erklären kann! 

 

@Ropro 

Ich will aber das Unmögliche! Mission Impossible!

 

Mich würde eher interessieren, wie sieht die beste Progression bei Dutzend aus? 

Die Goldsteinprogression ist ja ganz okay, trotzdem hauts mich da jedesmal ans Ende raus!

 

Meine Trefferquote ist sehr schlecht! 

 

So 10mal falsch 1mal richtig, und das bei Dutzend, jemand da ein Beispiel?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb neuer:

 

Mich würde eher interessieren, wie sieht die beste Progression bei Dutzend aus? 

 

Warum spielst du denn Dutzend? Zumal bei den geschilderten Erfahrungen?

 

Und spielst du nur 1 oder 2 Dtz.?

 

Damit wir auch mal verstehen, wo du denkst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ropro

Es gibt ja 3Dutzend, ich spiele davon konsequent EINS.

Jetzt hab ich die 0 und die anderen 2Dutzend gegen mich!

 

Und habe das mit der Goldstein Progression gespielt! 

Allerdings schon 10mal Totalschaden!

 

Entweder, ich komm von der Goldstein Progression nicht mehr runter, oder die hauts an die Wand! Patzer oder Platzer sagt man doch dazu?

 

Mein Rekord war einmal 20mal Falsch, hatte dann sofort einen Totalschaden!

 

Mir gefällt aber diese Strategie der Dutzend, weil man dort das Dreifache zurückbekommt!

 

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe, egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ropro

ich spiele 1Dutzend, weil 3facher Einsatz zurück!

Sowie es in der Goldstein Progression vorgesehen ist!

 

Die GoldsteinProgression ist ja die Erweiterung der Traumstein Progression oder so ähnlich!

 

Ich kann mir nicht vorstellen, wie man damals diese Strategie für mehrere Tausend DM kaufen konnte...

 

Ein Platzer sollte nur 2mal pro Jahr maximal vorkommen, laut dem Verkäufer damals!

 

Ich habe die Goldstein Progression nun 10mal gespielt, und 10mal einen Totalschaden/Platzer erlitten.

 

Deswegen suche ich eine andere Strategie, weil selbst wenn man 4mal falsch liegt und 1mal richtig, fährt die Progression einen Platzer ein!

 

z.b. 10mal falsch, 1mal richtig, welche Strategie dann?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb neuer:

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe, egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

Ich vermute Online-Casino!!!!!

 

Die haben KI, die sich merken, was du spielst und entscheiden den Ausgang des Spiels.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb neuer:

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe, egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

 

Wo spielst du noch mal?

 

Herr Ullrich Prinzip möchte mitspielen.:lachen:

 

H.D

bearbeitet von Hans Dampf
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb neuer:

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe,

egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

 

Sach ma, willst du uns hier alle verscheißern?

Deine Wahrnehmung der Realität ist so stark gestört, dass ich nur vermuten kann, du machst Späßchen.

Eine Serie von mehr als 30x ist nirgends je beschrieben worden und du erlebst regelmäßig Serien bis 50x?

Falls es dein Ernst war, begib dich schnellstens in medizinische Behandlung! Du irrst oder bist irre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb sachse:

neuer schrieb:

egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

 

es kommt immer was anderes als er setzt, er ist der ideale Partner für ein Gewinnsystem :huepfen:

bearbeitet von suchender
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe,

egal wie ich setze, es kommt immer das andere!

Ich vermute mal du hast es sicherlich anders gemeint, weil die Chance auf so eine Serie ist sowas von extrem gering. Überlieferungen zufolge soll die längste Serie von 29 mal Passe in Monaco passiert sein, ob es stimmt weiß ich nicht. :hut:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2021 um 08:29 schrieb Egon:

@neuer: Wenn Du etwas zitierst wie die "Definition einer Degression", dann sollte dies schon kenntlich gemacht werden-_-. Deine aufgeführte Definition ist eine "Flächenprogression":smoke:, sprich man spielt über die Fläche der Chancenarten. Hierzu gibt es 4 Möglichkeiten: Eine Satzstaffel mit EC beginnend über Drittelchancen bis zum Cheval und final dann Plein oder umgekehrt. Die Staffel kann jeweils als Verlust- oder Gewinnprogression geführt werden. 

Eine Degression auf einer Chancenart - was ich meinte - bedeutet eine Reduzierung der Satzhöhe unter der Grundeinheit:engel:! Beispiel auf EC mit einer Minusserie -1, -0,9, -0,8, -0,7 usw., also eine lineare Reduktion der Satzhöhe. Kann z. B. auch immer die Hälfte sein, also das Gegenteile einer Martingale, also -1, -0,5, -0,25, usw.. Aus praktischen Gründen empfiehlt sich also eine Grundeinheit mit vier gleichen Jetons.

Als Beispiel ein typischer mittlerer EC-Dauergewinner, der mit drei Großstücken zufrieden ist und mit 400 Euro als Grundeinheit spielt: 400 Euro, 200 Euro, 100 Euro, 50 Euro, 25 Euro, dann 10 Euro (Ungenauigkeit unten rum macht den Kohl nicht fett), 5 Euro, 2 Euro und 1 Euro (falls möglich). 

 

Eine "Degression" bei einem Verlustverlauf ist auch das Kelly-Kriterium, also Stückelung nach Kapitalgröße.

 

Du kannst aber alle Satzstaffeln drehen und wenden wie Du willst, für eine dauerhafte Überlegenheit benötigst Du einen Trefferüberschuß:spocht_2:, nennt sich positiver EW.

:hut:

 

 

 

ich kann bestätigen was egon sagt ,um zu gewinnen muss man treffen....:lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, versaut mir doch bitte nicht den Thread!

 

Ich "spielte" in Online Casinos, ich hatte schon Serien 100-500 gegen mich! 

Wir wissen doch alle dass "alle" Online Casinos manipuliert sind!

 

Weiter mit der Strategie auf Dutzend:

 

Einsatz:  8stufige Progression! 

 

Wenn Platzer, wie den Verlust back holen? Jemand gute Ideen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb neuer:

 

Einfach Chancen brauche ich erst garnicht spielen, weil sobald ich spiele kommt dann genau 20-50mal die andere Farbe, egal wie ich setze, es kommt immer das andere!


Hallo neuer

 

Nutz Deine Gabe, setz einfach konsequent das Gegenteil Deiner

Spielidee. So wirst Du rasch eine

Verbesserung erzielen. 

 

Gruss

Juan
 

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...