Jump to content

Die Perfekte Progression


Recommended Posts

Was haltet ihr von der Martingale auf einfache Chancen mit Streckung?

 

Zuerst wird eine 5stufige Martingale gespielt

1-2-4-8-16  = 31Stücke

 

Wenn man nun 5mal hintereinander verliert, kommt die gestreckte Martingale zum Einsatz!

Man muss ja -31Stücke zurückholen plus +1Gewinnstück.

Also muss man 32Stücke zurückholen!

 

Da die normale Martingale jetzt zu steil hochgeht 32-64-128-256-512-1024......

Tut man einfach die 32Stücke die man gewinnen will geteilt durch 10 nehmen.

Jetzt müsste man dann 32/10= 3Stücke zurückholen

 

3-6-12-24-48

 

Jetzt bleibt man solange in dieser Martingale 3-6-12-24-48 bis man alle Verluste wieder drinhat plus das Gewinnstück!?

Natürlich kommen auch hier wieder Platzer vor, die uns 3+6+12+24+48=93Stücke Verlust kosten.

 

Aber man erhöht nicht mehr, auch nicht bei einem erneuten Platzer, man bleibt solange bei dem Starteinsatz von 3Stücke bis alle Verluste wieder drin sind plus das Gewinnstück.

Danach geht man wieder runter auf die Anfangsmartingale 1-2-4-8-16.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder ist die Goldsteinprogression die Beste?

 

Problem bei der Goldsteinprogression ist, dass man dort auch nicht mehr zurück auf 0 kommt, wenn die Trefferzahl nicht stimmt. Denn die Goldsteinprogression läuft ja nach dem Motto, 1Treffer tilgt 2-3Verluste?

 

Ich suche eine Progression, die 20-30 Nichttreffer aushält und trotzdem ich nicht pleite bin bzw wieder zurück auf 0 oder ins Plus kommen kann!?

 

Versteht ihr?

 

PS: Ich habe die Goldsteinprogression im Casino getestet und hatte dort beim 1.Mal 20Nicht Treffer und beim 2.Mal 30Nichttreffer in Folge. Somit war ich nach kurzer Zeit Pleite

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.10.2020 um 01:45 schrieb neuer:

Was haltet ihr von der Martingale auf einfache Chancen mit Streckung?

 

Zuerst wird eine 5stufige Martingale gespielt

1-2-4-8-16  = 31Stücke

 

Wenn man nun 5mal hintereinander verliert, kommt die gestreckte Martingale zum Einsatz!

Man muss ja -31Stücke zurückholen plus +1Gewinnstück.

Also muss man 32Stücke zurückholen!

 

Da die normale Martingale jetzt zu steil hochgeht 32-64-128-256-512-1024......

Tut man einfach die 32Stücke die man gewinnen will geteilt durch 10 nehmen.

Jetzt müsste man dann 32/10= 3Stücke zurückholen

 

3-6-12-24-48

 

Jetzt bleibt man solange in dieser Martingale 3-6-12-24-48 bis man alle Verluste wieder drinhat plus das Gewinnstück!?

Natürlich kommen auch hier wieder Platzer vor, die uns 3+6+12+24+48=93Stücke Verlust kosten.

 

Aber man erhöht nicht mehr, auch nicht bei einem erneuten Platzer, man bleibt solange bei dem Starteinsatz von 3Stücke bis alle Verluste wieder drin sind plus das Gewinnstück.

Danach geht man wieder runter auf die Anfangsmartingale 1-2-4-8-16.

 

 

Du spielst die Martingale und wechselst zu einer 2. Martingale mit höherem Grundeinsatz. Zuerst setzt Du 1-2-4-8-16. Nach Verlust setzt Du 3-6-12-24-48. Die ist also 3 x so hoch, nur mit dem Unterschied, daß sie für dich nur ein Zehntel an Verlusten wieder reinholt. Wie willst du da jemals wieder an den Nullpunkt zurück kommen ? Das wird nichts !

 

Jede Progression ist zum scheitern verurteilt. Mit der Martingale bist Du sehr schnell am Limit und mit einer schwachen Progression schaffst du es nicht wieder zurück.

 

Eine Progression die bis 30 Nichttreffer übersteht, kann man natürlich konstruieren, aber mit der kommst Du bei kleinsten Schwankungen nicht wieder zum Nullpunkt zurück.

 

 

 

 

 

bearbeitet von mike cougar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb mike cougar:

 

 

Du spielst die Martingale und wechselst zu einer 2. Martingale mit höherem Grundeinsatz. Zuerst setzt Du 1-2-4-8-16. Nach Verlust setzt Du 3-6-12-24-48. Die ist also 3 x so hoch, nur mit dem Unterschied, daß sie für dich nur ein Zehntel an Verlusten wieder reinholt. Wie willst du da jemals wieder an den Nullpunkt zurück kommen ? Das wird nichts !

 

Jede Progression ist zum scheitern verurteilt. Mit der Martingale bist Du sehr schnell am Limit und mit einer schwachen Progression schaffst du es nicht wieder zurück.

 

Eine Progression die bis 30 Nichttreffer übersteht, kann man natürlich konstruieren, aber mit der kommst Du bei kleinsten Schwankungen nicht wieder zum Nullpunkt zurück.

 

 

 

 

 

ich gehe ja davon aus, dass sich Pech und Glück abwechselt. 

Also wenn ein Platzer kommt, brauch ich ja bei der normalen Martingale wieder 31mal wo kein Platzer kommt.

Durch die Erhöhung auf 3-6-12-24-48 kann ich durch 10-12Runden ohne Platzer die Verluste wieder reinholen.

Problematisch wirds nur wenn zuviele Platzer kommen, dann braucht man eine sehr sehr lange Glückssträhne wieder um auf Null zu kommen!

 

Sowar das gemeint. 

vor einer Stunde schrieb Ropro:

Spiel doch die Angstprogression mit der Fibonacci

Ein Beispiel bitte, was ist die Angstprogression? mit Fibo?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb neuer:

ich gehe ja davon aus, dass sich Pech und Glück abwechselt. 

Also wenn ein Platzer kommt, brauch ich ja bei der normalen Martingale wieder 31mal wo kein Platzer kommt.

Durch die Erhöhung auf 3-6-12-24-48 kann ich durch 10-12Runden ohne Platzer die Verluste wieder reinholen.

Problematisch wirds nur wenn zuviele Platzer kommen, dann braucht man eine sehr sehr lange Glückssträhne wieder um auf Null zu kommen!

 

Sowar das gemeint. 

Ein Beispiel bitte, was ist die Angstprogression? mit Fibo?

 

 

Teste es doch einfach mit einer authentischen Permanenz irgendeiner Spielbank. Selbst wenn du 2 Tage mit Glück in der Tasche wieder nach Hause gehst, wird sie garantiert am 3. Tag platzen. Und dann platzt sie weil dein Kontigent an Pech noch nicht ausgeschöpft wurde,  außerdem noch am 4 und am 5. Tag. Und jetzt ? Wenn Du schon 31 Stück mit der Martingale verloren hast, wie willst Du dann mit der Martingale gewinnen, die noch 3 x schärfer ist ? Vergiß es !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb mike cougar:

 

 

Teste es doch einfach mit einer authentischen Permanenz irgendeiner Spielbank. Selbst wenn du 2 Tage mit Glück in der Tasche wieder nach Hause gehst, wird sie garantiert am 3. Tag platzen. Und dann platzt sie weil dein Kontigent an Pech noch nicht ausgeschöpft wurde,  außerdem noch am 4 und am 5. Tag. Und jetzt ? Wenn Du schon 31 Stück mit der Martingale verloren hast, wie willst Du dann mit der Martingale gewinnen, die noch 3 x schärfer ist ? Vergiß es !

 

und diese Progression

1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ....

Bei Verlust eins hoch, bei Gewinn eins runter.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb neuer:

 

und diese Progression

1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ....

Bei Verlust eins hoch, bei Gewinn eins runter.

 

 

 

 

 

 

5 Stufen bedeuten hier 1-2-3-4-5 = 15 Stücke Minus. Jetzt triffst du mit dem 6. Angriff. Dann hast Du immer noch 9 Stücke Minus, wenn auf EC gespielt wird.  Wenn du einen guten Marsch hast, dann hast du den Verlust schnell wieder eingespielt. Wenn der Marsch aber Schitte ist, dann wanderst Du immer weiter in der Verlusthöhe und kommst nicht wieder zurück. Vielleicht solltest du mal deinen Marsch hier reinstellen, damit man sehen kann, ob du mit dieser Progression überhaupt eine Chance hast.

 

Andererseits kannst Du es natürlich mit Authentischen Zahlen auch zu Hause durchspielen.   Dann weißt Du es.

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von mike cougar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich geschrieben habe @mike cougar

statt einer Martingale 1-2-4-8-16

spielt man eine 1-2-3-4-5 usw 

 

wenn ich jetzt die ersten 5Treffer falsch liege hab ich 15minus und mache dann mit 6 weiter, nun gewinne ich +6, eine stufe runter weiter mit 5, gewinne erneut +5, weiter mit 4, gewinne erneut +4, nun hab ich mit 3Treffer alle Verluste drin, und mache weiter mit 3,2,1 bis ich wieder beim Ursprung von 1Stück zurück bin.

 

Der Vorteil ist hier ich brauch nur 4Treffer um ins Plus zu kommen bei 5NichtTreffer, damit hat man das Casino doch besiegt oder nicht? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb neuer:

und diese Progression

1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 ....

Bei Verlust eins hoch, bei Gewinn eins runter.

 

Das ist mal keine Progression !

 

Hier sehe ich nur eine lineare Satzsteigerung.

Ab Stufe 4 wird nur noch Verlust eingefahren.

 

Eine echte Progression tilgt die bisherigen Verluste und bringt noch 1 Stück Gewinn.

Das bedeutet : jedes mal verdoppeln !

 

Wo das hinführen kann, kennen Einige vielleicht vom Schachspiel.

Das Schachspiel hat ja bekanntlich 64 Felder.

Der Erfinder des Schachspiels stellte dies, den Überlieferungen nach, dem

chinesischen Kaiser vor. Der war hellauf begeistert und fragte :

Was willst du dafür haben ?

Der Erfinder sagte dann :

Lege auf das erste Feld ein Reiskorn, auf das zweite Feld 2 Reiskörner, auf das

dritte Feld 4 Reiskörner und so weiter, also bis Feld 64 immer verdoppeln.

Der Kaiser meinte : machen wir so !

Dumm gelaufen. Er hätte nie und nimmer sein Verprechen einlösen können !

 

Warum :

Es wären : 9.223.372.036.854.775.808 Reiskörner fällig gewesen,

also : 9 Trillionen, 223 Billiarden, 372 Billionen, 036 Milliarden, 854 Millionen, 775 Tausend und 808.

Nehmen wir mal an, das ein Reiskorn 1/10 Gramm wiegt.

Dann wären das in Kilo ausgedrückt :

922 Billionen 337 Milliarden 203 Millionen 685 Tausend  und 477 Kilo Reis.

Oder zum Verständnis noch besser verdeutlicht :

Runde 92 Milliarden Tonnen Reis !!!

Der Rechner lügt nicht.

Der chinesische Kaiser hatte, den Überlieferungen nach, seine Zusage nicht eingelöst.

 

Merke  : Verdoppeln kann recht schnell übel enden ...

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb allesauf16:

 

Das ist mal keine Progression !

 

Hier sehe ich nur eine lineare Satzsteigerung.

Ab Stufe 4 wird nur noch Verlust eingefahren.

 

Eine echte Progression tilgt die bisherigen Verluste und bringt noch 1 Stück Gewinn.

Das bedeutet : jedes mal verdoppeln !

 

Wo das hinführen kann, kennen Einige vielleicht vom Schachspiel.

Das Schachspiel hat ja bekanntlich 64 Felder.

Der Erfinder des Schachspiels stellte dies, den Überlieferungen nach, dem

chinesischen Kaiser vor. Der war hellauf begeistert und fragte :

Was willst du dafür haben ?

Der Erfinder sagte dann :

Lege auf das erste Feld ein Reiskorn, auf das zweite Feld 2 Reiskörner, auf das

dritte Feld 4 Reiskörner und so weiter, also bis Feld 64 immer verdoppeln.

Der Kaiser meinte : machen wir so !

Dumm gelaufen. Er hätte nie und nimmer sein Verprechen einlösen können !

 

Warum :

Es wären : 9.223.372.036.854.775.808 Reiskörner fällig gewesen,

also : 9 Trillionen, 223 Billiarden, 372 Billionen, 036 Milliarden, 854 Millionen, 775 Tausend und 808.

Nehmen wir mal an, das ein Reiskorn 1/10 Gramm wiegt.

Dann wären das in Kilo ausgedrückt :

922 Billionen 337 Milliarden 203 Millionen 685 Tausend  und 477 Kilo Reis.

Oder zum Verständnis noch besser verdeutlicht :

Runde 92 Milliarden Tonnen Reis !!!

Der Rechner lügt nicht.

Der chinesische Kaiser hatte, den Überlieferungen nach, seine Zusage nicht eingelöst.

 

Merke  : Verdoppeln kann recht schnell übel enden ...

 

 

 

Hast du Tomaten auf den Augen?

Habe doch eine neue Progression ins Spiel gebracht:  1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 usw

angenommen wir verlieren die ersten 9Runden, dann haben wir Minus 45. Nun gewinnen wir aber 7mal nacheinander, dann wäre man wieder im Plus.

 

Kann mir dass jemand auf 1.000 oder 10.000 Coups mal nachspielen im Casino. Was wäre der größte Betrag den ich hätte setzen müssen usw?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb neuer:

Wie ich geschrieben habe @mike cougar

statt einer Martingale 1-2-4-8-16

spielt man eine 1-2-3-4-5 usw 

 

wenn ich jetzt die ersten 5Treffer falsch liege hab ich 15minus und mache dann mit 6 weiter, nun gewinne ich +6, eine stufe runter weiter mit 5, gewinne erneut +5, weiter mit 4, gewinne erneut +4, nun hab ich mit 3Treffer alle Verluste drin, und mache weiter mit 3,2,1 bis ich wieder beim Ursprung von 1Stück zurück bin.

 

Der Vorteil ist hier ich brauch nur 4Treffer um ins Plus zu kommen bei 5NichtTreffer, damit hat man das Casino doch besiegt oder nicht? 

 

 

So kann es natürlich auch laufen. Wird es aber nicht ausschließlich, es sei denn du hast einen extrem guten Marsch. Nur wenn die Treffer sofort hintereinander kommen, wird man gewinnen. Ich habe mal mit authentischen Zahlen diese Progi getestet. Es gibt mit meinem Marsch natürlich auch noch bessere Tage.

 

Bei 29 Zahlen hatte ich 14 Treffer. Nicht schlecht, aber halt nur Durchschnitt. Trotzdem hatte ich am Ende 6 Stücke Minus. Hätte man nach den ersten 3 Treffern sofort aufgehört, wäre alles im grünen Bereich gewesen. Aber wer gibt sich schon mit 3 Stücken zufrieden. Da müßte man schon mit 50 € Stückgröße spielen. Aber wenn es dann brenzlig wird, dann ist man von einem Herzinfarkt nicht mehr weit entfernt.

 

Folgendermaßen zu lesen: Die erste Zahl bringt sofort den 1. Treffer. Ebenso die 2. und 3. Zahl bringen sofort einen Treffer. Ab der 4. Zahl habe ich erst in der 3. Stufe einen Treffer. Die 7. Zahl ist auch wieder sofort ein Treffer u.s.w., u.s.w.

 

1)    Treffer

2)    Treffer

3)    Treffer

4)     1. Stufe

5)     2. Stufe

6)     3. Stufe Treffer

7)    Treffer

8)     1. Stufe

9)     2. Stufe

10)   3. Stufe Treffer

11)   Treffer

12)   1. Stufe

13)   2. Stufe Treffer

14)   1. Stufe

15)   2. Stufe

16)   3. Stufe

17)   4. Stufe

18)   5. Stufe

19)   6. Stufe Treffer

20)   Treffer

21)   1. Stufe

22)   2. Stufe

23)   3. Stufe

24)   4. Stufe Treffer

25)   1. Stufe

26)   2. Stufe

27)   3. Stufe Treffer

28)   Treffer

29)   Treffer

--------------------

        - 6

 

Das dürfte eine normal verlaufende Permanenz mit ihren Treffern darstellen. Aber auch hier hat man NULL Chancen, zumindest mit oben beschriebener Progression. Meine Prognose: Man wird sich weiter zügig in den hohen Minusbereich spielen.

 

 

PS: Das dargestellte Spiel gilt nur für die EC´s

 

 

 

 

bearbeitet von mike cougar
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@mike cougar

Dann muss leider eine neue Progression her. Weil 14Treffer bei 29Zahlen ist schon fast zu gut, zuviel Glück! Fast die Hälfte richtig, da müsste man im Plus sein!

Such ja eine Progression wo man eventuell mit nur 5Treffer bei 30Zahlen ins Plus kommt.

 

In Online Casinos kann man ja krumme Beträge setzen, also statt 1-2-3-4-5-6 vielleicht  1 -1,5 -2 -2,5 -3 -3,5  hätte den Vorteil, dass man nicht zu stark ins Minus rutschen tut.

 

Eine Progression mit der ich auf plus minus Null kommen würde, würde mir auch reichen!

Bin gerne den ganzen Abend am Tisch, ist ein großes Hobby, aber leider zu teuer! 

 

Mir wäre auch eine Progression lieb mit der ich jeden Tag minus 1Stück mache, weil so kann ich dann mein Hobby weiter ausführen.

Oder eben "nur" diese 1,35% verlieren, sprich wenn ich mit 100€ ins Casino gehe darf ich an diesem Abend nur 1.35€ verlieren im Schnitt pro Tag!

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb neuer:

@mike cougar

Dann muss leider eine neue Progression her. Weil 14Treffer bei 29Zahlen ist schon fast zu gut, zuviel Glück! Fast die Hälfte richtig, da müsste man im Plus sein!

Such ja eine Progression wo man eventuell mit nur 5Treffer bei 30Zahlen ins Plus kommt.

 

In Online Casinos kann man ja krumme Beträge setzen, also statt 1-2-3-4-5-6 vielleicht  1 -1,5 -2 -2,5 -3 -3,5  hätte den Vorteil, dass man nicht zu stark ins Minus rutschen tut.

 

Eine Progression mit der ich auf plus minus Null kommen würde, würde mir auch reichen!

Bin gerne den ganzen Abend am Tisch, ist ein großes Hobby, aber leider zu teuer! 

 

Mir wäre auch eine Progression lieb mit der ich jeden Tag minus 1Stück mache, weil so kann ich dann mein Hobby weiter ausführen.

Oder eben "nur" diese 1,35% verlieren, sprich wenn ich mit 100€ ins Casino gehe darf ich an diesem Abend nur 1.35€ verlieren im Schnitt pro Tag!

 

 

Ja, so eine Progression muß man sich halt selbst zusammenbasteln. 5 Treffer bei 30 Zahlen ? Dann brauchst du eine Progi mit vielen Stufen, dann aber mit geringem Rückholwert, ansonsten kämst du mit deinem Kapital viel zu hoch. Das bedeutet aber, du kommst in der Regel nicht mehr auf Null zurück.

 

 

Man muß sich vieles selbst zusammenbauen.  Es wird Dir keiner gebratene Tauben in den Mund legen. Ich wünsche Dir daher viel Glück bei der Suche.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb neuer:

Hast du Tomaten auf den Augen?

Habe doch eine neue Progression ins Spiel gebracht:  1-2-3-4-5-6-7-8-9-10 usw

angenommen wir verlieren die ersten 9Runden, dann haben wir Minus 45. Nun gewinnen wir aber 7mal nacheinander, dann wäre man wieder im Plus.

 

Mach Dir mal den Unterschied zwischen linear und progressiv klar.

 

1-2-3-4-5- usw. ist linear und nicht progressiv, ganz einfach.

 

Nach 9 x Verlust sollen also 7 x Gewinn in Folge kommen. Wieso ?

Weils in die eigene Erwartungshaltung und Rechnerei gut reinpasst ? Das klingt sehr optimistisch.

Weiß das die Kugel auch ?

Was wäre denn, wenn die nächsten 7 x auch alle Verlust produzieren ?

 

Wenn die Kugel 9 x Verluste bringt, dann kann sie das 7 x in Folge auch noch schaffen.

 

Was dann ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb allesauf16:

 

Mach Dir mal den Unterschied zwischen linear und progressiv klar.

 

1-2-3-4-5- usw. ist linear und nicht progressiv, ganz einfach.

 

Nach 9 x Verlust sollen also 7 x Gewinn in Folge kommen. Wieso ?

Weils in die eigene Erwartungshaltung und Rechnerei gut reinpasst ? Das klingt sehr optimistisch.

Weiß das die Kugel auch ?

Was wäre denn, wenn die nächsten 7 x auch alle Verlust produzieren ?

 

Wenn die Kugel 9 x Verluste bringt, dann kann sie das 7 x in Folge auch noch schaffen.

 

Was dann ?

Deswegen braucht man ja eine neue Progression die 20Verluste in Folge aushält und dann wieder auf Null bzw ins Plus zurückkommt...

 

Die Goldsteinprogression ist ja garnicht so schlecht eigentlich, aber selbst dort kommt man nicht mehr auf Null zurück und geht dem Ende langsam aber sicher zu...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb allesauf16:

 

Mach Dir mal den Unterschied zwischen linear und progressiv klar.

 

1-2-3-4-5- usw. ist linear und nicht progressiv, ganz einfach.

 

Nach 9 x Verlust sollen also 7 x Gewinn in Folge kommen. Wieso ?

Weils in die eigene Erwartungshaltung und Rechnerei gut reinpasst ? Das klingt sehr optimistisch.

Weiß das die Kugel auch ?

Was wäre denn, wenn die nächsten 7 x auch alle Verlust produzieren ?

 

Wenn die Kugel 9 x Verluste bringt, dann kann sie das 7 x in Folge auch noch schaffen.

 

Was dann ?

Eine Progression ist eine Satzsteigerung, egal welcher Art, vllt solltest du das mal kapieren.

Eine Progression hat nicht den Anspruch mit einem Treffer alles zu tilgen - du wirfst hier einiges durcheinander.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.10.2020 um 01:45 schrieb neuer:

Was haltet ihr von der Martingale auf einfache Chancen mit Streckung?

 

Zuerst wird eine 5stufige Martingale gespielt

1-2-4-8-16  = 31Stücke

 

Wenn man nun 5mal hintereinander verliert, kommt die gestreckte Martingale zum Einsatz!

Man muss ja -31Stücke zurückholen plus +1Gewinnstück.

Also muss man 32Stücke zurückholen!

 

Da die normale Martingale jetzt zu steil hochgeht 32-64-128-256-512-1024......

Tut man einfach die 32Stücke die man gewinnen will geteilt durch 10 nehmen.

Jetzt müsste man dann 32/10= 3Stücke zurückholen

 

3-6-12-24-48

 

Jetzt bleibt man solange in dieser Martingale 3-6-12-24-48 bis man alle Verluste wieder drinhat plus das Gewinnstück!?

Natürlich kommen auch hier wieder Platzer vor, die uns 3+6+12+24+48=93Stücke Verlust kosten.

 

Aber man erhöht nicht mehr, auch nicht bei einem erneuten Platzer, man bleibt solange bei dem Starteinsatz von 3Stücke bis alle Verluste wieder drin sind plus das Gewinnstück.

Danach geht man wieder runter auf die Anfangsmartingale 1-2-4-8-16.

 

 

Martingale ist mit Abstand die Gefährlichste was es gibt. Habe oft genug schon gesehen das lange Serien von Rot/Schwarz usw kommen.  Roulette ist und bleibt ein unendlich Spiel, und leider hat die Kugel kein Gedächtnis und sagt sich nicht nach 5-6 mal in Folge Rot muss ich jetzt auf Schwarz fallen

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Philippo:

Martingale ist mit Abstand die Gefährlichste was es gibt. Habe oft genug schon gesehen das lange Serien von Rot/Schwarz usw kommen.  Roulette ist und bleibt ein unendlich Spiel, und leider hat die Kugel kein Gedächtnis und sagt sich nicht nach 5-6 mal in Folge Rot muss ich jetzt auf Schwarz fallen

 

stimmt kann ja auch so laufen, kommt 6mal schwarz, dann 2mal 0, dann wieder 7mal schwarz, eine 0, dann nochmal 5mal schwarz und dann erst kommt rot!

Dann wären das 21mal dass nicht rot gekommen ist! Damit wäre jede Progression am Ende!

 

Wieso spielen dann Leute überhaupt Roulette, wenn man sowieso nicht gewinnen kann egal mit welcher Progression?

 

Ist es dann wohl wirklich nur die pure Sucht? Nur spielsüchtige wird man im Casino antreffen! Und eben gelangweilte Hausfrauen die sich 20-30€ mitnehmen und mal von zuhause rauskommen?

 

Die Goldsteinprogression wird dann wohl auch nicht funktionieren wenn 21mal kein rot kommt.

Die Suche geht weiter nach der perfekten Progression.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb Philippo:

und leider hat die Kugel kein Gedächtnis

m.M.n veraltet. "Die neue Wahrheit" ist: die Kugel wird durch denn Zufall "geprägt", und der UNBERECHENBARE Zufall unterliegt denn Rythmen und Regeln der universellen Naturgesetze.

Das word "uberechenbar" ist extrem wichtig, denn dadurch greifen kurzfristig die Gesetze der Mathematik nicht (langfristig schon;)), sondern andere Einflussgrößen auf denn Zufall (z.B.morphische Hintergrundfelder).

Richtig wäre also: "Die Kugel hat nur ein Kurzzeitgedächtnis".

bearbeitet von cmg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb cmg:

sondern andere Einflussgrößen auf denn Zufall (z.B.morphische Hintergrundfelder).

 

Mit den morphischen Feldern verlässt Du jetzt aber den Boden der Wissenschaft.

Die von Sheldrake formulierte Hypothese gilt als pseudowissenschaftlich.

Einen (nutzbaren) Beweis gibt es nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb sachse:

den Boden der Wissenschaft.

hergeleitet aus theoretischen Überlegungen: irgendwo MUSS die Natur Informationen speichern.

Einen vagen Beweis gibt es schon: in einem Experiment wurden Neutrinos geradeauss geschossen, und dabei von einem Widerstand abgelenkt, machten also einen Bogen (hat jemand Infos zu besagtem wissen.Experiment?)

 

Als nach einer Zeit, der Widerstand entfernt wurde, machten die Neutrinos immer noch einen Bogen, als ob er noch da wäre.

 

Wie kann das sein?

Antwort: weil sich im Äther aus schwarzer Materie formgebende Hintergrundfelder gebildet hatten, die die Laufbahn der Neutrinos beeinflussten!

(diese Felder "zerfallen" nach einer Zeit wieder, je nachdem wie "stabil" sie sind.)

 

Damit wird so einiges klar!

 

bearbeitet von cmg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb neuer:

Eine Progression mit der ich auf plus minus Null kommen würde, würde mir auch reichen!

Bin gerne den ganzen Abend am Tisch, ist ein großes Hobby, aber leider zu teuer! 

 

Mir wäre auch eine Progression lieb mit der ich jeden Tag minus 1Stück mache, weil so kann ich dann mein Hobby weiter ausführen.

Oder eben "nur" diese 1,35% verlieren, sprich wenn ich mit 100€ ins Casino gehe darf ich an diesem Abend nur 1.35€ verlieren im Schnitt pro Tag!

 

Sag mal neuer, wie viele Roulette Bücher hast Du in Deinem Leben schon gelesen? Und verstanden?

 

Jede Progri ist für den Arsch.

Wenn Du gerne spielst, dann spiele doch ME!

 

EC mit ME auf Abbruch der Ordnung ist ein schönes Spielchen. Zwar immer noch aussichtslos, weil mit negativer Erwartung.

 

Wenn Du gewinnen willst - dann nur ballistisch "auf sicher".

 

:hut:

Lexis

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...