Jump to content

Recommended Posts

Am 23.2.2021 um 18:08 schrieb Lutscher:

Wie geht den günstig immunisieren ? Dem Coronavirus freien Lauf zu lassen ist deine Idee ! OMG geht alle in Deckung ! Klein Leberwürschtel macht auf Virologe ! Ganz ein Bitterer Fall....Abfall ! :patsch:

@Corona-Lusche 'Lutscher': Das hatte ein Professor "Virologe" gesagt. Vielleicht solltest Du nicht nur Merkel-TV schauen. Der Sommer wäre ideal für eine natürliche Impfung gewesen, und zwar für die 6. und letzte Impfgruppe gemäß Einstufung der STIKO, also die Gruppe U60 ohne Vorerkrankungen (40 Mio. in D), ohne die vulnerable Gruppe groß zu gefährden. In der Evolution haben die Säugetiere schon immer durch die natürliche Herdenimmunität überlebt.

:hut:

bearbeitet von Egon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Egon, 

wenn Du Dich an Lutscher wendest:

Es gibt doch jetzt beim DLF sogar "Nachrichten in einfacher Sprache".

Er wird es zwar auch dann nicht begreifen aber Du hättest es immerhin versucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Verlierer2:

So sehe ich es auch und warum? Es scheint nur um Geld zu gehen, wo sind denn die netten helfenden

Herren investiert? 

 

Es geht nicht um das Geld. Die Weltherrscher haben ja genug davon. Außerdem reden nur die von Geld, die keins haben. Es geht darum, daß die Weltbevölkerung von sieben bis acht Milliarden Menschen ohne Murren um die Hälfte reduziert werden kann. Zuerst will man durch Impfung die Alten der Weißen zu Tode bringen und die Jungen unfruchtbar machen. Der Rest kann dann als Sklave noch etwas dahinsiechen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Gerd der Große:

Es geht nicht um das Geld. Die Weltherrscher haben ja genug davon. Außerdem reden nur die von Geld, die keins haben. Es geht darum, daß die Weltbevölkerung von sieben bis acht Milliarden Menschen ohne Murren um die Hälfte reduziert werden kann. Zuerst will man durch Impfung die Alten der Weißen zu Tode bringen und die Jungen unfruchtbar machen. Der Rest kann dann als Sklave noch etwas dahinsiechen!

 

Diese deine Ansichten waren der Grund, warum ich nicht näher mit dir zu tun haben wollte.

Im Übrigen, schon mal darüber nachgedacht, was "Macht" wirklich will?

Das Hauptziel von Macht ist es, möglichst viele Menschen zu beherrschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb sachse:

Das Hauptziel von Macht ist es, möglichst viele Menschen zu beherrschen.

Sehe ich auch so.

 

Das Problem ist aber eher die andere Seite: die Ohnmacht.

 

Die Ohnmacht führt dazu, daß die Ohnmächtigen sich ihrer Machtlosigkeit bewußt werden, die sie selbst als Hilflosigkeit wahrnehmen. Und das führt zur Angst der Ohnmächtigen gegenüber den Mächtigen.

 

Die Ohnmächtigen sehen nur ihre Situation, wie man am Beispiel des Krönungsvirus sieht. Die Angst vor dem Krönungsvirus blockiert das normale Denken, so daß die Reflektionsfähigkeit des Einzelnen beeinträchtigt wird.

 

Die Allmächtigen wiederum sind charakterlich in der Mehrzahl psychisch abnorm. https://www.zeit.de/karriere/beruf/2014-05/psychopathen-interview-psychologe-jens-hoffmann Während der ohnmächtige Psychischabnorme in der Psychiatrie landet, räumt der allmächtige Psychischabnorme die Psychiatrie beiseite.

 

Von der Logik her benötigt der allmächtige Psychischabnorme die Projektion der Ohnmächtigen, um seine psychische Abnormität ausleben zu können.

 

Aber vielleicht steckt ja hinter der Spannung zwischen Allmächtigen und Ohnmächtigen der wahre Grund für das Krönungsvirus: Die Auslöschungsangst von 7 Milliarden Menschen als Mutation des Krönungsvirus.

 

Psychopathen ist ja allerlei zuzutrauen. Und das Dienern gegenüber Bill Gates macht mißtrauisch.

 

"(...) Die Reichen sind anders. (...)" https://www.nzz.ch/finanzen/vermoegende-haushalte-machen-einen-systematischen-investmentfehler-ld.1578392 Dabei macht es aber einen Unterschied, ob man einfacher Millionär oder ein Elon Musk etc. ist. Für letztere gilt: "(...) Das prädestiniert sie allerdings dafür, bei ihren Investments systematisch zu hohe Risiken einzugehen. Bei Finanzanlagen werden Zuversicht und Optimismus rasch zu einem Nachteil. (...)" Bei Bill Gates weiß man, daß er in einem begüterten Umfeld aufgewachsen ist. Man weiß auch, daß sein Vater Anhänger von Eugenik-Ideen war. Eugenik geht aber eher in Richtung Sterilisation als in Richtung Massenmord. "Der französische Philosoph Michel Foucault betonte den Charakter von Eugenik, Rassenhygiene und Bevölkerungspolitik als neue Machttechnik, die er als Biopolitik bezeichnete.[11] Die Anfangsgründe dieser neuen Machttechnik sah Foucault bereits in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts mit dem Aufkommen des Bürgertums und dessen intensiver Beschäftigung mit der Sexualität, die zunehmend staatlichen Regelungen unterworfen wird."

 

Hinter den Auslöschungsängsten der Ohnmächtigen stecken ja Vokabeln wie "Bevölkerungsexplosion", die die Assoziation mit dem Umfeld einer solchen Explosion ermöglichen. Es werden dadurch Bilder wie in Syrien bewußt gemacht, wo selbst der Bevölkerung ihrer Lebensgrundlage beraubt wurde. Es werden Assoziationen mit Ratten geweckt, die sich nach der Explosion regelmäßig dezimieren.

 

Nur eine Frage beantworten die Auslöschungsängste der Ohnmächtigen nicht: Wann ist Zuviel zuviel? "Aus Sicht der Geschäftsführerin der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung, Renate Bähr, hat sich das Bevölkerungswachstum in vielen Teilen der Welt in den vergangenen zwei Jahrzehnten deutlich verlangsamt." https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2019-11-12/die-uhr-rennt-internationale-konferenz-beraet-strategien-gegen-ueberbevoelkerung Der schwedische Statistiker Hans Rosling sieht das ähnlich. https://www.youtube.com/watch?v=yS_-HAFDJqg    Es stellt sich also die Frage, wann endlich nachhaltige Investitionen nach Afrika fließen. Wie Westafrika zeigt, geht der chinesische Weg auf Kosten Europas: Das Abfischen chinesischen Trawler führt zum massenweisen Exodus auf die Kanaren. Nachhaltig ist die Gentrifizierung des Fischens nicht.

 

Es gibt aber ein europäisches Interesse, die Militärdemographie von Gunnar Heinsohn ernst zu nehmen, um dem Bevölkerungsdruck Afrikas zu begegnen.

 

Seit über zweihundert Jahren treibt der Kapitalismus das Weltgeschehen an. Warum sollte es diesmal anders sein?

 

Der Soziologe Andreas Reckwitz setzt der transhumanistische Singularität von 2045 eine Gesellschaft der Singularitäten entgegen: "(...)

Das Streben nach Einzigartigkeit und Außergewöhnlichkeit ist dabei nicht nur ein subjektiver Wunsch, sondern paradoxe gesellschaftliche Erwartung (9)[1]. Dahinter stecke ein grundsätzlicher Strukturwandel der Moderne, der über das Phänomen der Individualisierung hinausgeht: die leitende 'soziale Logik' verschiebt sich von Erwartungen des Allgemeinen zu Erwartungen des Besonderen. Damit verknüpft erhielten auch die Ebene der Kultur und ihre Bewertung des Wertvollen (des Singulären) einen wichtigen Stellenwert: die 'Gesellschaft der Singularitäten' sei eine 'Valorisierungsgesellschaft'. (...)"

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Gesellschaft_der_Singularitäten

 

"In den Ethiken bezüglich Transhumanismus und Posthumanismus spielt Eugenik ebenfalls eine große Rolle. Hier hofft man allerdings, nicht durch Sterilisation eine Geburt zu verhindern, sondern durch Genmanipulation für die Geburt eines gesunden Kindes zu sorgen.[114][115] D"

https://de.wikipedia.org/wiki/Eugenik

 

Dementsprechend würden auch beim Transhumanismus kapitalistische Logiken beim Streben nach Einzigartigkeit und Außergewöhnlich-keit im Rahmen eugenischer Züchtungen Anwendung finden.

 

Ob man das gut findet, ist wieder eine andere Sache, aber totale Vernichtungsphantasien kann man aus einem solchen Transhumanismus nicht ableiten.

 

Hinsichtlich des aggressiven Impfmarketings würde ich eher auf Verwertungsphanasien tippen.

 

 

 

 

 

Café:kaffeepc:

bearbeitet von Café
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hans Dampf:

 

Meinst du er hat die Bedienung doch in die falsche Richtung gehalten,zur Waschmaschine?:lachen:

 

Möglich,

oder aus alter Gewohnheit: Lautstärke -2-2 oder Farbe -1-1 :lachen::lachen::lachen:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb sachse:

 

Diese deine Ansichten waren der Grund, warum ich nicht näher mit dir zu tun haben wollte.

Im Übrigen, schon mal darüber nachgedacht, was "Macht" wirklich will?

Das Hauptziel von Macht ist es, möglichst viele Menschen zu beherrschen.

 

----- und die "Unbeherrschbaren" zu vernichten ? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb jason:

 

----- und die "Unbeherrschbaren" zu vernichten ? 

"Im Gegensatz zur „Macht“ setzt Herrschaft nach Weber Legitimität voraus, die erst durch die Akzeptanz der Herrschenden durch die Beherrschten sichergestellt wird (Legitimitätsglauben)."

https://de.wikipedia.org/wiki/Herrschaft

 

Warum vernichten?

 

" 'Herrschaft soll heißen die Chance, für einen Befehl bestimmten Inhalts bei angebbaren Personen Gehorsam zu finden.' [1] "

https://de.wikipedia.org/wiki/Herrschaft

 

Nimmt man Deinen Gedanken ernst, dann steht die Höhe der Chance, für einen Befehl bestimmten Inhalts bei angebbaren Personen Gehorsam zu finden, im Vordergrund, um "Unbeherrschbare" zu vernichten.

 

Bei einer Mehrheit von 51 Prozent sind das 49 Prozent. Letztere fügen sich aber zum Großteil.

 

Es geht daher eher darum, wieviel "Unbeherrschbare" toleriert werden, bevor man derart aggressiv einschreitet.

 

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Café:

Nimmt man Deinen Gedanken ernst, dann steht die Höhe der Chance, für einen Befehl bestimmten Inhalts bei angebbaren Personen Gehorsam zu finden, im Vordergrund, um "Unbeherrschbare" zu vernichten.

 

Café:kaffeepc:

 

War das jemals ein Problem ? :blink:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb jason:

 

War das jemals ein Problem ? :blink:

Das hängt von der Herrschaftsform ab.

vor 56 Minuten schrieb jason:

 

----- und die "Unbeherrschbaren" zu vernichten ? 

Die Höhe der Chance wäre das Kriterium für die Vernichtung.

 

Wenn es aber kein Problem ist, gibt es ja auch keine "Unbeherrschbaren".

 

Zum Wesen der Herrschaft gehört aber auch der ideologische Anspruch, daß man die beste aller Herrschftsformen ist. Das hat zur Konsequenz, daß es keine "Unbeherrschbaren" gibt.

 

Würde man also "Unbeherrschbare", die es ja nicht gibt, vernichten, würde man die eigene Herrschaftsform in Frage stellen. Die "Unbeherrschbaren" stellen an sich die Herrschaft in Frage.

 

Wenn es aber nur um eine Chance zu herrschen geht, steht eher die Genügsamkeit der Herrschaft im Vordergrund. Mit anderen Worten: Wieviel Durchsetzbarkeit genügt, um die Herrschaft aufrechterhalten zu können?

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Egon:

Jetzt wird es gleich witzig bei Lanz, die schwäbische Dr. Federle wird dem Flüstermeer hoffentlich die Leviten lesen.

:hut:

Schau an wir gucken ja den selben Merkel TV. Dr. Federle hat im Bezug auf Schnelltests natürlich Recht. Karl Lauterbach hat in allen Überlegungen Recht. Unterm Strich haben alle Recht Karl Lauterbach sagt die Wahrheit und hat ein großes Wissen. Er zeigt die Gefahren auf ! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Schau an wir gucken ja den selben Merkel TV. Dr. Federle hat im Bezug auf Schnelltests natürlich Recht. Karl Lauterbach hat in allen Überlegungen Recht. Unterm Strich haben alle Recht Karl Lauterbach sagt die Wahrheit und hat ein großes Wissen. Er zeigt die Gefahren auf ! 

 

Was ich dir Schwachkopf durchgehen lasse, darf sich so ein hochbezahltes Asshole noch lange nicht leisten

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Es gibt auch ein bisschen was Positives. Wenn das so umgesetzt wird was ja leider noch längst nicht beschlossen ist, gehe ich doch stark davon aus das dann auch Spielbanken dabei sein werden, oder was meint ihr? Genannt werden Casinos zwar nicht, aber wenn man es sich durchliest müsste das doch auch für Casinos gelten. Zumindest in Baden Württemberg.

 

 

Zitat:

 

- Baden-Württemberg dringt auf eine schrittweise Lockerung des Corona-Lockdowns mit Hilfe von Schnelltests. In einem Impulspapier für die Bund-Länder-Beratungen am kommenden Mittwoch, das der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart vorliegt, schlägt das Land vor, unter anderem Teile des Einzelhandels und der Gastronomie sowie Museen auf diese Weise zu öffnen. Die Veranstalter und Betreiber der Einrichtungen „müssen dafür Sorge tragen, dass nur Besucherinnen und Besucher Zutritt erhalten, die einen negativen Test vorweisen können“, heißt es in dem Papier aus dem Staatsministerium von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) vom Donnerstag.

 

 

 

Das könnte laut des Papiers alles geöffnet werden

Geöffnet werden könnten: „Geeignete Bereiche des Einzelhandels, Teile der Gastronomie, körpernahe Dienstleistungen, Freizeiteinrichtungen wie Freiluftmuseen, Kultureinrichtungen wie Museen oder kleinere kulturelle Events sowie bestimmte sportliche Aktivitäten, etwa Individualsport im Freien und perspektivisch auch Hotels.“ Es seien Branchen und Bereiche, die vom Lockdown „besonders gebeutelt sind und dringend eine Perspektive benötigen“. Viele der Firmen seien trotz massiver staatlicher Hilfe akut von der Insolvenz bedroht.

 

 

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.impulspapier-vor-corona-beratungen-baden-wuerttemberg-dringt-auf-eine-lockerung-des-lockdowns.23b257f6-15dc-4093-866b-a4f73fa145d0.html

 

Grüße

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Was ich dir Schwachkopf durchgehen lasse, darf sich so ein hochbezahltes Asshole noch lange nicht leisten

alle diese diskussionen um werte und zahlen sind doch nur kokuspokus.

unsere gesellschaft soll umgebaut werden ohne krieg.

der staat will kontrolle über jedes leben.

viele lieben das offensichtlich. sie fühlen sich unter einen allmächtigem staat sicher.

sie geben ihr leben für ein leben , das kein leben mehr ist.

in unserem alter tut das nicht mehr weh. das ist aber nur resignation.

mit corona können die schweine gewinnen. bis es schief geht.

l.g. jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trotz gelegentlichem Aufbrausen geht mir das Meiste des momentanen Kasperletheaters gepflegt am Toches vorbei.

Die einfachste Erklärung jenseits jeglicher Verschwörungstheorien ist, es handelt sich bei unseren Anführern(und auch

denen anderer Staaten) um gewöhnliche Dummköpfe, der ganze Kompetenz darin besteht, mit Intrigen und Sprüchen

nach oben zu kommen. Dort angekommen sind sie leider nicht imstande, den Job zu machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb sachse:

Trotz gelegentlichem Aufbrausen geht mir das Meiste des momentanen Kasperletheaters gepflegt am Toches vorbei.

Die einfachste Erklärung jenseits jeglicher Verschwörungstheorien ist, es handelt sich bei unseren Anführern(und auch

denen anderer Staaten) um gewöhnliche Dummköpfe, der ganze Kompetenz darin besteht, mit Intrigen und Sprüchen

nach oben zu kommen. Dort angekommen sind sie leider nicht imstande, den Job zu machen.

wie auch immer .  entweder ist die pandemie wirklich gefährlich oder es ist eine richtige sauerei.ich tendiere zur sauerei.

man bräüchte  nicht so viel werbung für das impfen zu machen. die leute würden von alleine kommen.

jeder infizierte wird bejubelt wie ein tor unserer nationalmannschaft. jeder tote bekommt eine ehrung vom bp.

vielleicht bin ich ja schon senil. aber die schlichten gemüter sehen oft klarer als die anderen.

jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

 

Was ich dir Schwachkopf durchgehen lasse, darf sich so ein hochbezahltes Asshole noch lange nicht leisten

Lauterbach steht geistig weit über dir ! Was hast du Blindfisch an ihm auszusetzen. Ein absoluter Fachmann ! Was bist du überhaupt ? Ach ja KG -Invalide aus den 80 ziger Jahre. OMG verschone uns vor seinen Weisheiten ! :schuettel::eii:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...