Jump to content

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb jason:

 

Ja, ganz schlimm

und sie macht das sogar international. :lachen::lachen::lachen:

Ist Deine Wirtschaft (Kneipe) schon wieder kaputt ? 

Entzugserscheinungen mangels zünftiger AfD Stammtisch-Gespräche ?  :eii:

Ist Sie international zuständig?

Die ganzen Läden die bald zu sind, Innenstädte die

hohen Leerstand haben usw. usw. 

Und die werden so schnell keinen neuen Job bekommen,

die Flüchtlinge warten auch schon auf D und wer zahlt das

alles? Ist nicht mal drin in den Kosten.

Wird schon :-) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.12.2020 um 18:19 schrieb Verlain:

Ich glaube, dass auch das 'warm anziehen' entfällt und u.U. auch ein 3. Lockdown.

Aktuell und heute dem Focus entnommen: bestätigt sich die Erkenntnis von

Biontech, können Geimpfte Corona nicht mehr bekommen, aber selbst jede

Menge anderer Menschen anstecken. Das heißt, du kannst weder im Supermarkt

einkaufen oder überhaupt vor die Tür treten. Der 3. Lockdown wird schnell zum

'SuperGau'. Eh Deutschland aus der 'Falte kommt' kann es Millionen Menschen

das Leben kosten. Dagegen ist der 3. Lockdown ein virales Embryo.

 

Sollte mal alles auf ein normales Maß gebracht sein, wäre ein Lebensmittel-

Lockdown angebracht. 70-80% Lebensmittel kommen aus China. Vom Joghurt

zum Teig für Brotlinge, Fleisch, Fisch, Eier, Gemüse und Obst gefroren, nicht

gefroren, in Dose, in Froster usw. usw. Kein Land ist mehr verseucht als China.

Aber drastisch verseucht. Weite Landwirtschaftsflächen sind kontaminiert und

nicht nutzbar. Im Hamburger Hafen kommen täglich über 6800 Container an.

Nur mal so: wieviel Arbeit und Unternehmen die Verantwortlichen in Politik und

Wirtschaft in Deutschland regelrecht kaputt gemacht haben. Kommt die Seidenstraße

bis Duisburg (schon genehmigt), geht alles noch viel schneller, besser, effizienter.

Mehr Abhängigkeit von China geht nicht. Derweil der Chinese in seine Partei nur

the best Menschen mit guten bis oberguten Abschlüssen in die Partei aufnimmt und

in Wirtschaft und Politik optimal installiert. Die westliche Welt und Europa haben schon

lange nicht mehr das Ansehen und können den aufstrebenden Weltmächten nur tatenlos

zusehen. Mehr noch: man lässt sich sogar noch die Brötchen vor backen, alles andere

mündet in einer totalen Abhängigkeit. Wenn ich heute in Supermarkt gehe und rufe: "Alles

was China heißt, vortreten", fallen die Märkte zusammen. In was für eine Zukunft gehen unsere

Kinder ? Die muss katastrophal sein. Themen die mich z.Zt. umtreiben. Weiß zwar Jahrzehnte

das die kommende Weltmacht China sein wird, aber Kampf-und Designer Virus; verseuchte

Lebensmittel und bedingungslose Abhängigkeit, war nie in meiner Vorstellung. Passt schon alles.

Musste ich mal los werden........:schuettel: Was meint ihr.........?  

Na ist es nun in D so? Vieles ist aus China aber Lebensmittel doch kaum (bisher). Obst und Gemüse

kommen noch aus EU Produktion. So ganz wie in Asien sieht es doch noch nicht aus. Hier kommt

noch viel aus USA (auch nicht viel besser) und wenig aus EU oder D. Auch viel aus den einzelnen

asiatischen Ländern selber. Abhängig ist man immer, siehe Lockdown und Klopapier :-)

Aber die Asiaten sind dran und vor allem China, die drängen in Märkte.

USA ist schon schlimm aber hier lassen die noch mehr laufen. Wenn ich sehe wie viele Leute hier

Adidas oder Puma anhaben, dann müssen die hier sehr viel verkaufen, denke aber das meiste ist

nachgemacht, aus China ? Aber China wird besser, Autos mehr Qualität, ob aber auch Standarts

wie Umwelt oder Mitarbeiter eingehalten werden, denke wenig bis gar nicht.

Hier mal ein Auto, vermute es ist aus China und ein neues Cherry mit 5 Jahren Garantie habe ich

in einer Mall gesehen. Hier gibt es Namen und Hersteller die habe ich noch nie gesehen.

BMW, Mercedes sehe ich kaum, VW mal vereinzelt, Auto und Porsche erst einen gesehen. Sogar

ein Cabrio habe ich gesehen, aber hier fährt kaum einer Cabrio, zu heiss und wenn Regenzeit, da

ist das Auto voll, wenn man das Verdeck vergessen hat.         

Auro hi.jpg

Auto vor.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Spielkamerad:

Ist Deine Wirtschaft (Kneipe) schon wieder kaputt ? Offensichtlich hast du keine Ahnung, in welchem Zustand sich das Land befindet?!

Gehen die dann nicht mal in die Stadt? Ich hoere von so vielen das

Läden dicht sind und wohl auch bleiben.

Inneneinrichtung schon fast raus oder Räumungsverkauf steht dran.

Wenn das Weihnachtsgeschäft wegbricht ist das für viele schlimm.

Auch Doenerläden sollen viele zu sein obwohl die ja viel zum Mit-

nehmen verkauft haben.

Das geht alles verloren, auch die Aushilfskräfte und Angestellten

verlieren den Job. Viele sind ja auch nicht so qualifiziert. 

Online wird wohl mehr aber ist da ein deutsches Unternehmen dabei?

Ach Otto und DeliveryHero? Die werden es nicht reissen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb jason:

Ist Deine Wirtschaft (Kneipe) schon wieder kaputt ? 

Entzugserscheinungen mangels zünftiger AfD Stammtisch-Gespräche ?  

 

Ich habe gar keine Wirtschaft(Kneipe) und die anderen sind doch schon wochenlang zu.

Mit der AfD habe ich in deren momentanen Zustand auch nichts am Hut. 

Wen ich zur Zeit wählen sollte, wüsste ich überhaupt nicht. Vielleicht wäre es am Besten,

die Grünen und die Roten gewinnen. Dann ist das Land in kurzer Zeit total am Boden und

vielleicht beginnt bei Essens- und Alkoholentzug auch bei Einigen wieder das Denken.

Obwohl, bei dir vermutlich nicht. Ideologisch zu verbohrt.

P.S.

Wer ist denn der andere Blinde in Leipzig?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb sachse:

 

Ich habe gar keine Wirtschaft(Kneipe) und die anderen sind doch schon wochenlang zu.

Mit der AfD habe ich in deren momentanen Zustand auch nichts am Hut. 

Wen ich zur Zeit wählen sollte, wüsste ich überhaupt nicht. Vielleicht wäre es am Besten,

die Grünen und die Roten gewinnen. Dann ist das Land in kurzer Zeit total am Boden und

vielleicht beginnt bei Essens- und Alkoholentzug auch bei Einigen wieder das Denken.

Obwohl, bei dir vermutlich nicht. Ideologisch zu verbohrt.

P.S.

Wer ist denn der andere Blinde in Leipzig?

Ich wähle die Mutti ! Die Mutti kann Politik und hat mich in der Pandemie restlos überzeugt. Bei den Flüchtlingen waren Fehler zu verzeichnen ,das passiert aber und wird korrigiert .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Café:

So sieht es in einer Klinik zu Weihnachten 2020 in D. aus

https://www.youtube.com/watch?v=th8GXOCEyus&feature=youtu.be

 

 

 

Café:kaffeepc:

 

Das Video zeigt leere Flure und ein leeres Zimmer – unter anderem auf der Urologiestation. Für den Filmenden sind seine Aufnahmen offenbar ein Beweis dafür, dass Covid-19 harmloser ist als öffentlich dargestellt.

Salzgitter: Covid-19-Patienten kämpfen um ihr Leben

Für die Angehörigen und Freunde der 37 bisher in Salzgitter im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen müssen sie blanker Hohn sein. Und für die fünf Patienten, die an Weihnachten auf der Intensivstation um ihr Leben kämpften, sowieso.

https://www.news38.de/salzgitter/article231227508/Salzgitter-Helios-Klinikum-Corona-Coronavirus-Covid-19-Weihnachten-Querdenker-Video-Youtube-Twitter-silvester.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Jason ist ein Kumpel im Geiste von Lutscher?

 

Jason hat einen klaren Blick für die Situation ! Das Virus ist gefährlich und tötet ältere Menschen. Wer das  bagatellisiert ist ein dummer ,Ignorant. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb jason:

 

Das Video zeigt leere Flure und ein leeres Zimmer – unter anderem auf der Urologiestation. Für den Filmenden sind seine Aufnahmen offenbar ein Beweis dafür, dass Covid-19 harmloser ist als öffentlich dargestellt.

Salzgitter: Covid-19-Patienten kämpfen um ihr Leben

Für die Angehörigen und Freunde der 37 bisher in Salzgitter im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen müssen sie blanker Hohn sein. Und für die fünf Patienten, die an Weihnachten auf der Intensivstation um ihr Leben kämpften, sowieso.

https://www.news38.de/salzgitter/article231227508/Salzgitter-Helios-Klinikum-Corona-Coronavirus-Covid-19-Weihnachten-Querdenker-Video-Youtube-Twitter-silvester.html

 

Dieser Vollidiot mit dem Namen Markus L. wird sich wahrscheinlich bei der Aufarbeitung seiner Tat mit Händen und Füßen dagegen wehren, dass sein vollständiger Familienname veröffentlicht wird. Sein dämliches Ponem hingegen hat er ja selbst veröffentlicht.

 

Leider gibt das bisher geltende deutsche Strafrecht nur einen viel zu geringen Strafrahmen dafür her, dies angemessen zu sühnen. Hier besteht aktueller überfälliger gesetzgeberischer Handlungsbedarf.

 

Zur Tat selbst: Ekelhaft, widerlich, dumm (aber aktiv, im Gegensatz zu passiven hiesigen Internetspinnern).

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb starwind:

 

Dieser Vollidiot mit dem Namen Markus L. wird sich wahrscheinlich bei der Aufarbeitung seiner Tat mit Händen und Füßen dagegen wehren, dass sein vollständiger Familienname veröffentlicht wird. Sein dämliches Ponem hingegen hat er ja selbst veröffentlicht.

 

Leider gibt das bisher geltende deutsche Strafrecht nur einen viel zu geringen Strafrahmen dafür her, dies angemessen zu sühnen. Hier besteht aktueller überfälliger gesetzgeberischer Handlungsbedarf.

 

Zur Tat selbst: Ekelhaft, widerlich, dumm (aber aktiv, im Gegensatz zu passiven hiesigen Internetspinnern).

 

Starwind

Hätte er sich auch so sparen können.

So weit ich das gehört habe, wollten die Helios-Kliniken, als erste Einrichtung ihre Intensivbetten Auslastung öffentlich darlegen.

Inwiefern das schon greift, weiß ich natürlich nicht.

 

 

Sp..........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb jason:

 

Das Video zeigt leere Flure und ein leeres Zimmer – unter anderem auf der Urologiestation. Für den Filmenden sind seine Aufnahmen offenbar ein Beweis dafür, dass Covid-19 harmloser ist als öffentlich dargestellt.

Salzgitter: Covid-19-Patienten kämpfen um ihr Leben

Für die Angehörigen und Freunde der 37 bisher in Salzgitter im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen müssen sie blanker Hohn sein. Und für die fünf Patienten, die an Weihnachten auf der Intensivstation um ihr Leben kämpften, sowieso.

https://www.news38.de/salzgitter/article231227508/Salzgitter-Helios-Klinikum-Corona-Coronavirus-Covid-19-Weihnachten-Querdenker-Video-Youtube-Twitter-silvester.html

Zunächst einmal gehst Du gar nicht auf die Problematik der Diagnose ein. Nur weil ein PCR-Test positiv anschlägt, sagt das noch gar nichts, ob auch Covid-19 drin ist. Seit einem Dreivierteljahr weist Du über die Fakten hinsichtlich des Tests Bescheid und nur weil medial immer wieder die Zahlen wiederholt werden, meinst Du, daß die behaupteten 37 angeblich an dem Krönungsvirus verstorbenen Menschen auch tatsächlich an dem Krönungsvirus verstorben sind.

 

Wie steht es mit der Diagnose mit Hilfe von MRT sowie Elektronrastermikroskop, wie es beispielsweise der Gerichtsmediziner Prof. Dr. Püschel in Hamburg getan hat?

 

Prof. Haditsch, Laboratoriumstestspezialist, stellt fest, daß erst bei einer Durchseuchung von 8 Prozent der Aussagewert des PCR-Tests etwas hergibt, aber eben extrem ungenau. Je höher die Durchseuchung ist, um so genauer ist auch der Aussagewert des PCR-Tests.

 

Ich erinnere Dich daran, daß Drosten feststellte, daß ein Betroffener als krönungsvirusfrei nach Hause geschickt werden kann und dann zuhause bei einem PCR-Test dennoch positiv anschlagen kann.

 

Nur weil in irgendwelchen Redaktionen behauptet wird, daß 37 Menschen in Salzgitter am Krönungsvirus verstorben sind, heißt das noch lange nicht, daß diese Menschen tatsächlich an dem Krönungsvirus verstorben sind. 

 

Woher haben die Journalisten, die so etwas behaupten diese Zahlen? Wer hat die Diagnose bei diesen Menschen gestellt? Mit welchem Fachwissen? Mit welcher Diagnosetechnik? Der PCR-Test jedenfalls kann es nicht gewesen sein, da für Diagnosezwecke nicht zugelassen ist. Dennoch wird er genutzt, obwohl er fachlich nichts hergibt.

 

Daraus dann abzuleiten, daß "Angehörige und Freunde" es als "blanken Hohn" empfinden würden, wenn eine unbelastete Krankenhaussituation gezeigt wird, ist völliger Unsinn. 

 

Es wird eine Überlastung des deutschen Krankenhauswesens aufgrund des Krönungsvirus behauptet, die so einfach nicht vorhanden ist. Lediglich ein Bruchteil des gesamten Bettenzahl wird von behaupteten Krönungsvirus-Patienten belegt. Frau Merkel schränkte bereits im Dezember die Definition von Überlastung auf die schlechte Personalsituation ein. Diese hätte man aber mit Hilfe von Lehrgängen seit März 2020 beim nichtspezialisierten Krankenhauspersonal entkrampfen können. Man hätte zudem dauerhaft die Gehälter anheben können, so daß ausgeschiedenes Krankenpflegepersonal einen Grund gehabt hätte, bei schlechtem Patientenschlüssel dennoch wieder arbeiten zu gehen. 

 

Hohn?

 

Die Darstellung zeigt die Atmosphäre im Krankenhaus. Das ist nichts von Krise zu spüren. Die Medien stecken in der Krise. Im Dezember habe ich zweimal mit einer Krankenschwester aus dem Großraum Hannover reden können. Da gibt es nichts von Überlastung. Es ist ganz einfach: Wenn man nicht testet, gibt es auch keine Kranken. Wenn man testet und zwar im aggressiven Stil gibt es natürlich massenhaft Kranke, wenn man das Testergebnis des nichtdiagnosefähigen PCR-Test als Diagnosegrundlage behauptet. Wenn man dann noch jemand als Krönungsvirustoten behauptet, der eigentlich durch einen Verkehrsunfall oder durch Selbstmord gestorben ist, nur weil der nichtdiagnosefähige PCR-Test positiv anschlägt, dann hast Du keine Sachgrundlage, solcherlei zu behaupten.

 

Mein Schwiegervater ist im November gestorben - nicht an dem Krönungsvirus. Es gibt also massenhaft Menschen, die sterben, ohne daß sie auch nur das Geringste mit dem Krönungsvirus zu tun haben. Allerdings durften wir das Krankenhaus nicht betreten. Weshalb? Wegen der dämlichen 1.300 Milliarden-Krönungsvirus-Kampagne.

 

Es ist ein Hohn, dieses ständig in Mutation befindliche Virus so zu bewerten, als ob die Welt unterginge.

 

Das tut sie nicht.

 

Wenn die Medien anderes behaupten, dann tun sie das, weil sie eigene Interessen verfolgen. Jedenfalls erledigen sie nicht einen Aufklärungsauftrag, sondern betreiben Propaganda, indem sie immer wieder Falsches erneut als richtig darstellen, obwohl es einfach falsch ist. Und dann haben sie noch die Dreistigkeit zu behaupten, es handele sich um Fakten.

 

Fachlich trägst Du leider nichts vor, damit die Debatte auf ein sachlich neutraleres Niveau als das Zählen von Toten angehoben werden kann. 

 

Inhaltlich interessiert Dich das Thema nicht, obwohl es seit einem Dreivierteljahr den Alltag bestimmt. Dich interessiert anscheinend nur, Dich Deinen Affekten hingeben zu können. 

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

 

Dieser Vollidiot mit dem Namen Markus L. wird sich wahrscheinlich bei der Aufarbeitung seiner Tat mit Händen und Füßen dagegen wehren, dass sein vollständiger Familienname veröffentlicht wird.

Welche Tat?

vor 2 Stunden schrieb starwind:

 

Dieser Vollidiot mit dem Namen Markus L.

Warum schreibst Du denn den Namen nicht voll aus? https://lokalrundfunktage.de/referenten/markus-langemann/?ajax=true

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Leider gibt das bisher geltende deutsche Strafrecht nur einen viel zu geringen Strafrahmen dafür her, dies angemessen zu sühnen.

Du kannst doch Dein "Glück" versuchen.

vor 2 Stunden schrieb starwind:

Hier besteht aktueller überfälliger gesetzgeberischer Handlungsbedarf.

Es gibt einen aktuellen überfälligen Handlungsbedarf, die Krönungsviruskampagne juristisch aufzuarbeiten.

vor 3 Stunden schrieb starwind:

Zur Tat selbst: Ekelhaft, widerlich, dumm (aber aktiv, im Gegensatz zu passiven hiesigen Internetspinnern).

Naja, für Dich selbst kannst Du seine Aktivitäten im Rahmen Deiner Meinungsfreiheit ja als Tat definieren. Leider kategorisierst Du diese angebliche "Tat" nicht entsprechend eines allgemein nachvollziehbaren Wertekatalogs, wie es das Strafrecht tut.

 

"Ekelhaft"? Welcher Werterahmen in Dir veranlaßt Dich, die Aktivitäten des Herrn so zu bewerten?

"Widerlich"? Auch hier stellt sich die Frage, was für Dich widerlich ist, damit Dritte nachvollziehen können, wie Du auf eine solche Idee kommst.

"Dumm"? Welchen Vergleichsrahmen hast Du, um jemand als "dumm" oder "klug" zu bewerten? Dann könnten die Leser Deiner Zeilen vielleicht ihr eigenes Urteil bilden, um sich Dir entweder anzuschließen oder Dich als abscheulich zu betrachten oder aber auch nur gleichgültig gegenüber Deinen Bewertungen zu bleiben?

 

vor 3 Stunden schrieb starwind:

Internetspinnern

Wen meinst Du damit?

vor 3 Stunden schrieb starwind:

passiven hiesigen Internetspinnern

Rufst Du zu einer "Tat" entsprechend Deinem Wertesystem auf?

 

Als Jurist kannst Du sicherlich einschätzen, ob diese "Tat" entsprechend Deinem Wertesystem kongruent mit einem allgemein anerkannten Straftatbestand ist. Falls ja, rufst Du gegebenenfalls dann zu einer Straftat auf, wenn Du monierst, daß "hiesige Internetspinner" lediglich passiv sind? Inwiefern sind denn "passive hiesige Internetspinner" eine Gefahr, wenn sie einfach ignoriert werden?

 

Im Gegenteil - das evt. Erfüllen eines Straftatbestands würde doch die Gelegenheit bieten, juristisch den Krönungsvirus-Blödsinn aufzuarbeiten. 1300 Milliarden EUR Kosten hin oder her.

 

Tut man nicht? Will man nicht.

 

So bleibt es bei juristischen Phantasien.

 

 

Café:kaffeepc:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb sachse:

Jason ist ein Kumpel im Geiste von Lutscher?

Du betreibst durch diesen untauglichen pauschalierten Gleichsetzungsversuch ein recht mieses demagogisches Verbalspielchen.

Du kennst die gravierenden Unterschiede zwischen den beiden, allein aus dem, was sie hier schreiben, ganz genau.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Café:

Warum schreibst Du denn den Namen nicht voll aus? https://lokalrundfunktage.de/referenten/markus-langemann/?ajax=true

 

Weil ich den Familiennamen nicht eindeutig gesichert ausmachen konnte.

Danke für die Information, einer mehr auf der Liste der Geisterfahrer.

 

vor einer Stunde schrieb Café:

Welche Tat?

Hausfriedensbruch und die Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz wegen des Nichttragens einer Mund-Nasen-Bedeckung im Krankenhausbereich, wo dies an jedem Zugang klargestellt wurde.

Interessiert Dich natürlich nicht.

 

vor einer Stunde schrieb Café:

Rufst Du zu einer "Tat" entsprechend Deinem Wertesystem auf?

 

In meinem Wertesystem gäbe es keinen Gedanken an die Begehung einer Straftat. Also Humbug.

Selbst Verbalsympathisanten von Straftätern bekommen darin keinen Raum.

 

vor einer Stunde schrieb Café:

inwiefern sind denn "passive hiesige Internetspinner" eine Gefahr, wenn sie einfach ignoriert werden?

 

Vom Ignorieren solltest Du nicht mal träumen.

 

Armchair epidemologists werde ich auch weiter artgerecht verhöhnen.

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Spielkamerad:

Hätte er sich auch so sparen können.

So weit ich das gehört habe, wollten die Helios-Kliniken, als erste Einrichtung ihre Intensivbetten Auslastung öffentlich darlegen.

Inwiefern das schon greift, weiß ich natürlich nicht.

 

Sp..........!

 

Sicher wäre das besser gewesen, aber es ging ihm neben der Sache ja darum, auf sich aufmerksam zu machen. Nach dem was da gerade in den asozialen Medien abläuft hat er sich aber völlig verkalkuliert.

 

Folgenden Beitrag fand ich richtig gut: „Warum genau sollten die Coronapatienten auf der Urologiestation liegen? Werden die durch ihr Genital beatmet?“

 

Starwind

bearbeitet von starwind
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb starwind:

Du betreibst durch diesen untauglichen pauschalierten Gleichsetzungsversuch ein recht mieses demagogisches Verbalspielchen.

Du kennst die gravierenden Unterschiede zwischen den beiden, allein aus dem, was sie hier schreiben, ganz genau.

 

Starwind

 

Ich habe Jason wegen seiner oft humorigen Art eigentlich geschätzt aber plötzlich erscheint er mir in einem völlig anderen Lichte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb starwind:

Armchair epidemologists

Verbalsympathisanten

 

Ende der 1930er im Elbsandsteingebirge stand in eine Bank geritzt: "I love you"

Darunter von anderer Hand: "Sprich deutsch tschechischer Hund!"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb sachse:

Ich habe Jason wegen seiner oft humorigen Art eigentlich geschätzt aber plötzlich erscheint er mir in einem völlig anderen Lichte.

 

Wahrscheinlich hast Du die Beleuchtungsquelle umgestellt.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Café:

Ich wußte gar nicht, daß Du Tierschutzaktivist bist.

Café:kaffeepc:

 

Ich habe Pferde, da ist das sehr hilfreich, als "Aktivist" würde ich mich hingegen nicht bezeichnen, da ich damit nicht an die Öffentlichkeit trete.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...