Jump to content

Recommended Posts

vor 17 Minuten schrieb hemjo:

In meinen Aufzeichnungen, (Blöcke mit 18 oder 19 Zahlen) wurden in 1000 Blöcken

kein Platzer, mit der Prog. gefunden.

Eine Perm. kann auch rollierend untersucht werden, immer bis zum ersten F2.

Ein Angriff kann zwischen 2 und 30 Coup dauern, dann beginnt der nächste Angriff,

wieder mit der ersten neuen Zahl.

Oder die Zahl die den 1. F2 bildet, wird oben abgeschnittenes, so das wieder nur F1er

angegriffen werden können.

Berechnen kannst du das mit der Formel:

W= 37 /37 ^30, das wäre dann die Wahrscheinlichkeit für 30 versch. Zahlen am Stück

Für 37 versch. Zahlen am  Stück, schreibt Haller kämen aller 767 Billionen Coups vor.

Also jetzt nur noch die Progi auf 37 Coups erweitern und selbst dann könntest es du es auch morgen schon erleben.

Auf 100 Coups bezogen, beträgt die Wahrscheinlichkeit 37 versch. Zahlen zu erleben 0,000 000 000 000 13 %

Anhand der obigen Formel kannst du ja dir das jetzt für jeder beliebige Anzahl von versch. Zahlen selbst berechnen.

Wie man aus der Wahrscheinlichkeit  die Coupzahl errechnet habe ich hier auch schon geschrieben.

Also viel Spaß beim rechnen. Ich denke mal das man dir nicht noch erklären muss, das es nur Mittelwerte sind und in der Praxis heftigste Abweichungen davon gibt.

Ich persönlich halte von diesen Ansatz, welchen du gerade verfolgst , alle Zahlen bis zum Treffer nach zuspielen überhaupt nichts.

Das kann einfach nicht funktionieren, auch wenn sich math. anhand der Mittelwerte des Platzers rechn. ein Gewinn ergeben sollte. Die Schwankungen killen dich.

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb hemjo:

Sven, kannst du mir bitte 37/24 hoch 24 ausrechnen?

Mein Taschenrechner hat nicht so viele Stellen,

aber es ist ganz einfach 37 / 37 x 37 x 37 und das eben 24 x

 

Hemjo, es ist doch wurscht was da rauskommt. 

Warum willst du nicht begreifen das dich langfristig die Schwankungen killen werden.

Bei EC hast du doch auch math. ca. jeden 2 Coup einen Treffer, aber trotzdem sieht die Praxis ganz anders aus.

Auch wenn du es auf deiner Prüfstrecke selten passiert, ist es ja lange noch nicht bestätigt, das du wenn du es spielst den Platzer 3 x innerhalb einer Woche hast.

Der Platzer steht doch im groben Missverhältnisse zu den Gewinnen.

Irgendwie  kommt mir es so vor, wenn hier einer versucht mit der MG auf EC  zu spielen und nach math. Beweisen suchst, das es nicht funzt

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Sven-DC:

Mein Taschenrechner hat nicht so viele Stellen,

aber es ist ganz einfach 37 / 37 x 37 x 37 und das eben 24 x

 

junge, junge, da hast du mathematisch voll daneben gegriffen.:smile:

Gut, das man das nicht zum Gewinnen braucht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Sven-DC:

Mein Taschenrechner hat nicht so viele Stellen,

aber es ist ganz einfach 37 / 37 x 37 x 37 und das eben 24 x

Stimmt das so?

Da kommt eine sehr hohe Zahl heraus.

Wenn das das durchschnittliche Erscheinung von 24 verschiedenen Zahlen ist,

dann erlebe ich das niemals mehr, auch wenn ich täglich 5 Stunden spiele.

 

Das Risiko des seltenen Auftreten gehe ich ein, aber ich kann mir die Richtigkeit 

der Zahl nicht vorstellen.

Ropro hat schon mehrere 28er erlebt, und er ist sicher noch nicht so alt wie dazu nötig.

Also bitte eine richtige Zahl.

 

Die Zahl von Roemer mit dem Punkt dazwischen ist auch nicht ganz klar.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hemjo:

Die Zahl von Roemer mit dem Punkt dazwischen ist auch nicht ganz klar.

 

Den Punkt vom @roemer kannst Du als Komma lesen.

 

vor 2 Minuten schrieb hemjo:

Da kommt eine sehr hohe Zahl heraus.

Wenn das das durchschnittliche Erscheinung von 24 verschiedenen Zahlen ist,

dann erlebe ich das niemals mehr, auch wenn ich täglich 5 Stunden spiele. 

 

Was hier herauskommt ist totaler Mumpitz.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb hemjo:

Stimmt das so?

Da kommt eine sehr hohe Zahl heraus.

Wenn das das durchschnittliche Erscheinung von 24 verschiedenen Zahlen ist,

dann erlebe ich das niemals mehr, auch wenn ich täglich 5 Stunden spiele.

 

Das Risiko des seltenen Auftreten gehe ich ein, aber ich kann mir die Richtigkeit 

der Zahl nicht vorstellen.

Ropro hat schon mehrere 28er erlebt, und er ist sicher noch nicht so alt wie dazu nötig.

Also bitte eine richtige Zahl.

 

Die Zahl von Roemer mit dem Punkt dazwischen ist auch nicht ganz klar.

 

Der Punkt ist Komma.

 

Habt ihr keinen vernünftigen Taschenrechner, Excel oder libreoffice?

 

PS: Wenn es bei solchen Fragestellungen schon Probleme gibt, würde ich einen Grundkurs in Wahrscheinlichkeitsrechnung empfehlen,

es lohnt sich um "Anfängerfehler" zu umgehen.

bearbeitet von roemer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb roemer:

Der Punkt ist Komma.

 

Habt ihr keinen vernünftigen Taschenrechner, Excel oder libreoffice?

 

 

Also kommt alle 32492 (gerundet) Angriffe im Durchschnitt eine Gruppe von 24 F1.

Wenn das stimmt, riskiere ich gleich 10.000 Stück, mit Tausenderpunkt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hemjo:

Also kommt alle 32492 (gerundet) Angriffe im Durchschnitt eine Gruppe von 24 F1.

Wenn das stimmt, riskiere ich gleich 10.000 Stück, mit Tausenderpunkt.

 

dazu kann ich nichts sagen, ich habe nur deine Formel berechnet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb roemer:

 

dazu kann ich nichts sagen, ich habe nur deine Formel berechnet.

Mir erscheint die Zahl zu hoch, in Bezug auf meine Frage .

Aber Danke für dein Bemühen, du hast wenigstens eine Zahl genannt.

Die Formel stammt von Sven.

 

Schade das Ropro keine Zeit dafür hat.

MfG hemjo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb hemjo:

Hallo Ego!

Hast du die richtige Antwort?

hemjo

 

Können wir zusammen machen, war eben Nikotin fassen, ohne das meine Synapsen schlecht arbeiten.

 

Wir sollten https://www.wolframalpha.com/input/?i=1-1%2F37

benutzen, da kann man beliebig genau rechnen.

 

Der Windoof Taschenrechner ist genauso blöd wie Excel (wenn nicht sogar noch schwächer).

Da werden besonders kleine oder grosse Zahlen (ohne Warnung!!!) falsch gerechnet.

 

Die Formel oben gibt die Wahrscheinlichkeit für eine Sofortniete auf den ersten und einzigen F1 an.

Das sind die allseits bekannten 36/37.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb hemjo:

Mir erscheint die Zahl zu hoch, in Bezug auf meine Frage .

Aber Danke für dein Bemühen, du hast wenigstens eine Zahl genannt.

Die Formel stammt von Sven.

 

Schade das Ropro keine Zeit dafür hat.

MfG hemjo

Die Zahl stimmt. Ich weiß aber nicht ob deine Grundannahme (Formel) stimmt.

 

PS: Man kann das Falsche richtig berechnen^_^

 

bearbeitet von roemer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb hemjo:

Mir erscheint die Zahl zu hoch, in Bezug auf meine Frage .

Aber Danke für dein Bemühen, du hast wenigstens eine Zahl genannt.

Die Formel stammt von Sven.

 

Schade das Ropro keine Zeit dafür hat.

MfG hemjo

In Ermangelung anderer zu findenden Dateien:

 

In 1.040.436 Rotationen bis Coup 25 kam es 6 mal vor, daß 25 Zahlen ohne Wiederholer gefallen waren

In 2 Fällen fiel im nächsten Coup wiederum ein R

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...