Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Easy48

Lukasz Systematik

Recommended Posts

Gast Easy48

Hallo Roulettefreunde!

 

Wer kennt die Lukasz-Sytematik? Möchte hier einen neuen Thread darüber beginnen.

 

Easy48

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Gast Easy48:

Hallo Roulettefreunde!

 

Wer kennt die Lukasz-Sytematik? Möchte hier einen neuen Thread darüber beginnen.

 

Easy48

 

 

 

 

Ich empfehle, den Originalthread zu benutzen, falls er in diesem Forum stattfand.

Über das Thema ist dermaßen schwadroniert worden und jahrelang wurde über "Signal 2" gerätselt, ohne es zu finden.

Lukasz war Hobbyfilmer von Modelleisenbahnen. Ob er das gut gemacht hat, weiß ich nicht.

Was ich aber nach rund 45 Jahren Beschäftigung mit Roulette sicher weiß: Er war ein dümmlicher Scharlatan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb sachse:

 

Ich empfehle, den Originalthread zu benutzen, falls er in diesem Forum stattfand.

 

Begonnen hatte es definitiv in diesem Forum; kleinere Wellen schwappten dann auch woandershin.

Allerdings finde ich den thread hier nicht mehr,.Schade.

Ich weiß noch, daß ich damals in der allerersten Antwort auf sein Eröffnungsposting darauf hinwies, daß er ja nicht einmal

die Regeln des Roulette kenne, uns aber ein gewinnfähiges Spiel "verkaufen" wolle.

Trotzdem ist ein Riesen-Hype um S2 entstanden, an dem ich auch eifrig beteiligt war.-_-

Albatros

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Albatros:

Trotzdem ist ein Riesen-Hype um S2 entstanden, an dem ich auch eifrig beteiligt war.-_-

Albatros

 

Und?

Hast Du es jetzt? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Albatros:

 

Allerdings finde ich den thread hier nicht mehr,.Schade.

 

 

 

Hier zwei Teile:

 

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎07‎.‎12‎.‎2016 um 21:58 schrieb sachse:

 

Ich empfehle, den Originalthread zu benutzen, falls er in diesem Forum stattfand.

Über das Thema ist dermaßen schwadroniert worden und jahrelang wurde über "Signal 2" gerätselt, ohne es zu finden.

Lukasz war Hobbyfilmer von Modelleisenbahnen. Ob er das gut gemacht hat, weiß ich nicht.

Was ich aber nach rund 45 Jahren Beschäftigung mit Roulette sicher weiß: Er war ein dümmlicher Scharlatan.

Durch einen reinen Zufall wurde ich mit dem Namen Lukasz konfrontiert und seiner angeblich gewinnorientierten Strategie. Nachdem ich 

einige Beiträge darüber gelesen hatte und sah, dass das jahrelange Rätselraten über ein mysteriöses "S2 - Signal" ganze Seiten füllte, habe ich mich 

mal kurzfristig etwas schlau gelesen. 

Spielsysteme, die versuchen , Unsymmetrien zu nutzen, beispielweise 10 rote ungerade gegen 8 rote gerade Zahlen, solche Strategien sind 

Geschichte. 

Ich kenne zwar nicht die Ausführungen dieses Lukasz, kann mir aber gut vorstellen, dass er mit diesem "S2 - Signal" auf Hilfe vom Forum 

hoffte und überhaupt keine Ahnung hatte, wie er eigentlich vorgehen sollte.

Das merkwürdige an der ganzen Geschichte sind aber die seitenweisen Versuche der User, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und das

Rätsel von diesem "Signal 2" zu lösen. Wie ich aus den zahlreichen Beiträgen entnehmen konnte, sucht man noch immer danach.

 

Nun bist Du ein Spezialist auf Deinem Gebiet. Dafür hast Du geforscht und Dich eingearbeitet, Du kannst natürlich nicht erkennen, ob die ganze

Sache reiner Humbug ist. Und gewinnbringende EC-Systeme lehnst Du ja bekanntlich ab, oder negierst diese Möglichkeit.

 

Im Forum tummeln sich aber "großartige"  EC-Experten  - und diese Experten  können alle zusammen in jahrelanger Suche dieses Rätsel nicht lösen?

Das ist einfach schwach und zeigt das wirkliche Niveau dieser Gattung.

 

Ich kann Dir garantieren, dass es das "Signal 2" wirklich gibt. Um es herauszufinden habe ich keine 8 Stunden benötigt. Ich glaube jedoch nicht, dass

dieser Lukasz ein Spielsystem hatte welches er durch Ungleichheiten erfolgreich spielen konnte. In Wirklichkeit kannte er dieses rätselhafte "S2-Signal"

mit Sicherheit selbst nicht!  Denn wer mit reinen Zufallsverteilungen von Folgen Einfacher Chancen Gewinne realisieren will, hat in den Jahren nichts 

dazugelernt.

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

 

S2 in 8 Std erkannt, da bin ich platt.

Kennst Du auch S1 ?!?

Und könntest Du damit erfolgreich spielen?

 

Gruß raro  :hut:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb chris161109:

Ich kann Dir garantieren, dass es das "Signal 2" wirklich gibt.

 

Deine Garantie solltest Du auch mal einlösen.

 

vor 8 Stunden schrieb chris161109:

Im Forum tummeln sich aber "großartige"  EC-Experten  - und diese Experten  können alle zusammen in jahrelanger Suche dieses Rätsel nicht lösen?

 

Besonders interessant finde ich Signale nicht, weil sie allesamt nicht funktionieren.

 

vor 8 Stunden schrieb chris161109:

Um es herauszufinden habe ich keine 8 Stunden benötigt.

 

Na dann mal los! Beweise mal etwas Voraussicht und sage einen oder gar mehrere Coups (nur EC) einer unbekannten Permanenz vorraus,

anstatt nur abgelaufene Permanenzen nachträglich zu buchen.

Dann könntest Du auch in meinen Augen wieder an Glaubwürdigkeit gewinnen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb chris161109:

Durch einen reinen Zufall wurde ich mit dem Namen Lukasz konfrontiert und seiner angeblich gewinnorientierten Strategie. Nachdem ich 

einige Beiträge darüber gelesen hatte und sah, dass das jahrelange Rätselraten über ein mysteriöses "S2 - Signal" ganze Seiten füllte, habe ich mich 

mal kurzfristig etwas schlau gelesen. 

Spielsysteme, die versuchen , Unsymmetrien zu nutzen, beispielweise 10 rote ungerade gegen 8 rote gerade Zahlen, solche Strategien sind 

Geschichte. 

Ich kenne zwar nicht die Ausführungen dieses Lukasz, kann mir aber gut vorstellen, dass er mit diesem "S2 - Signal" auf Hilfe vom Forum 

hoffte und überhaupt keine Ahnung hatte, wie er eigentlich vorgehen sollte.

Das merkwürdige an der ganzen Geschichte sind aber die seitenweisen Versuche der User, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und das

Rätsel von diesem "Signal 2" zu lösen. Wie ich aus den zahlreichen Beiträgen entnehmen konnte, sucht man noch immer danach.

 

Nun bist Du ein Spezialist auf Deinem Gebiet. Dafür hast Du geforscht und Dich eingearbeitet, Du kannst natürlich nicht erkennen, ob die ganze

Sache reiner Humbug ist. Und gewinnbringende EC-Systeme lehnst Du ja bekanntlich ab, oder negierst diese Möglichkeit.

 

Im Forum tummeln sich aber "großartige"  EC-Experten  - und diese Experten  können alle zusammen in jahrelanger Suche dieses Rätsel nicht lösen?

Das ist einfach schwach und zeigt das wirkliche Niveau dieser Gattung.

 

Ich kann Dir garantieren, dass es das "Signal 2" wirklich gibt. Um es herauszufinden habe ich keine 8 Stunden benötigt.

Die Hauptsache  und Frage ist jedoch, kannst Du damit gewinnen?

Alles andere ist keine Diskussion wert.

Ich glaube jedoch nicht, dass

dieser Lukasz ein Spielsystem hatte welches er durch Ungleichheiten erfolgreich spielen konnte. In Wirklichkeit kannte er dieses rätselhafte "S2-Signal"

mit Sicherheit selbst nicht!  Denn wer mit reinen Zufallsverteilungen von Folgen Einfacher Chancen Gewinne realisieren will, hat in den Jahren nichts 

dazugelernt.

 

Chris

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb sachse:

Die Hauptsache  und Frage ist jedoch, kannst Du damit gewinnen?

Alles andere ist keine Diskussion wert.

 

Die "Gewinne" entstammen allesamt aus pdf-Dateien, die nachträglich gebucht wurden und deren Permenenz auch kein Dritter vorgegeben oder geprüft hatte.

Die Diskussion erstreckt sich allenfalls über die (Un)zulässigkeit solcher Behauptungen, mehr nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb raro:

Hallo Chris,

 

S2 in 8 Std erkannt, da bin ich platt.

Kennst Du auch S1 ?!?

Und könntest Du damit erfolgreich spielen?

 

Gruß raro  :hut:

 

 

Unsymmetrie-Muster Einfacher Chancen aus denen potentielle Gewinne geschöpft werden können (dazu gehört "S1"), vermögen 

für sich allein genommen negative Erwartungen nicht positiv zu machen, wenn nicht differenziert darauf Bezug genommen wird.

Für die "Spielweise" ? welche Lukasz vorgestellt haben soll, kann man (wenn überhaupt) nur mit Signal "S2" allein Gewinne generieren.

 

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Egoist:

 

 

 

Na dann mal los! Beweise mal etwas Voraussicht und sage einen oder gar mehrere Coups (nur EC) einer unbekannten Permanenz vorraus,

anstatt nur abgelaufene Permanenzen nachträglich zu buchen.

Dann könntest Du auch in meinen Augen wieder an Glaubwürdigkeit gewinnen. 

 

 

….. damit Du irgendwann wieder behaupten kannst, Du hättest nichts verstanden, weil ich es nie richtig erklärt habe?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb sachse:

 

 

vor 6 Stunden schrieb sachse:

 

Ich habe nicht von gewinnen gesprochen, nur von dem "gesuchten" S2-Signal.

Bestätigen kann ich nur, dass S1 keine Dauergewinne garantiert. Dagegen brachten kurze Stichproben mit S2 ganz klar stabilere Ergebnisse.

Die verhinderten "Einsteins" im Forum können diese Versuche ja selbst anstellen, falls sie endlich einmal die elementaren Strukturen des

Roulette-Spiels lernen, anstatt mit hochmathematischen Formeln zu glänzen versuchen. Vielleicht erkennt man dann auch irgendwann dieses S2,

obwohl das keiner Entdeckung bedarf, sondern logischer Denkweise.

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

 

würdest Du mir dahingehend zustimmen,

dass S1 nicht das ist, was immer als gegeben angenommen wurde,

sondern auch unabhängig von Farbwechselcoups in der Permanenz erkannt werden kann ?

 

Gewinnen kann man damit auch nach meiner Erkenntnis nicht.

 

Wie es sich bei einer Kombination mit S2 verhält kann ich nicht beurteilen.

 

Gruß raro  :hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo yordan,

 

Deine Anmerkung ist vermutlich nicht ernst gemeint.

Aber es soll bereits über S3 nachgedacht worden sein.

 

Gruß raro  :hut:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb yordan83:

Mann, Mann, Mann... Wieso denkt hier keiner an S3!!!!!!

 

Das schmeckt mir!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lukasz war vor meiner Zeit hier.

Habe gerade bei der Suche den Begriff eingegeben, kamen viele Treffer aber nur mit dem Wort Lukasz.

Wollte dann nach dem thread Lukasz suchen, heißt aber warte erstmal 485 Sekunden???

 

Hat einer den link für den thread, weiß aber nicht ob ich mir die 100 Seiten wirklich anschauen möchte.:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo roemer,

 

wenn Du mal reinschauen magst:

z.B. über ixquick   roulette-forum.de\topic\4853-

 

Interessant ist besonders der Anfang.

Es ist nach meiner Kenntnis jedoch so, dass der Thread nicht mehr ganz vollständig

dem Original entspricht.

 

Könnte mir vorstellen, dass Du manches ganz interessant,

anderes als spassig empfindest.

 

Gruß raro  :hut:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb raro:

 

 

würdest Du mir dahingehend zustimmen,

dass S1 nicht das ist, was immer als gegeben angenommen wurde,

sondern auch unabhängig von Farbwechselcoups in der Permanenz erkannt werden kann ?

 

Gewinnen kann man damit auch nach meiner Erkenntnis nicht.

 

Wie es sich bei einer Kombination mit S2 verhält kann ich nicht beurteilen.

 

 

Hallo raro,,

 

Die Angaben über die Farbwechsel sind völliger Quatsch und total unlogisch ausgeführt.

Lukasz hat mit seinen Satzbildern niemals andauernde Gewinne realisiert, denn das sogenannte S1 Signal macht  überhaupt keinen Sinn.

Da lassen sich Satzmuster leichter aus dem Permanenzlauf erkennen, als sich Gedanken über Lukasz Ausführungen zu machen.

Übrigens: Die Spielwertung nach der Permanenz von Kawa müsste nach dem 60.Coup (der Zahl 18) einen Gewinn von 10 Stücken ausweisen,

anstatt den 1,5 Stücken Minus von Lukasz. 

 

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb raro:

Hallo roemer,

 

wenn Du mal reinschauen magst:

z.B. über ixquick   roulette-forum.de\topic\4853-

 

Interessant ist besonders der Anfang.

Es ist nach meiner Kenntnis jedoch so, dass der Thread nicht mehr ganz vollständig

dem Original entspricht.

 

Könnte mir vorstellen, dass Du manches ganz interessant,

anderes als spassig empfindest.

 

Gruß raro  :hut:

Hallo raro,

 

danke dir. Habe mir die erste Seite angeschaut und mir reichts schon.:)

Seine Aussage, dass der Kessel nur daher zu knacken ist, da nicht alle Zahlen systematisch angeordnet sind, sagt mir, dass er auf dem Holzweg war.

Bei EC kommt es nur auf die Treffermöglichkeiten an. 18/36 bei Roulette (ohne Zero),  3/6 beim Würfel, 1/2 beim Münzwurf. Selbst  computergenerierte Zufalls zahlen verhalten sich völlig identisch, egal ob ich sie gleichverteilt als +- definiere (1-500 gilt als Plus, 501-1000 gilt als Minus), oder völlig willkürlich, verhält sich immer gleich.

 

Gruß

roemer

 

PS: Kleine Restwahrscheinlichkeit für Gewinnmöglichkeit bleibt für ihn. Vllt hat er trotz der falschen Anfangsannahme eine Gewinnmöglichkeit gefunden und nur eine falsche (unbewußte) Begründung angeführt.

PPS: Bin bis zu S1 und S2 (bedeutet das Signal?) noch garnicht vorgedrungen. Bezieht es sich auf ganz kurze Muster, z.B. vier, fünf Coups kann damit genauso oft gewonnen wie verloren werden. Die Kunst besteht darin abhängig vom Vorlauf auf die wahrscheinlichere Kombination zu setzen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb chris161109:

….. damit Du irgendwann wieder behaupten kannst, Du hättest nichts verstanden, weil ich es nie richtig erklärt habe?

 

Es ist nicht erforderlich zu verstehen, wie etwas gemacht wurde, wenn man am Resultat erkennen kann, dass es erfolgreich ist.

bearbeitet von Egoist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andererseits ist es vollkommen sinnlos etwas zu verstehen, was dann in der Praxis keinen Erfolg nachweisen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo roemer,

 

S1 bedeuted Signal1, S2 Signal2.

Lt. Lukasz steuern diese beiden Signale das Spiel.

Ob Du Dir das mal als "Gute Nacht" Lektüre reinziehen willst ?

 

Deiner Aussage, bzgl. der Treffermöglichkeiten bei den EC kann ich allerdings nicht zustimmen.

Es gibt hier tatsächlich eine Satztechnik die empirisch nachweisbar ein unerwartetes Ergebis bringt.

Was ich diesbzgl. gefunden habe reicht aber nicht aus um tatsächlich zu gewinnen.

Aber diese Erkenntnis führt dazu, dass ich es für möglich halte, dass Lukasz eine noch bessere

Satztechnik gefunden hat.

 

Gruß raro  :hut:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb raro:

Aber diese Erkenntnis führt dazu, dass ich es für möglich halte, dass Lukasz eine noch bessere

Satztechnik gefunden hat.

 

Habe es mir mal angeschaut. Es gab sehr viele Diskussionen im Thema von Lukasz. Und er verschwand dann von heute auf morgen. Vielleicht, weil er für sich die optimale Satztechnik gefunden hatte? Jeder von uns würde die wirklich funktionierende Gewinnformel für sich behalten, wenn sie tatsächlich funktioniert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×