Jump to content

raro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    241
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über raro

  • Rang
    Forscher

Letzte Besucher des Profils

1.989 Profilaufrufe
  1. Hallo, wer war denn in letzter Zeit in BRD Casinos und kann berichten, wie die Spielbedingungen sind und ob sich irgendetwas erwähnenswertes verändert hat. Gibt es z.B. nur für eine begrenzte Personenanzahl Einlass ? Gruß raro
  2. Spass muss sein, aber was die Gesundheitsämter in den letzten Monaten zu leisten hatten war sicher nicht vergnügungssteuerpflichtig. Nur mal so meine Einschätzung: Impfstoff wird dauern, Medikament ist da eher in Sicht. Gruß raro
  3. Hallo lluky, ich habe Deinen Spielvorschlag entsprechend den Vorgaben programmiert. Das Ergebnis ist -wie meistens- unbefriedigend. Die Idee fand ich aber garnicht schlecht. Gruß raro
  4. Hallo lluky, Danke für den Spielvorschlag, auf die Idee bin ich selbst bisher nicht gekommen. Ich hoffe, in absehbarer Zeit zum testen kommen, die Idee finde ich irgendwie charmant. Gruß raro
  5. Hallo starwind, wäre schön, wenn Deine Annahme stimmt. Was dieses teuflische Ding aber bisher an den Tag legt, spricht eine andere Sprache. Ich befürchte, das wird uns noch lange beschäftigen und es wird immerwieder in einzelen Regionen zu unvorhersehbaren Ausbrüchen kommen. Das Problem ist, dass es sich um einen perfekten Killer handelt; die meisten beeinträchtigt es relativ wenig, die anderen trifft es umso härter. Genau deshalb wird es, wenn kein wirksames Medikament gefunden wird, sehr lange wüten können, denn es lässt genügend Überträger am Leben. Ausserdem wird mir Angst und Bange, wenn ich mir ansehe wie sich die Zahlen in den großen Ländern zu entwickeln scheinen. Zu allem Überfluss handelt es sich auch noch um ein Coronavirus, was aus verschiedensten Gründen bei mir keinen großen Optimismus aufkommen lässt. Gruß raro, der hofft diesbzgl. falsch zu liegen
  6. Hallo Lexis, haben die Wiesbadener die Einsatzhöhe tatsächlich reduziert ? Max. auf EC war vor einigen Jahren noch bei 40K. Gruß raro
  7. Nur für den Fall, dass ich mal wieder in Scherzchen missverstanden haben sollte: Ich hatte gehofft, dass die Zeiten des "abschwörens" und des "röstens" vorbei sind. Gruß raro
  8. Hallo sachse, es würde interessieren, woran Du die Unterscheidbarkeit der o.g. Zufallsereignisse festmachst. Solange die einzelnen "Generatoren" keinen systematischen Fehler aufweisen halte ich dies nicht für möglich (an einer Stelle habe ich noch einen kleinen Restzweifel - deshalb interessiert mich Deine Begründung). Selbst ausgewertete / erstellte LC / RNG -Zahlen haben mir keinen nennenswerten Unterschied gezeigt. Gruß raro
  9. Zur allg. Orientierung halte ich die gekauften Aufzeichnungen schon geeignet, denn grobe Fehler sind m.E. eher selten. Aber 100% Verlass ist darauf sicherlich nicht, habe selbst auch schon Aufzeichnungsfehler entdeckt. Daher ist es empfehlenswert jede daraus entwickelte Strategie entweder vor Ort mit kleinem Geld oder Zuhause (sofern ein Kessel zur Verfügung steht) zu überprüfen. Gruß raro
  10. Hallo Yeager, kann es sein, das Du Dich hier auf falschem Terrain bewegst ? Wenn Dir der Glaube oder die unbestimmte Grundüberzeugung fehlt eine Problemlösung finden zu können, ob mit den hier von manchen formulierten Denkanregungen oder ohne, so solltest Du Deine Lebenszeit wirklich nicht damit verschwenden. Wichtig für Dich ist doch nur das, was Du selbst annimmst, dass es geht -oder eben nicht-. Man darf ja anderer Meinung sein, oder ein "anderes Wissen" haben; deshalb alles andere als Unsinn abzutun halte ich allerdings nicht für angemessen, zumal wir uns hier nunmal in einem Forum bewegen, das sich ja genau mit dieser Unmöglichkeit auseinandersetzt. Gruß raro
  11. Hallo starwind, Deine Betonung liegt regelmässig auf "roulettespezifischem" Zufall. Gibt es einen Unterschied zwischen "roulettespezifischem" Zufall und dem Zufall beim Münzwurf? Gruß raro
  12. Ups, ich dachte es ist 42. Gruß raro
  13. raro

    Strategien

    Hallo nosti, stimme Dir vollkommen zu mit dem verstehen. Wissen zu erlangen ist jedoch nicht ganz einfach, da es sehr viele Holzwege gibt, welche abgearbeitet werden müssen um dann evtl. auf eine der richtigen Spuren zu kommen. Gruß raro
  14. hallo schwarzwaelder, 20 Mio, egal ob in € od. Bitcoin ist wohl doch etwas hochgegriffen. Das kann man wohl kaum erwirtschaften, bevor der Platzverweis erfolgt. Wieviel Überschuß erwirtschaftest Du denn ? Gruß raro
  15. Hallo brainy, die Früchte sind nicht süss genug. Ich hab´s unter verschiedenen Bedingungen getestet, auch mit selbst erzeugten Zufallszahlen. Ich bin mir sicher Du weisst, was dabei herausgekommen ist. Es gibt da auch noch mindestens eine Variante, aber ebenfalls nicht süss genug. Gruß raro
×
×
  • Neu erstellen...