Jump to content

raro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    256
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

2.339 Profilaufrufe

raro's Achievements

Community Regular

Community Regular (8/14)

  • First Post
  • Collaborator Rare
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

  1. Hallo Chris, wenn ich es richtig sehe, so entstehen Vv1 u. Vv2 durch unterschiedliche, jeweils klar definierte durchgängige Muster, welche die Ursprungspermanenz übersetzen. Das warum der Muster verstehe ich jedoch noch nicht. Mit den gleichen Begrifflichkeiten meinte ich "S1" und "S2". Ich meine mich zu erinnern, dass Du erwähnt hast auch mit diesen "Signalen" zu arbeiten. Gruß raro
  2. Hallo Chris, ich vermute, dass Du die "Vv" zur Satzermittlung heranziehst. Warumd die "Vv" so sind, erschliesst sich mir noch nicht. Vermutl. ziehst Du aus ihnen "S1" und "S2". Wenn dem so wäre, hat das meines Erachtens mit dem "Eisenbahnfotographen-Spiel" nichts zu tun (da dann aber beide Spiele die gleichen Begrifflichkeiten verwenden, kann es leicht zu Missverständnissen kommen). Gruß raro
  3. Hallo starwind, ich wollte keine Verwirrung stiften. o / X habe ich verwendet, weil es leichter anzuschauen ist. o steht für R X steht für S (wahlweise andersrum) Gruß raro
  4. Wenn ich starwinds Ausführungen richtig verstanden habe, so handelt es sich hier " ooXoo " um eine Nase. ooXoXX wäre bereits eine IK. ooXoXoo wäre ebenfalls eine IK, das "o" in der Mitte wird hier nicht als Nase betrachtet. Stimmt´s ? Gruß raro
  5. Ich würde mich sehr freuen, wenn´s diesmal klappt. Vllt. im Sommer, maskenlos an Tischen im Park ? Wer weiss ? Viele Grüsse raro
  6. raro

    Spiel auf R / S

    Hallo Julius, vielen Dank für das eingestellte Beispiel. Gruß raro
  7. raro

    Spiel auf R / S

    Hallo Julius, erfolgte die Auswertung der Permanenzen an der Ostsee nur nach R/S oder war es die Kombi aus R/S + Kolonnen ? Ein Beispiel wäre schön, aber nur wenn Du Zeit und Laune dazu hast. Dir wünsche ich viel Glück, und den Operateuren viel Erfolg. Gruß raro
  8. raro

    Spiel auf R / S

    Hallo Ropro, nodronn, vielen Dank für eure Antworten. Interessant sind die graph. Darstellungen von Ropro. Wenn die blauen Linien das Ergebnis von Julius´s Satztechnik sind, so könnte man sich schon vorstellen, dass man verlängerte Plus-Minus Verläufe erkennen kann. Auf den Farben habe ich über 135K Coups in der normalen Programmierung das zu erwartende Ergebnis erhalten, ohne Zero prakt. +/- 0. Gruß raro
  9. raro

    Spiel auf R / S

    Hallo nodronn, wenn ich die Ausführungen von Julius richtig verstanden habe, so habe ich bereits beim ersten Mal wenn R/K3 gefallen ist kein weiteres Satzsignal auf eine Farbe. Insofern ist die Regel mit der Rotserie eigentlich überflüssig, bzgl. eines ausschliesslichen Farbspiels. Interessant ist die Frage: Was tun wir, wenn eine Serie von S/K3 auftritt. Wird dann ununterbrochen weiter auf Rot gesetzt ? Gruß raro
  10. raro

    Spiel auf R / S

    Hallo Julius, die Großzügigkeit Deines Beitrages ehrt Dich. Der Anlass dafür tut mir sehr leid. Ich wünche Dir das Beste. Gruß raro
  11. Hallo Cafe, Studien gibt es viele, meistens sind diese bei Veröffentlichung schon ein paar Tage alt. In einem derart dynamischen Geschehen müssen aber auch erkennbare aktuelle Entwicklungen zur Kenntnis genommen werden. Und die zeigen in eine andere Richtung. Gruß raro
  12. Hallo Cafe, es ist immer gut die Hoffnung zu behalten. Leider ist es so, dass mir Fälle realer Not bekannt sind, die jedem halbwegs sensiblen Menschen die Haare zu Berge stehen lassen würden. Leider nicht nur virtuell ! Und unter diesem Aspekt ist es einerseits schön, das nur wenige solch haarsträubende Fälle kennen, aber das allgemeine Vertändnis dafür, was hier aufgrund mangelnder Herdenimmunität noch bevorstehen kann, nicht aufgebaut werden kann. Nimm doch einfach die zur Verfügung stehenden Daten, nimm einfach die Daten welche Dir am günstigsten erscheinen. Nun berechne wie ein Verlauf der Infektionszahlen sein müsste, dass in 5-6 Jahren eine Herdenimmunität aufgebaut ist, so es diese überhaupt geben wird, aber wir können es ja mal annehmen. Wenn Du magst kannst Du auch gleich die bis dahin erreichte Zahl der Verstorbenen und die der dauerhaft Geschädigten grob berechnen. Es würde mich interessieren auf welche Zahlen Du kommst. Am besten Du berechnest es global, denn selbst wenn D-Land relativ gut dasteht, wird auch das Geschehen um uns herum einen erheblichen Einfluss auf unsere Zukunft haben. Ich hoffe zwar auch, dass das c-Virus wie durch ein Wunder verschwindet, allein mir fehlt der Glaube. Gruß raro
  13. Hallo, rein informativ, falls es jemanden interessiert: ...thailandmedical.news Gruß raro
  14. Hallo Egon, Maultäschchen hört sich doch viel niedlicher an. Gruß raro
×
×
  • Neu erstellen...