Jump to content

raro

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    244
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über raro

  • Rang
    Forscher

Letzte Besucher des Profils

2.094 Profilaufrufe
  1. Hallo Cafe, es ist immer gut die Hoffnung zu behalten. Leider ist es so, dass mir Fälle realer Not bekannt sind, die jedem halbwegs sensiblen Menschen die Haare zu Berge stehen lassen würden. Leider nicht nur virtuell ! Und unter diesem Aspekt ist es einerseits schön, das nur wenige solch haarsträubende Fälle kennen, aber das allgemeine Vertändnis dafür, was hier aufgrund mangelnder Herdenimmunität noch bevorstehen kann, nicht aufgebaut werden kann. Nimm doch einfach die zur Verfügung stehenden Daten, nimm einfach die Daten welche Dir am günstigsten erscheinen. Nun berechne wie ein Verlauf der Infektionszahlen sein müsste, dass in 5-6 Jahren eine Herdenimmunität aufgebaut ist, so es diese überhaupt geben wird, aber wir können es ja mal annehmen. Wenn Du magst kannst Du auch gleich die bis dahin erreichte Zahl der Verstorbenen und die der dauerhaft Geschädigten grob berechnen. Es würde mich interessieren auf welche Zahlen Du kommst. Am besten Du berechnest es global, denn selbst wenn D-Land relativ gut dasteht, wird auch das Geschehen um uns herum einen erheblichen Einfluss auf unsere Zukunft haben. Ich hoffe zwar auch, dass das c-Virus wie durch ein Wunder verschwindet, allein mir fehlt der Glaube. Gruß raro
  2. Hallo, rein informativ, falls es jemanden interessiert: ...thailandmedical.news Gruß raro
  3. Hallo Egon, Maultäschchen hört sich doch viel niedlicher an. Gruß raro
  4. Hallo, wer war denn in letzter Zeit in BRD Casinos und kann berichten, wie die Spielbedingungen sind und ob sich irgendetwas erwähnenswertes verändert hat. Gibt es z.B. nur für eine begrenzte Personenanzahl Einlass ? Gruß raro
  5. Spass muss sein, aber was die Gesundheitsämter in den letzten Monaten zu leisten hatten war sicher nicht vergnügungssteuerpflichtig. Nur mal so meine Einschätzung: Impfstoff wird dauern, Medikament ist da eher in Sicht. Gruß raro
  6. Hallo lluky, ich habe Deinen Spielvorschlag entsprechend den Vorgaben programmiert. Das Ergebnis ist -wie meistens- unbefriedigend. Die Idee fand ich aber garnicht schlecht. Gruß raro
  7. Hallo lluky, Danke für den Spielvorschlag, auf die Idee bin ich selbst bisher nicht gekommen. Ich hoffe, in absehbarer Zeit zum testen kommen, die Idee finde ich irgendwie charmant. Gruß raro
  8. Hallo starwind, wäre schön, wenn Deine Annahme stimmt. Was dieses teuflische Ding aber bisher an den Tag legt, spricht eine andere Sprache. Ich befürchte, das wird uns noch lange beschäftigen und es wird immerwieder in einzelen Regionen zu unvorhersehbaren Ausbrüchen kommen. Das Problem ist, dass es sich um einen perfekten Killer handelt; die meisten beeinträchtigt es relativ wenig, die anderen trifft es umso härter. Genau deshalb wird es, wenn kein wirksames Medikament gefunden wird, sehr lange wüten können, denn es lässt genügend Überträger am Leben. Ausserdem wird mir Angst und Bange, wenn ich mir ansehe wie sich die Zahlen in den großen Ländern zu entwickeln scheinen. Zu allem Überfluss handelt es sich auch noch um ein Coronavirus, was aus verschiedensten Gründen bei mir keinen großen Optimismus aufkommen lässt. Gruß raro, der hofft diesbzgl. falsch zu liegen
  9. Hallo Lexis, haben die Wiesbadener die Einsatzhöhe tatsächlich reduziert ? Max. auf EC war vor einigen Jahren noch bei 40K. Gruß raro
  10. Nur für den Fall, dass ich mal wieder in Scherzchen missverstanden haben sollte: Ich hatte gehofft, dass die Zeiten des "abschwörens" und des "röstens" vorbei sind. Gruß raro
  11. Hallo sachse, es würde interessieren, woran Du die Unterscheidbarkeit der o.g. Zufallsereignisse festmachst. Solange die einzelnen "Generatoren" keinen systematischen Fehler aufweisen halte ich dies nicht für möglich (an einer Stelle habe ich noch einen kleinen Restzweifel - deshalb interessiert mich Deine Begründung). Selbst ausgewertete / erstellte LC / RNG -Zahlen haben mir keinen nennenswerten Unterschied gezeigt. Gruß raro
  12. Zur allg. Orientierung halte ich die gekauften Aufzeichnungen schon geeignet, denn grobe Fehler sind m.E. eher selten. Aber 100% Verlass ist darauf sicherlich nicht, habe selbst auch schon Aufzeichnungsfehler entdeckt. Daher ist es empfehlenswert jede daraus entwickelte Strategie entweder vor Ort mit kleinem Geld oder Zuhause (sofern ein Kessel zur Verfügung steht) zu überprüfen. Gruß raro
  13. Hallo Yeager, kann es sein, das Du Dich hier auf falschem Terrain bewegst ? Wenn Dir der Glaube oder die unbestimmte Grundüberzeugung fehlt eine Problemlösung finden zu können, ob mit den hier von manchen formulierten Denkanregungen oder ohne, so solltest Du Deine Lebenszeit wirklich nicht damit verschwenden. Wichtig für Dich ist doch nur das, was Du selbst annimmst, dass es geht -oder eben nicht-. Man darf ja anderer Meinung sein, oder ein "anderes Wissen" haben; deshalb alles andere als Unsinn abzutun halte ich allerdings nicht für angemessen, zumal wir uns hier nunmal in einem Forum bewegen, das sich ja genau mit dieser Unmöglichkeit auseinandersetzt. Gruß raro
  14. Hallo starwind, Deine Betonung liegt regelmässig auf "roulettespezifischem" Zufall. Gibt es einen Unterschied zwischen "roulettespezifischem" Zufall und dem Zufall beim Münzwurf? Gruß raro
  15. Ups, ich dachte es ist 42. Gruß raro
×
×
  • Neu erstellen...